Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Hologram" oder Darwin

163 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grenzwissen, Darwin, Hologramm ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Hologram" oder Darwin

19.10.2006 um 20:54
Ursache: Veränderung des Lebensraumes aufgrund eines Wille und Bewustsein!
Wirkung:
Veränderung der Physis durch veränderte Randbedingungen


Ichhabe wenig
Hoffnung das du es begreifen wirst, lies dir nich mal durch was Polygeschrieben hat


"Diese eigenschaften wurden nicht durch eine bewußteVeränderung des Lebensraums
hervorgerufen, sondern dadurch, dass sie sich imentsprechenden Lebensraum aufgrund
selektiver Vorteile DURCHGESETZT haben. "

So schwer kann das doch nicht zu
verstehen sein, es sei denn, man will es nichtverstehen. Um es mal klar zu sagen, Leben
ist ein Spielball der Umstände, wenn esnicht passt, stirbt es aus. Was passt, setzt sich
durch.


melden

"Hologram" oder Darwin

19.10.2006 um 21:46
QUOTE:Intruder
__________________________
Ich habe wenig
Hoffnung das du esbegreifen wirst, lies dir nich mal durch was Poly geschrieben hat
__________________________

Und anscheinend scheinst Du und auch Poly nichtzu begreifen das es mit der "Wahrheit" gar nichts zu tun hat wen man sich eine EvolutionErklärt.

Und ich wiederhole es noch mal:
Die Evolution ist Teil eines"Spiels" das auf einer "CD" gespeichert ist.
Es ist ja wunderschön das man sich dieeine oder andere Plausible Erklärung für die entstehung des Lebens zurechtrührt, nur washat das mit der Wahrheit zu tun?
Alle nachforschunge die wir betreiben können wir NURnach den vorgegebenen Parametern durchführen (5 Sinne 3 Dimensionen), das aber noch eineganz andere Welt hinter der uns bekannten existiert, können wir nicht mit den Parameterndieser Welt leider nicht beweisen. Genauso wie ein "SIMS" nicht beweisen kann das er nurein Programm ist.

Und nun frage ich dich wie wichtig und wahrheitsnah es wohlist wen man eine Evolution in der "Simulation" beweisen kann, aber davon, das dieseWahrheit eben nur Teil der "Simulation" ist genau wie die "Evolution" die man untersuchthat, nicht den leisesten Schimmer hat.
Genauso wie ein "SIMS" vllt. bei seinerForschung bis zum Binärcode kommt, so kommen wir vllt. bis zu den Strings, und dann istauch Feierabend!

Im Klartext: Die ET ist die Erforschung einer Simulation, mitmitteln der SImulation inerhalb der Simulation, man kann sie also ganz bequem in dieTonne treten. Den was tut die ET? Nichts anderes als uns für einen Zufall zu erklären,den Lebenssinn absprechen, ein gefühl der Wertlosigkeit vermitteln und ganz besonders vonder Wahrheit fernhalten.

mfg m-v-b


melden

"Hologram" oder Darwin

20.10.2006 um 07:52
Ist ok, spiel weiter Computer, mach dir deine Welt so wie du glücklich in ihr bist, aberverschone uns diesbezüglich mit dem Wort Wahrheit.

Dein verzweifelter Versuch,alles was Wissen angeht, durch eine Konstrukt außerhalb unserer Wahrnehmung zu ersetzen,ist interessant und läßt vermuten, dass du das was um dich herum geschieht, nichtbegreifen kannst, dahinter einen Masterplan siehst, der alles erklärt. Du bist für dichund was aus dir wird selbst verantwortlich, dass wird dir keiner abnehmen, auch nichtirgendwelche vorhergegebenen Parameter.

