Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Evolution, Schöpfung, Darwin, Kreationismus, Enstehung
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:44
@chemoristikus
das gehirn ist notwendig zur aufrechterhaltung unseres körpers und wenn es tot ist verlassn WIR den nichtm ehrb rauchbaren körper und dann was weiß ich was dann geschieht.lol


melden
Anzeige
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:44
mystery90 schrieb:nachdem du dieses buch gelesen hast sind all deine fragen zu deinem i>ich< beantwortet?
^^
"Der Weg ist das Ziel."
Konfuzius
"Der schlechte Geschmack gefällt, sobald er Mode wird."
Jean-Jacques Rousseau
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen,
und zweifle an denen, die sie gefunden haben."
André Gide
"Man gebe mir sechs Zeilen, geschrieben von dem redlichsten Menschen, und ich werde darin etwas finden, um ihn aufhaengen zu lassen."
Armand Jean du Plessis
Mr.Dextar schrieb:Nicht leichtfertig, sondern zusammengefasst.
Das ist natürlich ein Argument. Zwar pedantisch, aber immerhin. ;)
Hacker1209 schrieb:Und eine kollektiv-intelligenz kann es auch nicht sein, weil es sonst zu beobachten wäre.
Auch dazu gibt es schon Ansätze.
Youtube: Global Consciousness Project (GCP)
chemoristikus schrieb:das deine Glaubensrichtung voll daneben ist
ich weiss, dass ich nichts weiss. :) was ist daran schlimm? hab ich geschrieben, dass ich jeden satz aus den religionsbüchern wörtlich nehme?


melden

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:48
@matraze106

Da Du schon so gerne zitierst, möchte ich auch mal:
matraze106 schrieb:ich weiss, dass ich nichts weiss
"Wer nichts weiß, muss alles glauben."
- Marie von Ebner-Eschenbach

Nichts für ungut, hat nur gerade gepasst. ;)


melden

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:48
darauf bin ich schon vor stunden eingegangen!


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:50
@Mr.Dextar
Damit wäre Platon vs Eschenbach, 0:1 ^^


melden

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:51
Ganz ehrlich, das ist eines dieser Themen das nie enden wird, weil es einfach keiner weiss!
Also ichbin raus aus der diskussion!


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:52
@chemoristikus
was wissen wir schon? wir lernen ein leben lang nur um dann zu erfahren das wir ja doch nxi wissen


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:54
@Mr.Dextar
Kannst du mir ein konkretes Beispiel geben, damit ich nachvollziehen kann, wie du im nachhinein bemerkt hast, das du keinen "freien willen" hattest. Schließlich täuscht sich das Gehirn selbst.^^


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:55
@Hacker1209
was solls es ist sowas von eindeutig das wir jederzeit frei besitmmen und die entscheidungen nicht von vornerein feststehen


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:57
bezüglich des bewusstseins hab ich auch hier ein paar dinge "zusammengefasst" ;)
Diskussion: Können andere es spüren, wenn man an sie denkt? (Beitrag von matraze106)


melden

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 01:59
Mr.Dextar schrieb:mystery90
sehr schön-so denke ich auch


melden

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 02:02
Hacker1209 schrieb:Damit wäre Platon vs Eschenbach, 0:1 ^^
Das war ursprünglich von Sokrates. ^^
Hacker1209 schrieb:Kannst du mir ein konkretes Beispiel geben, damit ich nachvollziehen kann, wie du im nachhinein bemerkt hast, das du keinen "freien willen" hattest. Schließlich täuscht sich das Gehirn selbst.^^
Ich wollte mal einen Schokoriegel essen, haderte aber noch mit der Entscheidung. D.h. im Gehirn liefen tausend Abwägungsprozesse ab. Das dauerte dann ein Weilchen, bis >ich< mich dazu entscheid, einen zu essen und zum Kühlschrank zu laufen.

Allerdings habe ich das dann rekapituliert und feststellen können, dass diese Entscheidung schon vorher 'feststand'.

Das kann man schwer in Worte fassen, da man so etwas eben individuell erspürt.


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 02:11
@Mr.Dextar
Aha, jetzt verstehe ich, was du meinst. Ist mir auch mal passiert.^^

Ich aber schließe daraus nicht, das es daran lag, das die entscheidung schon getroffen wurde, sondern daran, das das Bewusste und das Unbewusste "kämpften". :D
Kann ja sein.^^


melden

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 02:12
@Hacker1209
Hacker1209 schrieb:Ich aber schließe daraus nicht, das es daran lag, das die entscheidung schon getroffen wurde, sondern daran, das das Bewusste und das Unbewusste "kämpften".
Oh das ist nur das Gefühl. ^^


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 02:17
@Mr.Dextar
Ja, das Gehirn ist komplex. Es kann sich selbst täuschen.^^


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 02:22
Hacker1209 schrieb:Es kann sich selbst täuschen
zum beispiel im traum. bis dieser luzid wird.


melden
Hacker1209
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 02:27
@matraze106
Merkt ihr es nicht? Das sich das Gehirn selbst täuschen kann IST der Frei Wille.^^
Auch wenn es Physikalisch NICHT der Freie Wille ist.
Die bedeutung liegt aber nicht im Biochemischen Prozess, sondern auf die Symbiose von 2 verschiedenen Ebenen, also das Bewusste und das Unbewusste. :)


melden

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 02:34
@Hacker1209
Hacker1209 schrieb:Kannst du mir ein konkretes Beispiel geben, damit ich nachvollziehen kann, wie du im nachhinein bemerkt hast, das du keinen "freien willen" hattest. Schließlich täuscht sich das Gehirn selbst.^^
Versuch mal drei Jahre lang keinen Sex zu haben und nicht zu masturbieren und sag dann nochmal, dass Du einen freien Willen hattest :D


melden
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 02:51
@sasori-sama
Denke dass ist möglich. Oder ist Selbstdisziplin und Beherrschung nur ein suggerierter Wunsch nach Vollkommenheit, Respekt oder Sicherheit?


WIr haben keinen physischen Freien WIllen, aber einen psychischen (im Rahmen unserer Erfahrungen, Kenntniss und Möglichkeiten).
Aber auch das basiert nur auf phys-biochemischen Prozessen^^


melden
Anzeige

Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?

17.10.2010 um 09:35
@Tiny
Tiny schrieb:Denke dass ist möglich.
Wenn man das aushalten sollte, wird das wahrscheinlich große psychische Schäden mit sich ziehen. Ich würde es ja nicht ausprobieren.
Tiny schrieb:Oder ist Selbstdisziplin und Beherrschung nur ein suggerierter Wunsch nach Vollkommenheit, Respekt oder Sicherheit?
Das trifft es doch eigentlich ziemlich gut, meinst Du nicht?


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Telekinese1.077 Beiträge