Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Hologram" oder Darwin

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Grenzwissen, Darwin, Hologramm

"Hologram" oder Darwin

29.09.2006 um 23:50
QUOTE:FUBA
___________________________
Ist nicht gerade der Zufall einesder
Hauptmomente der Quantenmechanik?
___________________________

Nein!Zufall
hat/ist und wird nie existieren.

Zufall wird da eingesetzt wo wirMenschen mit
unserem beschränkten Gehrin nicht mehr inder Lage sind die Dinge "zuberechnen".


Die Lotto Zahlen sind durchaus berechenbar, man muss nur alleParameter genau
berechnen können. ;)

und ps. Es ist ja eine nette Eigenschaftder ET-Vertreter
im fall des
"Missing-Link" in der Singular Form zu sprechen.

In der tat
brauchen wir Millionen wen nicht sogar Millarden "MissingLinks"

;)


mfg m-v-b
gude nacht.....


melden
Anzeige

"Hologram" oder Darwin

29.09.2006 um 23:54
@mvb

Zufall wird da eingesetzt wo wir Menschen mit
unserem beschränktenGehrin nicht mehr inder Lage sind die Dinge "zu berechnen".


Also glaubts Duan ein absolut deterministisches Weltbild? Alles ist vorherbestimmt und berechenbar?


melden

"Hologram" oder Darwin

29.09.2006 um 23:55
wo oder wie kann man die experimente mit fullerenen (hoffe das ist nun richtiggeschrieben) einordnen ?

Ich würde sagen: Es ist der Nachweis, daß jeder in(s)einem eigenen Universum lebt.


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 00:02
QUOTE:ilchegu
_______________________________
Also glaubts Du an ein absolutdeterministisches Weltbild? Alles ist vorherbestimmt und berechenbar?
_______________________________

Nein! ganz und gar nicht.

Auch Dukannst dich jetzt sofort entscheiden und eine "Göttliche" Existenz akzeptieren^^. Das magdann auf ausenstehende wie ein Zufall wirken, ist aber Begründet.

Der Mensch undjedes Lebewesen können frei Entscheiden, deshalb tippe ich jetzt hier:"slkdpsfpisjdfpisjpdfis"
Das was ich schreibe macht keinen Sinn, zeigt aber das ichdoch in einem gewissen Rahmen das tun kann was ich will!

Ich meine das ist jagerade der Grund warum wir überhaupt hier sind!
Um zu zeigen das wir reif sind dierichtigen Wege zu gehen, und die Wahrheit zu erkennen.

mfg m-v-b


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 00:07
@mvb
<"Ich meine das ist ja gerade der Grund warum wir überhaupt hier sind!
Um zuzeigen das wir reif sind die richtigen Wege zu gehen, und die Wahrheit zu erkennen.">

WEM zu zeigen?


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 00:08
ist es nicht so, dass z.B der radioaktive zerfall auf "zufall" deutet" ?

und zudem "berecnen" und "lottozahlen"

eben dass ist doch eine der grundlegendenaussagen der QM , man kann eben NICHT alles exakt messen, also kann man prinzipiell nichtalle anfangsparameter exakt kennen.


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 00:08
@jafrael

Ich kann diesem "entweder-oder" nicht viel abgewinnen. Mir erscheintauch, dass die ET nicht alles erklären kann und mir scheint auch dass die ET durchaus alsErkläärungsmodell taugt.

Die ET ist eine wissenschaftiche Theorie, die eineEntwicklung beschreibt. Die Anhänger der Schöpfungstheorie suchen eher einen Grund (Sinn)für alles Sein. Das kann die ET nicht liefern, aber darum ist sie trotzdem richtig. DieET will und kann gar nicht alles erklären, aber den Bereich, den sie erklärt, den erklärtsie sehr gut.


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 00:19
QUOTE:Ilchegu
_______________________________
Die ET will und kann gar nichtalles erklären, aber den Bereich, den sie erklärt, den erklärt sie sehr gut.
_______________________________

Das wiederum ist eine reine GLAUBENSFRAGE!!!

Ich sag ja auch nicht das alle Erkenntnisse die man der ET abgerungen hat alleFalsch und schlecht sind, aber eben in ihrer Ganheit hat diese Theorie zu wenig"Substanz" um sie für MICH akzeptabel zu machen.

Aber mal ehrlich das ist dochdas !Burner! Argument

QUOTE:mvb
____________________________

undps. Es ist ja eine nette Eigenschaft der ET-Vertreter
im fall des
"Missing-Link"in der Singular Form zu sprechen.

In der tat
brauchen wir Millionen wennicht sogar Milliarden "Missing Links"
_____________________________

mfg m-v-b


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 00:22
@illchegu
<" Die ET will und kann gar nicht alles erklären, aber den Bereich, den sieerklärt, den erklärt sie sehr gut.">

Kein Dissens. Das sehe ich auch so. KlugePhysiker und Biologen - und das sind die meisten - erkennen ja auch an, dass dieWissenschaft in Fragen der "letzten Dinge" NICHT die Messlatte zu sein hat.


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 00:30
@mvb

In der tat brauchen wir Millionen wen nicht sogar Milliarden "MissingLinks"

Auch wenn es an Dir vorüber gegangen sein mag, aber aufgrund derErkenntnisse in der Gentechnologie ist die Frage nach den sogenannten "Missing Links" nurnoch sekundär. Die Richtigkeit der Evolutionstheorie hat sich in jeder Hinsichtbestätigt.


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 09:04
"Die Antwort, Darwins Antwort, heißt: schrittweise, stückweise Veränderungen auseinfachen Anfängen, aus Urgebilden, die einfach genug waren, um durch Zufall entstehen zukönnen. Jede der aufeinanderfolgenden Veränderungen in dem schrittweisen Evolutionsprozeßwar gegenüber ihrem Vorgänger so einfach, daß sie zufällig erfolgen konnte. Betrachtetman die Komplexität des letztgültigen Endprodukts im Vergleich zu dem ursprünglichenAusgangsprodukt, so ist die gesamte Folge kumulativer Schritte jedoch alles andere alszufällig. Gelenkt wird der kumulative Prozeß durch nichtzufälliges Überleben. Zweckdieses Kapitels ist es, zu zeigen, daß die Macht dieser kumulativen Selektion ein imwesentlichen nichtzufälliger Prozeß ist."

"Allen Anzeichen zum Trotz: Dereinzige Uhrmacher in der Natur sind die blinden Kräfte der Physik, wenn die sich auch aufihre besondere Weise entfalten. Ein echter Uhrmacher plant: Er entwirft seine Rädchen undFedern, ebenso ihr Zusammenwirken, und zielt dabei auf einen künftigen Zweck. Dienatürliche Zuchtwahl, der blinde, unbewußte, automatische Vorgang, den Darwin entdeckteund von dem wir heute wissen, daß er die Erklärung für die Existenz und scheinbarzweckmäßige Gestalt allen Lebens ist, zielt auf keinen Zweck. Sie hat keine Augen undblickt nicht in die Zukunft. Sie plant nicht voraus. Sie hat kein Vorstellungsvermögen,keine Voraussicht, kann überhaupt nicht sehen. Wenn man behauptet, daß sie die Rolle desUhrmachers in der Natur spielt, dann die eines blinden Uhrmachers."

Dawkins


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 09:13
@intruder

>von dem wir heute wissen, daß er die Erklärung für die Existenz.....allen >Lebens....

soviel ich weiss, stellt darwins evolutionstheorie eine"erklaerung" bzw. ein modell fuer den artenreichtum dar, nicht mehr und nicht weniger !


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 09:15
@neoschamane: Nicht Darwin mit Evolutionstheorie verwechseln.

Siehe:http://de.wikipedia.org/wiki/Evolutionstheorie


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 09:16
Und hier noch zwei Links, vielleicht hilft es ja beim Verständnis

http://www.bertramkoehler.de/HP3.htm

http://www.biologie.de/biowiki/Biologische_Evolution


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 09:26
>Seit ihrer ursprünglichen Formulierung wurde die darwinsche Evolutionstheorie >invielfacher Hinsicht weiterentwickelt.

von welcher evolutionstheorie wird hiergespoichen ?


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 09:30
@neoschamane: Von DER Evolutionstheorie, die auf den Forschungen von Darwin basiert.


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 09:45
@mvb
Ist nicht gerade der Zufall eines der
Hauptmomente der Quantenmechanik?
___________________________

Nein! Zufall
hat/ist und wird nieexistieren. Zufall wird da eingesetzt wo wir Menschen mit
unserem beschränkten Gehrinnicht mehr inder Lage sind die Dinge "zu berechnen".


Ich glaube, da hast Duwesentliche Teile der QT nicht verstanden, die Du da für Dich reklamierst.

Daswir im Universum nicht alles berechnen können, ist keine (minderwertige) Eigenschaftunseres Gehirns, sondern eine grundlegende Eigenschaft der Natur, die als'Unbestimmtheitsprinzip' in der Quantenphysik bekannt ist.


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 09:53
und ps. Es ist ja eine nette Eigenschaft der ET-Vertreter
im fall des
"Missing-Link" in der Singular Form zu sprechen.

In der tat
brauchen wirMillionen wen nicht sogar Milliarden "Missing Links"


Die Quantenphysik gibtes zwar so was wie "(physikalsiche) Erinnerung", aber es gibt keine Garantie dafür, dases 'die eigene Erinnerung' ist. So so sehe ich auch keinen Widerspruch darin, wenn es zu'Sprüngen' kommt. (Alles was wir über die Vergangenheit erforschen ist sowieso nur eine'Nachhersage', die wir in unser besthendes Weltbild einzupassen versuchen)


melden

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 11:04
"In der tat
brauchen wir Millionen wen nicht sogar Milliarden "Missing Links" "

Warum darf er eigentlich seinen Thread, der mit der nachvollziehbaren Begründung, nurUnsinn und keine Argumente (seitens mvb) zu enthalten, erneut eröffnen?

Ich fassdas nicht.
Argumentiert man hier gegen ne Wand?

Thread geschlossen in VT,mach ich halt nen gleichen in Grenzwissen auf??????


melden
Anzeige

"Hologram" oder Darwin

30.09.2006 um 11:05
"Die Lotto Zahlen sind durchaus berechenbar, man muss nur alle Parameter genau
berechnen können. "

Tja, so viel zu mangelnder Bildung.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Belebtes Wasser73 Beiträge
Anzeigen ausblenden