Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mantle-Slip

7 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Katastrophe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Mantle-Slip

20.07.2010 um 15:27
erstmal ein hallo an alle!
ich weiß nicht ob ihr schon vom sogenannten "Mantle-Slip" gehört habt.
doch was dazu im internet zu lesen ist hört sich sehr beunruhigend an.
hier mal ein paar ausschnitte:
Eine Theorie geht von einem Verrutschen des Erdmantels über den Erdkern aus, der sogenannten Mantle-Slip.
Der Erdkern würde sich weiter drehen, wie bisher (wegen der Kreiselträgheit), aber der Mantel der Erde würde um ein mehr oder weniger grosses Stück darüber hinwegrutschen. Dass das gehen könnte, leuchtet irgendwie ein, denn die Materie im Inneren der Erde ist ja weitgehend flüssig und könnte locker als eine Art Schmiermittel dienen. Man muss sich nur mal die Haut über den Fingerknöcheln verschieben, um zu verstehen, wie es gemeint ist.

Problematisch bei dieser Theorie ist jedoch die Frage, "was kann so einen Mantle-Slip verursachen?". Denn auch hierfür bräuchte es gewaltige Kräfte, wenn auch nicht ganz soviel, wie bei der Achsen-Kippung.

Die Folgen eines Mantle-Slips wären verheerend, selbst bei Verschiebungen von nur 1 Grad.

Denn dadurch dass der Erdmantel über den Kern rutscht, wäre das quasi Extrem-Plattentektonik.

Eine Riesenkaskade von Erdbeben und Vulkanausbrüchen wäre das Mindeste was man erwarten muss. Auch Flutwellen ungeahnten Ausmasses und sehr viel Land-Unter wären an der Tagesordnung.


also das hört sich alles beunruhigend an. wer den film 2012 gesehen hat kann vermuten wie sowas aussehen könnte.

aber was könnte so etwas verursachen? es müsste schon eine riesengroße kraft auf der erde einwirken damit so etwas passiert.
ist das vllt garnicht möglich, oder kann man sowas ausschließen das uns das mal trifft?

schon krass dieses thema!


1x zitiertmelden

Mantle-Slip

20.07.2010 um 15:49
@supernatural88
Mach dir keine Sorgen !
Athanasius Kircher ist tot!

(Das war übrigens der Kerl der der Menschheit eingetrichtert hat, dass alles innerhalb der Erde flüssig sei oO )

/dateien/tp64291,1279633744,Athanasius Kircher Interior of the earthOriginal anzeigen (0,4 MB)

Und seine Idee davon dass die Erde innen zum Grossteil flüssig ist - FAIL
(Trotzdem glaubt heutzuitage immernoch der Grossteil der Menschheit an son Unsinn ;)


Hier deshalb Aufklärung:
"Als Erdmantel wird die mächtigste, mittlere Schale im inneren Aufbau der Erde bezeichnet. Sie liegt direkt unter der Erdkruste und ist durchschnittlich 2.850 km dick (Tiefe der Mantel-Kern-Grenze 2.898 km). Der Erdmantel ist ebenso wie die Erdkruste fest, "

Wikipedia: Erdmantel

Der Erdmantel ist fest!!!!
Zitat von supernatural88supernatural88 schrieb:Der Erdkern würde sich weiter drehen, wie bisher (wegen der Kreiselträgheit), aber der Mantel der Erde würde um ein mehr oder weniger grosses Stück darüber hinwegrutschen. Dass das gehen könnte, leuchtet irgendwie ein, denn die Materie im Inneren der Erde ist ja weitgehend flüssig
So ein Matle-Slip-Rutschen wird alsi DEFINITIV NICHT geschehen können!

@supernatural88
Ich höre heute zum ersten Male von diesem "MAntle-Slip"
Wenn man es googelt kommt man auf.............. tadaaaa................. 2012 Weltuntergang!

Hör auf dir Sorgen zu machen :)
Soetwas wird NIEMALS geschehen!


melden

Mantle-Slip

20.07.2010 um 15:52
ja das mit 2012 hatte ich auch schon gelesen... hört man ja viel mist drüber.... nur dieses thema hatte sich für mich logisch angehört da ich auch immer dachte unter uns wäre es flüssig :D
vielen dank für die aufklärung...


melden

Mantle-Slip

26.07.2010 um 21:16
@Thermometer
Du redest von Erdkruste und Erdmantel. Aber ging es nicht um den Erdkern? Ist der auch nicht flüssig?
@supernatural88
Fest steht, sollte so etwas möglich sein würde währe da eine ziemliche Reibungskraft -> Hitze/Wärme entsteht. Aber was könnte so eine Reibungskraft auslösen?


melden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mantle-Slip

27.07.2010 um 07:14
Halte ich für ziemlich unrealistisch.
Der Erdmantel wird in Folge der Massenträgheit wohl als letztes aufhöhren sich zu drehen, da er die grösste Schwungmasse hat. Der Erdkern hingegen besitzt aufgrund seiner innenliegenden Position und seines damit verbundenen geringeren "Hebelweges" auf den Mantel gar nicht die Möglichkeit sich unabhängig vom Mantel zu bewegen.
Und dein angesprochenes "Schmiermittel" dreht sich ja mit eben gleicher Geschwindikeit.
Also haste ne riesengrosse Visko-Kupplung. Kann nix passieren.


melden

Mantle-Slip

27.07.2010 um 07:49
Manche sagen ja auch die Erde ist hohl: http://www.teleboom.de/html/body_innere_erde.html (Archiv-Version vom 28.07.2010)


melden

Mantle-Slip

27.07.2010 um 09:11
Ja, das behaupten manche Leute, die meist ebenso hohl sind wie ihre Theorie...

Edit: Tschuldigung, ich meinte These...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Nächster großer Tsunami
Wissenschaft, 20 Beiträge, am 30.09.2009 von Pumpkins
ex..S0wjet am 08.08.2007
20
am 30.09.2009 »
Wissenschaft: Interessantes Thema: Erde, wenn..
Wissenschaft, 7 Beiträge, am 24.02.2005 von JC-Denton
mysup am 24.02.2005
7
am 24.02.2005 »
Wissenschaft: Sonne wird zur Supernova. Was dann?
Wissenschaft, 23 Beiträge, am 24.05.2021 von Schnurzel
RaimundH am 16.05.2021, Seite: 1 2
23
am 24.05.2021 »
Wissenschaft: Ein Band um die Erde und um eine Apfelsine
Wissenschaft, 22 Beiträge, am 06.01.2020 von Peter0167
physikus am 28.01.2009, Seite: 1 2
22
am 06.01.2020 »
Wissenschaft: Neuer Erdmond und die Folgen
Wissenschaft, 45 Beiträge, am 13.03.2020 von Gucky87
ariton am 27.11.2007, Seite: 1 2 3
45
am 13.03.2020 »