weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was war vor dem Urknall?

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Urknall
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:01
Hihi... hab's richtig :P
Mit der richtigen Methode geht's nicht allzu schwer... aber das ist ja bei jedem Rätsel so (ich hoffe, ich habe damit niemandem geholfen ^^)

Ich komm allerdings nicht auf den eben genannten 2ten Lösungsweg... hrrrrm *denk denk denk*

Ach ja... ich glaube des weiteren, dass mehr als 2% das rätsel lösen können! Davon bin ich überzeugt!

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
Anzeige
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:02
wenn ich dir sage, dass von 11 mails nur 2 richtig sind?? du bist erst der 2te... mehr kam bis jetzt noch nicht


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:04
Ihr wollt bloß den Lösungsweg haben?
Das ist natürlich 'was anderes; allerdings macht es nun wenig Sinn, da ihr den Weg an sich doch kennt. Er ändert sich schließlich nicht, wenn man es im Kopf löst. Es geht nur darum, dass man die Konstruktionen im Kopf macht, anstatt sie aufzuschreiben. Wie man auf die einzelnen Lösungen kommt, ist in beiden Fällen gleich; ich sagte nur, dass es unmöglich ist, zu erklären, wie man es sich merkt...


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:06
@lévia

schreib mir einfach ne mail mit den ersten... na sagen wir 4 schritten... das is ja wohl kein problem... max 5-6 sätze...


melden
sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:08
@lévia
warum hast du eigentlich diesen nickname
ich dachte die ganze zeit du bist n mädel bis ich eben grad auf das symbol geachtet habe und gesehen hab das du ein männlein bist.
Ist der name nicht eigentlich ein mädchen name?

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:21
² Anonym: Sry, da seh ich keinen Sinn drin. Ich bin nicht hier, um das Rätsel erneut zu lösen, sondern wollte nur konstatieren, dass es rein gedanklich ebenfalls möglich ist. Und testen lasse ich mich nicht, falls du daurauf hinaus möchtest.

² Sky: Ich hab' noch nie gehört, das Lévia ein Name ist - glaube ich allerdings auch nicht, wegen des Akzentzeichens (é). Er ist reine Erfindung ;)


melden
sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:24
@lévia
achso ich dachte erist vielleicht französisch wegen diesen akcent. Aber er hört sich trotzdem irgendwie ziemlich weiblich an.
(nicht böse gemeint :) )

Der Wissende hat Macht.
Der Unwissende gehorcht.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:28
@levia...

das ist schon dein 100ster post heute... wenn du das rätsel lösen KÖNNTEST....bräuchtest du höchstens 2min, um es mir zu beweisen...


"Und testen lasse ich mich nicht, falls du daurauf hinaus möchtest."

lol... das is der sinn dieses rätsels... und kannst du mir einen vernünftigen grund nennen... wieso du dich nicht testen lässt??

bis du mir es bewiesen hast... gilt: du laberst mist...und hast keine ahnung wie es zu lösen ist... (das reimt sich lol)

@all...

die quote steht jetzt auf: 3 von insgesamt 14 haben die richtige lösung...


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:31
Ne ne, der wird englisch ausgesprochen, also das "é" wie "ey" ^^
Weiblich ist doch Ok; zumal ich Fantasynamen nicht an einem Geschlecht festmache ;)


melden

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:31
huuuu, entschuldigung??? *g*

|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:34
???

was meinen...?? @Palladium


melden

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:38
deine versprochene entschuldigung, wenn ich das rätsel löse.



|Sie haben soeben einen Palladiumgedanken gelesen|


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:40
2 von 11 sind noch nicht 2 von 100. Ich habe noch Hoffnung *gg*

@lévia:
Aber die -a Endung ist schließlich meist weiblich. Viktoria, Christina, Lena, Viola, Jessica... aber mir fällt kein männlicher Name ein :)

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:40
aaaaaaachsoooo.....LOL... ja.... ich entschuldige mich zutiefst *niederknie

hehehe

gratulation... alle achtung


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:46
² Anonym: Verblüffend; ich bin nicht 'mal einen Tag lang hier und schon glaubt der erste alles über mich zu wissen.
Ich empfinde Oberflächlichkeit als eine der verächtlichsten Eigenarten des klassischen Menschen. Deine traurige Reaktion habe ich erwartet, denn mehr habe ich dir ehrlich gesagt nicht zugetraut.

(Ich hätte dir auch einfach eine Lösung aus dem Netz geben können; die Tatsache, das ich dir überhaupt keine Lösung gab, sollte dir eigentlich zu denken geben.)

Und jetzt entschuldige mich; ich bin nicht hier, um mich solch unfreundlichen Leuten auszusetzen.


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:52
das hast du schön gesagt... wie entzückend...

"Ich hätte dir auch einfach eine Lösung aus dem Netz geben können; die Tatsache, das ich dir überhaupt keine Lösung gab, sollte dir eigentlich zu denken geben"

im netz wirst du NIRGENDS die lösungswege beschrieben finden... nur die lösung....

was hat das mit unfreundlichkeit zu tun... ich muss dir 20mal die gleiche frage stellen... und bekomme jedesmal ne ausrede vors gesicht geklatscht.... das finde ich unfreundlich....

außerdem sagtest DU, dass du das im kopf gelöst hättest... und ich wollte nur mal sehen... ob du das ÜBERHAUPT lösen kannst... quasi einen beweis für etwas, dass DU behauptet hast...
oder soll ich dir einfach glauben?? lol

naja... dein letzter post... gibt meinem verdacht sicherheit...


melden

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:53
könnte es sein, dass man vom thema abgekommen ist?
nur ne frage. will keinem hier verbieten über was anderes zu reden.
zum thema: ich denke das ist wie bei der matrix. die wird auch immer wieder erschaffen, wenn sie zerstört wurde.
erst gibs nen urknall. dann driftet alles auseinander. irgendwann wird alles wieder komprimiert. und dann gehts wieder von vorne los. und so gehts immer weiter. und immer weiter und immer weiter und immer weiter und immer.....


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

27.06.2003 um 20:57
... und immer weiter und immer weiter und immer weiter...

hallo echo..... hallo ano....

hehehe


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

28.06.2003 um 01:58
was is los... sonst traut sich keiner an das rätsel?


melden
Anzeige
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war vor dem Urknall?

28.06.2003 um 02:02
zwischenstand:

also ich muss sagen... hier sind viele kluge köpfe unterwegs....

quote: 5/11

unglaublich...

die leute hier sind überdurchschnittlich intelligent...


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden