Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben nach dem Tod?

1.957 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Tod, Sterben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leben nach dem Tod?

21.03.2012 um 15:45
Ja, es ist wirklich eine grosse Vergewisserung, wenn man genau erfahren hat, wie es nach dem irdischen Tod weitergeht.
G.Ky


melden

Leben nach dem Tod?

21.03.2012 um 20:37
Macht selbst die Erfahrung kann ich dazu nur sagen.
War mir bewußt, das dieses Thema hier einigen echt zu hoch ist.
Die, mit denen ich darüber kostruktiv reden kann, nur noch über pn.


melden

Leben nach dem Tod?

22.03.2012 um 09:18
@SirRobin
ich glaube dieses thema ist sogar für dich zu hoch. wäre gut wenn du mal wieder runter kommst.
deine beiträge beweisen es.


melden

Leben nach dem Tod?

22.03.2012 um 13:32
Ich habe überhaupt nichts dagegen, wenn jemand an ein Leben nach dem Tod glaubt. Das fällt in eine Kategorie mit dem Glauben an Gott oder an rosa Einhörner. Man glaubt entweder daran oder nicht.

Ich finde es aber erschreckend, auf welche Art versucht wird, diesen Glauben zu "beweisen". Da werden einfach Behauptungen als bewiesen hingestellt, die es nicht sind. Leute mit Nahtoderfahrungen waren nie tot, sie waren eben nur nahe dran. Mit anderen Worten, noch am Leben. Woher sollten die etwas über den Tod wissen?

Wenn Ihr Euch besser fühlt, wenn Ihr an ein Leben nach dem Tod glaubt - alles klar, soll mir recht sein. Aber diese pseudowissenschaftlichen Erklärungsversuche sind sind arm.


1x zitiertmelden

Leben nach dem Tod?

22.03.2012 um 13:50
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Das fällt in eine Kategorie mit dem Glauben an Gott oder an rosa Einhörner.
ich würde mir wirklich wünschen, wenn man lächerliche vergleiche dieser art endlich sein lässt.
das nennt man "reductio ad absurdum". die aussage durch überspitzungs ins lächerliche ziehen.


melden

Leben nach dem Tod?

22.03.2012 um 13:55
Mein Ziel war es, zu verdeutlichen, dass alle drei Dinge für mich mit der selben Wahrscheinlichkeit existieren oder eben nicht existieren. Das ist meinetwegen plakativ aber es ist nicht absurd.


melden

Leben nach dem Tod?

22.03.2012 um 14:01
Nach mehrjähriger intensiver Beschäftigung mit den Themenbereichen:

- Neurobiologie
- Nahtodeserfahrungen
- Nachtodkontakten
- terminale Geistesklarheit

und verwandten Themen auf nicht-esoterischer Ebene, komme ich zur eindeutigen Überzeugung, dass es rosa Einhörner und fliegende Elefanten gibt!


melden

Leben nach dem Tod?

22.03.2012 um 14:11
@Burnistoun
Zum Beweis Deiner fliegenden Elefanten könntest Du übrigens diese unsägliche Hummelfluganalogie heranziehen!


melden

Leben nach dem Tod?

22.03.2012 um 14:18
@kleinundgrün

Meinst du den?

Youtube: Flight Of The Bumble Bee - by Pianotainment®
Flight Of The Bumble Bee - by Pianotainment®



melden

Leben nach dem Tod?

22.03.2012 um 14:26
;-)
nein, nicht Rimski-Korsakow.


melden

Leben nach dem Tod?

23.03.2012 um 07:58
@Star-Ocean
Ist es möglich,das die Seele eines Menschen nach dem Tod ''weiterlebt''...meine These ist,dass es ein leben nach dem Tod gibt,wir es jedoch nur noch wie eine Art Traum wahrnemen können...aber natürlich ganz anders als wir uns das jemals vorstellen könnten...ich fänd es echt schlimm wenn mit einmal alles vorbei wär,was meint ihr dazu?....
Für mich geht es hier nicht um Beweise, sondern um eigene Erfahrung. Beweisen kann ich mir nicht einmal, dass ich hier und jetzt lebe. Es ist direktes, unmittelbares Gewahrsein.
Durch langjährige Meditationspraxis hat sich mein Gewahrsein über den Körper hinaus ausgedehnt. Ich bin auch dort, wo mein Körper nicht ist, und dann, wenn mein Körper nicht ist.
Einige bildhafte Erfahrungen habe ich aufgeschrieben, sie stehen in meinem Blog:
http://www.allmystery.de/blogs/mich
Es sind Erzählungen, sie beweisen nichts, geben nur vielleicht Anregung zum Denken und zu eigenen Erfahrungen.


melden

Leben nach dem Tod?

23.03.2012 um 15:14
Zitat von MajorNeeseMajorNeese schrieb am 15.07.2009:Leben nach dem Tod?
Wer sich mit solchen Fragen beschäftigt verliert unnötig die wertvolle Zeit, die er durch sein Leben erhalten hat! Wenn einmal die Lichter in unseren Augen für immer aus sind, dann werden wir aufhören zu existieren und es wird uns auch nicht mehr kümmern können, dass es uns nicht mehr gibt.

Tod ist in den meisten Fällen ein Zustand, der andauert. Jemand der z.B. Aufgrund von fehlender Luft erstickt kann als gestorben betrachtet werden, weil er keine ersichtliche Lebenszeichen von sich geben kann, aber was mich besonderes interessieren würde ist die Frage, ob da doch noch Restströme im Gehirn vorhanden wären?

Angenommen, es gebe noch winzige Restströme im Gehirn eines verstorbenen Menschen, dann kann ich mir gut vorstellen, dass er sich nach einem Wiedererleben an 'etwas' erinnern würde!

Mir macht mein Glaube, dass es nach dem Tod nichts mehr gibt absolut keine Angst. Mir macht Angst der Zustand bis ein Gehirn vollständig tot ist und darin keine Ströme mehr fliessen können.
Die schlimmste Vorstellung wäre, dass wir eine gewissene Zeit nach dem Tod uns noch in einem Zustand befinden, wo wir weder Tod noch lebendig sind. Tröstlich ist die Tatsache, dass sich die Mutter Natur scheinbar bemüht hat uns den letzten Moment doch noch schön zu machen (zumindest wenn man wiedererlebten glauben würde).

Gruss


melden

Leben nach dem Tod?

23.03.2012 um 15:24
Dummes Thema finde ich. Glaube und Wissenschaft lassen sich weder trennen noch vereinen, da das eine das andere weder ausschließt oder erzwingt.

Im Grund könnte es genau so gut möglich sein, dass ich vor vielen Jahren in eine Koma gefallen bin, und das, was ich für "die Welt" halte, nie existiert hat, und, dass die "Realität" so wie ich sie kenne, nicht existiert, sondern eine andere, für meine Maßstäbe völlig surreale.

Versteht ihr wie ich das meine? Man kann es eben nicht ausschließen. Das darf aber kein Grund sein, fest daran zu glauben, oder es mit Gewissheit auszuschließen. Man hat eben keinen Grund das eine oder das andere zu tun.

Am besten gar nicht erst seine Zeit damit vergeuden, darüber nachzudenken!


melden

Leben nach dem Tod?

23.03.2012 um 22:43
Es gibt keinen Tod. Wir leben nicht in Körpern innerhalb von Raum und Zeit. Vielmehr existieren Raum, Zeit und unsere Körper in uns selbst.


1x zitiert1x verlinktmelden

Leben nach dem Tod?

25.03.2012 um 20:17
Zitat von YoshiYoshi schrieb:Wir leben nicht in Körpern innerhalb von Raum und Zeit. Vielmehr existieren Raum, Zeit und unsere Körper in uns selbst.
Am Beispiel des Photons (eines Teilchens, welches zugleich sein eigenes Antiteilchen ist) kann man eine gewisse Analogie demonstrieren.
Das Photon kann sich mit jeder Geschwindigkeit und auf den verschlungendsten Pfaden bewegen und tut es
und dennoch ist es zugleich an jedem Punkt des Universums .
Für das Photon gibt es keine Zeit und auch keinen Raum.


1x zitiertmelden

Leben nach dem Tod?

26.03.2012 um 12:57
Zitat von eckharteckhart schrieb:Am Beispiel des Photons (...)
Du solltest den Beitrag auch als ironisch gemeint kennzeichnen, sonst wird es noch falsch verstanden.


1x zitiertmelden

Leben nach dem Tod?

26.03.2012 um 14:05
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Du solltest den Beitrag auch als ironisch gemeint kennzeichnen
, wenn er ironisch gemeint waere.


melden

Leben nach dem Tod?

26.03.2012 um 14:40
Leben nach dem Tod? Die Frage ist so einfach zu beantworten das die meisten es nicht glauben wollen. Ständig fragt man sich was passiert wenn man Tod ist.

Bevor wir in das Leben gerufen wurden waren wir im Zustand des Todes. Und wenn wir Schlafen (ohne zu Träumen) sind wir auch "Tot". Wir nehmen keine Zeit war, wir haben kein Bewusstsein.

Lg Pad


1x zitiertmelden

Leben nach dem Tod?

26.03.2012 um 14:45
wenn er ironisch gemeint ist.
Sorry, ich dachte nur weil er im Bereich Wissenschaft gepostet war. Egal.
Zitat von padpad schrieb:Und wenn wir Schlafen (ohne zu Träumen) sind wir auch "Tot". Wir nehmen keine Zeit war, wir haben kein Bewusstsein.
Zu behaupten, tot und bewusstlos sein sei das selbe, finde ich ziemlich gewagt. Natürlich kann ich alles "belegen" wenn ich nur die Definitionen nach meinem Geschmack anpasse.


melden

Leben nach dem Tod?

26.03.2012 um 14:46
@kleinundgrün
Es ist das selbe. Man lebt weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft, sondern in der Gegenwart, welche man Bewusst erLEBT.


melden