Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 00:52
Meint Ihr das World of Warcraft (ich weiß ne alte leiher) ab 12 freigegeben werden sollte ?
Es kommt ja auch ne menge gewalt etc drin vor...


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 01:11
@The.Secret:
The.Secret schrieb:Ich habe mit 6 Jahren schon Mortelkombat gespielt... HAT ES MIR ETWA GESCHADET IHR VERDAMMTEN MOTHERF*CKER?!
Und wie groß war der Schaden für deine Umgebung?


@AtheistIII:
AtheistIII schrieb:ICH SPIEL SCHON SEIT ICH 2 BIN UND ES HAT MIR NIE GESCHADET!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und an dich die gleiche Frage.

CU m.o.m.n. ;-)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 01:37
in wow haut man auf grüne oderpinke kästen mit gesicht ein, das keine gewalt...


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 01:43
MyMYselfAndI,

Und wie groß war der Schaden für deine Umgebung?

Die Frage ist nicht schlecht.
Aber wie soll das festgelegt werden?

Wie lege ich "Liebesentzug" oder "fehlende Aufmerksamkeit" fest?
Wann beginnt "Ignoranz"?


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 02:11
Ich überfahre gerne mit dem Strandbuggy in Battlefield 2 die Gegner, oder rase lachend mit dem Kampfjet in hilflose, auf mich einballernde Bodentruppen, die meinem Selbstmordkomando nicht endkommen können. Ich neige dazu möglichst viele gegnerische Opfer mit in den Tod zu reissen. Ich Bombadiere eiskalt die Fronten und dabei juckt mich das nicht, ob dort meine eigenen Leute stehen. Ich erfreue mich wenn ich den Defibrillator zweckendfremde und damit auf Gegner los gehe... bin ich jetzt krank weil ich dabei spaß empfinde?


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 02:11
Ich glaube, das solche Spiele gerade in der Entwicklungsphase von Jugendlichen
und erst recht von Kindern (!) erheblichen Schaden anrichten.
@wolf359
Ich denke dann biste DU im Religion's Forum wohl besser aufgehoben.

Das ist genau diese Argumention, die die alten Säcke aus Bayern mit den Eierköpfen bei Frontal im Chor anstimmen. Aber wie zu oft haben die Menschen die so etwas behaupten keine oder nur sehr geringe Erfahrung im Spiele Bereich. Das ist so als ob auf einmal die 10 Millionen FC Bayern Trainer vor der Glotze auf einmal stimmberechtigt wären.

Ich bin nun fast 30 :D und habe die letzten sagen wir mal 14 Jahre Spielgeschichte durchlebt und aktiv dran teilgenommen. Angefangen mit Inka auf einer Cassette mit dem C64 bis hin zu den heutigen MMO Wahn. Ich besuche nun seid nun mehr mind. 10 Jahren ca. 1 mal im Jahr eine Lanparty um mit Freunden zu spielen. In all den Jahren ist mir in meinem Umfeld oder in der jeweiligen Spiele Community nie jemand aufgefallen der je in irgendeiner weise Anzeichen gezeigt hätte die uns Ego-Shooter Spielern zugeschrieben werden. Ich kenne viele Spieler die im meinem Alter sind und viel Älter, die eine ähnliche Spieler Laufbahn hinter sich hatten und von Ihnen ist keiner ein ausgeflippter Psycho mit Mordgedanken.

Ich selber habe in meinen hochzeiten, den Ego - Shooter Return to Castel Wolfenstein & später Wolfenstein - Enemy Terretory auf hohem Niveau gespielt. Ca 5 Jahre habe ich regelmäßig mit meinem Team an Nationalen und Internationalen Turnieren teilgenommen. Das Spiel Return to Castel Wolfenstein (RTCW) wurde damals auch in DE Zensiert beziehungsweise die US/UK Version aus dem Verkehr gezogen. Dabei ging es noch nicht mal um die Gewalt sondern um die NS Symbole die nun mal ein 2WK Shooter hat. Auch so ein Punkt den ich nicht nachvollziehen kann wieso alles und jeder in DE Hakenkreuze zeigen darf, aber bei Spielen ist das Verboten ?

Naja mir war es egal ich habe mir die UK Version in Holland gleich 2 mal gekauft :D. Warum, weil ich einen WK2 Shooter vor mir habe und nicht eine Story spielen kann indem ich Graf Wolf vom Wolfclan zu strecke bringen soll. Die Jungs von ID haben für den Deutschen Markt das Spiel wirklich verunstaltet. Außerdem war ich schon immer ein Fan der Serie und es stand außer Frage das ich das Spiel nur in seiner Ur-Fassung spielen werde.

Bevor das Argument kommt, das ich also unbedingt NS Symbole haben wollte, muss ich sagen, das der SP von RTCW sehr klein ist ca ~5h Spielzeit. Da ich aber fast nur den MP teil gezockt habe, hätte es für mich nicht mal ein unterschied gemacht die DE oder US Version zu haben, da in der MP generell keine NS Symbole verwendet wurden.

Warum ich Euch das hier erzähle, na ganz einfach. Damals war es zwar nicht so groß aber es gab auch eine Hetzkampagne gegen das Spiel RTCW. Auf einmal wurde man als Nazi abgestempelt wenn man sich mit diesem Spiel länger wie 2 Wochen beschäftigt hat.

Ich habe in meiner Zeit damals mehrmals von unwissenden Menschen die alles glauben was man Ihnen vorsetzt als Nazi beschimpft nur weil ich gerne RTCW gezockt habe.

Ich habe RTCW erst einmal durchgespielt das waren ca. ~5h Spielzeit mit NS Symbolen, danach habe ich ca. 2 1/2 Jahre RTCW im Clan Online (Ohne Symbole) gespielt, es war für mich nicht nur ein Hobby, sondern teils auch ein Professioneller Wettkampf.

Wie bei jeden Wettkampf geht es hier natürlich darum besser zu sein wie der andere. Es werden Taktiken einstudiert, Movement geübt und natürlich trainiert man sein Aim um den Gegner schneller zu Fraggen. Ja ich schreib Fraggen, weil Spieler das nunmal so nennen. Ich weis auch nicht wie man auf das Wort Killerspiele gekommen ist. Ich habe nie gesagt Hey ich hab den gekillt, ich hab meine Gegner gefraggt.

Sicher wenn man jetzt auf Wiki nachschlägt bekommt das Wort Frag einen üblen Beigeschmack aber davon wusste ich damals nichts. Für mich war ein Frag ein Taktisches Mittel um das Zeil zu erreichen.

[ironie]
Das tolle seid 2002 ist ja, das ich nun nicht nur Nazie war sondern auch noch Amokläufer.[/ironie]

Auf einmal musste ich mich bei allen und jeden Rechtfertigen warum ich solche Spiele spiele.

Ich will aber auch nicht alles gut heisen, es gibt sicher Spiele die gehören nicht in Kinderhände, aber nicht weil es Ihre Entwicklung schaden könnte, sondern einfach weil der Inhalt für Erwachsene ausgelegt ist.

Jedoch sollten Titel nicht der Zensur oder der falschen Informationspolitik, die in Deutschland herrscht zu Opfer fallen.

Wie ich in meinen letzten Posting geschildert habe gibt es heut zu Tage viel gefährlichere Spiele als Ego-Shooter aber das könnt Ihr gerne auf Seite 31 nochmal nachlesen :D.

So long,
maje


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 02:20
Guerilla schrieb:Ich überfahre gerne mit dem Strandbuggy in Battlefield 2 die Gegner, oder rase lachend mit dem Kampfjet in hilflose, auf mich einballernde Bodentruppen, die meinem Selbstmordkomando nicht endkommen können. Ich neige dazu möglichst viele gegnerische Opfer mit in den Tod zu reissen. Ich Bombadiere eiskalt die Fronten und dabei juckt mich das nicht, ob dort meine eigenen Leute stehen. Ich erfreue mich wenn ich den Defibrillator zweckendfremde und damit auf Gegner los gehe... bin ich jetzt krank weil ich dabei spaß empfinde?
kann ich nur so unterschreiben, möglichst viele feinde mitnehmen, und antürlich miese verstecke für die panzer, auch mit panzerabwehr auf gegenerische infanterie schießen muss sein


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 02:26
MyMyselfAndI schrieb:Und wie groß war der Schaden für deine Umgebung?
nichts, was ein SEK, eine grosse Truppe Notärzte und eine Bestattungsfirma nicht in den Griff kriegen würde:P


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 02:27
Guerilla schrieb:Ich überfahre gerne mit dem Strandbuggy in Battlefield 2 die Gegner, oder rase lachend mit dem Kampfjet in hilflose, auf mich einballernde Bodentruppen, die meinem Selbstmordkomando nicht endkommen können. Ich neige dazu möglichst viele gegnerische Opfer mit in den Tod zu reissen. Ich Bombadiere eiskalt die Fronten und dabei juckt mich das nicht, ob dort meine eigenen Leute stehen. Ich erfreue mich wenn ich den Defibrillator zweckendfremde und damit auf Gegner los gehe... bin ich jetzt krank weil ich dabei spaß empfinde?
Nicht zu vergessen einen Jeep mit C4 bekleben und Panzer sprengen fahren:P


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 11:40
Bei Battlefield Vietnam ist es äußerst belustigend, auf der Flugplatz Map mit dem Hubikopter Gott zu spielen.

(man muss abwägen, der AH1 Cobra ist flink aber auch schwer still zu halten, mit dem UH 1D kann man sich aber ruhiger auf Ziele wie Infanterie konzentrieren dafür entkommt man mit dem AH 1 dem gegnerischen Flakpanzer schneller. Aber mein Favorit war trotzdem der UH 1D denn auch gegen gepanzerte Fahrzeuge war er einfacher zu handhaben und einfach stabiler im Flug, dadurch ist eine sicherere Trefferrate und höhere Tötungsrate garantiert, da man die Fahrzeuge in Salve mähen kann und nicht immer neue Anflüge brauch ebenso ist die Aufmunitionierung am Hangar leichter.)

Achja wenn sich die KI nen Hubi geschnappt hat, blieb mir nix anderes übrig als diesen mit dem M60 wieder auf den Boden der Tatsachen zu bringen denn KI kann nicht fliegen.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 12:01
vietnam hab ich nicht besonders viel gezoggt, eher 42.
Und mit den Helis bin ich eh nie klar gekommen, weder in 42, vietnam noch in 2:P
es geht doch nix über ne Mustang oder ne Zero:D


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 14:05
vietnam hab ich nicht besonders viel gezoggt, eher 42.
Und mit den Helis bin ich eh nie klar gekommen, weder in 42, vietnam noch in 2:P
es geht doch nix über ne Mustang oder ne Zero


Ach was,einfach wie ein Feigling mit nem Scharfschützengewehr auf den nächsten Berg legen,da kann man toll noch 10 andere Sachen dann daneben machen :D


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 14:21
das geht beim fliegen natürlich nich*g*
aber ich hab festgestellt, das man mit dem normalen Colt auch Snipern kan, der ist genauso präzise wie das Gewehr, bloss ohne ZF:D


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 14:27
^-- Bitte benutzt den Chat für sowas :X. Dadurch wird der Thread nur unübersichtlich.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 16:12
kann mich xxmajexx nur anschließen.

@wolf359
die wissenschaftliche beweislage für solche behauptungen ist eher dürftig und ohnehin müssten nach deiner these nahezu alle männliche jugendlichen zwischen 14 und 20 jahren erheblich geschädigt sein.


melden

Gewalt in Computerspielen

08.10.2008 um 23:46
@xxmajexx

(Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Karriere. Ist ja beeindruckend, was du
alles gametechnisch auf die Beine gestellt hast. Computergames -der virtuelle
Aktienmarkt für die Seele...=

Aber hier geht es nicht nur um dich und deine Erlebniswelt. Die ach so heile Zocker-
welt, bei der sich vernünftige Erwachsene und Jugendliche, zu einem gemeinsamen
friedlichen Hobby versammeln, erscheint mir doch ein wenig zu sehr durch die rosa
Brille betrachtet. Denn man ehrlich: wie oft hast du dich mit deinen Gamerfreunden
über die eine oder andere Gewalttat "unterhalten" ? Wie oft hast du gesagt:
"Boah ey ! Das müsst ihr euch ansehen ! Da fliegen vielleicht die Fetzten...!"
Wieviele Erwachsene und besonders auch Jugendliche verbringen die meiste freie
Zeit nur noch vor dem Rechner und "vergnügen" sich an den Phantasien einiger
abgedrehter Spieledesigner ? Wenn das aber so ist, dann sollten diese Spiele
aber auch eine echte Qualität haben, die sich nicht in unnötigen Gewaltexzessen
und wirklich schlimmen Szenen äußern sollte. Aber gerade das ist ja nur allzu-
oft schon ein Kaufkriterium...

Ich meine, ich kenne das (ein wenig) auch. Es ist ja nicht so, das ich mich nur mit einem Plüschhasen aufs Sofa lege und mir Heile-Welt-Volksmusik anhöre. Und sofern du erwachsen bist, kannst du auch machen was du willst. Aber je mehr diese Games
sich durchsetzten, desto größer sind auch die Auswirkungen die diese haben können.
Nun läßt sich der Fortschritt in der Freizeitgesellschaft nicht aufhalten, aber negative
Tendenzen schlimmerer Art sollten eingedämmt werden. Der potentielle Schaden
für Jugendliche und auch Erwachsene ist um so größer, je mehr brutale Szenen
von diesen wahrgenommen werden können...

Dein Sport in allen Ehren. So manch ein Game habe ich auch schon gespielt,
aber es geht um den Schutz von Heranwachsenden und labilen Menschen vor
allzubrutalen Darstellungen, die nur in ihrer Bestialität und grafischen Brillianz
so etwas wie eine "Qualität" aufweisen...


melden

Gewalt in Computerspielen

09.10.2008 um 00:06
@niurick:
niurick schrieb:Wie lege ich "Liebesentzug" oder "fehlende Aufmerksamkeit" fest?
Wann beginnt "Ignoranz"?
Ich dachte eher an physische Gewalt gegen Mitmenschen und Mobiliar.

"Liebesentzug", "fehlende Aufmerksamkeit" und "Ignoranz" kann auch ein Philantelist verüben, der jede freie Minute mit seiner Sammlug verbringt während seine Kinder vergessen, wie er aussieht.

CU m.o.m.n.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.10.2008 um 16:22
@wolf359
wolf359 schrieb:allzubrutalen Darstellungen
könntest du ein paar titel nennen, in denen so etwas deiner meinung nach enthalten ist?

ich finde, du überteibst ein wenig in bezug auf die wirkung von videospielen. wenn man deine beiträge liest, könnte man den eindruck gewinnen, dass du das ganze für eine art vergewaltigung der psyche hälst bzw. schwere schädigungen als nicht unwahrscheinlich einstufen würdest. beides ist aber nicht gegeben und entbehrt jeder seriösen wissenschaftlichen grundlage.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.10.2008 um 17:35
@wolf359

menschen wie du sind daran schuld das es soswas wie labile menschen überhaupt gibt


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

09.10.2008 um 18:20
Ich kann nicht verstehen das man wegen einer Hand voll Leuten die labil ist (und das waren Sie bestimmt auch schon vor dem Videospielen) tausende von Anderen in ihren Rechten beschneiden soll???
Klar muss man sich um den schutz von Minderheiten kümmern, aber das geht nicht in dem man alle anderen bevormundet.

Es gibt eine geringe Zahl von Leuten, denen wird im Buß immer schlecht, sollte jetzt aus Rücksicht auf diese Menschen das Bussfahren verboten werden?
Wohl kaum, oder?

Leute reagiert mal nicht über. Wenn kleine Kinder Gewaltspiele spielen dann seid ihr doch selbst dran schuld weil ihr nicht aufpasst was eure Kinder treiben. Mit allem Respekt, aber wenn man das im Hinterkopf hat, dann muss man anderen Leuten nicht ihr Hobby madig reden ;-)


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden