weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

230 Beiträge, Schlüsselwörter: Relativitätstheorie, E=mc²

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:21
Christopher101 schrieb:Sorry aber ich versuche das alles auf einer primitiveren eben zu verstehen.
Eine Tomate hat eine bestimmte Energie in Anhängigkeit von ihrer Masse. Diese Energie wird mit E = m*c^2 berechnet.

Die Energie der Tomate ändert sich nicht, wenn man die Tomate in einen Topf mit Wasser schmeißt. Sie bleibt natürlich gleich.

Die Frage im Originalpost macht überhaupt keinen Sinn.

Zäld


melden
Anzeige
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:24
@zaeld

Mich hat halt die Sache mit c interessiert, aber @HYPATIA
meint ja die Photonen würden wie ein Flipper dursch Wasser huschen.


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:24
@HYPATIA
HYPATIA schrieb:Wenn du die ganze Formel

E² = (mc²)² + (pc)²

benutzt, dann fallen die Probleme auch weg :)
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dass auch allgemein in der allgemeinen Relativitätstheorie gültig ist. Immerhin ist die Energie dort global gesehen keine Erhaltungsgröße. Da muss ich mal nen Prof fragen.


melden
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:24
@HYPATIA

Ich hätte noch gerne ein Link oder ein Buch zum nachlesen deiner Theorie.


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:27
@zaeld
zaeld schrieb:Die Frage im Originalpost macht überhaupt keinen Sinn.
Die Frage macht schon Sinn, wenn man davon ausgeht, das mit C die Geschwindigkeit von Photonen im entsprechenden Medium gemeint ist. Dass diese Annahme aber falsch ist, hat Raycluster jetzt ca. ein halbes Dutzend mal erklärt.

Wers jetzt nicht kapiert hat, wirds auch nicht mehr kapieren. Vergebene Liebesmüh, fürchte ich.


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:27
Christopher101 schrieb:Mich hat halt die Sache mit c interessiert, aber @HYPATIA
meint ja die Photonen würden wie ein Flipper dursch Wasser huschen.
C hat nichts mit Photonen im Wasser zu tun.


melden
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:28
@Holzer2.0

Ich hab das schon kapiert wie raycluster es meint.


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:29
Christopher101 schrieb:Ich hab das schon kapiert wie raycluster es meint.
Das bezweifle ich.


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:30
@mathematiker
Oh Gott, keine Ahnung :D Ich meine mich zu erinnern, dass man sie jedoch in bestimmten Fällen benutzen kann, vermutlich genau dann, wie du sagtest, wenn die Energieerhaltung gilt.

@Christopher101
Ich fasse dich jetzt als Troll auf. Ich hab bereits oft genug zum Ausdruck gebracht, dass ich dieses Bild nur gewählt habe damit jemand wie du es auch versteht. Darüber hinaus habe ich dir angeboten dir den Effekt genauer und richtig zu erklären, unter der Bedingung, dass du dich benimmst. Ich hab allerdings jetzt keine Lust mehr. Dein Pech.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:30
man könnte doch sagen, dass C für die potenzielle energie steht oder?
ob jetzt kinetisch oder thermonuklear.


melden
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:33
@HYPATIA

Ich frag mich nur wo das geschrieben steht oder ist das jetzt auch noch verboten? Wo wäre denn eine andere Erklärung zu deiner Verbildlichung?


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:35
@Malthael
Das haut schon von den Einheiten her nicht hin ;) Ich würde mir c lieber als Takt-Geschwindigkeit des Universums vorstellen. Wenn du Objekte in der RZ betrachtest, dann bewegen sie sich immer mit Lichtgeschwindigkeit, ohne Ausnahme. Entscheidend ist dabei die Richtung, in die das Objekt fliegt. Wenn es sich in Zeitrichtung bewegt, dann steht es im Raum still, dafür vergeht Zeit. Bewegt es sich dagegen in einem Winkel zur Zeitachse dann verändert sich die räumliche Position, dafür legt das Objekt weniger Strecke in der Zeit zurück. Bestimmte Objekte bewegen sich im rechten Winkel zur Zeit, dann wird die gesamte RZ-Geschwindigkeit c auf den Raum projeziert und das Objekt bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit.

Energie und Impuls verhalten sich ähnlich, du kannst Energie als einen Impuls in Zeitrichtung interpretieren. Aber das wird etwas kompilizierter ;)

Aber Masse ist immer ein GUTES Anzeichen für Energie ;)


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:35
@Malthael
Nein, weil c soweit mir bekannt eine Konstante ist.


melden
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:45
@HYPATIA
@Repulsor
@mathematiker


Lichtgeschwindigkeit in Materie


In Materie ist Licht langsamer als im Vakuum, und zwar gilt, wie oben hergeleitet wurde, für Materie mit dem Brechungsindex n (>1), dass c_{\,\mathrm{Medium}}={c}/{n}\, ist.[3] Dies stimmt mit der Vorstellung überein, dass Photonen von den Molekülen absorbiert und wieder ausgesendet werden. Zwar laufen sie zwischen den Molekülen so schnell wie im Vakuum, aber die Wechselwirkung mit den Molekülen, die wie effektive „Pausen“ wirkt, verlangsamt sie. (Dieses anschauliche Bild kann allerdings nicht zur Berechnung der optischen Eigenschaften fester oder flüssiger Körper verwendet werden.)

Wikipedia: Lichtgeschwindigkeit

Gut ich muss zugeben das ich was überlesen hab.


melden
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:46
Wär damit geklärt.


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:47
facepalm-cat


melden
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:52
@HYPATIA

Ja tut mir leid war keine Absicht.

Könntest du hierzu was schreiben:

Diskussion: Geheimnisvolle Pol-Wirbelstürme

Weil du hast schon was aufm Kasten.


melden
Christopher101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 20:53
@HYPATIA

Mich würde halt interessieren warum da ausgerechnet Wirbel sind?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 21:50
HYPATIA schrieb:Wenn du Objekte in der RZ betrachtest, dann bewegen sie sich immer mit Lichtgeschwindigkeit, ohne Ausnahme. Entscheidend ist dabei die Richtung, in die das Objekt fliegt. Wenn es sich in Zeitrichtung bewegt, dann steht es im Raum still, dafür vergeht Zeit.
Allein deshalb finde ich die RT so faszinierend. Simpler gehts kaum ;)
Christopher101 schrieb:Weil du hast schon was aufm Kasten.
Das merkst du recht spät ;D


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 22:08
Heizenberch schrieb:Allein deshalb finde ich die RT so faszinierend. Simpler gehts kaum
;)
Wobei man trotzdem immer im Hinterkopf behalten sollte, dass die RZ nicht euklidisch sondern nur pseudo-eklidisch ist. Das merkst du ja primär an negativen Abständen und der daraus resultierenden Kausalstruktur mit bevorzugter Zeitrichtung.
Es ist also immer eine schöne Vorstellung mit der RZ, aber für vieles braucht man trotzdem erst ein paar Extraknoten in der Birne. Wenigstens isses ein Vektorraum


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 22:08
Sorry, Doppelpost.


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 22:24
@HYPATIA
HYPATIA schrieb:Oh Gott, keine Ahnung :D Ich meine mich zu erinnern, dass man sie jedoch in bestimmten Fällen benutzen kann, vermutlich genau dann, wie du sagtest, wenn die Energieerhaltung gilt.
Dann wohl schon. Aber das müsste man erstmal zeigen "=>", "<=" (insider) :D


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

11.08.2013 um 22:42
@Christopher101
Ich mag Dich, Du bist unkonventionell! Du bist interessiert und Du bist hartnäckig!

btw: christopher mag zwar zum Schmunzeln anregen, aber, einige Kommentatoren haben auch ganz schön auf den Pudding gehauen!

Die Formel E=mC² scheint ja wirklich nicht treffend zu sein, denn zM müsste man ihr einen Index geben, leider ist dieser Index auch nur eine wissenschaftliche, TEMPORÄRE Zuordnung. Also eine selbst auferlegte Grenze, DAS hat aber nichts mit Wissenschaft zu tun , sondern mit religiösen Dogmen @HYPATIA btw @HYPATIA Wenn Du erkennst , dass ein "Dahergelaufener" mit Blauäugigkeit Dir vorführt, dass Du selbst mit deinem Latein am Ende bist, dann belege ihn bitte nicht reflexhaft mit den Worten "respektlos"! Ansonsten lese ich deine Kommentare gerne! Schade dass Dein Ego größer ist , als der Geist der Wissenschaft!!!


melden

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

12.08.2013 um 09:26
In einem Glas Wasser steckt ungefähr soviel Energie das man eine Millionen Stadt ein Jahr lang mit Energie versorgen zu können.


melden
Anzeige

Kann man E=mc² auch aufs Wasser übertragen?

12.08.2013 um 09:42
Edit. Um eine Millionen Stadt mit Strom zu versorgen.

PS.
Einstein selbst hat nicht geglaubt das sich durch Kernspaltung jemals Energie nutzbar machen ließe.


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Existenz...54 Beiträge
Anzeigen ausblenden