Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen

335 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeitreisen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitreisen

16.12.2005 um 02:09
@rocketfinger
Du hast scheinbar ne bessere Quelle als ich ^^
Hört sich plausibler an und rückt auch mein Weltbild wieder grade *g*


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 02:21
;)

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 10:02
was haltet ihr eigentlich von der theorie das die vegangenheit leer ist - à la Stephen King's Langoliers .

könnte ja schon sein dass jeder mensch nur einmal existier und dadurch in der vergangenheit nicht mehr vorhanden ist. dass zwar "tote" dinge wie berge, seen, gebäude da sind aber nichts lebendiges ...

wäre interessant zu wissen wie dann die zukunft aussehen würde !?!?
da in der zukunft noch niemand existiert müsste sie ja noch auch leerer sein.

sorry wenn es dieses thema schon irgendwo gegeben hat.
habe die suchfunktion benutzt aber nichts vergleichbares gefunden.
also sry wenn doppelt !

... elvis lebt !!!


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 11:03
ich finds erstaunlich wieviele Physiker unter uns sind...


Nein, das war zynisch...
Also ganz ehrlich, auch auf die Gefahr hin mich hier extrem unbeliebt zu machen, behaupte ich einfach mal, das hier keiner bis kaum einer über dieses Thema tatsächlich auf Wissenschaftlichem Niveau diskutieren kann. Ich genauso wenig.

Viele Grüsse

Gewalt ist keine Lösung!


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 11:06
man soll nicht von sich auf andere schliessen...

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 11:09
Ne sollte man nicht...

Aber ich sagte ganz sachlich, keiner bis kaum einer, was die Option enthält das es doch jemanden geben könnte der auf diesem Gebiet etwas zu sagen hat.
Und sorry, wenn du zu den studierten Physikern gehörst,(was ich nicht glaube sorry).

Gewalt ist keine Lösung!


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 11:11
was du glaubst bleibt dir überlassen und is mir latte.

aber haltlose bahuptungen aufzustellen ohne irgendwelche beweise ist schlicht dumm.

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 11:14
Genau, also hast du dich gerade als Dumm bezeichnet.
Denn du hast lediglich gesagt, man sollte nicht von sich auf andere schliessen, und das ist ja wohl eine haltlose behauptung, aber das merkst du nicht?
Und das du so auf die Kommentare abgehst, zeigt mir lediglich das du Minderwertigkeitskomplexe hast. Mal ganz ehrlich, warum solltest du sonst so aggressiv werden?
Oh man, du bist eine arme Kreatur mehr nicht. Geniess und schweig sag ich da nur.
Mehr will ich von dir nicht mehr hören

Gewalt ist keine Lösung!


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 11:23
*rofl*

du hast einen etwas gestörten bezug zur realität, aber seis drum, als forumsclown könntest du durchgehen.... :D

top. /dateien/gw2005,1134728625,Unbenannt-20

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 13:26
AN ROSEN:Warum bist du er Meinung, daß bei einer ang. Reise mit Überlichtgewindigkeit man in der Zurunft langen würde??? gehs noch. Wenn dann in der Vergangenheit.


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 15:28
rosen hat nicht von einer Reise mit Überlichtgeschgeschwindigkeit geschrieben, sondern von einer Reise mit (annähernd) Lichtgeschwindigkeit.


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 16:27
Damit hat er bedingt Recht....auch wenn das wiederum keine wirkliche "Zeitmaschine" ist sondern einfach das Zeit im eigenen Bezugssystem langsamer vergeht (siehe Zwillingsparadoxxon)....achja...natürlich ohne Umkehrung.....eine Reise in die Zukunft auf diese Art ,wenn man es so deuten will, ist im übrigen verträglich mit der Physik und erzeugt keine Paradoxxen wie es hypothetische Reisen in die Vergangenheit erzeugen würden

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 19:20
Das ist ein ganz neuer Aspekt, vielleicht geht ja mal wirklich ein Zeitloch auf und dann kommen Millionen Asylanten aus der Zukunft, einfach weil man da kaum noch atmen kann!
Aber vielleicht bringen sie die Technik der Zeitmaschine gleich mit, dann machen wir einfach ein neues Zeitloch auf und schicken sie weiter in die Vergangenheit, wenn ihre Anträge abgelehnt wurden.


melden

Zeitreisen

16.12.2005 um 22:56
@mars 2:
Ich finde es auch erstaunlich, wie viele "physiker" hier unter uns sind...
eigentlich denk ich, dass wahre studierte physiker sich mit dieser community garnicht abgeben würden... kein wunder

gibt schon ein paar kluge leute hier, aber die meisten blasen nur etwas in den raum, was sie entweder garnicht checken und irgendwo aufgeschnappt - oder sich einfallen lassen haben...

i² = j² = k² = ijk = -1


melden

Zeitreisen

19.12.2005 um 00:05
Vorsicht mit solchen Verallgemeinerungen nox....hier gibt es einige Leute die Physik studieren/studiert haben (mich eingschlossen) und schon etwas tiefer in diesen Dingen drinstehen als hier oft suggeriert wird.....

Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null, und das nennen sie ihren Standpunkt


melden

Zeitreisen

19.12.2005 um 01:48
@ elvis2k

nicht vergessen, morgen 2. Teil :)

interessante Theorie.

ewige Freude, oder ewiges Leid.. die Wahl liegt bei uns


melden

Zeitreisen

20.12.2005 um 15:28
Kenn ich ein schlaues Zitat zu:


Die Frage von Zeitreisen bleibt offen.
Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen.
Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen.


(Stephen Hawking)

____________________________________________
"See You at the bitter end." - (Placebo)
"The greatest thing you all ever learn is just to love and to be loved" - (Brian Molko)



melden

Zeitreisen

20.12.2005 um 22:28
Also in die Zukunft zu reisen ist kein Problem. Man fliegt einfach viele Lichtjahre weg von der Erde und kommt wieder zurück. Dann ist die Zeit auf der Erde schneller vergangen als bei einem selbst. Grund dafür ist die Gravitation und damit auch die Zeitdilatation.
Bei einer Reise in die Vergangenheit gibts Probleme (Großvaterparadoxon,...).
Aber rein theoretisch müsste sie auch möglich sein.
Doch leider liegt das weit entfernt von unserer Vorstellungskraft und wir können nur Theorien darüber aufstellen.


melden

Zeitreisen

21.12.2005 um 15:43
Also Zeitreisen in die Zukunft halte ich auch für durchführbar - bei der Vergangenheit bin und bleibe ich da eher skeptisch.
Zur Zukunft: Am Anfang dieses zweifellos langen Threads ;) war die Möglichkeit dargestellt in einem Schwarzen Loch zu "gleiten" und dadurch auf Grund von verschiedenen Faktoren, den eigenen Alterungsprozess zu verlangsamen doch ebenso die Zeit auf der Erde schneller verstreichen zu lassen. Finde ich plausibel.

Bei der Vergangenheit bin ich da weiterhin skeptisch. Ich möchte jetzt nicht meine Widerlegungstheorie zum besten geben, [Was ich wegen mangelden Wissens wohl kaum voll zufriedenstellend könnte. (und es zu zeitaufwendig wäre alles zu posten)], denn darüber kann man ins Unendliche diskutieren - denn es gibt keine exakten Beweise sondern nur Theorie. Es gibt einen Punkt den ich trotz allem anstößig finde, und zwar auf psychologischer Ebene.
nehmen wir mal an Zeitreisen wären möglich und ebenso durchführbar. Wie würde die Vergangenheit denn darauf reagieren? Die entstehende veränderung wäre unter umständen katastrophal. Allein schon die Reaktion von Menschen die dies mitbekommen würden. Es gibt immer Leute, die auf die Idee kommen könnten etwas in Ihrer oder anderer Leute Vergangenheit verändern zu wollen. (zum vermeindlich Guten bzw. Bösen), dann hätte das eine riesige Reaktionskette zufolge, die Vergangenheit sowie Zukunft (bzw. Gegenwart) stark, bishin zur unkontrollierbarkeit verändern könnte. Soetwas ist zu risikoreich um es überhaupt zuzulassen - selbst wenn es möglich wäre.

Derartige Risiken existieren natürlich auch in der Zukunftsreise - weshalb auch diese hoch riskant oder gefährlich sein würde. Selbst wenn es möglich wäre muss es nicht benutzbar gemacht werden. Ein annehmbaren Beispiel stellt hier für mich die Atombombe dar. (Auch wenn dies einwenig weit hergeholt ist) Eine große Erfindung - jedoch unnütz für das tägliche Leben (oder überleben) eines Menschen. Diese Bombe bringt nur Tod und verseuchung. (was nicht die atomenergie beinhaltet. Das ist wieder ein anderer Zweig) Tja. aber da ich das sowieso nicht erleben werde - was solls.



"Früher war ich ein Freak und hörte nur Black-und Deathmetal, Heute weiß ich dass das Leben nicht nur scheiße ist." Fuch, von 'Die Apokalyptischen Reiter'

'The people you've loved will never leave you. People die - buildings burn, but real love is forever', engl. Schriftsteller / 1895



melden

Zeitreisen

21.12.2005 um 18:13
lol wie kann man sowas kein problem nennen.
Finde du erst
mal raus wie man schneller als licht fliegen kann!

DAS GANZE IST MEHR ALS DIE SUMME SEINER TEILE!!


melden