Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen doch möglich ?

635 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeitreisen, Grenzwissen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitreisen doch möglich ?

07.06.2006 um 22:37
Und wenn du wüßtest, wovon du schreibst, müsste dir bekannt sein, was"Singularität"
eigentlich bedeutet. nämlich nichts anderes als um einen Patzunendliche Dichte....




Auch nicht ;)

Ich empfehle dieentsprechenden Artikel auf
wikipedia.


melden

Zeitreisen doch möglich ?

08.06.2006 um 04:52
Ist das nicht trotzdem alles theorie ?


melden

Zeitreisen doch möglich ?

11.06.2006 um 12:06
Natürlich ist alles reine Theorie und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben.


melden

Zeitreisen doch möglich ?

11.06.2006 um 13:51
ich denke das mit den Zeitreisen wird ein ungelöstes Geheimns bleiben um dieWisenschaftler anzuspornen das einzige was man diesbezüglich herausgefunden hat ist dassman durch verschiedenste magnetischer felder in einem abgegrenzten gebiet die zeitverlangsamen kann...


melden

Zeitreisen doch möglich ?

11.06.2006 um 13:54
im übrigen wären mir zeitreisen in die vergangenheit doch zu riskant. Stellt euch mal vorihr verschwindet auf einmal weil ihr ein paradoxon "aktiviert" habt weil ihr irgendwo nebananenschale liegen gelassen habt und dadurch euer vater gestorben is^^


melden

Zeitreisen doch möglich ?

12.06.2006 um 14:06
also wenn zeitreisen möglich wären, müssten wir dann nicht schon mindestens einenzeitreisenden gesehen haben?
okay, ausser die können sich unsichtbar machen...


melden

Zeitreisen doch möglich ?

12.06.2006 um 18:54
nicht unbedingt wenn man davon ausgeht das zeitreisen möglich sind würd ich sagen das dieverboten werden da das risiko einfach zu hoch sein würde. Und falls mal was falsch laufenwürde würden die das verursachte pardoxon wieder aufheben würd ich sagen so das wirnichts merken.


melden

Zeitreisen doch möglich ?

12.06.2006 um 19:13
also wenn zeitreisen möglich wären, müssten wir dann nicht schon mindestens einenzeitreisenden gesehen haben?

Schönes Argument, was ziemlich sicher gegeneine kommerzielle Nutzung von Zeitreisen in Zukunft spricht (wenn man davon ausgeht, dassMenschen komplett in die Vergangenheit "versetzt" werden).

Es spricht allerdingsnicht gegen die Möglichkeit von Zeitreisen. Letzteres impliziert ja nicht unbedingt auchdie technische Durchführbarkeit.


melden

Zeitreisen doch möglich ?

12.06.2006 um 22:31
Dann kommt aber wieder die frage auf in wiefern was etwas davon mitbekommen würden. Weilman-im prinzip ich- stelle mir den Zeitstrom wie eine Art Reihe von Ebenen Flüßen vor diealles zeiten representieren also praktisch das während wir uns im Jahre 2006 befindeneiner der parallelflüße im jahr 2005. So weit so gut. Würe man jetz eine Zeitmaschinehaben würde dsie von unsrer Parrallele in die Parrallele der Zeit reisen in die er willwas wir auf dieser ebene nicht mitkriegen würden oder? (sorry für die komische erklärungbesser ging nicht^^)


melden

Zeitreisen doch möglich ?

27.06.2006 um 22:24
Ich hab da schon mal nen längeren Eintrag im Forum "Zeitreisen - Sind sie möglich?"geschrieben, und bon zu faul ihn jetzt nochmal zu tippen, wenn ihr lust habt schaut docheinfach unter :
Zeitreisen - Sind sie möglich? (Seite 2)
nach. Der 12te Artikelvon oben


melden

Zeitreisen doch möglich ?

28.06.2006 um 10:43
man kann nicht in die vergnagenheit reisen weil es keine gibt


melden

Zeitreisen doch möglich ?

09.07.2006 um 18:01
Link: de.wikipedia.org (extern)

@ ilchegu
Zu deiner Angabe mit dem Minkowski-Diagramm:

Meiner Meinung nachist das mit dem Senden Überlichtschneller Nachrichten so einfach nicht möglich. Dennweiter unten im Artikel heißt es:

"Die Unmöglichkeit, einen Beobachter aufLichtgeschwindigkeit oder gar darüber hinaus zu beschleunigen, äußert sich auch in demUmstand, dass bei Lichtgeschwindigkeit seine Zeit- und Wegachse mit derWinkelhalbierenden zusammenfallen würden, so dass das Koordinatensystem als solcheskollabieren würde."

Ich bin eher der Meinung, dass dies auch Nachrichtenbetreffen, da diese von einer Welle getragen werden.

Auserdem wäre in einemSolchen Fall das Kausalitätprinzip verletzt. ("Überlichtgeschwindigkeit würde daherbedeuten, dass zu jedem Beobachter, für den sich ein derartiges Objekt von X nach Ybewegen würde, sich ein anderer finden ließe, für den es sich von Y nach X bewegen würde,wiederum ohne dass die Frage, wer die Situation korrekt beschreibt, einen Sinn gäbe. DasKausalitätsprinzip wäre damit verletzt")

Selbst wenn das möglich wäre, gäbe esnoch ein anderes Problem: Die Geschwindigkeit:
Mal angenommen, du bewegst dich mit 10Km/h über der Lichtgeschwindigkeit. Deine Nachricht, die du an jemanden mitLichtgeschwindigkeit schickst, würde nie ankommen, da du ja schneller als dieLichtgeschwindigkeit bist.
Somit müsstest du, um die Nachricht zu schicken, diesemit deiner Geschwindigkeit *2 schicken. Und dabei eine gigatische Energie aufwendenmüssen. Außerdem wüßtest du dann nicht, wo diese rauskommt.


melden

Zeitreisen doch möglich ?

09.07.2006 um 18:28
@enterprise2

Ich hab jetzt nicht die ganze Diskussion nachgelesen. Aber wenn ichmich richtig erinnere, habe ich doch lediglich gesagt, dass wenn man Informationen mitÜberlichtgeschwindigkeit verschicken könnte, dass man diese Informationen dann unterbestimmten Umständen auch in die Vergangenheit schicken könnte.

Ich habe niegesagt, dass man Informationen mit Überlichtgeschwindigkeit verschicken kann :)


melden

Zeitreisen doch möglich ?

09.07.2006 um 21:17
man sollte besser die finger davon lassen


melden

Zeitreisen doch möglich ?

10.07.2006 um 21:13
@ ilchegu

"Ich habe nie gesagt, dass man Informationen mitÜberlichtgeschwindigkeit verschicken kann"

Sorry, wollte dir auch nichtsunterstellen. Tut mir leid, wenn es falsch rübergekommen ist.

Kleiner Joke amRande:
Wenn du beweisen könntest, dass man Informationen schneller als das Lichtsenden könnte, dann wäre dir der Nobelpreis sicher :-)))))))

Das Problem ist,dass alles über der Lichtgeschwindigkeit nicht definiert ist und somit Raum fürSpkulationen aller Art ist.

Und außerdem, warum sollte ausgerechnet wir"Normalos" den Beweis erbringen können, worüber Wissenschaftler schon lange nachgrübel,forschen und streiten. Wir können leider nur theoretisch darüber diskutieren.

Übrigens, ich habe an anderer Stelle hier im Forum gelesen, das Hawking eine Umfrageüber Yahoo gestartet hat. Vielleicht sollte man Ihn auf dieses Thema hier hinweisen. Wärebestimmt ein guter Disskusionspartner.


melden

Zeitreisen doch möglich ?

10.07.2006 um 21:14
eher nicht


melden

Zeitreisen doch möglich ?

09.08.2006 um 00:29
Habe heute noch ein bisschen in einem Buch gestöbert.

Darin war folgendesbeschrieben (Ich kürze und vereinfache ein bisschen, da ich nicht das komplette Kapitelaus dem Buch abtippen möchte):

Prinzipiell sind Zeitreisen durch Einstein-RoseBrücken (=Wurmlöcher)theoretisch zwar möglich, aber es gibt 2 Probleme:

1. DieseEinstein-Rose Brücken würden nicht lange existieren, sondern sich extrem schnell zu einemdünnen Kanal zusammenziehen + letztendlich in 2 voneinander getrennte Singularitätenenden. Damit wäre ein Durchfliegen unmöglich (die Gravitation mal ausser acht gelassen).

2. Diese Einstein-Rose Brücken könnnten nur in einer negativ gekrümten Raumzeitin einer Region des Weltraums existieren (Negativ = Raumzeit geformt wie z.B. einSattel). Bisher hat man jedoch nur eine Positive Raumzeitkrümmung (=Kugel) errechnet,erforscht ...

Somit sind Zeitreisen in die Vergangenheit über dieses Verfahrennicht möglich, da sonst die negative Raumzeitkrümmung hätte entdeckt werden müssen.

Andererseits schließt dies nicht aus, dass es über diese Variante in Zukunft dochnoch zu Zeitreisen kommen kann.


melden

Zeitreisen doch möglich ?

09.08.2006 um 06:11
Was haben Wurmlöcher mit Zeitreisen zu tun? Kapier ich nicht.

Das mit derZeitdilation, also das für schnelle Dinge, wie Raumschiffe die mit Lichgeschwingkeitfliegen, die Zeit langsamer vergeht, ist mir schon klar, weil darauf ja wenigerRaummassen einwirken, als wie auf ruhende Massen. Das ist aber auch weder eine Zeitreisein die Zukunft noch Vergangenheit!

Zudem allein der Begriff Zeitreise, beweistdoch das sie nicht möglich ist! Wenn ein Reisender oder überhaupt irgendein Objekt ineiner anderen Zeit ankommt, z.B um ein Dinosaurier-Ei zu klauen um es in einem Laborauszubrüten, was heute eigentlich im Museum steht, verändert er ja das ganze Universumdort, somit kann diese Zeit unmöglich mehr Teil unserer Zeitlinie sein!

Eskönnen demnach also definitiv mit Zeitreisen, nur reisen in Paralleluniversum gemeintsein! In denen spielt es für uns dann auch keine Rolle, was der Zeitreisende dort macht!


melden

Zeitreisen doch möglich ?

09.08.2006 um 06:31
Wenn man in die Vergangenheit reist, zum Beispiel um 10 Jahre, dann müßte man sich alserstes damit auseinander setzen, das man dort schon existiert! Man dürfte unter keinenUmständen demnach irgendwie Nachhause gehen in dem Sinne, das ja meins. Das ist esnämlich nicht, das leben dort, führt ein anderer, eben ein Abbild von uns, das aus derZeit dort, und nicht etwa, man selbst der aus der Zeitmaschine aus einer ganz anderenZeitlinie kommt!
Ihn mal besuchen, nur um sich als Fremder auszugeben, und ein paarTips für die Zukunft zu geben, wäre natürlich ok! Denn wer hat in den letzten 10 Jahrenschließlich keinen Fehler gemacht, den man gerne geändert sehen wollte?


melden

Zeitreisen doch möglich ?

09.08.2006 um 06:41
Man stelle sich vor, morgen geht auf irgendeinem Platz ein Tor auf, und eine MillionLeute kommen dadurch und alle erklären, keine Sorge wir sind nur Touristen einer Zukunftin 10 Jahren, in der die Zeitmaschine erfunden wurde und wollen nur mal unsere Egosbesuchen!

Die kommen dann als oberschlaue Besserwisser zu uns, und erzählen dannz.B dein Partner hat dich im nächsten Jahr betrogen, beklaut und belogen, wo heute nochFriede,Freude,Eierkuchen herscht! Unsere zukünftigen Egos, würden aufgrund ihrenWissenvorsprung, die ganze Welt von heute beherschen, und demnach wären Zeitreisen, wennsie denn möglich wären, auch garnicht erlaubt!


melden