Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung
GuggstDu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 02:08
@Sungmin_Sunbae

Das hat gar nichts mit einer Grenze des Unviersums zu tun - denn die Grenze (wenn man sie überhaupt als Grenze bezeichnen kann, bzw. wohl eher als zeitlich gegebene Ausdehnung, mit Bezug zu t=0) des Universums verändert sich mit jeder Sekunde.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 12:27
Das Universum hatte einen Anfang? Also muss es auch ein Ende/Grenze haben? Müsste es nicht auch unendlich lange existieren um unendlich zu sein?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 12:35
Wenn etwas unendlich ist dann kann es auch keinen Anfang geben.
Unendlich bedeutet in beide Richtungen...
Hat etwas einen Anfang, hat es auch ein Ende/Grenze...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 12:44
@TerracottaPie
TerracottaPie schrieb:Wenn etwas unendlich ist dann kann es auch keinen Anfang geben.
Ich denke das ist ein Irrtum. Es gibt auch unendlich viele natürliche positive Zahlen nach der eins.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 12:47
Verflixt


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 12:53
Aber müsste es nicht in beide Richtungen unendlich sein, um "wirklich" unendlich zu sein??
Ich könnte auch rückwärts zählen und würde zu einem Ende kommen? Nämlich bei der 1.
Absolute Unendlichkeit kann doch kein Ende haben...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 12:57
TerracottaPie schrieb:Ich könnte auch rückwärts zählen und würde zu einem Ende kommen? Nämlich bei der 1.
Wo willst du denn da anfangen zu zählen bei welcher Zahl? ;) das ist ja das verzwickte.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 12:59
Wäre es nicht egal wo ich anfange zu zählen? Ich kann bei jeder beliebigen Zahl anfangen zu zählen, sei sie noch so groß... Am Ende gelange ich an ein Ende. In dem Falle die 1..


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:00
@TerracottaPie

Wenn Du in einer unendlichen Welt einen Weg zu gehen anfängst, dann könntest Du unendlich weit geradeaus laufen, ohne an eine Grenze zu stoßen. Rückwärts betrachtet gibts aber eine Grenze: da, wo der weg anfing.

Stell Dir ne unendlich lange Stange vor, in beide Richtungen ohne Ende. Säge sie durch. Wie lang ist ein Teilstück, und hat es ein Ende?

Stell Dir nochmals solch eine unendliche Stange (unzersägt) vor. Hat ihre Breite ein Ende?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:04
TerracottaPie schrieb:Wäre es nicht egal wo ich anfange zu zählen? Ich kann bei jeder beliebigen Zahl anfangen zu zählen, sei sie noch so groß... Am Ende gelange ich an ein Ende. In dem Falle die 1..
Ja so gesehen schon,wenn du immer nur ein Teilstück betrachtest ist das natürlich begrenzt und nicht unendlich.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:16
@perttivalkonen
Absatz 1 deiner Antwort beschreibt etwas anderes als 2 und 3 oder nicht?

In 1 hatte ich einen Anfang (da wo der Weg beginnt).
In 2 und 3 soll ich mir etwas vorstellen, also eine Stange, die in beide/alle Richtungen unendlich ist.

Gibt es also sowas wie eine relative Unendlichkeit (also nur in eine Richtung... Bei den absoluten Zahlen die positive Richtung) und eine absolute Unendlichkeit positiv und negativ)?
Wäre das erste Modell dann nicht das Zutreffendere auf Bezug unseres Universum, da es einen zeitlichen Beginn besitzt, an den ich durch rückwärts Zählen gelangen kann.
Somit hätte es ein Ende in einer Richtung zumindest und wäre nicht absolut unendlich...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:31
McMurdo schrieb:Ja so gesehen schon,wenn du immer nur ein Teilstück betrachtest ist das natürlich begrenzt und nicht unendlich.
Was heißt hier "Teilstück"? Was heißt da "nicht unendlich"? Ein unendlich langer Weg mit Anfang ist kein Teilstück, und eine in beide Richtungen unendliche Stange ist auch als zersägtes Teilstück unendlich.

