Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

2.503 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
US ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

08.05.2013 um 14:24
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Du wirfst Deinen Fach- und meinen Laienstatus in die Wagschale, um damit Deinen Standpunkt zu unterstützen und meine Darlegungen infragezustellen.
Dabei bleibt es auch, denn deine Darlegungen sind äüßerst fragwürdig - diplomatisch ausgedrückt.
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Ich aber sage, auch ein Experte kann sich irren und ein Laie richtig liegen.
Das ist richtig, aber wie willst du als Laie beurteilen, dass deine Darlegungen nicht äußerst fragwürdig sind? Weil du das meinst, du kannst das!?

Keine Ahnung, wie du auf ausruhen kommst, aber auch tschüss....


1x verlinktmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

08.05.2013 um 17:25
@US
Hast du jetzt deinen Denkfehler verstanden? Das steht sogar in deinem Artikel drin den du einkopiert hast.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

08.05.2013 um 18:47
Ich glaube alle haben einen Denkfehler die meinen alle zwei Minuten kommt ein Stein über eine Rampe oben auf der Pyramide an. Das klappt nur in der Theorie. In der Praxis dauert das viel länger wie man sieht.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=NEFRAob_Sgk

Wer ist eigentlich auf die Idee mit dem Holzschlitten gekommen? Bis jetzt konnte ich davon keine antike Darstellung finden. Die Pyramidenbauer hatten da eine ganz andere Methode die Steine zu transportieren. :D

85fbce SteintransportOriginal anzeigen (0,2 MB)

Carl Richard Lepsius
"DENKMÄLER AUS AEGYPTEN UND AETHIOPIEN"
In den Jahren 1842 bis 1845 führte Carl Richard Lepsius im Auftrag seiner Majestät dem König von Preussen Friedrich Wilhelm IV. eine wissenschaftliche Expedition nach Ägypten durch. Die dort gewonnenen Ergebnisse wurden von ihm in dem großen Tafelwerk "Denkmäler aus Aegypten und Aethiopien" zusammengefaßt, das in den Jahren 1849 bis 1859 erschien.

http://edoc3.bibliothek.uni-halle.de/lepsius/tafelw.html


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 13:00
Und wieder, @US
hast Du es geschafft, das argumentum ad hominem als einziges Argument zur inhaltlichen Auseinandersetzung einzusetzen. Wenn Du gewußt hättest, wieso ich falsch liege, hätteste es ja auch sagen können. Also inhaltlich darlegen. Aber da Du es penetrant nicht tust...


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 13:03
Ach @bit
endgültig beim Trollen angekommen?
Die Dauer des Transportes verhindert eine Anlieferung im Zweiminutentakt nur, wenn Du Dich auf ein einziges Transporterteam beschränkst.


1x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 15:50
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Die Dauer des Transportes verhindert eine Anlieferung im Zweiminutentakt nur, wenn Du Dich auf ein einziges Transporterteam beschränkst.
Viel mehr Platz war einfach nicht vorhanden. Der damalige @bit ´sche Nildschungel hat
das offensichtlich verhindert. ;)


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 17:28
@psreturns
Irgendwie mußten die ganzen Zugteams mit Schlitten auch wieder von der Pyramide runterkommen. Es gab also alle paar Minuten auch noch Gegenverkehr auf der Pyramidenrampe, wenn es den überhaupt eine gab.

Im Dschungel haben die deshalb schon doppelt so viel Platz wie bei den Pyramiden. Aber die Breite ändert nichts am Tempo.

Youtube: Tarik batu kubur @Wanukaka, Sumba Barat -NTT -Indonesia -HNDRKBR
Tarik batu kubur @Wanukaka, Sumba Barat -NTT -Indonesia -HNDRKBR


Die ganze Transportkette ist nur so schnell wie das langsamste Team. Es sei den man baut die Rampe so breit, das man auch mal die lahmen Enten überholen kann.


1x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 17:37
Was mich an der Rampentheorie stört, ist, dass alleine die Rampen zu bauen schon ein Riesenprojekt ist.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 17:39
@Assassine
Nö, Deine Informationen sind über 100 Jahre veraltet. Integralrampen (Plural!) machen überhaupt keinen zusätzlichen Aufwand.


1x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 17:40
@bit
Zitat von bitbit schrieb:Die ganze Transportkette ist nur so schnell wie das langsamste Team. Es sei den man baut die Rampe so breit, das man auch mal die lahmen Enten überholen kann.
:D :D :D

So wird es gewesen sein. Vielleicht gab es auch Frauenteams und steinzahlabhängige
Erfolgsprämien? Bestimmt auch noch eine "alte Herren-Abteilung".

*kopfschüttel* :D


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 19:27
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Deine Informationen sind über 100 Jahre veraltet. Integralrampen (Plural!) machen überhaupt keinen zusätzlichen Aufwand.
Sie reichen nur nicht bis in die Spitze, weil einfach vor lauter Rampen kein Platz mehr da ist um die Steine zu stapeln. Dann müßen die Steine hoch gehebelt werden und aus 2 Minuten pro Stein wird ganz schnell mal eben 5 Stunden pro Stein.

Bei 2 Minuten pro Stein hätte die 6 Meter hohe NOVA Pyramide bereits am ersten Tag um die Mittagszeit fertig sein müßen. Wie weit man nach drei Wochen war könnt ihr an den Bildern erkennen.

D 73.tiff

Das wusste man schon seit 1991, aber es hat die Klemms nicht daran gehindert 1998, 7 Jahre später, die Integralrampe vorzuschlagen. Näheres dazu kann euch @US erklären.


1x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 19:43
@bit
Zitat von bitbit schrieb:Sie reichen nur nicht bis in die Spitze, weil einfach vor lauter Rampen kein Platz mehr da ist um die Steine zu stapeln. Dann müßen die Steine hoch gehebelt werden und aus 2 Minuten pro Stein wird ganz schnell mal eben 5 Stunden pro Stein.
Bei 2,299.9 Millionen Steinen alle zwei Minuten kann man sich bei den letzten 100 Steinen gerne 5 Stunden pro Stein Zeit lassen. Macht 50 Tage extra zu den grob 20 Jahren.

Pertti


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 21:52
Zuzüglich von 17,29 Jahre nur für das Auffüllen der Integralrampe. Das hatten wir schon alles vor einem Jahr durchgekaut.
Beitrag von US (Seite 102)


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

09.05.2013 um 23:14
Also während die Transporter im Zweiminutentakt die Steine auf die eine Ebene transportieren, bauen die Rampenbastler an der Rampe für die nächste Ebene. Und wo ist da jetzt das Problem?


1x zitiertmelden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

10.05.2013 um 00:29
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Und wo ist da jetzt das Problem?
Abzüglich, dass man mit den Rampen nicht bis nach oben gelangen kann, die praktische
Umsetzung des Verschließens dieser Integralrampen. Das haben wir hier aber schon
durchgekaut.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

10.05.2013 um 00:32
Auf das erste bin ich eingegangen, und das zweite tangiert nicht Bits Einwand mit den siebzehnkommanochwas Jahren. Aber Du kannst gerne mal erläutern, was Du da meinst. Oder sagen, auf welcher Seite diese Diskussion war.


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

10.05.2013 um 01:05
@perttivalkonen

Ab Seite 87. Den persönlichen Kleinkrieg einfach überlesen. ;)
Und adden, wenn man jemanden anspricht, hat noch keinem Weh getan. :)


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

17.05.2013 um 07:04
6. Bauzeiten der Pyramiden

Bei den meisten Hypothesen zum Pyramidenbau fehlen Angaben und Berechnungen zu den
sich dabei ergebenden Transport- und Bauzeiten. Nur zu einigen wenigen Hypothesen (siehe
Kapitel 7 „Analyse und Bewertung der bisher bekannt gewordenen Bauhypothesen“) werden
diesbezügliche Angaben vorgelegt.
Die Berechnungen beziehen sich fast alle auf die Cheopspyramide. Eine Berechnung der aufgrund der jeweiligen Hypothese sich für weitere Pyramiden ergebenden Bauzeiten wird nicht vorgenommen.

Goyon (Kapitel 7.4.1) 43 Jahre für den Bau der Cheopspyramide
Riedel (Kapitel 7.5.5) 20 Jahre für den Bau der Cheopspyramide
Abitz (Kapitel 7.5.6) 18 Jahre für den Bau der Cheopspyramide
Munt (Kapitel 7.5.7) 15 Jahre für den Bau der Cheopspyramide
Pitlik (Kapitel 7.5.9) 16 Jahre für den Bau der Cheopspyramide
Bormann (Kapitel 7.5.10) 21 Jahre für den Bau der Cheopspyramide
Keyssner (Kapitel 7.5.12) 20,5 Jahre für den Bau der Cheopspyramide


Die von @FrankD bevorzugte Integralrampen von Klemm schneiden dagegen nicht so optimal ab. Man braucht etwa 2 bis 3 mal so viel Zeit wie für die Bauhypothesen der anderen Experten.

Zu einigen Bauhypothesen, für die keine Bauzeiten genannt sind, wurden von mir Abschätzungen der sich ergebenden Bauzeiten vorgenommen:
Klemm und Klemm (Kapitel 7.4.3) 54 Jahre für den Bau der Cheopspyramide

http://edoc.ub.uni-muenchen.de/8064/1/mueller-roemer_frank.pdf Seite 117


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

17.05.2013 um 15:33
@bit

Darf man fragen, wie eine Schätzung zustande kommt, nach der Integralrampen mehr als doppelt soviel Zeitaufwand bedeuten, wie andere Modelle?


melden

Rätselhafte Pyramiden - Wer baute die Pyramiden?

17.05.2013 um 20:11
@Commonsense
Es darf nicht funktionieen dürfen - so kommt die "Abschätzung" zu Stande. Lustig, Riedl in der Aufstellung zu finden - ein Architekt, der mitt seiner albernen These von der Fachwelt verlacht wurde und sein Büchlein im Eigenverlag herausgeben musste. Der Rampen übrigens komplett ablehnt, genau wie Müller-Römer, und ebenso wie dieser ein Aufzugs-Modell entwickelte...


melden