weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:12
@Rho-ny-theta
Hab's grad mal überflogen.
Die politische Position von jemand sollte aber doch kein Argument gegen seine Recherchen sein. Hier stört dich anscheinend nur der weltanschauliche Hintergrund.
Den kann man aber auf einer anderen Ebene diskutieren.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:15
@natü
Nein, man kann aus dem ganzen durchaus auch eine Abwägung darüber machen, wie wahrscheinlich gewisse Sachverhalte sind.

Wenn ein stadtbekannte Lügner dir was erzählt, bist du auch vorsichtiger, als wenn deine Mutter das gleiche sagt.

Für die Wissenschaftsverschwörung bzgl. Fluorid gibt es keine rationale Erklärung oder Motive.

Die Verschwörung seitens der JBS hat:

-ein Motiv
-Belege
-einen Sinn

Willst oder kannst du das nicht einsehen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:22
@natü
natü schrieb:Du brauchst mich gar nicht lächerlich zu machen. Was ich schreibe, entspringt ausdrücklich nicht eigener weisheit, sondern Informationen, die jedermann zugänglich sind - oder Fachleuten etwa nicht?
Nun bin ich ja kein Fachmann für Gedankenkontrolle, daher möchte ich dich bitte die Quellen zum Thema Fluoride und ihren Einfluss auf Hirn und Nieren mit mir zu teilen.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:28
@Rho-ny-theta
Hab bisher den Zusammenhang mit bürgerrechten noch nicht durchschaut. Wahrscheinlich nicht genug Hintergrundwissen.

Aber ich bleibe skeptisch.
Gruß!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:31
@natü
Das ist eigentlich ganz einfach:

1. Die Bürgerrechtsbewegung war ja neben der Frauen- und Schwarzengleichberechtigung eben auch für öffentliche Gesundheitsversorgung, soziale Sicherungssysteme usw. aktiv.
2. Jetzt kommt die JBS daher und konstruiert eine böse kommunistische Verschwörung, die unter dem Deckmantel eben dieser Gesundheitsvorsorge die Amerikaner vergiften will.
3. Im nächsten Schritt kann jeder, der sich für die Gesundheitsvrosorge einsetzt, beschuldigt werden, ein kommunistischer Agent zu sein, der versucht, das System zu unterwandern.
4. Im Erfolgsfall ist die Bürgerrechtsbewegung stark gehindert, da sie sich nicht mehr für diese Themen einsetzen kann, ohne angegriffen zu werden.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:32
@emanon
Glaube nicht, dass dein Votum nicht schon feststeht.
Konkrete Fundstelle weiß ich sowieso nicht mehr.
Naturbewegungen. Das Internet ist doch voll von Warnungen vor künstlichen Nahrungszusätzen aus der Chemie. z. B. die Info, dass man nach dem Verzehr einer Tube todsicher auf ewig keine Zahnpasta mehr braucht usw. (Kinder z. B. essen immer Zahnpasta.)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:39
@Rho-ny-theta
Aber es wäre doch für eine Anti-Bürgerrechtsbewegung viel willkommener gewesen, sich ein Argument gegen deren Gesundheitspolitik anzueignen, das wirklich auf Fakten beruht. Warum sollten sie sich ein solches nicht zunutze gemacht haben, obwohl sie deiner Meinung nach politisch inopportun waren?

Wer hierzulande z. B. gegen einen Politiker opponiert, greift sich doch viel lieber einen echten Ehebruch aus dessen Biographie heraus als ein Gerücht, das sich hinterher als unwahr herausstellen könnte!

Aber dies nur theoretisch. Ich kenne, wie gesagt, die damalige Geschichte der USA nicht so gut wie du.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:42
@natü
Das geht eben aus der damaligen Geschichte hervor. Von der Schwere und Emotionalität war der Vorwurf, Kommunist zu sein, etwa so schlimm, wie wenn man heute der Pädophilie beschuldigt wird.

Stelle dir doch einen heutigen, unbequemen Politiker vor, von dem umgeht, er wäre pädophil. Ein solcher Politiker wäre absolut erledigt, egal, wie wenig an den Vorwürfen dran ist. Damals war es eben so mit den angeblichen Kommunisten.

Und ein solches emotionales Killerargument hat eben den Vorteil, dass man es nicht lange erklären muss; außerdem kann man es nicht mit Fakten widerlegen, so dass man ihm in der Regel hilflos ausgesetzt ist. Ein hervorragendes Manipulationswerkzeug!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:42
@natü
Exakt die Beweis-/Argumentenlage, die ich mir bei deinem Post gedacht hatte.
natü schrieb:Aber ich bleibe skeptisch
Man muss ja auch nicht immer skeptisch sein. :D


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:53
@emanon
Das zur Geschichte. ist klar. Aber die Verbindung zur Fluoridierung fehlt mir hier noch völlig.
Ach so. 'Weil er Kommunist ist, ist alles Mist, was er macht.'?

Und diesem politischen Ziel zuliebe hätten die Antikommunisten auf die 'ach so nützliche Fluoridierung' verzichtet, trotz Wissens um ihren eigenen 'Nachteil'?

Also ich differenziere beim Zuhören. Wer mir ins Gesicht lügt, kann trotzdem schöne, weiße Zähne haben.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 17:58
@natü
Nein, die Fluoridierung war ihnen einfach egal, das war eben einer der Punkte, wo sie einhaken konnten. Genau mit der gleichen Argumentation wurde eben auch gegen Abtreibung, Impfen und noch vieles mehr Stimmung gemacht, um den Gegner zu erledigen.

Man versuchte folgende Logik afzubauen:

Kommunisten sind böse!
Nur Kommunisten machen X!
Die da schlagen X vor!
Die müssen Kommunisten sein!
Die sind böse!
natü schrieb:Weil er Kommunist ist, ist alles Mist, was er macht.
Exakt!
For the civil rights movement in the United States, with all of its growing agitation and riots and bitterness, and insidious steps towards the appearance of a civil war, has not been infiltrated by the Communists, as you now frequently hear. It has been deliberately and almost wholly created by the Communists patiently building up to this present stage for more than forty years
"The John Birch Society Asks: What's Wrong With Civil Rights?". The Post-Times (West Palm Beach, FL): p. A10 cols. 1–6. 31 October 1965
There are many stages of welfarism, socialism, and collectivism in general," he wrote, "but Communism is the ultimate state of them all, and they all lead inevitably in that direction."
"John Birch Society". Political Research Associates. Retrieved 2008-07-18


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 18:19
@natü
natü schrieb:Also ich differenziere beim Zuhören.
Du musst lernen noch besser zu differenzieren, der mit den Kommunisten ist statham.
Ich bin der, der von dir Quellen zu deinen Aussagen haben wollte.
Ich warte allerdings schon länger.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 18:28
@Rho-ny-theta
Habe ich soweit verstanden.
engl. habe ich ja bereits bei dir gelesen, danke.

ich glaube trotzdem !!!, dass es auch politisch 'noch viele Dinge gibt zwischen Himmel und Erde, von denen unsere Schulweisheit sich nichts träumen lässt'.

Genau wie in der Natur die Zusammenhänge vielfältig, undurchschaubar sind,
so sind auch im Sozialgeflecht der Menschen viele Querverbindungen, deren Zusammenhang uns verblüffen würde, wenn wir ihn entdeckten.

...Mir sind Leute sympathisch, die Dinge hinter dem Offensichtlichen sehen, die nicht jedem auf den ersten Blick vor Augen stehen.

Ganz ohne Weltbild und Urteil zu sein halte ich sogar für gefährlich.

Und Menschen, egal in welcher Position oder Vereinigung, vorab für harmlos zu halten, wie du es tust, halte ich für gefährliche Naivität.

Dafür haben wir doch alle zu viel Erfahrung mit Menschen und Institutionen.

Ist darum deine Theorie von der ideologischen Verschlagenheit und Verblendung jener Gruppe nicht auch nur eine Art Mythos?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 18:31
@natü
Ich halte eben Gruppen, aus denen dann auch so Leute wie der Unabomber und G.W.Bush hervorgingen, deren erklärtes Ziel es ist, an der Macht zu bleiben, für verschlagenrer als eine nebulöse "Pharmaindustrie" und "Die Wissenschaft".


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 18:31
@emanon
Das ist mir vollkommen bewusst, dass du nur einer von euch beiden bist.

Und nur dir widme ich darum diesen Trostspruch:
"Hoffen und Harren macht manchen zum Narren." (Ohne Quellenangabe.)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 18:35
@Rho-ny-theta
Gerne mögen die genannten beiden personen der Weltgeschcihte verschlagen sein.

Die Pharma sind für mich sehr real.

" D i e Wissenschaft" ist nicht meine Ausdrucksweise. Die Dame hat tausend Kleider...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 18:37
@natü
Aber wieso klingt es für dich wahrscheinlicher, dass dich alle Wissenschaftler weltweit bescheißen wollen, als dass dich eine Gruppe von religiösen Extremisten bescheißen will?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 18:46
@natü
Was hast du eigentlich gegen Chemie? Immerhin nimmst du jeden Tag Chemie zu dir. Oder verstehst du etwas besonderes unter diesem begriff?


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 19:00
@natü
natü schrieb:Also ich differenziere beim Zuhören. Wer mir ins Gesicht lügt, kann trotzdem schöne, weiße Zähne haben.
Und "Informationen, die jedermann zugänglich sind", können gelogen sein. Auch dann, wenn du an sie glauben willst, weil sie gut zu deinen anderen Vorurteilen passen.


melden
Anzeige
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

06.12.2012 um 19:01
manche haben es in der schule nie gelernt quellen zu hinterfragen.
alles was im internet steht muss also seriös sein.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden