weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Perpetuum Mobile, Grenz Wissenschaften
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

18.03.2007 um 23:49
schulbildung für alle !


melden
Anzeige
meandmyself
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

18.03.2007 um 23:50
@pm

Also, wenn du dass Patent eingereicht hast und dieses Akzeptiert wurde, was
natürlich ein Ding der Unmöglichkeit ist, dann bedeutet das doch auch, dass du
fertig bist mit dem PM. Schicke mir das angenommene Patent und ich überweise
dirdas Geld...


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

18.03.2007 um 23:51
@meandmyself: Bist ja bloß neidisch, ätschipätsch ;-)

@pm:
Du denkst,Patente verhindern, dass Erfindungen geklaut werden. *lol*
Du bist echt dasKlischebild des genialen Professors, der den Geheimnissen des Universums auf der Spuristt, aber nicht seine Schuhe zubinden kann.


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

18.03.2007 um 23:59
@MyMyselfAndI
nein Geld wird nicht überflüssig, man muß halt nicht mehr so viel Geldfür Energie ausgeben.
Brauchst du Zuhause keine Wärme und Strom, mit dem Auto hatteich doch schon gesagt, Elektro und Wasserstoff wird kommen.

@aniki
sag denPreis, ich halte dagegen, aber nur zu den genannten Bedingungen!

Gruß PM


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 00:02
Meandmyself hat doch schon gute Vorschläge gebracht! Mit dem Patent etwa. Ich schließmich dem an! :)


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 00:03
eingereicht heißt nicht ERTEILT!
Natürlich ist ein PT keine Garantie, aber ein Schutzder schwer zu umgehen ist!

Gruß PM


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 00:10
@pm:

Das mit dem Geld sag n.i.n.

Das mit dem Auito hast du schongesagt, aber warum ein PM, dass mechanisch funktioniert nicht direkt ein Auto antreibenkönnen soll hast du nicht. (Aber abfällige Bemerungen machen wenn jemand in den Lückendeiner Ausführungen rumstochert, DAS kannst du.)

CU m.o.m.n.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 02:45
Ey Leute bleibt locker!
Ich sehe schon wieder einen Threat absaufen!

Hieretwas zum Abkühlen.

Diskussion eines SMOT das im Kreis rollt.
http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?t=18


melden
meandmyself
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 08:14
@Poldie

Die Seite kenne ich schon. Dat funktioniert leider nicht. Die Kugelrollt nur deshalb
hinterm SMOT weiter, weil sie tiefer fällt als sie am Anfang desSmot auf die
Bahn gesetzt wurde. Das ist die geniale Eigenschaft, dass manPotenzielle
Energie in Kinetische Energie Umwandeln kann. Das gleich wie wenn dueinen
Stifft fallen lässt, der SMOT sieht nur komplizierter aus.

Grüße


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 10:42
@poldie


<<Hier etwas zum Abkühlen.

Diskussion eines SMOT dasim Kreis rollt. <<<<

Genauer gesagt: "Diskussion eines SMOT dasNICHT im Kreis rollt."


Sowas gibts nämlich nicht und wird es (leider) auchnie geben.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 11:59
@UffTaTa:

Ich meine die Beiträge von "peter_schmalenbach"
Hier nochmal derLink: http://forum.hcrs.at/viewtopic.php?t=18

In Kurzform:
SMOT inKreisanordnung.
Funktioniert laut "peter_schmalenbach".
Patent angemeldet und ausdem Forum verabschiedet.
Er sollte Beweise liefern.

Wieder so eintechnischer coitus interruptus.
Immer das Gleiche.:|


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 12:54
@ meandmyself mag sein das die sonne nur ein energiespeicher ist doch sag erst einmal wasdu glaubst was ein PM ist dann können wir weiterreden. soweit ich weis ist ein PM etwasdas dauerhaft energie freigibt bis es durch die zeit zerstört wird. und selbst wenn diesonne keins ist dann erklär mal den wind, vom wind kann man stetig energie abzapfen undtrozdem wird er nie verschwinden.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 12:55
Und da sagt der Lateiner, nomen est omen???^^


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 12:56
@alle die glauben das ein SMOT funktioniert
selbst wenn es im kreis rollen sollteist es kein PM den irgendwann wird jeder magnet entladen.


melden
meandmyself
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 15:00
@DasGenie

Für mich ist ein PM ganz einfach ein Konstrukt, Körper oder ähnliches,dass
sich kontinuierlich Bewegt ohne dabei Energie aufzunehmen.

Dasbedeutet es muss eine verlustlose Bewegung geben. Die Bewegung der
Planeten istübrigens allein durch den Wiederstand der Teilchen im Weltraum
verlustbehaftet.

"soweit ich weis ist ein PM etwas das dauerhaft energie freigibt bis es durch
die zeit zerstört wird."

Lies dir diesen Satz einfach bitte nochmal durchund frage dich selber was da
nicht stimmt.
dauerhaft <--> durch die Zeitzerstört...
Demnach ist eben ein Atomkraftwerk auch ein PM, genau wie die Sonne, aber
das stimmt so nicht, weil einfach nur die intern gespeicherte Energie
freigesetzt wird.

"dann erklär mal den wind, vom wind kann man stetigenergie abzapfen und
trozdem wird er nie verschwinden."

Was ist den Wind?Wind ist doch nur bewegte Luftmasse. Kinetische Energie,
die in einem Windrad voneiner linearen Bewegung zu einer rotierenden
Bewegung umgewandelt wird. Hinter einemWindrad ist der Wind deshalb
schwächer. Sonst würde man doch einfach sovieleWindräder hintereinander
bauen, mit nem möglichst geringen Abstand um Platz zusparen, bis der
gesamte Energiebedarf der Menschheit gedeckt wäre. Das geht abernicht.

Die Energie die der Wind inne hat kommt dann wieder von der in derSonne.
Denn die von ihr abgegebene Wärmestrahlung erhitzt da wo die Sonne scheint
die Erde und damit die Erdnahe Luft, diese steigt nach oben, es gibt
unterdruck,Luft rückt nach --> Wind

Es gibt vielleicht noch eine Sache, bei der man voneinem PM (meiner
Vorstellung nach) sprechen könnte, der Bewegung von Elektronen umden
Atomkern, aber die Zerfallen doch auch irgendwann, oder??

Grüße


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 15:46
@DasGenie:
>>>vom wind kann man stetig energie abzapfen und trozdem wird ernie verschwinden.<<<

Allerdings wird der Wind durch "Abzapfen" schonabgebremst, umgeleitet und/oder verwirbelt, sprich, seine Energie ist nach dem Abzapfengeringer als davor. Außerdem entsteht Wind durch Druckunterschiede in der Atmoshpäre, dieihrerseits auf Temperaturunterschieden infolge von Sonneneinstrahlung eruhen.

Fazit: Der Wind ist alles andere als ein PM.

CU m.o.m.n.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 15:57
@meandmyself
"Für mich ist ein PM ganz einfach ein Konstrukt, Körper oder ähnliches,dass
sich kontinuierlich Bewegt ohne dabei Energie aufzunehmen. "

demnachbin ich wenn ich geboren werde und mich solange drehe bis ich verhungere auch ein PM^^.nene scherz beiseite was meinst du mit kontinuierlich? ewig? bis zur zerstörung oder biszum ende der zeitlichen existens (also bis es stirbt nicht mehr funtioniert oder ebeneinfach implodiert)?

"Was ist den Wind? Wind ist doch nur bewegte Luftmasse.Kinetische Energie,
die in einem Windrad von einer linearen Bewegung zu einerrotierenden
Bewegung umgewandelt wird. Hinter einem Windrad ist der Wind deshalb
schwächer."

mag sein das der wind hinter einem windrad schwächer ist aber erwird auch wieder schneller ansonsten würde es doch keinen wind geben da jeder wind dergegen eine wand oder ein windrad etc. prallt verlangsamt würde und somit irgendwann diebewegung verschwinden würde.

"Sonst würde man doch einfach soviele Windräderhintereinander
bauen, mit nem möglichst geringen Abstand um Platz zu sparen, bis der
gesamte Energiebedarf der Menschheit gedeckt wäre. Das geht aber nicht."

das geht wirklich nicht weil es zu platzaufwendig wäre und nicht hintereinanderfunktioniert. ich habe nicht behaupted das man mit wind den energiebedarf der welt deckenkann lediglich das er ein PM ist, ich verstehe jedoch was du meinst.

"DieBewegung der
Planeten ist übrigens allein durch den Wiederstand der Teilchen imWeltraum
verlustbehaftet."
deine idee mit den elektronen finde ich intressantaber leider tritt dabei genau das selbe auf.
ich hätte aber noch eine idee diedrehung einer galaxie und sollte dabei auch die teilchenbremsung auftreten hab ich nocheine idee, die ausdehnung des universums und das kannst du nicht wiederlegen weil niemandgenau weis ob es im "nicht universum" auch teilchen gibt.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 16:19
mag sein das der wind hinter einem windrad schwächer ist aber er wird auch wiederschneller ansonsten würde es doch keinen wind geben da jeder wind der gegen eine wandoder ein windrad etc. prallt verlangsamt würde und somit irgendwann die bewegungverschwinden würde.

AUAUAUA Ich rate dir ganz ganz dringend ein wenigSchulbildung nachzuholen, das tut schrecklich weh beim Lesen, wirklich, ich kann dochnicht meinen gesamten Vorrat an Tischplatten nur wegen eines einzigen Beitrags selbstverbraten.

Für den Anfang kannst du ja mal Wind in WIKI eingeben, aber bitteunternimm etwas, so geht das wirklich nicht :(


melden
psyche
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 17:06
Sogar Einstein konnte/wollte kein Perpetuum Mobile bauen!


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

19.03.2007 um 17:40
@intruder das hättest du dir sparen können-.-
@psyche einstein nicht da vinci schon


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden