weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Licht im Magnetfeld

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Strahlung
Seite 1 von 1
kubrin.m
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

14.10.2008 um 18:02
Hallo @ all.
ich hab mir sagen lassen, dass "licht" eine elektromagnetische Strahlung ist... oder jenachdem wie man es misst ein Teilchen oder eine Welle ist (Wellen-Teilchen dualismus)... nun ja... wenn man die Wellenlänge der Elektromagnetischen Strahlung vergrößern würde, dann könnte man eine elektrische spannung messen (z.b. eine Empfangsantene im auto macht das)... soweit so gut... wenn man also ein sich änderndes magnetfeld hat, erzeugt man spannung... (traffo prinizip)... auch soweit so gut... wenn ich mir aber jetzt einen laserpointer holen sollte und den laserstrahl in die nähe eines dauermagneten bringen würde... würde der sich dann ablenken lassen?

danke schonmal für die antworten.
gruß mischka


melden
Anzeige

Licht im Magnetfeld

14.10.2008 um 18:31
Nein


melden

Licht im Magnetfeld

14.10.2008 um 18:37
@more
Also eine Erklärung könntest du ihm schon geben ^^


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

14.10.2008 um 19:38
@kubrin.m

Nun ja es ist eine elektromagnetische Strahlung und deine Frage ist wieso wird es nicht abgelenkt von einem Dauermagneten. Ganz einfach. Licht ist Masselos und hat damit keine Ladung! Ladungen sind die Quellen für elektromagnetische Felder. Bewegte Ladungen werden von magnetische Feldern abgelenkt. Wie zum Beispiel elektronenstrahlung wird abgelenkt -> röhrenmonitor!! Elektromagnetische Felder haben keinen Einfluss auf elektromagnetische Strahlung!

Grüße


melden

Licht im Magnetfeld

14.10.2008 um 20:48
Und was sind mit SCHWARZE-LÖCHER

Die Masse von denen ist so groß das selbst das Licht abgelenkt
und hineingesaugt wird, und die Sonne kann auch das Licht
zb. von einen STERN ablenken, so dass das der STERN an einer
anderen Himmelsposition gesehen wird.

Lich hat also keine MASSE, kann demnoch abgelenkt/angezogen werden.

MFG:b81


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

14.10.2008 um 21:03
@b81

Da Photonen Energie besitzen, wechselwirken sie gemäß der Allgemeinen Relativitätstheorie mit der Gravitation.


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

14.10.2008 um 21:07
Gravitation ist Raumkrümmung und deshalb wird da Licht auch abgelenkt und bei einem Schwarzen loch nun mal verschluckt da die Krümmung ja unendlich stark ist-> Singularität!


melden

Licht im Magnetfeld

15.10.2008 um 17:41
Es reicht auch ein ausreichendgroßre Planet oder eine außreichend Große Sonne um das Licht abzulenken.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

15.10.2008 um 20:10
Ich moechte in diesem Zusammenhang betonen das man sich normlaerweise nicht die Komplizierteste Theorie sondern die einfachste Theorie mit der man ein Phaenomen beschreiben kann zu dessen erklaehrung heranzieht.

Im Falle der Ablenkung von Licht durch schwere Massen waere das die ART
Also die Masse deformiert den Raum

Der Raum wird gerkruemmt
das Licht bewegt sich so gerade wie moeglich
Innerhalb des Raumes selbst kann das so aussehen als wuede es abgelenkt...

Fuer die Beeinflussung des Lichtes mit Magnetfeldern.
Waere das die klassische Feldtheorie

Die Maxwellgleichungen sin linear
Dadurch uebrlagern sich elektrische und Magnetische Felder aus unterschiedlichen Quellen ohne sich gegenseitig zu beeinflussen.
Daher nimmt weder ein elktrisches feld noch ein Magentisches direkt eifluss auf den Lauf einer Lichtwelle. Ist uebrigens auch der Grun warum sich zwei Laserstrahlen noch so grosser Intensitivitaet nicht gegenseitig ablenegn wenn sie sich durchdringen.
Wenn man das zB mit Elektronen macht und die immer mehr von denen nimmt erreicht man irgendwann den Punkt an dem die Elektroenstrahlen sich gegenseitig ablenken. Photonen (Lichtteilchen) tun das nicht.

Im Vacuum
In einem Mediuem sieht das anders aus das koennen elektrische und Magnetische Felder die Ladungen im Medieum beeinflussen welche wiederum die Lichtwelle beeinflussen.
Luft ist duenn da geht das schlecht weil da eben nur wenige Ladungen sind.
In Festkoerpern oder Fluessigkeiten sieht die Sache anders aus.


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

17.10.2008 um 22:39
@JPhys

deine Beitrag ist zwar ergänzend und gut, aber ich verstehe nicht deine Betonung das man in diesem zusammenhang nicht die komplizierteste Theorie erwähnt! welche Theorie ist hier denn komplizierter als das was du erwähnt hast!
viel mehr ist deine erklärung die maxwellgleichungen sind linear für die meisten nicht verständlich. Für einige wie uns beide mag das sofort klar sein. Aber für die meisten war meine Erkläung sofort einleuchtend. Also was soll da kompliziert gewesen sein??

und noch was! um die Laien hier im thread aufzuklären, wäre es nett wenn du immerhin die maxwellgleichungen verlinkst oder wenn du wirklich was verstehst, was ich irgendwie nicht glaube, es erklärst!


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

20.10.2008 um 21:44
@informerng
"aber ich verstehe nicht deine Betonung das man in diesem zusammenhang nicht die komplizierteste Theorie erwähnt!"

Weil es nur 5 Eintraeg gedauert hat bis jemand ein Schwarzes Loch erwaehnt hat.
Weil Licht keine ruhemasse aber eine Relativistische Masse hat. Und den Uterschied dessen zu erklaehren viel schwieriger ist als das eigentliche Problem.
Weil es in diesm Forum ein weit verbreitete Gewohnheit ist erst mal alles mit der Quantenfredtheorie oder ART erklaehren zuwollen...

"Licht ist Masselos und hat damit keine Ladung! "

Bedenke bitte das in Medien wo die Maxwellgleichungen nicht linear sind auch Masseloses Licht von Elektrischen und Magentischen Feldern abgelenkt werden kann....
Natuerlich uebr den Umweg von Scheingenden Ladungen.

"wäre es nett wenn du immerhin die maxwellgleichungen verlinkst "
Haette ich machen koennen, Ja

Wikipedia: Maxwellsche_Gleichungen
ist nicht verlinkt aber copy paste wird jeder selbst kennen
Ganz naebenbei es googlen haette auch jeder Selbst koennen nachdem ich das Fachwort erwaehnte.

"wenn du wirklich was verstehst, was ich irgendwie nicht glaube,es erklärst! "

Ach wie nett diese Unterstellungen doch sind.

Sollte es jemanden wirklich interessiern bin ich gerne Bereit die Maxwellgleichungen zu erklaehren...


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

20.10.2008 um 22:59
"Medien wo die Maxwellgleichungen nicht linear sind auch Masseloses Licht von Elektrischen und Magentischen Feldern abgelenkt werden kann...."

ich nehme es zurück das du nichts verstehst! Nur ist es lustig wie du Sachen umschreibst! Natürlich richtig aber richtig hochgestochen und für die meisten hier unverständlich!
Hättest für die anderen hier hinzuschreiben können, das mit deinen Medien wo die Maxwellgleichungen nicht linear sind eine simple Brechung des Lichtes gemeint ist!
lol


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

20.10.2008 um 23:01
"Medien wo die Maxwellgleichungen nicht linear sind auch Masseloses Licht von Elektrischen und Magentischen Feldern abgelenkt werden kann...."

ich nehme es zurück das du nichts verstehst! Nur ist es lustig wie du Sachen umschreibst! Natürlich richtig aber richtig hochgestochen und für die meisten hier unverständlich!
Hättest für die anderen hier hinzuschreiben können, das mit deinen Medien wo die Maxwellgleichungen nicht linear sind eine simple Brechung des Lichtes gemeint ist!
lol


melden

Licht im Magnetfeld

20.10.2008 um 23:17
Ich finds auch nicht so toll wenn man es kompliziert erklärt wenns auch einfach geht^^
musste ich einfach mal erwähnen kommt einfach immer mal wieder vor

Mfg Matti15


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

21.10.2008 um 14:13
"Hättest für die anderen hier hinzuschreiben können, das mit deinen Medien wo die Maxwellgleichungen nicht linear sind eine simple Brechung des Lichtes gemeint ist!"

Nein ich meinte eigentlich keine einfache Brechung...
Obwohl man natuerlich auch durch anlegen einer Spannnung auch die Brechzahl veraendern kann und so auch Licht ablenken.

Ich meinte zB manche Halbleiter Kristalle indenen Licht Licht ablenken kann....


melden
kubrin.m
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

09.07.2009 um 14:16
sodalle... jetzt (fast 1 jahr nach meiner frage) bin ich hoffentlich etwas schlauer geworden und kann mich etwas besser ausdrücken ;-)

ich danke euch allen, die meine Frage soweit beantwortet haben.

nun würde ich gerne noch was fragen:
Licht ist elektromagnetische strahlung, keine masse und wechselwirkt mit materie...
okey soweit...
ein dauermagnet hat ebenfalls magnetische wellen, welche elektronen beeinflussen können... das magnetfeld hat keine masse... ist aber dennoch in der lage einen anderen magneten ab- bzw. an zu ziehen... (relativ stark) ;-) meine frage währe somit wie ist das möglich, wenn das magnetfeld selbst keine masse hat?
naja... die frage hört sich komisch an... fast schon lächerlich könnte man sagen... aber naja was solls....

meine wichtige frage währe:
man nähme an, dass man sich schnell von lichtquelle entfernen würde... (dopplereffekt)... man würde die wellen länge des lichtes soweit erhöhen... auf sagen wir mal 10m... damit hätte man ein magnetfeld, welches sich in 5m (monoton) verhalten würde... also wie ein dauermagnet... müsste die lichtquelle dann den dauermagneten abstoßen oder anziehen?
oder darf ich die wellen vom licht nicht die wellen von einem dauermagneten vergleichen?

ich danke euch schonmal im vorraus.


melden

Licht im Magnetfeld

11.07.2009 um 20:39
@kubrin.m
kann man leider nich vergleichen Licht ist eine Elektromagnetische Welle die sich durch einen Quellfreien Raum bewegt und ein Magnet erzeugt ein Magnetfeld. Ist also was anderes.

Mfg Matti15


melden
kubrin.m
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

11.07.2009 um 20:44
@mattie15
danke für deine Antwort.

Könntest du das vielleicht etwas näher erläutern?
gruß michael


melden
bright
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

11.07.2009 um 22:34
@kubrin.m


sieh mal masse ist einfach eine eigenschaft wie stark sich ein körper dem versuch widersetzt ihm zu bewegen, also ein maß für seine trägheit. magnetfelder haben so gesehen keine masse, können aber trotzdem massen beeinflussen, wenn du es von der klassischen physik siehst muss du einfach akzeptieren das magnetfelder sich anziehen oder abstossen. man weiß auch genau wie das funktioniert aber das ist ein teil der physik den nicht mal 0,01% der menschheit verstehen, genau gesagt ist es die theorie über quantisierte elektromagnetische kraftfelder, die quantenelektrodynamik.
zu deiner anderen frage hat matti15 schon geantwortet.


melden

Licht im Magnetfeld

11.07.2009 um 22:50
JPhys schrieb:In einem Mediuem sieht das anders aus das koennen elektrische und Magnetische Felder die Ladungen im Medieum beeinflussen welche wiederum die Lichtwelle beeinflussen.
Luft ist duenn da geht das schlecht weil da eben nur wenige Ladungen sind.
In Festkoerpern oder Fluessigkeiten sieht die Sache anders aus.
Hmm... halt mal eine Taschenlampe über eine Schüssel voll Wasser. Was siehst Du? Der Lichtstrahl geht in gerader Linie auf den Grund der Schüssel ;) So, dann gewegst die Schüssel, so dass ein Wellengang im Wasser entsteht. Was siehst Du @JPhys Der Lichtstrahl geht immernoch in gerader Linie auf den Grund der Schüssel :D


melden
Anzeige
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Licht im Magnetfeld

11.07.2009 um 23:29
Doch, es gibt eine Wirkung auf die Polarisation, aber immer nur bei Durchgang durch ein Medium.
http://www.electrosuisse.ch/cms.cfm/s_page/79830
Wikipedia: Zeeman-Effekt
Wikipedia: Faraday-Effekt


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden