Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

HHO Gas ?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Wasser, GAS, HHO

HHO Gas ?

15.09.2010 um 18:51
Bin kein Fan davon dinge die Menschen in Nahrung und Trinklen finden zu einem Verbrennungsmaterial zu machen.

Biospritt lässt Wälder roden für Dattelpalmen---Öl.
Biogas aus Mais lässt Maispreise ion der dritten welt steigen.
Und wenn wir jetzt auch noch Wasser verbrennen...... sorry damit machen wir nur das leben in den Industrie Ländern besser.... nicht aber in allen anderen Durstenden Ländern.


melden
Anzeige

HHO Gas ?

16.09.2010 um 00:06
@elcoyote

Ich hab jetzt keine Lust deinen ganzen Beitrag durchzulesen: was genau ist dein Vorgehen?
Du setzt das Wasser unter Strom damit sich Gas bildet? Wie stellst du dann die genaue Strukturformel des Gases fest?


melden

HHO Gas ?

16.09.2010 um 00:07
@Ban

Wenn es eins genug gibt dann sind es doch Unmengen an Wasser, das nicht trinkbar ist. Wieso sollte man das nicht verwenden um die Umweltverschmutzung zu beenden? Ich verstehe die Argumentation nicht.


melden

HHO Gas ?

16.09.2010 um 07:47
Du willst das Meerwasser als Treibstoff verwenden ?

Frag mal die Leute in Dubei wie viel die entsalzung kostet...... öl ist billiger.


melden

HHO Gas ?

16.09.2010 um 08:06
sirlazarus schrieb am 20.07.2008:Die Lichtmaschine dient der Versorgung aller elektrischer Geräte im Auto. D.h. Das Teil produziert elektrische Energie, die ich aber wohl nicht völlig verbrauche. Besonders ein älteres Auto mit wenig Elektromotoren (Fensterheber, Autositzversteller, Schiebedach) hat wohl doch etwas Energie übrig, die nutzlos verpufft.
Uaaahhhhh, wer den Fehler findet gewinnt ne halbe Waschmaschine :-)


melden

HHO Gas ?

16.09.2010 um 08:07
@horusfalk3
horusfalk3 schrieb:Ich hab jetzt keine Lust deinen ganzen Beitrag durchzulesen:
Genau, deshalb schreibst du das jetzt bitte noch mal, dann muss ich es nicht lesen :-)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HHO Gas ?

16.09.2010 um 12:41
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:Uaaahhhhh, wer den Fehler findet gewinnt ne halbe Waschmaschine :-)
Ich hab ihn :D
Die halbe Waschmaschine aber bitte mit HHO - Antrieb :D :D :D


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HHO Gas ?

16.09.2010 um 20:55
@UffTaTa

Schiebedach? :D


melden

HHO Gas ?

16.09.2010 um 23:46
@UffTaTa
Ich dachte es gäbe vielleicht eine Kurzfassung :)
Mittlerweile habe ich mir vorgenommen nicht zu viel Zeit mit so nen Quark zu vergeuden :D


melden

HHO Gas ?

17.09.2010 um 00:14
16.9.
Im altem Wasser (mit 10 gestrichenen Teelöffel Backpulver pro Liter) die neue Zelle eingetaucht und Saft gegeben. Was heisst Saft, das Amperemeter war bei 25 am Maximum. Die Spannung bei 12,4V. Absolut kalt vermochte ich eine halbliter Flasche in 45 Sek. mit Gas zu füllen. Nun die Amperezahl ist zu hoch und steigert sich je wärmer es wird. Also werde ich das Ganze mit dem Elektrolyt reduzieren. Ich habe mir in der Apotheke Soda besorgt. Eigentlich wollte ich Sodium, das geben sie aber nicht ab. Also neue Test ab sofort mit einem gestrichenen Teelöffel Soda. Auch wieder mit kalten Leitungswasser.
17,40 Uhr. Bezug 12A bei 12,2V, brauche ich 80 Sek. für ½ Liter. kalt
17.50 Uhr. Bezug 16A bei 12V, brauche ich 66 Sek. für ½ Liter. handwarm
18 Uhr. Bezug 19A bei 11.8V, brauche ich 56 Sek. für ½ Liter. ca. 35°
18.10 Uhr. Bezug 22A bei 11,55V, brauche ich 50 Sek. für ½ Liter. ca. 40°
18.20 Uhr. Bezug 24A bei 11,42V, brauche ich 46 Sek. für ½ Liter. ca. 45°
18.30 Uhr. Bezug 24A bei 11,25V, brauche ich 43 Sek. für ½ Liter. ca. 50°
18.40 Uhr. Das Kondenswasser vom Gasschlauch hat sich gesammelt und bildet einen Sack durch das das Gas gehen muss.
Um 18.50 Uhr hatte ich noch ganze 9V auf meiner Batterie. Sie war also ausgesaugt und ich werde erst im Feldversuch wissen, wie heiss mein Generator noch werden kann. Das Wasser im Generator ist so heiss, dass man die Hand nicht lang drin läst.
LG. Erwin


melden

HHO Gas ?

17.09.2010 um 14:36
@elcoyote
Wofür willst du denn Natrium haben?

Soda in der Apotheke kaufen ist Unsinn, kauf dir Natron oder Soda in der Drogerie. Alternativ zu Sodium kannst du dir auch trockenen Rohrreiniger kaufen, der enthält NaOH (neben Alu und nem bisschen was anderem).


melden

HHO Gas ?

17.09.2010 um 19:42
17.9.
14.30 erster Test mit ½ gestrichenen Teelöffel Soda auf einem Liter kaltem Wasser.
Bezug 6A bei 12,5V, 3,5 Min. bis die halbliter Flasche voll war.
14.40 Wasser immer noch kalt. Bezug 7A bei 12,4V 3 Min.
14.55 handwarm. 8A bei 12,4V 2,4 Min..
15.10 ca. 20° 9A bei 12,25V 2,1 Min.
Das scheint zu wenig Soda zu sein. Also nächster Versuch mit ¾ gestrichenen Teelöffel voll Soda zu einem Liter Wasser. Leitungswasser kalt.
15.15 kalt 8A bei 12,3V 2 Min.
15.30 ca.20° 9A bei 12,2V 1.55 Min.
15.40 ca.20° 11A bei 12,1V 1.45 Min.
15.50 ca.20° 12A bei 12,03V 1.33 Min.
16.00 ca.25° 14A bei 11,95V 1.20 Min.
Die Batterie lässt wieder nach, sie ist ja auch nicht die Jüngste. Es scheint, dass ein gestrichener Teelöffel auf kurze Strecken am Besten ist, ich lasse aber die Mischung und ich baue alles in den Clio ein. Platz für den Bubbler war schnell gefunden und die Schläuche gekürzt. Die + Litze ins Innere des Autos zu bringen war etwas mühsamer, aber es klappte. Habe mir einen Zigarettenanzünder Adapter gekauft und beziehe den Strom vom Zigarettenanzünder, dessen Sicherung ich von 15 auf 30A erhöhte. Also zum Test, Zündung rein und das Amperemeter schlägt bei laufenden Motor auf 14 aus. Schalte ich das Licht ein (mit Nebellichter), geht die Anzeige auf 12A zurück. Gebe ich etwas Gas, steht die Anzeige wieder bei 14A. Die Bubbels sprudeln auch ganz ok. Nur ist am Motor keine Änderung auszumachen wie ich erhofte. Ob jetzt mit Brown Gas, oder ohne, die Tourenzahl blieb gleich. Also hat das bestimmt keinen grossen Wirkungsgrad was ich da einbaue. Enteusch. Dafür leckt der Kühler wieder, toll.
LG. Erwin


melden

HHO Gas ?

26.09.2010 um 20:30
26.9.
Ich will euch nun von meinen ersten Feldversuch im Clio 1400ccm berichten in dem ich meinen HHO Generator eingebaut habe. Anfangs hatte ich meine Nasszelle lose im Motorraum, auf einem Winkel der am Getriebe montiert ist, stehen lassen. Die Nasszelle flog im Motorraum so hin und her, dass sie mir die Zündverteilerkappe zusammen schlug und ich diese ersetzen musste. Jetzt ist sie an dem Hauptbremszylinder angebunden. Ich bin ja schon ziemlich skeptisch, aber das die erste Verbrauchsmessung überhaupt keinen Unterschied zum Normalverbrauch zeigte, enteuschte mich aufs Neue. Das Amperemeter zeigt kalt 10-12A an. Wenn sie warm ist - 16A an. Ich fahre die Zelle also mit ca. 200W. Eine Anton Zelle produziert mit dem Wert einen Liter Gas in der Minute. Leider bin ich Meilen weit von so einem Wert weg und benötige am Auto 2,4Min. pro Liter Gas. Klar ein schlechter Wert den ich mir nicht erklären kann. Wobei ich hier Nass- und Trockenzelle vergleiche, schon klar. Was ich mir auch nicht erklären kann, ist wie zB. die Amis mit ihren Gurken Gläsern von enormen Verbrauchsreduktionen reden. Die haben bestimmt nicht die gleiche Leistung wie meine Qualitativ bessere Konstruktion. Obwohl ich fasst nur Kurzstrecken fahre, vermisse ich den Effekt.
Um die Gasproduktion zu steigern könnte ich natürlich mehr Elektrolyt (Soda) zugeben und so auch mehr Ampere ziehen. Klar das ich das noch mache, aber ich will jetzt schon ein Ergebnis sehen.
Vielleicht bringt ein Abgastest ein Resultat. Ein Aspekt der wichtig ist !
Ich halt euch auf dem Laufenden. Erwin


melden

HHO Gas ?

27.09.2010 um 00:22
@elcoyote
Entscheidend ist natürlich die Stromstärke, nicht die Spannung. Wasserelektrolyse geht bei etwa 1.3 V los (na ja, unter Laborbedingungen). Bei 2 Volt ist man auf der sicheren Seite. Eine höhere Spannung bringt da gar nichts. Eher bringst du das Wasser zum kochen, als dass du es zerlegst, wobei der Wirkungsgrad natürlich erheblich sinkt.
Für eine effektive Elektrolyse ist hier eine platinierte Platinelektrode mit riesiger Oberfläche das Mittel der Wahl (und gleichzeitig sehr, sehr teuer). Trotzdem ist die Gasausbeute bei den hier verwendeten Stromstärken eher unbedeutend.
Aber abgesehen davon: Ein normaler Motor braucht so etwa 4000 Liter Luft pro Minute zum "atmen" - wie wirkungsvoll ist da eine Zumischung von 1/2 Liter brennbaren Gases ? Dazu kommt noch, dass Knallgas außerordentlich explosiv ist. Eine winzigste Undichtigkeit und es gibt eine heftige Explosion. Mir erschließt sich der Sinn da nicht. Da wäre eine Lachgas-Injektion per Gasflasche sicher effektiver :-)


melden

HHO Gas ?

30.09.2010 um 19:20
Is HHO nich H2O?
Und dann ist das doch Wasserdampf?! :D


melden

HHO Gas ?

30.09.2010 um 20:55
sirlazarus schrieb am 27.09.2010:Dazu kommt noch, dass Knallgas außerordentlich explosiv ist.
Ja, Knallgas ist explosiv, aber das hat er ja nicht. Er hat nur ei bissle Wasserstoff verdünnt in sehr, sehr, sehr viel Luft. Das ist weit vom Knallgas-Gemisch entfernt und deshalb knallt da auch rein gar nix ;-)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HHO Gas ?

30.09.2010 um 21:01
Naja, sein Auto wird sicherlich nicht in die Luft fliegen. Aber ehe das Wasserstoffgas mit dieser riesigen Meng Luft entschärft wird gibt es bei seinem russischen Aufbau sicherlich einen Punkt, an dem das Mischungsverhältnis passt. Ziemlich heiß ist es im Motorraum manchmal auch. und dann: Krabäng.

Allerdings wird dabei schlimmstenfalls die Motorhaube verbeult :)


melden

HHO Gas ?

30.09.2010 um 21:01
@sirlazarus
sirlazarus schrieb am 27.09.2010:Aber abgesehen davon: Ein normaler Motor braucht so etwa 4000 Liter Luft pro Minute zum "atmen" - wie wirkungsvoll ist da eine Zumischung von 1/2 Liter brennbaren Gases ?
Äm, ja das ist soweit richtig. Aber es kommt noch auf den Motor (cm^3) und die Drehzahl an um die 4000l nennen zu können ;D

*klugscheisserei off*


melden

HHO Gas ?

30.09.2010 um 23:59
mastermind schrieb:Is HHO nich H2O?
H2O = H-O-H und nicht H-H-O.

Wie zweiteres gehen soll weiß ich aber immer noch nicht. Das ist eigentlich nicht möglich :D


melden
Anzeige

HHO Gas ?

01.10.2010 um 11:11
@horusfalk3:

Ja okay nach der Lewis-Formel (oder so...) H-O-H.

Hätte ja sein können dass das HHO nich so gemeint ist und nur so ne Art Verarsche für H2O. :D

Vielleicht gibt's ja da irgendwelche komischen Quanteneffekte oder es ist schlicht ein Fake.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden