Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kleopatras Grab?

Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 14:56
@KlausBärbel

Wie gesagt möglich ist alles.

Aber dann hätte man aber nicht unerwähnt gelassen, das sie einst über Ägypten geherrscht hatten.


melden
Anzeige

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:01
@Keysibuna
Waren die nicht ein Volk, was aus verschiedenen Stämmen bestand? Möglicherweise ist ja ein Stamm davon in irgendeiner Art und Weise "abtrünig" geworden. Darum konnten sie dann gehen und wurden aber aus den Aufzeichnungen gelöscht. *Wild spekulier* :D


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:04
@KlausBärbel

Ja aber genau diese Abtrünnige hätten dann bei ihren Überlieferungen erwähnt, das sie einst in Ägypten geherrscht hatten.

Und nicht wie im Bibel, sie wären Sklaven gewesen.


melden

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:06
@Keysibuna
Vielleicht wurden sie zu Sklaven degradiert, weil sie andere Vorstellungen hatten und sich auflehnten.
Im Endeffekt glaube ich, auch damals war schon alles die FDP in Schuld :D


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:08
@KlausBärbel

Da hast vollkommen Recht, FDP waren, sind und bleiben bei allem schuldig :D


melden

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:24
@Keysibuna
Also, wenn ich mich nicht ganz täusche, sind die Aufzeichnungen des Exodus von den Israeliten erfunden worden. Und zwar haben die mit dem Schreiben angefangen, als sie nach Babylon ins Exil mussten. Ich meine sowas mal im TV gesehen zu haben. Will mich aber nicht drauf festnageln.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:31
@KlausBärbel

Die Bibel wurde in der babylonische Exil und danach zusammengetragen.

Aber für eine Erfindung sind die Umstände etwas zu Detailliert, ich denke eine Wüstenwanderung gab es wirklich.


melden

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:32
@Keysibuna
Gewandert werden die schon sein, aber das Drumherum wurde schon aufgebauscht. Moses soll ja auch ein richtiger Ägypter gewesen sein.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:34
@KlausBärbel

Viele von diesen Auserwählten waren Ägypter.

Und wie du sagtest sehr vieles wurde bis zur Unkenntlichkeit übertrieben :)


melden

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:35
@Keysibuna
Die wollten bestimmt nur ne Nachtwanderung machen und Grillen. Und was ist dabei für eine Geschichte herausgekommen :D


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:40
@KlausBärbel

Daraus wurde eine Weltreligion :)

Ob man das heutzutage auch so hin bekommt?

Hab einige Grillabende hinter mir, aber so eine Geschichte wurde daraus nie :D


melden

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:45
@Keysibuna
Dann war bei dir der Ansatz falsch :D
Musste rufen, hier gibt's Freibier, dann folgen dir alle.

Ne, die Geschichten wurden schon schöngeschrieben, um sich da gegenseitig Mut und Hoffnung zu geben.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 15:49
@KlausBärbel

Und damit wurde ihre Existenz als Volk gerechtfertigt und sowas wie ein "Nation-stolz"herbei beschworen.


melden

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 16:09
Übrigens haben die Hebräer in babylonischer Gefangenschaft noch eine Legende kennengelernt.

Sargon von Akkade bin ich. Meine Mutter war eine einfache Frau, meinen Vater kenne ich nicht. Ich stamme aus der Gebirgsregion. Meine Geburtstadt ist Azupiranu an den Ufern des Euphrats. Meine Mutter die Hohepriesterin empfing mich heimlich. Sie legte mich in einen Schilfkorb, der mit Bitumen abgedichtet war. Sie übergab mich dem Fluss, von dem ich nicht entkommen konnte. Aqqi der Wasserträger fand mich und adoptierte mich als seinen Sohn und die Göttin Istar liebte mich so sehr, dass ich 55 Jahre als König herrschte.

http://volker-doormann.org/sargon01.htm


melden

Kleopatras Grab?

25.08.2010 um 17:05
@Keysibuna
Wir müssen mal wieder onTopic kommen. Sind ja völlig woanders gelandet :D


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

26.08.2010 um 09:33
@KlausBärbel

Hast du Recht .)

Hier mal was neues;


Die Todesumstände der Kleopatra sind eigentlich auch nicht geklärt;

Christoph Schäfer Sagt, Zweifel am Schlangentod hat es bereits in der Antike gegeben.

Hier ein kleiner Auszug;

„Dabei ist bereits das logistische Problem, eine Kobra an Wachen vorbei ins Gemach der Königin zu schmuggeln, bei näherem Hinsehen kaum zu lösen: „Kobras sind wechselwarme Tiere.

Je höher die Temperatur, desto agiler werden die Schlangen“, sagt Dietrich Mebs, ehemaliger Toxikologe am Zentrum der Rechtsmedizin der Universität Frankfurt. „Der ägyptische Sommer mit Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad Celsius lässt eine Kobra nicht unbemerkt in einem Korb verharren.“ Damit fallen auch Verstecke wie Blumengebinde oder Krug weg.

Weitere Schwierigkeiten zeigen sich beim Handling der Schlange: „Kleopatra hätte bei erfolgtem Biss auf den Oberkiefer der Schlange drücken und die Giftdrüsen einmassieren müssen“, sagt Mebs. „Denn die Kobra kann auch zubeißen ohne Gift zu injizieren.“

„Der Tod durch Schlangenbiss ist keineswegs so angenehm“, widerspricht Toxikologe Mebs dem Geschichtsschreiber. „Das Gift der Ägyptischen Kobra enthält hochgiftige Toxine, die das periphere Nervensystem, nicht aber das Gehirn angreifen.“ Erste Symptome seien Erbrechen, Lähmung der Augenmuskeln, Artikulations- und Schluckbeschwerden.

Der Vergiftete erlebt bei vollem Bewusstsein, wie er langsam keine Luft mehr bekommt“, erklärt Mebs. Bis Atemstillstand und Ohnmacht eintreten und das Herz aufhört zu schlagen, können je nach Giftmenge 30 Minuten vergehen. Mebs: „Oft dauert der Todeskampf mehrere Stunden.““

Ais Alternative wird die orale Einnahme von Pflanzengift angeboten.

Was meinst du dazu?


melden

Kleopatras Grab?

26.08.2010 um 10:38
Naja es gibt ja auch sehr unangenehme Pflanzengifte. Ich erinnere nur an den Schirlingsbecher von Sokrates.
Bei einer Vergiftung bewirkt das enthaltene Coniin eine von den Füßen her aufsteigende Lähmung des Rückenmarks, welche schließlich zum Tod durch Atemlähmung führen kann. Der Vergiftete erstickt bei vollem Bewusstsein.
Wikipedia.de

Ich glaube in der damaligen Zeit waren die Menschen durchaus leidensfähiger als wir das heute sind. Ich erinnere nur an Seppuku in Japan oder den Massenselbstmord von Masada.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

26.08.2010 um 11:09
Man geht davon aus das sie einen Giftcocktail aus Opium und Schierling benutzt haben könnte


melden

Kleopatras Grab?

26.08.2010 um 11:12
Laut Wikipedia das humanste Gift. Man tritt weg und stribt im Schlaf. So in etwa wie die Giftspritze in den USA.


melden
Anzeige

Kleopatras Grab?

26.08.2010 um 11:14
@Keysibuna
Mahlzeit :D

Zweifele auch ein wenig daran, weil der Tod dadurch nicht so plötztlich eintritt und so ein Biss auch sichtbare Nebenwirkungen hinterlässt.

Glaube da eher der Theorie, dass sie mit der Kobra eine Inszenierung gemacht hat, weil die Schlange als königlich galt und somit einen ihr angemessen Tod vortäuscht.


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden