Gaming
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Elder Scrolls 5: Skyrim

6.815 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spiel, Computer, Spiele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

The Elder Scrolls 5: Skyrim

12.02.2014 um 12:16
@Wolkenleserin
für unmöglich halte ich es nicht, geduld und training ^^

wie gesagt es gibt viele möglichkeiten ohne rüstung und "legitimen" waffen zu kämpfen ^^


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

12.02.2014 um 13:49
@JimboJoe

Das Problem ist der Drache, auf Stufe legendär muss er nur einmal oder 2mal mit seinem Maul zuschnappen und du bist tot.
das ist etwa das Gleiche, wie etwa das Spiel Dragons of OriginsII auf Stufe Alptraum zu spielen, was ich für unmöglich halte...! Oder Drakensang auf Stufe Alptraum ist auch sozusagen, unmöglich...!


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

12.02.2014 um 13:55
@Wolkenleserin
solange es nur ein "drache" und kein veehrter oder legendärer drache ist ;)


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

12.02.2014 um 20:11
@JimboJoe

Naja ein Drache auf Stufe legendär, ist auch ein legendärer Drache...! ;)


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 12:56
@Wolkenleserin
ich muss leider sagen, aufgrund dessen das ich auf der konsole noch nicht so mit der steuerung klar komme wie auf dem pc, spiele ich skyrim nur auf normal.
auf dem pc hätte ich den schwierigkeitsgrad schon angehoben denke ich, fallout 3 spiel ich zB auf dem höchsten schwierigkeitsgrad und mir ist es fast noch zu einfach, das spielte ich auf dem pc, new vegas hatte ich auch für konsole, da war mir normal fast zu schwer.


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 13:52
@JimboJoe

Ich muss zugeben, dass Oblivion auch viel schwieriger war, als Skyrim, das konnte ich auch nicht auf der höchsten Stufe spielen, da war ein Oger einfach unbesiegbar, und bei einem Düstergespenst musste man etwa 100 mal draufhauen bis es tot war,ich hatte auch noch so einen blöden Mod, durch den Oger noch stärker wurden als sie normal schon waren, Marodan Oskadal, glaube ich, durch das wurden Oger sozusagen unbesiegbar...!


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 14:02
@Wolkenleserin

naja bei oblivion levelten die mobs ja mit, da hat es gar keinen spaß gemacht weiter hoch zu kommen. deswegen hab ich oblivion nie lange gespielt.


1x zitiertmelden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 14:08
Zitat von JimboJoeJimboJoe schrieb:naja bei oblivion levelten die mobs ja mit, da hat es gar keinen spaß gemacht weiter hoch zu kommen.
Das war wenigstens mal eine Herausforderung. ;)


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 14:14
@CthulhusPrison
ich fande es war sinnlos, den das ziel ist es doch stärker als der gegner zu werden, doch wenn der gegner durchs lvln verhindert ist das keine herausforderung mehr, da es keinen unterschied mach ob ich das spiel auf stufe 1 oder 22 durchspiele.


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 14:16
@JimboJoe
Sind wirklich die selben Gegner stärker geworden oder kamen andere Gegnerarten stattdessen dazu die stärker waren?


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 14:17
@CthulhusPrison
Viel besser. Irgendwann liefen da irgendwelche Wegelagerer mit Glasrüstungen etc durch die Gegend. :D


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 14:20
@derpreusse
Ja Ja ich erinnere mich. Aber bei den normalen Monster kamen doch dann später nur noch Daedra. :D


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 14:45
@CthulhusPrison

Oblivion war für mich immer so ein billiger Ersatz für Morrowind, zuerst fand ich es recht gut, und mit der Zeit ging es mir auf den Sack, da etwas mit der Grafik komisch war, irgendwie die proportionale Körperform mit dem Echtzeitfeeling und der Belichtung hat nicht gestimmt. Es konnte Skyrim nie das Wasser reichen! Es war irgendwie billig verbesserte Morrowind-Grafik, noch nicht richtig ausgefeilt...! Vielleicht war auch die Oberfläche zu grob gestaltet, bei Skyrim ist die viel feiner, so wie es echt aussehen würde!


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 14:59
@CthulhusPrison

es ist aber ein unterschied, alles und jeder mitlevelt wie in oblivion, oder wie in skyrim, die gegner in dungeons deinem lvl angepasst werden. sprich draugr, draugrfürst etc. pp und in der freien welt ist ein eistroll nunmal ein eistroll, auf stufe 3 rotzt der dich um und ab nem gewissen lvl nimmt er selbst die beine in die hand.


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 15:08
@JimboJoe
@Wolkenleserin
Naja ich fand jedenfalls Oblivion hat gut in die Reihe gepasst. Fand ich zwar nicht so gut wie Morrorwind aber egal. :)


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 15:10
@CthulhusPrison
morrowind ist das spiel woran sich alle anderen messen müssen. morrowind ist einfach nur unfassbar, oke heutzutag sind die mods größer als das gesamte spiel, wenn ich da an better bodys, divine domina etc denke, aber es ist immer noch zeitlos.


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 15:17
@JimboJoe
vor allem hatte morrowind dieses:"hier ist die spielwelt, mach was" feeling :D
das fehlt zb mir an skyrim...


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 15:23
@interrobang
es stimmt schon, du bist begnadigt worden, aus dem schiff geworfen worden und der rest war einfach egal, aber heutzutage wird der prolog auch gern in tutorials gepackt, das mich nicht gestört hat, ich fand bei skyrim zB schlimm, einfach die hauptquestreihe zu unterbrechen, nenn mich geek, aber wenn ich mir vorstelle man war in weißlauf, du wurdest von den graubärten gerufen, also sehr dringlich wichtig, ich mein die scheiß drachen sind zurück, nicht irgendwelche agonier in kostümen, nein die drachen, dann kann ich nicht einfach nach rift pilgern um mich der diebesgilde anzuschließen.
also vom prinzip her, tu ich mir immer schwer die hauptquest zu unterbrechen um das spiel zu spielen.


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 15:39
@JimboJoe

Ja ich war auch extrem Morrowind-Fan, ich hatte das Spiel etwa 7 durch gespielt und insgesamt etwa 700 Spielstunden damit verbracht, Morrwowind vom ersten Ecken bis zum hintersten Winkel zu durchforsten...! Bei Skyrim sind es übrigens über 400 Spielstunden, bei Oblivion nur etwas über 200...! Vielleicht ist es auch, als Morrowind herausgekommen ist, kannte man auch nichts anderes, was auch nur annähernd vergleichbar gewesen wäre, heutzutage gibt es mittlerweilen ein Haufen Ersatz...! Morrowind war jedenfalls eines der ersten Spiele als ich begonnen habe zu spielen, damals kannte ich sozusagen nur Morrowind, und die anderen Spiele hatten noch eine viel primitivere Grafik, Gothic 1 wäre einigermassen ein Ersatz gewesen, später kam dann noch Gothic 2 hinzu, von welchem ich auch sogleich Fan wurde!
Und erst bei Gothic 3 hat es angefangen mit der Grafik angefangen massiv besser zu werden...!


melden

The Elder Scrolls 5: Skyrim

13.02.2014 um 15:46
Eigentlich auch noch gut, finde ich Arcania..., ich weiss gar nicht was alle immer an Arcania rumzunörgeln haben...? Ausser das Magie-System ist beeinträchtigt, da existieren einfach viel zu wenige unterschiedliche Zauber!


melden