[edith]sehe grad, worauf Du das beziehst; mein Fehler[/julia]
TerracottaPie schrieb:Gibt es also sowas wie eine relative Unendlichkeit
Nein. Unendlich ist unendlich. So unterschiedlich unendlich auch ausfallen mag.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:37
So wie ich beschrieben habe, wäre dann der Urknall die Grenze unseres Universums.
Der Urknall ist der Beginn des Universums (die Grenze)... Sowie die 1 das Ende (die Grenze) aller natürlichen (unendlichen Zahlen) ist.
Die Grenze wäre einfach gesagt nicht irgendwo ganz weit draußen, sondern ganz am Anfang.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:42
perttivalkonen schrieb:[edith]sehe grad, worauf Du das beziehst; mein Fehler[/julia]
Kein Ding! :)
perttivalkonen schrieb:Nein. Unendlich ist unendlich. So unterschiedlich unendlich auch ausfallen mag.
Wobei man jetzt natürlich zwischen abzählbar und nicht abzählbar unendlich unterscheiden könnte. :)


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:45
Gerade wegen des "abzählbar" und "überabzählbar" schrieb ich "So unterschiedlich unendlich auch ausfallen mag".


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:50
Die bisherige Lebensdauer unseres Universums ist abzählbar.
Die Grenze befindet sich am Anfang.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:56
perttivalkonen schrieb:Gerade wegen des "abzählbar" und "überabzählbar" schrieb ich "So unterschiedlich unendlich auch ausfallen mag".
Ahso ja, sorry da hatte ich das jetzt nicht ganz mitgeschnitten.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 13:57
Ein weiterer Gedankengang meinerseits...

Schwarze Löcher saugen alles auf. Treffen sie aufeinander verschmelzen sie zu einem.
Müsste nicht irgendwann der Moment kommen, an dem sämtliche Materie und Energie verschlungen sein müsste und in dem sich auch die letzten beiden SL verschmolzen haben müssten?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 14:33
TerracottaPie schrieb:Die bisherige Lebensdauer unseres Universums ist abzählbar
und endlich.

Würde unser Universum unendlich alt werden, wäre diese unendliche Zeitmenge noch immer abzählbar, aber unendlich. Ob eine Menge im mathematischen Sinne "abzählbar" heißt, hat nichts damit zu tun, ob sie endlich ist oder unendlich. Nur "überabzählbar" geht nur unendlich.
TerracottaPie schrieb:Schwarze Löcher saugen alles auf. Treffen sie aufeinander verschmelzen sie zu einem.
Müsste nicht irgendwann der Moment kommen, an dem sämtliche Materie und Energie verschlungen sein müsste und in dem sich auch die letzten beiden SL verschmolzen haben müssten?
Schwarze Löcher saugen nicht alles auf. Sie saugen nur alles auf, das sich bis auf eine kritische Entfernung an sie genähert hat. Wäre unsere Sonne von jetzt auf gleich ein Schwarzes Loch, unsere Erde würde sich unverändert um sie drehen, und das bis Sankt Nimmerlein.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 14:46
Würde sich die Sonne von jetzt auf gleich in ein SL verwandeln, hätten wir nicht mehr lange.
Gravitation ist doch die treibende Kraft im Universum.
SLs haben eine enorme Anziehungskraft. Bei der "geringen" Menge an Abstand zwischen Erde und Sonne würde die Erde sogar sicher sehr bald verschwinden,,, mit Sicherheit würde sie ihre Bahnen aber nicht bis Sankt Nimmerlein drehen.
Durch Gravitation erhalten ganze Galaxien ihre Form (Milchstraße spiralförmig... In der Mitte ein SL).
Ganze Galaxien treiben aufeinander zu durch Gravitation...
Und SLs haben die größte Anziehungskraft überhaupt...


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt