weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Perpetuum Mobile, Grenz Wissenschaften

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:10
@pm

"Das meinst du, ich kann das Gegenteil beweisen, erinnere dich anden
Hebelarm, 66,6% und doppelte Drehzahl."

Dann beweise es doch endlich! Dubist
klug und ich bin dumm. Ich will dich nicht dumm machen - Du solltest mich aberklug
machen. Hab Mitleid - ich verstehe dich nicht. Öhm, so nebenbei gefragt, WERversteht den
User PM eigentlich wirklich? Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch ...


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:10
@PM...
zu den Wasserspielen hab ich eine spontane Idee, man braucht dazu 2Behälter die unten miteinander verbunden sein müssen, dann könnte es gehn.

Danke erstmal...

Aber ich würde (auch wenns manchen hier läßtig ist) meinefrage beantwortet
bekommen!

Frage war:
Wenn ich oben Wasser inden Behälter nachlaufen lasse, wärend das Wasser
aus dem Schlauch läuft, würdedadurch das Wasser aufhören aus dem
Schlauch zu fließen?


melden
meandmyself
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:13
Link: video.google.de (extern)

@all

Zieht euch bitte mal das Video rein. Das nenne ich BastelWahn...
Herrlich!!!!!


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:14
@RigorMortis

Antworten: Nein
Begründungen: 1+1=2 / Je höher desto platsch /Wasser ist naß / Übern Berg gehts schneller als zu Fuß
Gegenfrage: Worauf willst Dukonkret hinaus?


melden
esszett23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:17
@meandmyself

Supergeil, besonders mit der Musik XD


melden
esszett23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:17
Und es nimmt und nimmt kein Ende :D


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:18
Gegenfrage: Worauf willst Du konkret hinaus?

Wahrscheinlich auf sowas:

gw34967,1175339908,7686070

Nach diesem Prinzipscheint auch PM's PM zu arbeiten.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:31
@ilchegu

"Nach diesem Prinzip scheint auch PM's PM zu arbeiten."

Daswäre aber sehr schlecht für PM, auf das Ding hat mein Kumpel Prof. Dr. Dr. vonMünchhausen bereits ein Patent. Ist zwar nicht mehr gültig, die Zähne der Zahnräder habenParodonthose, jetzt arbeitet er an einem PM mit Kukident.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:33
@meandmyself
Nicht schlecht!
Jetzt installier ich nochmal das Spiel CrazyMachines!


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:36
@ilchegu

"Das ist ja genau das selbe, das ist eben nicht möglich."

Stimmt, das selbe/gleiche, aber geht!

"Da kannst Du gleich sagen, Du hasteinen Kübel erfunden, der ein Volumen von 1 dm3 hat, und da gehen 1,5 Liter Wasser rein."

Ich sagte ja zaubern kann ich nicht und es ist auch kein Trick, sondern nun einHebelweg und der beruht auf das Hebelgesetz!

Das Bild, da muß man zuviel Treppenlaufen und das ist ungesund...

@Rigor

"Frage war:
Wenn ich obenWasser in den Behälter nachlaufen lasse, wärend das Wasser
aus dem Schlauch läuft,würde dadurch das Wasser aufhören aus dem
Schlauch zu fließen?"

Gegenfrage:
2 Behälter sind miteinander verbunden, wie schaffe ich es, daß in einem Behälter derWasserstand höher ist als in dem Anderen?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:37
gw34967,1175341046,Bild 3
Bild im Anhang:


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:38
@DrWattson...
Antworten: Nein

Danke!

Also das Wasser würdeweiter fließen!

Gegenfrage: Worauf willst Du konkret hinaus?

Nicht so schnell, ich möchte mich langsam vorarbeiten!

Halten wir docherstmal fest:

gw34967,1175341046,Bild 3

Ist dasKorrekt?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:40
Ist das Korrekt?

Ja, aber da brauchst Du ja kein Becken. Du kannst dasWasser ja gleich vom Hahn runter laufen lassen :)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:41
Ja, aber da brauchst Du ja kein Becken. Du kannst das Wasser ja gleich vom Hahn runterlaufen lassen

Muwahahaha...jaja, das stimmt im grunde, natürlich...hihi...:D

Aber es geht mir um was anderes!


melden
pm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 13:46
@Rigor
Wasserhahn = Fremdenergie


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 14:22
@pm

es ist auch kein Trick, sondern nun ein Hebelweg und der beruht auf dasHebelgesetz!

Nein, Trick ist es keiner. Du kannst halt dasÜbersetzungsverhältnis oder das übertragene Drehmoment nicht richtig ausrechnen.

Und Deine Messungen, die Du hier beschrieben hast, sind allesamt wertlos, weil Sieüberhaupt nichts aussagen.

Mehr ist dazu nicht zu sagen.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 14:24
gw34967,1175343850,Bild 4
Bild im Anhang:


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 14:24
Was SOLL hier passieren?:

gw34967,1175343850,Bild 4

Der WasserBehälter ist groß genug, damit einige Zeit Wasser fließen kann.
Das Wasser treibt dasWasserrad an und das Wasserrad einen Generator.
Ist ein bestimmter Wasserstanderreicht, was über den Fühler abgetastet
wird, dann wird ein Impuls an die Pumpegesendet, die daraufhin anfängt
zu Pumpen (Ober und Unter Messung). Ist ein gewisserFüllstand wieder
erreicht, geht die Pumpe wieder aus.

Der Wasser Behälterist also groß genug, das direkt von Anfang an, ein Strom
am Generator erzeugt wird,der groß genug ist Pumpe und Schaltung am
Leben zu halten.

Ein Überschuss,kann in Autobatterien gespeichert werden, oder gar diese
wieder Aufladen.

Funktioniert das?
Was ist euer für und wieder?


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 14:28
Der Behälter dazwischen ist unnötig, Du könntest gleich das Wasser auf das Wasserradpumpen lassen. Das Ergebnis wäre das Gleiche: Der Generator würde nie genug Leistungbringen um die Pumpe anzutreiben.


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

31.03.2007 um 14:31
Der Behälter ist sogar hinderlich, weil er die Fallhöhe vom Wasser verringert, und somitauch die Leistung des Generators.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden