Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

5.364 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Grenzwissen, Kosmos, Grenze, Expansion, Ausdehnung

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

19.08.2016 um 23:50
@Elfred

Sorry Elfred, ich hatte keine Ahnung, dass die Herzlichkeit in der Beziehung zwischen dir und der Verwaltung so ausgeprägt war, sonst hätte ich meinem Bauchgefühl sicher nicht so leichtfertig verbalen Ausdruck verliehen.

Ich hoffe, die Sache lässt sich noch irgendwie hinbiegen, auf jeden Fall hat dein Fanclub ab sofort ein neues Mitglied, ... Fan war ich ja schon immer :D


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.08.2016 um 00:00
knopper schrieb: hmm was war dann aber nach 40 Mio Jahren?
Normalerweise müsste ja das Licht dann schon angekommen sein, oder wurde es etwa immer wieder mit gezogen, so dass es bis jetzt gebraucht hast?
Die Raumexpansion verlängerte natürlich den Weg der Lichtteilchen zu uns.
Man darf dabei auch nicht vergessen dass sich der Abstand zwischen Sender und Empfänger nicht nur von "einer Seite" aus immer weiter vergrößert sondern beide Bezugssysteme entfernen sich mit der Zeit nicht nur mit immer größeren Abständen sondern auch immer schneller je weiter sie sich voneinander weg bewegen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.08.2016 um 07:55
@Libertin
Libertin schrieb:Letztlich sind solche Grenzfragen in der Regel für uns auch nicht falsifizierbar daher ist diesbezüglich auch keine Modell für alle Ewigkeit in Stein gemeißelt sondern es sind eben Beschreibungen die aus unseren beobachtbaren Erkenntnissen resultieren welche sich entweder bestätigen oder auch widerlegt werden können.
Das stimmt. Kein wissenschaftliches Modell hat bis jetzt ewig bestand gehabt. Sei es dass Atome unteilbar sind, die Erde das Zentrum des Universums ist oder sonst was.
Die Raumexpansion verlängerte natürlich den Weg der Lichtteilchen zu uns.
Man darf dabei auch nicht vergessen dass sich der Abstand zwischen Sender und Empfänger nicht nur von "einer Seite" aus immer weiter vergrößert sondern beide Bezugssysteme entfernen sich mit der Zeit nicht nur mit immer größeren Abständen sondern auch immer schneller je weiter sie sich voneinander weg bewegen.
Meinst du damit vielleicht die Beobachtungsmethode der Rotverschiebung?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

20.08.2016 um 11:28
CICADA3301 schrieb: Das stimmt. Kein wissenschaftliches Modell hat bis jetzt ewig bestand gehabt. Sei es dass Atome unteilbar sind, die Erde das Zentrum des Universums ist oder sonst was.
Ja wobei das geozentrische Weltbild insbesondere von der Kirche propagiert wurde bis Kopernikus und Kepler mit ihren Beobachtungen und Berechnungen begannen dieses widerlegen. War allerdings ein ziemlich langwieriger Prozess bis schließlich auch die Kirche von diesem Dogma abrückte.
CICADA3301 schrieb: Meinst du damit vielleicht die Beobachtungsmethode der Rotverschiebung?
Ja genau.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 01:48
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Ich hoffe, die Sache lässt sich noch irgendwie hinbiegen
Keine Sorge "er" ist stets allanwesend.
Teil des Systems sozusagen.

So ähnlich wie sie:
Auf die Frage, wer den nächsten Atomkrieg überlebt, hat Cher einmal geantwortet:
„Insekten – und ich.“
Z.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 11:38
Z. schrieb:Keine Sorge "er" ist stets allanwesend.
Ich hoffe, du hast recht, denn "Typen" wie ihn gibts hier leider nicht so viele, man könnte ihm sogar das Prädikat "Einzigartig" verleihen. Immerhin hat er es geschafft, dass ich mich fast wie ein Bibelfanatiker fühlte, der immerzu nur argumentiert: "In der Bibel steht aber geschrieben....." .... bis Gott vorbei kam und sagte: "Zeig mal her, das muss ich ändern." :D

Einer seiner letzten "Egos" war mit dir ja auch mal aneinander geraten, aber selbst aus diesem Streitgespräch habe ich mehr gelernt, als aus dem monatelangen Geplänkel mit der Eso-Fraktion. Ich finde, Allmy braucht Typen wie ihn, die eine Diskussion in vielerlei Hinsicht beleben können. Neben der fachlichen Kompetenz und seinem speziellen Humor (den ich sehr schätze), besitz er ein gutes Gepür dafür, wie man mit den unterschiedlichen Charakteren hier am besten umgeht (zumindest war das mein Eindruck).

Ein Jammer, dass dies unsere Gastgeber anders sehen...


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 14:42
@Peter0167
Moin...

Ich sehe das ähnlich wie du, was ich während des "Streitgespräches" bereits zum Ausdruck brachte. Wissenschaftlich gesehen wäre es Vorteilhaft wenn er sich beteiligt.
LG


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 18:01
Hallo an alle!

Es gibt unzählige Universen,nicht nur eins(keine Paralleluniversum) das sich ständig ausbreitet, sondern mehrere!
Sie sind wie Luftballons mit Materie gefüllt und breiten sich ständig aus!
Was passiert wenn eins dieser Universen zu weit expandiert und es zum Big RIP kommt?
NICHTS!!
Wir leben weiter und das Universum beginnt sich ins unendliche auszudehnen,wie bei der Luftballons Theorie;Was passiert mit der Luft in dem Ballon wenn es denn Ballon nicht mehr gibt,sie existiert weiter!
Also sollten wir uns vielmehr überlegen wer oder was den Luftballon mit Luft gefüllt hatt!

LG ...........


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 18:11
............ schrieb: Es gibt unzählige Universen,nicht nur eins(keine Paralleluniversum) das sich ständig ausbreitet, sondern mehrere!
Sie sind wie Luftballons mit Materie gefüllt und breiten sich ständig aus!
Was passiert wenn eins dieser Universen zu weit expandiert und es zum Big RIP kommt?
NICHTS!!
Wir leben weiter und das Universum beginnt sich ins unendliche auszudehnen,wie bei der Luftballons Theorie;Was passiert mit der Luft in dem Ballon wenn es denn Ballon nicht mehr gibt,sie existiert weiter!
Hast du dazu vielleicht auch irgendwas valides da das Ganze doch sehr nach Tatsachenbehauptungen schreit oder entspricht das Ganze nur deiner persönlichen Ansicht?
............ schrieb: Also sollten wir uns vielmehr überlegen wer oder was den Luftballon mit Luft gefüllt hatt!
Die Frage nach der unverursachten Erstursache, so spannend sie auch sein mag, ist für uns iMo nicht überprüfbar.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 18:40
Da ich schon sehr lange auf diesem Planeten lebe kam ich zu dem Entschluss das individuum Mensch ein bisschen auf die Sprünge zu helfen!
Nicht durch manipulative Medien,nicht durch die machtgierige Politik und nicht durch das Auftreten in der Öffentlichkeit da ich damit mein eigenes sein gefährden würde.
Zu deiner Frage?:Ich erkläre was ich weiss,seh,und man mir jemals in meinen sein gelehrt wurde!

Ich möchte so vielen menschenkinder wie möglich das erklären was für ihnen unerklärlich zu sein scheint


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 18:52
@............
Also mit anderen Worten, du hast hier soeben lediglich dein persönliches Weltbild zur Schau gestellt.
Danke, mehr wollte ich eigentlich gar nicht wissen.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 18:57
MEIN Persönliches Weltbild wie du es nennst,ist es nicht sondern die Lehre und das Wissen meiner Heimat Förderation


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

21.08.2016 um 19:05
@............
Hier geht es um wissenschaftliche Themen, also bitte auch wissenschaftliche Argumente liefern. Ansonsten wäre die richtige Rubrik für Dein Anliegen
Ufologie & Aliens


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

22.08.2016 um 10:19
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Obwohl wir jeden Tag einen Lichttag weiter schauen können, werden sich immer mehr Galaxien im "Grenzbereich" unserer Beobachtung entziehen, indem sie den Hubble-Radius überschreiten. Auf Dauer wird es also immer dunkler
D.h. wir könnten heute das Licht eines Sterns empfangen, weil er noch vor der Hubble-Grenze ist, und morgen nicht mehr(?)

Bezogen auf eine Galaxie wie unsere Milchstraße würde dieser Effekt aber 30.000 Jahre dauern. Also schlechte Karten dieses direkt zu beobachten.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

22.08.2016 um 10:33
@TTucker

Keine Bange, Herr Hubble war zu unserem Glück ein sehr weitsichtiger Mann, daher hat er seinen Radius nach jwd (janz weit draussen) verlegt. Keiner der Sterne unserer Milchstrasse ist davon betroffen :D.


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

22.08.2016 um 10:41
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Keiner der Sterne unserer Milchstrasse ist davon betroffen
Das ist mir klar.

Da hast du mich offensichtlich falsch verstanden. Ich hab von einer Galaxie-wie-unsere-Milchstraße geredet. Also von irgend einer Galaxie die gerade am Beobachtungshorizont steht. Und in 30.000 Jahren sehen wir die nicht mehr. Weil sie dann, komplett, hinter dem Horizont steht.

Aber fangen wir klein an.
Meine Idee mit dem einen Stern, ist die überhaupt richtig?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

22.08.2016 um 11:12
TTucker schrieb:D.h. wir könnten heute das Licht eines Sterns empfangen, weil er noch vor der Hubble-Grenze ist, und morgen nicht mehr(?)
Es geht nicht darum, wo sich der Stern heute befindet, sondern wo er war, als er das Licht ausgesendet hat, welches wir heute empfangen.

Die Sterne, deren Licht wir heute gerade noch empfangen können, und morgen vielleicht nicht mehr, waren ca. 40 millionen LJ von uns entfernt, als sie ihr Licht auf die Reise geschickt haben. In der Zwischenzeit haben sich die Abstände bedingt durch die Expansion jedoch vergrößert, und zwar deutlich. Heute ist der Stern von dem wir hier reden bereits 46,6 milliarden LJ entfernt, und damit am Rand der beobachtbaren Universums.

Wäre der Stern damals z.B. 50 millionen LJ entfernt gewesen, hätten wir niemals etwas über ihn erfahren können. Insofern muss ich meinen Satz: "Wir schauen jeden Tag einen Lichttag weiter." noch mal überdenken, denn wegen der beschleunigten Expansion ist es vermutlich doch etwas mehr :D


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

03.12.2016 um 23:54
Neue Erkenntnisse?


melden

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 01:43
Was für neue Erkenntnisse, willst du zu diesem Bezug haben ?
Die Prämisse des Threads, wonach es ein hinter oder eine grenze zum Universum gibt, ist schon mal per se falsch.
Was sich jenseits des beobachtbarem Universum sich abspielt, wird man mit naturwissenschaftlicher Methodik wohl wenn überhaupt irgendwann mal extrapolieren können, sofern davor viele andere fragen im Bezug auf den Anfang falsifiziert hat.


melden
Anzeige

Was ist hinter den Grenzen des Universums?

04.12.2016 um 01:54
@all
Letztlich ist es doch einfach sinnlos darüber nachzudenken. Interessant schon, aber endet doch bestenfalls abgehakt als "man weiß es nicht, aber gut dass wir darüber gesprochen haben" :-)

Weil eben wir es niemals nie zu sehen bekommen werden mMn.


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt