Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

2.017 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Atlantis, Eiszeit, Grewis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:15
@24-7-H

Noah und die Arche kannst Du vergessen, da steht nix von Atlantis.


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:16
Zitat von Blues666Blues666 schrieb:om wem haben die Griechen denn den Namen Atlas übernommen? Von den Römern? Habe ich das richtig verstanden?
Beide kannte dieses Gebiet die Griechen nannten es Atlas und die Römer Gaetul.


2x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:19
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Beide kannte dieses Gebiet die Griechen nannten es Atlas und die Römer Gaetul.
Also kannten die Römer es zu erst? Weil die Griechen ja deinem Denken nach aus Gaetul mal eben Atlas gemacht haben.


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:19
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Noah und die Arche findest du in der Bibel und dem Koran.
Blöd das hat nichts mit Atlantis zu tun
Der koran hat abgeschrieben.


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:27
Zitat von Blues666Blues666 schrieb:Noah und die Arche kannst Du vergessen, da steht nix von Atlantis.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Also kannten die Römer es zu erst? Weil die Griechen ja deinem Denken nach aus Gaetul mal eben Atlas gemacht haben.
Hängt wohl von den Sprachen ab im englischen wird ja 1 auch mit F geschrieben wohingegen im Deutschen das F wegfällt .


2x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:28
@24-7-H
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Beide kannte dieses Gebiet die Griechen nannten es Atlas und die Römer Gaetul.
Okay. Kleine Zusatzinformation: Atlas wurde von Zeus an den äußersten westlichen Rand gestellt, um dort das Himmelsgewölbe zu tragen. Das war beim Atlasgebirge. Wir wissen also, dass der Atlantische Ozean - der nach Atlas benannt wurde (Atlantis Thalassa - "Das Meer des Atlas" oder besser "Dem Atlas sei Meer") - zum "Rand der Welt" gehörte. Bei den ganz alten Griechen, die etwas späteren Griechen wussten es dann schon besser.

Weitere Zusatzinfo: Die Griechen hielten den Atlantik für unbefahrbar, weil alles voll Schlick und Treibgut war. Plato nahm diese Vorstellung und baute sie in seine Geschichte ein. Heute wissen wir natürlich, dass der Atlantik zwar rauh, aber durchaus befahrbar ist.

Daraus folgt: zuerst war (die Geschichte des) Atlas, der Titan, nach ihm wurde der Atlantik benannt. Und Plato nannte seine Insel nach deren Standort, nämlich dem Atlantik. Damit wussten seine Zuhörer bzw. Leser, dass diese Insel sehr weit draußen gewesen sein musste. Weit außerhalb dessen, was der Durchschnittsgrieche so kennt.


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:30
Solange die 10000 Jahre im Raum stehen finde ich das alles sehr schwierig irgend einen nachvollziehbaren Ansatz zu finden, Atlantis näher zu kommen.

Vieles spricht doch für eine ganz andere Zeit, ist es nicht spannender dort an zu knüpfen?


Ich möchte nur anmerken, was die Bibel und Atlantis gemeinsam haben sind die Gründe der Sintflut, auch wenn etwas chronologisch verschieden dargestellt, sind die Motive sehr ähnlich.

Weil die Menschen habgierig wurden und unzüchtig waren, sich mit den gefallenen Engel gepaart haben und Riesen daraus entstanden, die Berühmten Helden der Vorzeit, nennt sie die Bibel. Wikipedia: Nephilim da sehe ich dann die Verbindung zu den Griechischen Götter durchaus, wie Herakles ein berühmter Riese aus Gott und Mensch.

Aus wiki
Diese militärische Niederlage von Atlantis wird dabei als Strafe der Götter für die Hybris seiner Herrscher dargestellt (Timaios 24e; Kritias 120e, 121c). Weil der „göttliche Anteil“ der Atlantiden durch die Vermischung mit Menschen zusehends geschwunden sei, seien sie von Gier nach Macht und Reichtum ergriffen (Kritias 121a–c) worden. Der „Kritias“ bricht ab, bevor die Götter sich zu einem Gericht über das Reich versammeln, bei dem weitere Strafen beraten werden sollten: „Der Gott der Götter aber, Zeus, welcher nach den Gesetzen herrscht und solches wohl zu erkennen vermag, beschloß, als er ein treffliches Geschlecht (so) schmählich herunterkommen sah, ihnen Strafe dafür aufzuerlegen, (121c) damit sie, durch dieselbe zur Besinnung gebracht, zu einer edleren Lebensweise zurückkehrten.
Quelle: Wikipedia: Atlantis


melden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:33
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Hängt wohl von den Sprachen ab im englischen wird ja 1 auch mit F geschrieben wohingegen im Deutschen das F wegfällt .
Sorry, aber wo ist in "one" ein "F"? :ask:

Okay, vielleicht meinst Du ja "First", das engliche Wort für "Erster". Da ist aber der Unterschied zwischen (ausgesprochen) "Först" und "Erster" schon ein wenig kleiner als zwischen "Atlas" und "Gaetuler".


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:33
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Blöd das hat nichts mit Atlantis zu tun
Der koran hat abgeschrieben.
Zusatzinfo im Koran Sure 11 "
44. Und es wurde befohlen „O Erde, verschlinge dein Wasser, o Himmel, höre auf (zu regnen)!" Und das Wasser begann zu sinken, und die Angelegenheit war entschieden. Und das Schiff kam auf dem Dschudijj zur Rast.
Manche schreiben Djudi was dem Getul sehr nahe steht beispiel Gog und Magog werden im Koran Juj und Majuj geschrieben.


melden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:35
@24-7-H

Der Berg Dschudi ist aber in der Türkei.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cudi_Da%C4%9F%C4%B1


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:36
Zitat von Blues666Blues666 schrieb:Sorry, aber wo ist in "one" ein "F"? :ask:

Okay, vielleicht meinst Du ja "First", das engliche Wort für "Erster". Da ist aber der Unterschied zwischen (ausgesprochen) "Först" und "Erster" schon ein wenig kleiner als zwischen "Atlas" und "Gaetuler".
Sorry haben den punkt vergessen sollte 1. meinen also first in englisch und erst(e,er) im Deutschen.


melden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:39
Zitat von Blues666Blues666 schrieb:Der Berg Dschudi ist aber in der Türkei.
Der Koran spricht nicht von einem Berg ähnliche Namen mag es wohl überal geben auch für Berge. Aber das die antlantische Sintflut die Welt unterspült hat stimmt nicht.


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:43
@24-7-H
Also irgendwie wird alles langsam unübersichtlich hier.
Du greifst nach jeden Strohhalm, kann das sein?
wegen 4 Buchstaben baust du gleich ein ganzes Buch an Geschichten auf?
Darf ich fragen ob du hier ernsthaft diskutieren willst oder rumtollen?
Deine Quellen sind Religionsbücher?


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:44
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Deine Quellen sind Religionsbücher?
Und Filmschnipsel.


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:44
@CptTrips
Zitat von CptTripsCptTrips schrieb:Und Filmschnipsel.
Sorry. Habe das mit "Planet der Affen" vergessen.
Mein Fehler.


melden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:48
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Der Koran spricht nicht von einem Berg ähnliche Namen mag es wohl überal geben auch für Berge.
Andererseits hat sich der Koran ja an der Bibel bedient. Die Geschichte stammt aus der Bibel und auch die Christen glauben an ein Stranden der Arche an einem Berg in der Gegend.
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Aber das die antlantische Sintflut die Welt unterspült hat stimmt nicht.
Jetzt wird weird! :D

Was ist eine atlantische Sintflut?

Du machst immer ein neues Fass auf, wenn das alte leck geworden ist. Ich glaube, mit deinen Fässern stimmt etwas ganz grundsätzlich nicht.


1x zitiertmelden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:49
@Blues666
Zitat von Blues666Blues666 schrieb:Was ist eine atlantische Sintflut?
Ich glaube @24-7-H meinte die bibliche Sintflut :D
Aber weil wir hier im Atlantis-Thread sind hat er sie etwas im Eifer des Gefechts umbenannt


melden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 12:58
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:ich kenne neben Platon noch eine Quelle die auf Atlantis verweist.
und
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Die andere Quelle oder besser geschrieben Quellen ist die Noah und Arche Überlieferung .
Und wo ist da jetzt der "Verweis"?

Genau das hatte ich Dir gestern schon vorgehalten, daß Du Dir Sachen zusammenwünschst nach dem Motto "Könnte doch so sein", daß die Sintflutrettungssstory was mit Atlantis zu tun hat - also ist das auch so, und schwupps! - ist die Noahstory eine Quelle und Verweis auf Atlantis. So funzt das aber nicht.
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:dann wäre noch der Mythos des Titan Atlas in der griechischen Mythologie.

Hat sich der Mythos unabhängig von der Platonstory entwickelt?
Ja, hat er. Nur hat sich die Platonstory nicht unabhängig vom Mythos entwickelt.

Platon läßt den saitischen Priester berichten,
a) daß die Griechen das westliche Meer das "atlantische" nennen,
b) daß die Griechen keinerlei Erinnerung an Atlantis besitzen,
c) daß der Atlantik sowie die Insel Atlantis beide in Anlehnung an den ersten atlantidischen Hochkönig namens Atlas so benannt sind.
Wie aber bittschön können die Griechen das westliche Meer in Anlehnung an einen König benennen, wenn sie doch gar nichts von diesem König wissen?

Zur Information: Die Griechen sprachen erst ab ca. Mitte des 1.Jt. v.Chr. vom atlantischen bzw. indischen Meer; zuvor galten beide Gewässer für sie als ein einziges: der weltumspannende Okeanos. Der unschiffbare Mahlstrom, wie er auch in Homers Odyssee vorkommt, am Rand der Welt (Erdscheibe), wo die Himmelskuppel sich zur Erde neigt. - Wir wissen also, daß die Griechen den Atlantik nicht schon immer so benannt haben, sondern erst seit rund 2.500 Jahren. Daher müssen sie ihm selbst diesen Namen gegeben haben. Und damit stimmt entweder b) nicht oder c). Wir haben gerade Plato beim Faken erwischt.

Daß a) richtig ist, wissen wir. Dann aber kann die Benennung des Atlantiks durch die Griechen nur aufgrund der Atlas-Mythologie erfolgt sein. In der Vorklassik glaubten auch die Griechen an eine flache Erdscheibe und eine Himmelskuppel, wie es viele alte Kulturen taten. Und in vielen dieser Weltvorstellungen standen am Rand der Welt Bäume, Säulen oder übermenschliche Wesen, die die Himmelskuppel trugen, und Sorge dafür trugen, daß niemand diese Grenze überschritt. Bei den Griechen stand eben am westlichen Erdrand der Titan Atlas als solch ein Himmelsträger und Wächter. In der Frühzeit dachten sie, Atlas würde sich irgendwo unweit westlich des Peloponnes befinden. Doch je größer die ihnen bekannte Welt (der Mittelmeerraum) wurde, desto weiter verschoben sie auch den Aufenthalt des westlichen Titanen. Irgendwann kannten sie durch die Phönizier auch Nordwestafrika, dessen gewaltiges Gebirge die Griechen daraufhin nach dem Titanen Atlas benannten. Und als ab der griechischen Klassik sich das Weltbild änderte hin zu einer Kugelerde, verlor der weltumspannende Mahlstrom des Okeanos seine Bedeutung, und die Griechen nannten das Meer im Osten nach dem für sie östlichsten Land Indien "indisches Meer", "indikos pelagos" sowie das Meer im Westen nach dem Symbol für Westen Atlas der Titan "atlantisches Meer", "atlantikos pelagos". Indik und Atlantik.
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:bei den Römer hieß dieses Gebiet gAeTul was bei den Griechen zu Atlas wurde.
Gaetuli, Einzahl Gaetulus, wurden die Einwohner Nordwestafrikas bezeichnet. Nach ihnen wurde dann das westliche Mittelmeer "gaetula thetis" genannt. Und die Griechen haben da nix von den Römern. Wenn, dann haben die Römer alles Mögliche von den Griechen übernommen.
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Die Griechen hängen immer ein s am Ende als Suffix an.
Dumm nur, daß der Wortstamm von Atlas gar nicht *atl(a)- ist, sondern *atlant-. Der Wortstamm wurde nur im Nominativ reduziert. Ist auch so z.B. bei dem Wort gynê für "Frau". Der Wortstamm erscheint bei allen anderen Fällen, im Plural auch im Nominativ, sowie in Wortverbindungen: *gynaik-, siehe Gynäkologie... Bei Atlas jedenfalls kannst Du also nicht einfach nur das S wegschnippeln, um den Wortstamm zu erhalten, da liegst Du dann einfach nur falsch, wenn Du das tust.

Und wieso tf sollte sich jemand aus dem Wortstamm von gaetulus *gaetul- die Buchstaben a.t.l raussuchen? Wieso nicht g.e.u oder jede sonstige Kombination? Nee Du, es gibt ja ne Menge Fremdwörter in allen möglichen Sprachen, aber da kann man stets auch das Ursprungswort erkennen. Da gibts Regeln, die sich erkennen lassen. Bei Deinem "Vorschlag" gibts da nix.


melden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 13:03
Zitat von 24-7-H24-7-H schrieb:Hängt wohl von den Sprachen ab im englischen wird ja 1 auch mit F geschrieben wohingegen im Deutschen das F wegfällt .
Ah ja? Kann gar nicht sein. Weil in Dänemark bekommt man Schluckauf wenn man das SCH aussprechen möchte, also muss es auf Griechisch kein Olivengeschmack sein, da die Römer immer nur Dienstags einkaufen gehen....Pardon, gingen.


melden

Atlantis – prähistorische Hochkultur oder frühester Science Fiction?

13.11.2020 um 13:18
Im Koran steht auch das man die Nachfahren von Atlantis später erkennen ,kann nur wie?

Also wenn man zu der Laktose Toleranz und die Alkoholverträglichkeit noch eine Gemeinsamkeit hinzu zählt wird man die Spuren erkennen(von der schrieb) und Atlantis als Wahr erkennen.

Letztere Gemeinsamkeit die Atlantdien haben ist der Resusfaktor .

Das alles lass ich so erstmal stehen muss ja auch von euch in Ruhe überdacht werden schönes Wochenende.


3x zitiertmelden