Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kleopatras Grab?

Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

01.10.2010 um 17:38
@all!

"Manche sagen in Kairo, Zahi Hawass wolle der nächste Präsident werden - und dass ihm, dem überaus populären Mann, die Zukunft des Landes gehöre. Die Vergangenheit ist bereits in seinem festen Besitz. Er ist der Herr über alle Pharaonen und Pyramiden, Sarkophage und Sphingen, über Götter, Gräber und Gelehrte nilauf, nilab!"



http://bc-club.blogspot.com/2006/10/zahi-hawass-ein-arabischer-usurpator-in.html


melden
Anzeige

Kleopatras Grab?

01.10.2010 um 19:43
@Keysibuna
Hier ist mal ein längerer Artikel über den. Sind ein paar gute Infos drin:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-70569517.html


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

01.10.2010 um 19:46
@KlausBärbel

Der Rächer der Pharaonen!

Das passt! Gefällt mir :D


melden

Kleopatras Grab?

02.10.2010 um 18:57
Ich weis gerade nicht ob das hier schon war. Die Archäologin, die das Grab ausgräbt ist, sollte es sich bewarheiten mit Kleopatra, auf dem besten Weg berühmt zu werden. Wie mir ein Bekannter mitteilte hat Hawas sie wegenverschiedener Dispute und Unstimmigkeiten in die Wüste gesetzt so weit wie nur möglich von irgend einer interessanten Ausgrabung weg. Ich drücke ihr die Daumen, dass sich das ganze als guter Fund entpuppt, dann beisst sich Hawas nämlich in den Arsch und wird ganz grün vor Neid.


melden

Kleopatras Grab?

03.10.2010 um 22:37
@Spöckenkieke

Nun das hätte er sich auch verdient!!


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:12
@KlausBärbel

Im römischen Bürgerkrieg 43/42 v. Chr. verhielt sich Kleopatra neutral. Deswegen wurde sie 42 v. Chr. von dem Feldherrn und Staatsmann Marcus Antonius (82–30 v. Chr.) nach Tarsus vorgeladen. Bei dem Treffen mit dem eher simplen, aber mutigen Antonius präsentierte sich Kleopatra fast nackt. Sie trug nur ihren Juwelenschmuck und eine Art Tanga aus Perlen.

Antonius verliebte sich in Kleopatra und führte fortan mit ihr ein Luxus- und Lotterleben.


melden

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:18
@Keysibuna
Aber den hat sie sich bestimmt nicht nur aufgrund ihres Aussehens geangelt.

"Eine unwiderstehliche Anziehung" (Plutarch) habe Kleopatra jedoch durch "den Zauber ihrer Rede ausgeübt", heisst es.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:19
@KlausBärbel

Kleopatra war hoch begabt und gebildet.
Sie beherrschte mehrere Sprachen, beschäftigte sich mit mathematischen und philosophischen Fragen.
Sie förderte in ihrem Reich die Künste, das Steuer- und Bankenwesen, die Verwaltung und die Wissenschaften.


melden

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:20
@Keysibuna
Mit Abscheu kolportierten im Laufe der Liaison die römischen Gegner des Antonius jedweden Klatsch über das Luxus- und Lotterleben, das der verzauberte Triumvir in Alexandria mit Kleopatra führte: Bei Festspielen sei Munatius Plancus, einer der engsten Vertrauten des Antonius, nackt als Meeresgott aufgetreten, von Kopf bis Fuß in grüne Farbe getaucht.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:22
@KlausBärbel

Dennoch galt Kleopatra zugleich auch als skrupellose Herrscherin.
Als Anhängerin der damals üblichen Mysterienreligionen sah Kleopatra sich selbst als Göttin Isis an und manifestierte damit den Glauben an ihre göttliche Abstammung.


melden

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:24
@Keysibuna
Die hat ja auch ihren Bruder abgemurkst, bzw. ihren späteren Ehemann. War ja mit dem verheiratet.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:36
@KlausBärbel

Kleopatra ließ sich– unbemerkt von den Wachen ihres feindlichen Bruders – in einer Teppichrolle zum Cäsar bringen, heißt es.

Ob diese Geschichte die Wahrheit entspricht?


melden

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:38
@Keysibuna
Das mit dem Teppich habe ich auch gelesen. An anderer Stelle heisst es, in einem Reisesack.

Nachdem sie, den Blick auf Rom gerichtet, die Lage in ihrem Land gefestigt hatte, inszenierte Kleopatra im Jahre 42 ihre Begegnung mit Antonius, dem mächtigsten der Triumvirn: "Auf einer Barke mit goldenem Heck, deren purpurfarbene Segel sich im Winde blähten, fuhr sie den (kleinasiatischen) Fluß Kydnos hinauf", notierte Plutarch.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:40
@KlausBärbel

Natürlich ist man dann verzaubert, wenn man dazu noch liest wie sie gekleidet war....


melden

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:41
@Keysibuna
Verstand wohl doch mehr von Selbstinzinierung als von allen anderen Dingen :D


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:43
@KlausBärbel

Bis auf den letzten, Octavius hatte sie Erfolg :D


melden

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:45
@Keysibuna

Wobei wir ihr nicht vorwerfen können, sie hätte es bei ihm auch nicht versucht.

Da muss sie auch das ganze Reportaire aufgefahren haben. Von erotisch bis mitleidig.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:47
@KlausBärbel

Aber leider war Octavius an andern Schätzen interessiert^^

Noch mal zurück zu ihre Ausbildung;

Kleopatra wurde wahrscheinlich 69 v.Chr. in Alexandria als Tochter des ägyptischen Königs Ptolemaios XII. Auletes geboren. Dieser war (wie sein Beiname - "Flötenspieler - auch deutlich zum Ausdruck bringt) sehr an Künsten und auch an Wissenschaften interessiert. So erstaunt es nicht, dass seine Tochter eine vorzügliche Ausbildung genoss und sämtliche wichtigen Sprachen ihrer Zeit aktiv beherrschte (u.a. Griechisch, Lateinisch, Syrisch und Persisch).


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:49
@KlausBärbel

Das Königshaus - Ägypten wurde seit Alexander dem Grossen von der makedonischen Dynastie der Ptolemaier regiert - war geprägt durch Thronstreitigkeiten und gegenseitige Ermordungen:
So soll ihre ältere Schwester Berenike den eigenen Vater entmachtet haben.
Dieser konnte sich die Herrschaft aber wieder zurückerobern und liess Berenike hinrichten. Kleopatra, welche später auch den Beinamen Philopater ("den Vater liebend") trug, hat in dieser Auseinandersetzung wohl Partei für ihren Vater ergriffen.


melden
Anzeige

Kleopatras Grab?

05.10.2010 um 21:51
@Keysibuna
Kleopatras Vater Ptolemaios XII., der vom Volk solch Beinamen wie "der neue Dionysos" bekam, ging es mit den Römern nicht anders. Er wurde zwar nach der Ermordung Ptolemaios IX. vom Volk anerkannt, tat sich aber mit den Römern sehr schwer. Das Testament Ptolemaios XI Alexander II hatte nämlich einen ganz anderen Pharao auf der Liste stehen. Und so wurde er von den Römern erpresst und zu hohen Abgaben gezwungen. Ptolemaios XII. kam auf die Idee durch Bestechung der römischen Machthaber von Rom anerkannt zu werden, was ihm auch prompt gelang.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden