Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das Leben vorbestimmt?

206 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Schicksal, Zufall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist das Leben vorbestimmt?

05.04.2007 um 14:09
determinismus ist die ausrede um keine verantwortung übernehmen zu müssen.
dasleben
ist ein loyales kind des chaos...


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

05.04.2007 um 20:30
Hi ALLE zusammen!

Also...
Vorbestimmt, würde ich nicht sagen, schließlichlieg es ja an uns welchen weg wir gehn! Oder nicht?

Aber das es vielleicht sowas wie Schicksal gibt, ja! Es kommt wenn es will und geht wenn es will!

cu

Liz


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

05.04.2007 um 20:49
Ha deine Antwort wirst du finden wenn du in den Indischen Palmenblättern nachsehen lässt!
Dort steht dein Gesamtes Leben, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft,

dasganz tolle ist- dieses Blatt wird erst Existieren wenn du dich dazu entschlossen hastnach Indien zu fahren um es zu lesen!!

alle Infos unter www.zurwahrheit.de

und das sind wirklich ALLE Infos!!

LG


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

05.04.2007 um 20:52
ôÖ
wilst du uns verarschen?
apropos indien ist in allen beziehungen so oder sofürn arsch weiß gar net warum wir denen helfen :S


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

05.04.2007 um 21:00
Vorbestimmt, würde ich nicht sagen, schließlich lieg es ja an uns welchen weg wirgehn! Oder nicht?

Liegt es an uns oder an den äußeren Einflüssen, denen wirausgesetzt sind/waren, den bisherigen Erfahrungen, usw.?


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

06.04.2007 um 00:11
Ja das Leben ist vorbestimmt...

determinismus ist die ausrede um keineverantwortung übernehmen zu müssen.

Aber wer wirklich so denkt und danachhandelt, hat das System dahinter einfach nicht verstanden.
-------------

Doch mal ehrlich, was hat die Frage überhaupt für einen Sinn?
Na und, das Lebenist vorbestimmt oder vielleicht auch nicht, was macht es für das, was man ist und was mannicht ist, einen Unterschied?


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

12.04.2007 um 16:07
Ich als Agnostiker frage mich von wem es vorbestimmt sein soll?
Und ich frage mich aufwelcher Grundlage die Vorbestimmung basieren soll?

Ich vertrete folgende Meinung,dass es darauf ankommt in welches Umfeld ich hineingeboren werde.
Im Familienkreis desSultan von Brunei ist jüngst ein Nackkomme geboren. Ein Vermögen von ca. 15 Mrd. Euro(laut Medienberichten) ist schon zugesichert.
Wahrscheinlich wurde zum gleichenZeitpunkt ein Kind in ärmsten Verhältnissen in Afrika geboren. Man muß nicht darüberreden welches Leben mehr Gesundheit, Zufriedenheit, und Sorglosigkeit bringen wird. DasKind in Brunei wird sicher nie Hungersnot und Durst leiden.
Das ist nun dermaterielle bzw. finanzielle Aspekt.
Sicher kommt es darauf auch noch auf sozialleAspekte an. Was aus Kindern werden kann die vernachlässigt und sogar noch misshandelt undgeschlagen werden zeigen immer wieder die Medien. Ihnen wir dadurch großes Potentialmitgegeben eine kriminelle Karriere zu beginnen. Einige enden als Mörder im Knast.
Aufder anderen Seite habe wir die absoluten verhätschelten und verwöhnten Kinder die unterUmständen charakterlich überall anecken werden und Aussenseiterrollen einnehmen und sichsomit sozial einschränken.

Ich bin zum Glück in normalen finanziellenVerhältnissen aufgewachsen mit einer sehr guten Erziehung in einem liebevollenElternhaus.
Nun meine Frage, wer soll das vorherbestimmt haben das ich so wurde wieich bin. Das würde ja bedeuten das meine Eltern auch beeinflußt wurden und mich alsodurch Vorbestimmung erzogen haben. Woher haben meine Eltern diese Eigenschaften die meineErziehung und mein Aufwachsen beeinflußt haben?
Soll das auch vorbestimmtsein?

Also ich glaube nicht daran und denke das das persönliche Umfeld dazubeiträgt.

Beste Grüße
Aquarious_BIG


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

15.04.2007 um 14:21
Ich bin mir in diesem Falle nicht sicher.

Vielleicht bestehtr das leben ausunendlich vielen Folgen auf forhergegangene Aktionen, die auch wieder Folgenwaren.

Wie ein Pingpong Ball, könnte man sagen.
Es wird immerwieder hin undher gespielt und von einflüssen gesteuert. Sicher haben wir auch den sogenannten eigenenWillen und Stärken usw. aber woher kommen denn die?
Aus den Genen. Und da haben wir janicht viel in der hand. Weiter geht es dann mit der Erziehung. Oder wie Gut die Stärkengefördert werden und der Charackter von Vorbildern und Autoritäten geprägt wird.
Dannsteht man da. Mit Fähigkeiten, die von anderen gefördert wurden und quasi von ihnengeformt wurden und einem Charakter der auch durch das umfeld etc. geprägt wurde. Und dasist unser freier Wille?
In der Pupertät stellen Jugendliche heufig die Normen in Fragedie sie bisher kannten. Aber wie heftig das ausfällt liegt auch nicht in ihrer Hand,sondern eher an den Hormonen etc.
Dann geht es natürlich immer so weiter. Wie gesagt,die Fähigkeiten die man hat versucht man natürlich möglichst gut einzusetzten, oder manist zu faul dazu, eben wie der Charakter (der ja auch gebildet wurde) es zulässt.
Dannbekommt man aber von der einen Seite Zustimmung und hat erfolg, auf der anderen Seite hatman aber auch makl misserfolge weil man nicht gut genug ist oder den ansprüchen nichtentspricht.

Wo bleibt da noch großartig freiraum fürunvorhergesehenes?

rein theoretisch lässt sich doch alles biologisch erklären.

Aber ich weiß nicht, ob man das Vorbestimmt nennen kann.
Es entwickelt sich,aber soweit schauend kann ja keiner. Außerdem weiß man ja auch nie wie etwasausfällt.

naja.... meine gedanken dazu


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

15.04.2007 um 14:49
Sehr gute Frage wie ih finde die ich beantworten kann mit einer Gegenfrage.

Wasist eigentlich Schicksal? Verstehen wir darunter das unser Leben von Anfang anvorbestimmt ist und egal welchen Weg wir nehmen schon der ist für welchen wir unsentschieden haben ? Was ist dann mit einem Menschen der sehr sehr Arm (sozialer wiematerieller Art) auf die Welt kommt ? Ist das Schicksal?
Wär das dann nicht ungerecht?

Ich finde, nein ich weiß, dass für jeden für uns etwas vorbestimmt ist.
Jederhat im Leben einen Anfang und ein Ende im Leben und damit meine ich nicht unsere Geburtoder unseren Tod. Sondern etwas das einen ausmacht, was er/sie am besten kann und waseinen sehr viel freude bereitet, so zu sagen die Erfüllung seines/ihres Lebens. DieserAnfang der besonderen Gabe und sein Ende, finde ich, ist in uns vorbestimmt. Ob wir nunversuchen dieses Phänomen wissenschaftlich oder spirituell zu erklären. Fakt bleibt dasjeder solch eine einzigartige Gabe die Schicksalshaft seit der Geburt an ihm/ihr haftetexistiert. Dies ist meiner meinung nach Schiksal. Ob man nun diese Gabe finden will oderwelchen Weg man sonst im Leben einschlagen will bleibt einzig und allein unsvorenthalten.

Lg
Die Hellesonne


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

15.04.2007 um 14:57
noch ein zusatz:

ich muss doch sagen, das es stückweit eigenen willengibt.

denn das, was ich da beschrieben hab, bildet ja eher den rahmen...
durchdie Erziehung etc (will das nicht nochmal alles aufzählen) werden einem dochmöglichkeiten Eröffnet.
WIe Wege, die Freigelegt werden.
Oder, um es zuverbildlichen, ein Baum.
Die erziehung und so bilden den Stamm und die Äste, manselbst ist wie eine Raupe, die den Baum hinaufklettert. Beim Stamm hat man keineAuswahlmöglichkeit. Es ist die Erziehung etc. Aber dann, wenn die Astgabelungen kommen,hat die Raupe ja die Wahl, z.b. nach links oder rechts zu gehen. Das wüde sich dann nichtvorherbestimmen lassen. Die Äast wurden zwar als Grundlage gebildet und dennoch... vieleMöglichkeiten.

Also wäre auch ich der meinung, letzten endes, das das Lebenteilweise vorgeschrieben ist, man aber immernoch eigene Kontrolle darüber hat.


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

23.04.2007 um 17:57
ich denke das wir unser leben individioel einrichten können ob wir obdach los werden odermillionere henkt davon ab was wir in erreicht haben. ich glaube nicht an vorbestimmt heitauch wenn mann so manches mal komische dinge erlebt hat 8)


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

23.04.2007 um 18:28
Ja, Gastt, definitiv, es ist alles vorherbestimmt. Hab gerade in deinem Buch geblättert,sieht nicht gut aus. Am 29.4.07 um 16:49 springt dir deine Maus an die Kehle und klicktdir mit beiden Zähnen voll in die Aorta. Na ja, lieber ein roter Bildschirmschoner alsgar keiner ...


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

24.04.2007 um 09:54
Link: en.wikipedia.org (extern)

Da kam neulich bei der Teleakademie(lol) zu dem Thema ein interessanter Vortrag von demehemaligen Präsidenten der International Academy of Science; Ilya Prigogine. Zufälligjemand gesehn=?


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

24.04.2007 um 09:55
das zufällig hätt ich vielleicht in die hier '' einhüllen sollen ;)


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

24.04.2007 um 10:12
angenommen das Leben ist vorbestimmt,haben wir uns dann auch unsere Elternausgesucht?
Wenn man nach dem Tod noch mal auf die Welt kommt,ob man dann wieder mitden Geliebten Menschen zusammen ist?


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

24.04.2007 um 10:17
warum sollte es vorherbestimmt sein, und von wem?

wie kann ich sowas einemkörperlich oder geistig behinderten antun???


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

24.04.2007 um 11:16
Es hat alles seine Ordnung in diesem Spiel des Lebens.
Du bestimmst DeinenEingang im Leben nicht und auch nicht den Ausgang. Warum solltest Du soviel Einflusshaben in der Mitte des ganzen.
Deine freien Entscheidungen sind vielleicht 30-40%.Alles andere wird Fremdbestimmt. Sei es durch Biologie, Physik, andere Menschen, Formenund Farben, Musik, Filme......

Lass die Sorgen, Sorgen sein, es bringt nichts.


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

06.05.2007 um 14:16
Wenn man an etwas wie das Schicksal glaubt, macht man es sich aber schon sehr einfach. ^^
Es. Gibt. Kein. Schicksal.
Es gibt nur Zufall und was du daraus machst.


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

06.05.2007 um 14:25
Dem Leben ist vorbestimmt zu vergehen. Alles andere liegt in der Hand das Einzelnen.


melden

Ist das Leben vorbestimmt?

06.05.2007 um 14:39
Dem Leben ist vorbestimmt zu vergehen.

Wäre mir das als Qualquappe bewusstgewesen, wäre ich gegen den Strom geschwommen.


melden