Dein hier vorgestelltes Weltbild hatmehr mit Glauben zu tun, aber mit Realität wohl sehr wenig, und im täglichen Leben, istes ohne jeden Belang.


melden

"Hologram" oder Darwin

20.10.2006 um 09:27
"Nö! Ich will kein "Fachidiot" werden, sondern lieber einen ganzheitlichen Zusammenhangausmachen. "

Sorry für den Vergleich, aber bei deiner Faktenresistenz OHNEjedweden ganzheitlichen Zusammenhang (bzw. ohne keinen klar nachvollziehbaren, scheinstdu also lieber ein fachlicher Voll- als ein Fachidiot bleiben zu wollen, oder?

Und alleine deine Weigerung, dich mit den simpelsten Beziehungen, die evolutionäreMechanismen ermöglichen und ausmachen, auseinanderzusetzen, belegt, dass du eher ersteresals letzteres sein willst.

Ein KLEIN WENIG Bildung macht Dich noch lange nichtzum Fachidioten.
Verweigerung selbiger macht dich allerdings zum kompletten ohneFach-!


melden

"Hologram" oder Darwin

20.10.2006 um 09:29
Und zu mvb´s Evolutionsverständnis hier mal ein kleines Zitat mit einer Begründng für dieLöschung seines vorigen Evolutions-Threads, in dem er ähnlich argumentieren wollte....

"Die "Darwin Verschwörung"! (mvb)
Begründung: kreationistischer,offensichtlich von dir nicht nachweisbarer, zusammengeschusteter unsinn. beweise dagegenwurden einwandfrei
erbracht, beweise dafür nicht. ergo = die theorie ist hinfällig.
Gelöscht von Rocketfinger"

Sorry für die vermeintliche Diskreditierung -aber auch sein Verhalten hier im Thread zeigt mal wieder nur zu deutlich, dass er nichtden Hauch einer Ahnung von Biologie oder gar (Quanten)physik (LOL!!!) hat und hier nurfaktenresistent auf seiner Computerspiel-Phantasie rumreitet.


melden

"Hologram" oder Darwin

20.10.2006 um 18:35
QUOTE:intruder
_______________________________
Ist ok, spiel weiter Computer,mach dir deine Welt so wie du glücklich in ihr bist, aber verschone uns diesbezüglich mitdem Wort Wahrheit.
_______________________________

Also immer mal ganz ruhigbleiben!
Wen Du der Meinung bist das mein "Spiel-CD" vergleich nicht gerechtfertigtist, dann sag mir bitte wo der Vergleich hinterher hinkt, und ich werde mich dieserKritik gerne annehmen.


QUOTE:intruder
_____________________________________
Dein hier vorgestelltes Weltbild hat mehrmit Glauben zu tun, aber mit Realität wohl sehr wenig, und im täglichen Leben, ist esohne jeden Belang.
_____________________________________

Aha, verstehe iches richtig, das diese Theorie, aufgrund dessen das Du keinen Bezug zu ihr aufbauenkannst, oder deine Theorie in Frage stellt, deshalb für dich nicht "Real" ist?
Wie"Real" ist den die Welt für dich in der Du lebst, die lediglich eine Interpretation vonselektierten, Elektrischen Impulsen ist?
Du hast Dir doch nur durch deine ganzPersönliche/Individuelle Bildung, den Grundsatz angeeignet, das die Materie das Maß allerDinge ist! Oder?
Abgesehen davon ist auch ein Glaube nicht zu unterschätzen! Erexistiert in diesem Universum genau wie deine Ansichten!

Und "Glaubst" Duweiter, das NUR weil DU nur 5 Sinne hast und NUR 3 (4) Dimensionen Wahrnehmen kannst,dies alle mal ausreicht um die Wahrheit zu erfassen? Gehst Du davon aus, nur weil Dudiese Parameter besitz, das es keine weiteren gibt? Denn der Fisch kommt sich vllt. auchSUPER Inteligent vor, weil er in seiner Sinneswelt lebt und mit dem Umgeht was erwahrnehmen kann, das ist aber noch längst kein Beweis das es nicht noch höhere undkomplexere Stuffen der Wahrnehmung und Gedankenbildung gibt. Also ich bitte dich, wen DUschon Kritik übst, dann bitte konkretisieren, deine Schwammigen, PauschalisierendenAussagen haben keinen Inhalt.


QUOTE:Intruder
_________________________
Dein verzweifelter Versuch, alles was Wissen angeht, durch eine Konstrukt außerhalbunserer Wahrnehmung zu ersetzen, ist interessant und läßt vermuten, dass du das was umdich herum geschieht, nicht begreifen kannst, dahinter einen Masterplan siehst, der alleserklärt.
_________________________

1. Warum ist es denn ein verzweifelterVersuch, das ist deine Subjektive Anschauung der Dinge, das es verzweifelt ist kann ichgut dementieren, den es ist vielmehr "Hoffnungsvoll", abgesehen davon wie willst Du denbehaupten das dass was ich beschreibe, Realitätsfern ist.

2. Hast Du mir nichtweiter oben noch vorgeworfen ich sollte mit der ET näher beschäftigen um sie Kritisierenzu können? Dann solltest Du vllt. auch mal gedanklich meine Aussagen durchspielen, dendie sind garantiert kein Hirngespinnst, das ich mir selber ausgedacht habe! Es handeltsich ja um neuste Wissenschaftliche Erkenntnisse, soll ich Dir jetzt etwa auch"Bildungsresistenz" vorwerfen?
Ja das würdest Du nicht leiden können, weil deinWeltbild ja das richtige ist, und Du weist ja 100% alles und das ist auch 100% richtig!nicht wahr?
Aber ich darf diesen "Titel" deiner Meinung nach, gerechtfertigt, tragen,aber denk mal drüber nach was das für ein Prinzip ist.


QUOTE:Polyprion
___________________________________
Und alleine deine Weigerung, dich mit densimpelsten Beziehungen, die evolutionäre Mechanismen ermöglichen und ausmachen,auseinanderzusetzen, belegt, dass du eher ersteres als letzteres sein willst.
___________________________________
Ein Beispiel "par exellence", wie DU dirselber einredest das ich so und so bin, und dadurch eben ein "Idiot" den man einfachkritisieren muss, schon aus Prinzip! (--Halo-Effekt: Demnach wird die Wahrnehmungeinzelner Attribute durch ein bereits gebildetes Urteil bestimmt. --)

Den meineinzigster Kritikpunkt an der ET das sie die Entswicklung des "Lebens" ohne das "Leben"erklären will.


QUOTE:Poly
__________________________________
Sorryfür die vermeintliche Diskreditierung - aber auch sein Verhalten hier im Thread zeigt malwieder nur zu deutlich, dass er nicht den Hauch einer Ahnung von Biologie oder gar(Quanten)physik (LOL!!!) hat und hier nur faktenresistent auf seinerComputerspiel-Phantasie rumreitet.
__________________________________

Tja,diese Art der Argumentation ist ja bekanntlich dein Fachgebiet ;)

Ich könnte Dirjetzt natürlich ebenfalls "Bildungsresistenz" vorwerfen, aber ich kann dich gut verstehenund weis das es sehr schwer ist sich von einem Vorurteil zu lösen, das einen großen Teilin der eigenen persönlichkeit ausmacht. Du verlangst von jedem der Kontrovers zu deinenAnsichten ist sich sofort auf deinen Kurs zu begeben, bist aber zu "Faul" den anderen"Kurs" mal ansatzweise zu verstehen.

mfg m-v-b


melden

"Hologram" oder Darwin

21.10.2006 um 12:10
@mvb:

Die Quantenphysik sagt uns das alles dasselbe ist.
Wo und wie etwasist, interpretieren wir und schaffen so die Realität, aber nicht als Indevideum, sondernals Ganzheit der Menschheit.

Nun ist Evolution nicht weniger real wie das aufKlo gehen.
Evolution ist das verändern der quantenphysischen Möglichkeiten.

Die Finken z.B. sie interpretieren ihre Realität und interpretieren ebenso dieRealität ihres Körpers.
Wenn er sich durch überzeugung (Wille/Instinkt ect.) übereinen Zeitraum verändert ist das Quantenphysikalisch durchaus logisch.

In derQuantenphysik kann man über Wasser laufen wenn man davon überzeugt ist (keinen Zweifelkennt und diesen auch nicht bloss überdeckt!).

Evolution ist das Kolegtiveverändern der Anatomie mit hilfe der Quantenphysik auf einer unbewußten langsamen Ebene.


melden

"Hologram" oder Darwin

21.10.2006 um 17:35
QUOTE:Blavatsky
___________________________
Die Quantenphysik sagt uns das allesdasselbe ist.
Wo und wie etwas ist, interpretieren wir und schaffen so die Realität,aber nicht als Indevideum, sondern als Ganzheit der Menschheit.
___________________________

Genau was ich auch denke. Das Ding ist ja nur,das viele Menschen so erzogen sind das sie die Materie, als das Oberst vergötzen, undsich ihr zu Füssen werfen, dabei ist "Materie" die unterste aller Stuffen.
David Ickehat es sehr schon geschildert wie den Menschen über die Jahrhunderte, ein MenschenbildServiert wurde, was ihn als ein kleines, nichtskönnendes, ängstliches, von der Materiegeknechtetes Wesen vermittelt.
Es ist in der Tat so das wir eine ganz andere Welterschaffen könnten, aber dadurch das wir uns vor Angst in einem Mentalen Käfig befindenkönnen wir nicht mal verstehen, das die "Materie" eine Stuffe unter und nicht über unsist.
Es ist ja auch so das wir im Laufe der Letzten Jahrhunderte nicht "Inteligenter"geworden sind, sonder gänzlich an der "Geilheit der Materie" verblödet sind.


QUOTE:Blavatsky
____________________________
Die Finken z.B. sieinterpretieren ihre Realität und interpretieren ebenso die Realität ihres Körpers.
Wenn er sich durch überzeugung (Wille/Instinkt ect.) über einen Zeitraum verändertist das Quantenphysikalisch durchaus logisch.
____________________________

Wie sollte es auch anders sein. Den ein Physischer Körper entsteht ja erst dadurchdas ein Methaphysisches Wesen einen Abdruck in der "Quantenwelle" hinterlässt. ImQuantenfeld ist "Zeit" in dem Maß wie wir es kennen auch nicht Existent, somit wäre eineMorphologische Verwandlung auf der materiellen Ebene inerhalb von Sekunden, TheoretischDenkbar. Ist wohl eine Frage des "Bewustseins"!


mfg m-v-b


melden

"Hologram" oder Darwin

21.10.2006 um 17:52
@blavatsky

Die Quantenphysik sagt uns das alles dasselbe ist.
Wo und wieetwas ist, interpretieren wir und schaffen so die Realität, aber nicht als Indevideum,sondern als Ganzheit der Menschheit.


Was soll denn das bitte heißen, dassalles das selbe ist. Dass z.B. Äpfel und Birnen das selbe sind? Also das sagt dieQuantenmechanik sicher nicht.


melden

"Hologram" oder Darwin

21.10.2006 um 17:55
QUOTE:ilchegu
__________________________
Was soll denn das bitte heißen, dassalles das selbe ist. Dass z.B. Äpfel und Birnen das selbe sind? Also das sagt dieQuantenmechanik sicher nicht.
__________________________

Nein sie sagt nichtdas sie das gleiche sind, sie sagt das sie aus dem gleichen "Materieal" bestehen, und vonder gleichen "Kraft" erzeugt werden.

mfg m-v-b


melden

"Hologram" oder Darwin

21.10.2006 um 18:02
@mvb

Nein sie sagt nicht das sie das gleiche sind, sie sagt das sie aus demgleichen "Materieal" bestehen, und von der gleichen "Kraft" erzeugt werden.

Ja, Äpfel und Birnen entstehen aus dem gleichen Material, nämlich aus Protonen,Neutronen und Elektronen. Aber um das zu wissen, brauch ich nicht die Quantenmechanik.

Bei der Kraft wirds etwas schwieriger. Also zusammengehalten werden Äpfel undBirnen durch Kernkraft und die EM-Kraft. Das sagt uns die Quantenmechanik.

Unddu meinst, die Quantenmechanik sagt uns auch, von welcher "Kraft" sie "erzeugt" werden.Welche Formel der Quantenmechanik sagt uns das denn? Kannst Du das mal ausführlichererklären?


melden

"Hologram" oder Darwin

21.10.2006 um 20:21
QUOTE:ilchegu
____________________________
Und du meinst, die Quantenmechaniksagt uns auch, von welcher "Kraft" sie "erzeugt" werden. Welche Formel derQuantenmechanik sagt uns das denn? Kannst Du das mal ausführlicher erklären?
____________________________

Also meines Wissens nach kann die Quantenphysiknoch nicht sagen welche Kraft es genau ist. Jedoch hat sich in Experimenten gezeigt dassich Quanten unter "Beobachtung" anders verhalten, als ohne. (siehe "Doppelspaltversuch")
Ebenso hat sich gezeigt das Quanten sich nach den Vorstellungen der Experimentleitersverhalten können. Desweiteren spricht man ja den "Strings" noch eine Tragende Rolle zu,diese sind allerdings noch weitesgehend unerforscht was nicht zu letzt mit ihrer größe zutun hat (1 String steht zum Atom im gleichen verhältnis wie die Erde zum Sonnensystem).
Möglicherweise kann man den "String" noch mal Subkategorien teilen, aber es ist auchgut möglich das schon mit den Strings, die Grenze und somit den Übergang zur"Geistigenwelt" darstellen.
Da kommen wir in der Tat an den Punkt wo Wissenschaft,wie Prof.Dr. Dürr sagt, zur Religion wird.

mfg m-v-b


melden

"Hologram" oder Darwin

22.10.2006 um 00:05
Ich rate zum Film Bleep, derzeit in der Videothek neu.
14 der renomiertestenWissenschaftler aus allen Gebieten sprechen über die Quantenphysik und die Welt, dabeigeht es um fragen wie Realität, die Macht der Gedanken, Gott ect.

http://www.bleep.de/Bleep_Startseite.65.0.html (Archiv-Version vom 04.10.2006)

QUOTE:
Wie sollte es auchanders sein. Den ein Physischer Körper entsteht ja erst dadurch das ein MethaphysischesWesen einen Abdruck in der "Quantenwelle" hinterlässt. Im Quantenfeld ist "Zeit" in demMaß wie wir es kennen auch nicht Existent, somit wäre eine Morphologische Verwandlung aufder materiellen Ebene inerhalb von Sekunden, Theoretisch Denkbar. Ist wohl eine Frage des"Bewustseins"!

Der Unterschied ist, das in der klassischen Evolution, dieVeränderrung durch die Natur vorgegeben wird.
In der Quantenphysik ist es so, das derbewußte Wille dies ausmacht.
Das ist ein gewaltiger und fazinierender Unterschied.

Quote:
Was soll denn das bitte heißen, dass alles das selbe ist. Dass z.B.Äpfel und Birnen das selbe sind? Also das sagt die Quantenmechanik sicher nicht.

Doch, genau das! Und das ist das fazinierdende.
Sie belegt sogar das beidesdasselbe ist.
Schau dir mal Atome an, freischwebende teilchen die sich in Birne undApfel nicht unterscheiden.
Auf Quantenebene ist alles eins und alles das selbe.
Erst in gröberen Ebenen werden daraus Dinge, und die Quantenphsik dagt das das Denkendiesen Zustand als einzigstes beeinflussen kann.
ich kann natürlich nur wiedergebenwas ich durch die Dokumentatin gelernt habe.


melden

"Hologram" oder Darwin

22.10.2006 um 12:57
@mvb

Jedoch hat sich in Experimenten gezeigt das sich Quanten unter"Beobachtung" anders verhalten, als ohne. (siehe "Doppelspaltversuch")

Ja,wenn man "Beobachtung" als "Messung" versteht. Denn erst durch die Messung nimmt einequantenmechanische Größe einen diskreten Wert an. Beim Doppelspaltversuch mit Elektronenerhält man ein Interferenzmuster, da jedes Elektron irgendwie durch beide Spaltegleichzeitig geht. Erst wenn man wirklich misst, durch welchen Spalt ein Elektron geht,zwingt man die Elektronen, nur einen Spalt zu benutzen, und das Interferenzmusterverschwindet.

Ebenso hat sich gezeigt das Quanten sich nach denVorstellungen der Experimentleiters verhalten können.

Erklär mal, in welchemExperiment sich das gezeigt hat und was das genau bedeuten soll?

@blavatsky

Doch, genau das! Und das ist das fazinierdende.
Sie belegt sogar das beidesdasselbe ist.
Schau dir mal Atome an, freischwebende teilchen die sich in Birne undApfel nicht unterscheiden.
Auf Quantenebene ist alles eins und alles das selbe.


Ich denke, wir reden hier etwas aneinander vorbei. Natürlich bestehen Äpfel undBirnen beide aus Atomen, die wiederum aus Protonen, Neutronen und Elektronen bestehen(habe ich weiter oben bereits geschrieben). Äpfel und Birnen bestehen beide aus Materie.Aber deshalb sind Äpfel und Birnen nicht das selbe. Denn ein Tisch ist auch kein Schrank,obwohl beides aus Holz besteht.

Erst in gröberen Ebenen werden daraus Dinge,und die Quantenphsik dagt das das Denken diesen Zustand als einzigstes beeinflussenkann.

Das ist eine sehr schwammige Formulierung und ich verstehe nicht, wasDu damit sagen willst. Ein Proton oder Atom ist doch auch schon irgendwie ein Ding.

Ich weiß nur, dass die Größe „Denken“ in der Quantenphysik weder als Funktion nochVariable oder sonst wie vorkommt und deshalb ist es mir Schleierhaft, wie dieQuantenphysik so was sagen soll. :)

P.S.: Den Film habe ich leider noch nichtgesehen.


melden

"Hologram" oder Darwin

22.10.2006 um 16:56
@blavatsky: Ich glaube kaum, dass man durch eine Doku aus der Videothek plötzlich denultimativen Plan von Quantenphysik in der Tasche hat. Hör wenigstens auf, das alles alsbewiesene Tatsache anzupreisen.

Ausserdem weise ich dazu mal ganz unverfrorenauf diesen Thread hin: Quantenphysik als Beweis für dies und jenes?


melden

"Hologram" oder Darwin

22.10.2006 um 22:10
@ichlegu
Erst wenn man wirklich misst, durch welchen Spalt ein Elektron geht,zwingt man die Elektronen, nur einen Spalt zu benutzen, und das Interferenzmusterverschwindet.

auch Du wirst verstehen, wenn ich das etwas andersinterpretieren würde ... ;)


melden

"Hologram" oder Darwin

22.10.2006 um 23:06
Stimmt, eine Doku macht mich nicht zum Experten.
Aber diese Doku hat mich an dasThema herangeführt.
Wir sind alle keine Quantenphysiker, wie haben alle unsereKenntnisse, etwas hier etwas da. Wir tauschen uns hier aus und ich bin berit zu lehrnen.
In der Doku hatten zu jedem Bereich 14 Experten das Wort.
Ich kann beruhigtExperten sagen, deren Referenzen waren auf den Seite die ich angab auch zu lesen.
Quantenphysik ist ein schweres Thema, das (wenn man es wirklich verstehen will) nurdurch Formeln anschaulich wird.
Die Doku gab mir ein Bild der Quantenphisik, ihreMöglichkeiten, ihre Gesetze ect.
Wie das so bei allem ist habe ich die Doku nichtauswendig gelehrnt, ich habe nur möglichst viel versucht zu behalten.
Und das warfazinierend.
Ich schließe nicht aus, das ich mich falsch erinnere oder etwas generellfalsch verstanden habe.

Birnen und Äpfel sind nach meinen Wissen deswegengleich, da die Form der Elemente die sie zusammenhalten nicht so "fest" sind wie wirgelehrnt haben es zu glauben.
Was unterscheidet Gas von Stein auf denunterschiedlichen Ebenen?
nach der Quantenphysik ist das nach dem Willen desBetrachters formbar.
So habe ich es behalten.


melden

"Hologram" oder Darwin

23.10.2006 um 08:57
@Olorin

auch Du wirst verstehen, wenn ich das etwas anders interpretierenwürde ...

Natürlich, wenn ich das richtig verstanden habe, vertrittst Du jadie Viele-Welten-Interpretation.

@blavatsky

Birnen und Äpfel sindnach meinen Wissen deswegen gleich, da die Form der Elemente die sie zusammenhalten nichtso "fest" sind wie wir gelehrnt haben es zu glauben.
Was unterscheidet Gas von Steinauf den unterschiedlichen Ebenen?
nach der Quantenphysik ist das nach dem Willen desBetrachters formbar.
So habe ich es behalten.


aushttp://www.spiritlight.de/movies/Bleep.htm :

Diese Fragen werden sowohl auswissenschaftlicher Perspektive (Gehirnforschung und Quantenphysik), wie auch ausesoterisch-spiritueller Sicht behandelt. Dabei zeigt der Film, dass die uns bekanntenNaturgesetze in der Welt der Elementarteilchen nicht mehr gelten und die Wissenschaft unshier keine eindeutigen Antworten mehr geben kann. Die spirituellen Botschaften stammenvon der geistigen Wesenheit Ramtha, der seit 1978 durch das Medium J.Z. Knight gechanneltwird.

Ich denke, Du hast hier wohl Quantenphysik und esoterisch-gechannelteBotschaften (*LOL*) einfach vermischt. Na, den Film werde ich mir dann wohl lieberersparen :)


melden

"Hologram" oder Darwin

23.10.2006 um 10:37
"Ich könnte Dir jetzt natürlich ebenfalls "Bildungsresistenz" vorwerfen, aber ich kanndich gut verstehen und weis das es sehr schwer ist sich von einem Vorurteil zu lösen, daseinen großen Teil in der eigenen persönlichkeit ausmacht."

AH, weil dir deinehaltlosen Theorien mal wieder um die Ohren gehauen werden, muss die "jetzt werd ichpersönlich"-Masche herhalten.

Nun, du kannst mir "Bildungsresistenz" gernevorwerfen, aber wenn DU Bildung gleichsetzt mit Ufo-Filmchen glauben, dann verweigere ichmich da gerne.

Du KANNST die ET nach Darwin gar nicht kritisieren, da du sienicht verstanden hast.
Merkst du das nicht?
Du windest dich hin und her, und wenndir gar nix mehr einfällt, kramst du in der "Quantenphysik" rum.


melden

"Hologram" oder Darwin

23.10.2006 um 10:59
mvb vs Polyprion - Wer hat das großere Bedürfnis "Recht" zu haben ?
Der Klügere gibtnach. ;)


melden