weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 20:26
@interrobang
Das bestimmst du aber nicht alleine, oder hast du Gesinnungsgenossen?

Methodisch und rational agieren sie allemal, und ihre Objekte sind auch rational.
Es sei denn, man ist Materialist und leugnet alles, was die Sinne uns nicht zutragen.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 20:31
@natü
Dan bin ich materialist eben wen ich nich an kobode glaube.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 20:40
@interrobang

Musst doch. Mit überlegener Klugheit kannst du doch deinen abwertenden Anspruch nicht begründen.
Oder? Dann bitte Beweise!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 20:41
@natü
Wo arbeitet theologie mit wissenschaftlicher methodik?


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 20:46
@natü
Wusstest Du eigentlich, dass es enorm schädlich ist, wenn man Obst und Gemüse isst?


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 21:12
@kleinundgrün
Danke für den liebenswerten Tipp! Er wird mein zukünftiges Leben enorm bereichern.

Ich kippe dir zum Dank jetzt einmal eine virtuelle Ladung Rüben auf die Birne.
VORSICHT!!!


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 21:21
pipapo schrieb:1. Wer behauptet, andere seien halbwissend, assoziiert damit, daß er/sie anscheinend die einzig wahre Erkenntnis hat.
2. Das es eine einziges, alleingültiges Wissen gibt, ist oft genug wiederlegt und daher eine dreiste Lüge!
Das behauptest du ganz allein. Ich sehe mich nicht als allwissend an, sondern versuche nur zu hinterfragen, wie man so Kritikresistent sein kann und so eine verdrehte Sicht auf das Thema "Fluor und Fluorid" hat. @pipapo dein Zitat beweist übrigens, dass dir kein zutreffendes Gegenargument einfällt, denn sonst würdest du die Wissenschaftler nicht so kritisieren.
natü schrieb:Der Eingangsthread vermittelt keinen seriösen Eindruck.
Erstens werden Fluoridierungs-Skeptiker als 'Fluor-Propagandisten' bezeichnet.
Diese Wortwahl kann ich nicht naachvollziehen. Denn ein Propagandist ist jemand, der f ü r eine Sache wirbt. Warum also die Verdrehung?
@natü
Nichts anderes tut ihr doch! :D (nicht alle, aber zu viele)
Wo wird hier etwas verdreht? Außerdem wollte ich mit der Diskussion und Wortwahl bewusst provozieren, da Leute mit deiner Meinung (entschuldige, ich weiß gerade nicht, wie man das besser formulieren kann) dies ebenfalls suggerieren.



Außerdem will ich hier nicht ein Manifest gegen die Meinungsfreiheit aufstellen, sondern jeder Mensch sollte kritisch denken, aber nicht irgendwelche haltlosen "Fakten" an Ahnungslose weitergeben.


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 21:43
@natü
Du glaubst mir nicht? Es ist aber so! Das zeug ist absolut schädlich! Ich bin da sehr vorsichtig, ich lasse mich nämlich nicht vom mainstream beeinflussen.


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 21:49
@natü
Noch was: ich finde es sehr bedenklich von dir, dass du meine Skepsis mit deiner Ironie derart diffamierst.


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 21:56
Dummheit...
Einfach nur kurz und einfach, mensch, ich liebe es :D
ich sehs auch so. Leute die es nach unzähligem predigen immer noch nicht verstehen, sind einfach nur dumm -.-
Durfte ich schon so oft miterleben. Und das bei Themen, die relativ simpel zu verstehen sind


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 22:03
@cusi: die Definition "Halbwissen" genügt, um fenau meine Aussage exakt und unwiederlegbar zu untermauern.
Wissen beruht auf Logik und exakter Kenntnis de Materie, die leider nur zu häufig wenige Monate/Jahre später revidiert werden....müssen. Wie definierst Du denn "Halbwissen"
bzw. um Deine Selbstkritik nicht zu leugnen; Wo ist Deine Grenze zwischen einem hochgelobtem , aber leider wiederlegtem Experimentlwissenschaftler und einem Gnom, der auf des Kaisers neue Kleider hinweist?
Ich bin auch gegen den momentanen Kurs der generellen Kürzung (fast) aller Bildungs- und Forschungsetats, aber eine generelle Feststellung eines Halbwissens ist für mich ein Begriff eines
gescheiterten Forschungselite-Mitglieds, der leider nur noch an seinen wissentlich, nicht intellektuell, unterlegenen Nachbarn herummosert anstatt sein angebliches "Vollwissen" für eine konstruktive Tat zu nutzen.
Ebenso halte ich nichts von Ufos über Berlin 2012? Machen Würatechen Kreba? und andere Paniker.
Mir geht es allein um den Begriff Halbwissen, den Du als "Wissender" doch bestenfalls aufgeschnappt haben kannst, oder?


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 22:34
@kleinundgrün:
Mir gings nur um die Definition "Halbwissen". Entweder man weiss oder man kennt nur Galileo. Alles ausser der Desinformation durch moderne Medien ist bei entsprechender Veranlagung doch leicht ergänzbar...sofern man logisch zu denken vermag und der Lehrer/Tutor/Dozent/Prof kein frustrierter A**** ist.
Leider kann man nicht jedem vermeintlichem Trottelgesicht ansehen, wie weit die Verbindungen der Eltern reichen...haha


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 22:44
Fluor-Bla gehört sowiso zu Chem-Trails in den EsoBereich. Es gibt verbindliche Höchstgrenzen und kein von einem neutralem Gremium empfohlenes Minimum. Ende.
Allgemein für Zähne: bei jeder Tube steht der Fluor-Gehalt in ppm (partspermillion) drauf.
Alles unter 1000 ist für Erwachsene total sicher=ok.
Wer es biologisch mag, kann auch einfach auf Kochsalz, Brandy oder Zeigefinger und selbstgrschnitzte Holzfaserzahnbürste umsteigen.
Es gibt schon Verdummungsversuche, aber Fluorid gehört ganz sicher nicht dazu


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 23:10
Fluorid ist ein sehr reaktionsträges Salz und das ist das Zeug, was wir auch in der Zahnpasta und im Speisesalz vorfinden können. Aber auch nicht in jedem Produkt und wenn dann in extrem geringen Dosen, d.h. wir sprechen hier von Konzentrationen in Parts per Million! Also keine Panik!
Des weiteren kann Fluorid durchaus gesundheitsfördernde Wirkung haben. Beispielsweise kann es helfen, den Zahnschmelz zu härten, in dem das Fluorid mit dem Kalk aus den Zähnen zu Fluorapatit reagiert. Ergebnis ist dann ein sehr widerstandsfähiger und schützender Panzer.
Du hast wohl irgendwie den Startschuss verpasst. Verkaufst du das Zeug?


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 23:30
Das ist wohl ein Internet-Phänomen
Auch im Internet hab ich noch NIE
natü schrieb:Fluor-Propagandisten
gesehen.

Vielleicht verwechselst Du da Fluor und Fluorid?


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

05.12.2012 um 23:50
emanon schrieb:Bei 1000 ppm also gar nicht so viel.
Zieht man zusätzlich das Fluorid ab, was nach Benutzung mit der Zahnpasta ausgespuckt wird ist es noch weniger.
Ziehen wir weiter das Fluorid ab, was mit den Calciumionen am Zahn reagiert und gebunden ist.
Nu iss noch weniger da.
Der kümmerliche Rest wird heruntergeschluckt.
Du kannst es ja mal selbst ausprobieren. Verspeise zwei-drei volle Tuben und ich garantiere dir das du dananch Bettlägerig sein wirst, villt sogar für immer.


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 00:00
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Du kannst es ja mal selbst ausprobieren. Verspeise zwei-drei volle Tuben und ich garantiere dir das du dananch Bettlägerig sein wirst, villt sogar für immer.
Du kannst auch herkömmliches Speisesalz, das in normalen Mengen essentiell ist, akut überdosieren und somit daran sterben.

Ist NaCl jetzt giftig oder nicht?


melden
toxic90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 00:02
@mojorisin alles ist gift, wenn man zuviel von nimmt. auch wasser bringt dich um.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 00:05
mojorisin schrieb:Du kannst auch herkömmliches Speisesalz, das in normalen Mengen essentiell ist, akut überdosieren und somit daran sterben.

Ist NaCl jetzt giftig oder nicht?
Du sagst es ja schon, die Dosis machts. Es ging nur um die angeblich geringe Dosis in Zahnpasta.
Nicht umsonst ist in Kinderzahnpasta kein Fluorid ;)


melden
Anzeige

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 00:08
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Du sagst es ja schon, die Dosis machts.
Warum dann die Aussage mit den 2 - 3 Tuben die man verspeisen soll und dann stirbt?
DAs macht doch niemand.


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden