weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeitreise, Relativitätstheorie
holder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

26.02.2005 um 19:13
Ich bin aufgrund von meinen Meinungen von einem Forum verbannt worden. Hoffentlich passiert es mir hier nicht.

Ich denke, dass Zeitreisen theoretisch wahrscheinlich (nicht: möglich) sind.

Frank J. Tipler hat 1974 einen Artikel veröffentlicht, in welchem er globale Kausalitätsverletzungen durch einen rotierenden Zylinder beschrieb. Die Allgemeine Relativitätstheorie, so Tipler, lässt es zu, dass ein Teilchen durch die umgebende Raumzeit einer Singularität läuft und dabei zur selben Zeit an seinen Startpunkt wie bei seiner Abreise wieder ankommt.

Ihr kennt sicher die Zeitdilatation von Einstein, dort sagt er, dass Zeit beeinflusst werden kann.

Aus den zwei Meinungen hat (ich glaube das war Tipler) ein Modell einer Zeitmaschine aufgestellt.
Wenn man ungefähr 200 Neutronensterne nimmt, deren Materie für unseren Zweck genügend kompakt ist, und sie in einer Reihe anordnet, so ergibt sich ein Zylinder von rund 20 km Durchmesser und mindestens 4000 km Länge.
(Damit keine unbekannten negativen Einflüsse auf die Milchstraße entstehen, sollte man das Gerät außerhalb der Galaxie aufbauen.)
Wenn man nun die Rotation der Neutronensterne synchronisiert und sie soweit auf Trab bringt, dass sie wenigstens auf halbe Lichtgeschwindigkeit kommt, (da sonst die Gefahr besteht, dass der Zylinder kollabiert oder explodiert),
dann hätte man theoretisch eine Zeitmaschine, mit dem man in die Vergangenheit und Zukunft reisen kann.

Aber meine Meinung ist, dass Theorie nicht ausreichend ist, um eine Behauptung für wahr zu erklären. Und ich denke, dass man auf festem Grund argumentieren muss. Das heißt auch, dass diese Aussage von (ich glaube Tipler) die Frage schon verneint, ob Zeitreisen möglich sind.

Zu allerletzt:

Möglichkeit heißt einerseits das formal Mögliche, d. h. das, was denkbar ist, keinen Widerspruch in sich enthält, andererseits das, was unter bestimmten Bedingungen wirklich werden kann, das real Mögliche.

Wahrscheinlichkeit beschreibt neutral, zu welchen Prozentsatz etwas auftreten kann, ohne eine Wertung zu hinterlassen.


melden
Anzeige
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

26.02.2005 um 19:37
@holder

"Ich bin aufgrund von meinen Meinungen von einem Forum verbannt worden. Hoffentlich passiert es mir hier nicht."

Hmm, scheint wohl in vielen Foren, so zu sein, hier auch. Solange du nicht irgendwie rechts denkst, gewaltigen Streit anfängst (und zuviel beleidigst) oder wie ein überheblicher Alleswisser rüberkommst, dürftest dus wohl hier überleben. :)

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
holder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

26.02.2005 um 19:49
Hi blahblah

Herrscht in diesem Forum eine Meinungsdiktatur der Admins/ Gab es schon vergleichbare Fälle?


melden

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

26.02.2005 um 21:13
nein hier herscht meinungsfreiheit ---also hier kannst du sagen was du willst - ausnahme sind die regeln !!
also viel spaß noch !



Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

26.02.2005 um 21:24
"Meinungsdiktatur der Admins"

Sowas ist hier nicht der Fall. Jedoch gabs in letzter Zeit ein paar Sperrungen die mir nicht ganz geheuer waren. Will aber jetzt keine Diskussion darüber.

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
jocelyn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

27.02.2005 um 11:58
@holder Den Ansatz mit dem rotierenden Zylinder kenne ich auch, allerdings ist es (soweit ich mich erinnere) so, das der rotierende Zylinder unendlich lang sein müsste um eine Zeitmaschine sein zu können. Es ist allerdings nicht anzunehmen, das unendlich lange Strukturen im Universum existieren können!

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden
friedmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

27.02.2005 um 15:00
Zeitreisen sind keine fiction, sondern möglich!


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

27.02.2005 um 15:36
um diese theorie auch in die praxis umzusetzten müsste man in der sekunde mehr als sieben mal die erde umkreisen (7x)!!!

warum also, über etwas den kopf zerbrechen, wenn es praktisch nicht möglich ist

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
zevenof9
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

07.03.2005 um 02:17
1. seit wann ist energie=masse?
die formel heißt doch e=m*c2, also energie=masse * beschleunigung,
oder vertue ich mich da?

2. lichtgeschwindigkeit mag für unsere dimension die absolute grenze bilden,
aber wer sagt uns, ob dies auch für andere dimensionen gilt?
über den umweg durch eine andere/höhere dimension könnte man diese geschwindigkeitsgrenze eventuell "umgehen"...
und so distanzen in kürzerer zeit überbrücken, als es selbst mit lichtgeschwindigkeit möglich wäre...

3. auch wenn wir heute noch nicht wissen, wie wir das technisch umsetzen können, wären dann zeitreisen im bereich des möglichen.
die eigentliche frage wäre dann eher, ob man das technisch machbare auch ausführen sollte.
mit unseren a-bomben können wir schon heute die erde zig-1000 mal vernichten, aber sollten wir es auch tuen... ? :|


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

07.03.2005 um 03:19
"seit wann ist energie=masse"

Schon immer, es gibt eigentlich auch keine Masse, sondern nur Energie. Masse ist nur ein Ort mit sehr hoher Energiefelddichte.

"die formel heißt doch e=m*c^2, also energie=masse * beschleunigung"

Masse*Beschleunigung ist Kraft, (F=m*a). c ist die Lichtgeschwindigkeit und diese ist eine Konstante bzw. in dieser Beziehung lediglich die Proportionalitätskonstante zwischen Energie und Masse. Im Grunde kannst du sie gedanklich ausblenden und schon steht da: E=m. Die Konstante drückt schließlich nur aus, wie viel von dem einen das andere ist.

Zu 2.

Man muss endlich mal einsehen, dass die Lichtgeschwindigkeit eine universelle Konstante ist. Zumal gibt es so etwas wie "unsere Dimensionen" nicht, alle Dimensionen sind überall vorhanden, es gibt keinen Ort wie einfach eine Dimension fehlt.

Zu 3.

Nein verflucht, was habt ihr nur immer damit... es gibt keine Zeitreisen. Science Fiction sollte echt verboten werden - oder es sollte statt einer Altersfreigabe eine Intelligenzfreigabe geben.


melden

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

07.03.2005 um 03:59
@mûreth

Es gibt keine Zeitreisen sagst Du.

Aber es gibt eine Fülle von Berichten über Geschehnisse und Artefakte, die nicht zu der Gewissheit passen mögen. Und diese Berichte und Geschehnisse haben nichts mit Science-Fiction zu tun. Charles Hoy Fort hat in seinen Bücher hunderte gut dokumentierte Fälle gesammelt. Und seither sind etliche neue dazu gekommen.

Nun stehen also diese Dinge und Geschehnisse gegen unsere physikalische Erkenntnis.

Das ist auch der Grund, warum die meisten Physiker von solchen Dingen und Geschehnissen partout nichts wissen wollen und sie rundweg als Erfindungen, Lügengeschichten etc. abtun.

Dieser Einstellung kann ich wiederum nichts abgewinnen.

Wenn nur EINER dieser Fälle Tatsache ist, und dafür spricht einiges, dann stellt sich schon die Frage: Muß sich die Tatsache der Theorie beugen, oder die Theorie der Tatsache?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

07.03.2005 um 05:15
@ jafrael

Gibt es eigentlich einen Themenbereich zu den du kein Bücher oder Autoren empfehlen kanns? :)

>>>Aber es gibt eine Fülle von Berichten über Geschehnisse und Artefakte,<<<

Könntest du sagen was das für Artefakte sind, ein Link oder ein Bild wäre gut, dass würd mich jetz interessieren.



Cotperum ip des umte des werans istom metis tet it pero


melden
-freak-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

07.03.2005 um 12:49
hmm ... Zeitreisen ...

Ist es denn nicht so das wenn ich heute 1min in die Vergangenheit Reisen wollte zumindest (und das mal nur so mindest) die komplette Erde ... sprich jeden Atom Partikelchen oder sonstiges genau so erstellen müsste an der postition mit der ladung mit der Geschwindigkeit usw usf. wie es genau exakt vor eben einer Minute war ...

Dann hätte ich tatsächlich (auch wenn nur bedingt) eine Zeitreise gemacht !

Fazit wäre aber da ich mich nicht ändere kann es mich nicht geben !
Oder ich wüsste davon nichts !
Wie könnte ich sowas überhaupt aufnehmen was wo wann war !?

Müsste ich nicht das komplette Universum zurücksetzen .,.. !?
Wegen des Sonnenstandes Wind ... bla scharn und zeuchs ...

Wie könnte man sowas erklären ... !? Das ginge ja nur wenn es unendliche paralelluniversen gäbe die jederzeit mit dem "Urknall" beginnend wie in einem unendlichen Kanon beginnen zu existieren ... dann hätte ich jede Denkbare Zeit in welcher ich mich befinde zur verfügung und brächte nur die Dimension wechseln ... tue ich das erzeuge ich im prinzip eine unnatürliche neue ,.. oder

*args* ... genau das ist es *args+ verwirrung aber keine Antworten und so
sehe ich Zeitreisen ... Denkbar ... aber für unsere mittel undenkbar...

phantasie ?

Rechtschreibfehler dienen der Allgemeinen Belustigung, und dürfen behalten werden !


melden
blahblah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

07.03.2005 um 13:22
"Science Fiction sollte echt verboten werden..."

??? Wirklich eine sehr egoistische Aussage! Ich glaub da müsste es noch irgend ein besseres Wort dafür geben, naja...
Das Unvorstellbare, Fantastische, Mystische, Fantasie selbst ist eines der interessantesten Dinge überhaupt. Man diskutiert gern im Freundeskreis usw. über Theorien und womögliche Szenarien... und man sieht sich auch gerne Theorien an von Leuten, die die Möglichkeit haben so etwas mit Filmen usw. darzustellen. Es ist krank sowas jemandem verbieten zu wollen! Soll es etwa da nur ne Eliteidiotentruppe auf der Welt geben, die über sowas nachdenken darf??

Ich find der Spruch passt hier dazu:

„Das tiefste und erhabenste Gefühl, dessen wir fähig sind, ist das Erlebnis des Mystischen. Aus ihm allein keimt wahre Wissenschaft. Wem dieses Gefühl fremd ist, wer sich nicht mehr wundern und in Ehrfurcht verlieren kann, der ist seelisch bereits tot!“ (Albert Einstein)

Der Geist beherrscht die Materie!


melden
Anzeige
matti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragen zur relativitätstheorie und zeit reisen

07.03.2005 um 16:55
@mûreth

_________________________________________________________________
Nein verflucht, was habt ihr nur immer damit... es gibt keine Zeitreisen.
_________________________________________________________________

Das kannst du hier noch 700 Mal posten, dass und warum es keine Zeitreisen gibt .

Solange wie es Bücherschreiber gibt, welche unter dem Deckmäntelchen und unter dem " Missbrauch " der Wissenschaft, die unmöglichsten und irrwitzigsten Behauptungen aufstellen, werden sich leichtgläubige Menschen an diesen Strohhalmen festhalten, weil sie die Realität sowieso nicht akzeptieren wollen .

Daran erkennst du hervorragend die Natur dieser Leute .


Verwechsele nie offene Augen, mit offenen Augen !


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden