weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 09:53
greenkeeper schrieb:In meiner sind übrigens "Sodium Fluoride" drin, was immer das auch sein mag.
Irgendwie muss man den Abfall ja loswerden :D


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 10:10
@orbiphlanx

Was für den einen der Abfall, is für den anderen die längste Praline der Welt. :D

Gruß greenkeeper


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 10:18
@greenkeeper
Stellst du daraus dein eigenes Insektengift her? :D


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 10:19
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:In meiner sind übrigens "Sodium Fluoride" drin, was immer das auch sein mag.
Das ist die englische Bezeichnung für Natriumfluorid.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 10:21
@Pan_narrans

Ah, danke, wieder was gelernt. :)

Gruß greenkeeper


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 10:32
@orbiphlanx
@greenkeeper
Vielleicht könntet Ihr mich auch mal schnell auflären, wieso Fluoride bei der Aluminiumgewinnung als Abfall entstehen?

Alles was ich finden konnte ist, dass bei dem Hall-Héroult-Prozess Fluoride zur Aluminiumgewinnung eingesetzt werden um die Schmelztemperatur von Aluminiumoxid zu senken.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 10:35
@Pan_narrans

Sorry ich kann da nichts zu beitragen, ich habe auch nichts gegen Natriumfluorid in meiner Zahnpasta. Ich schreibe hier nur mit um mitzuschreiben. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 10:36
@greenkeeper
Nochmal ausführlich:

Eine Statistik lässt natürlich nicht auf die Situation einer einzelnen Person schließen, da man vorher nicht sagen kann ob jemand Mittelmaß oder Ausreißer ist. Wo man in der Statistik steht, muss man für jede Person einzeln herausfinden.

Eine Statistik gibt Wahrscheinlichkeiten an wie eine Größe in einer Gruppe verteilt ist. Wenn die Stichprobe aus der Gruppe klein ist kann die Verteilung noch stark von der Verteilung der Grundgesamtheit (=alle Individuen einer Gruppe, z.B. alle Menschen) abweichen. Je größer die betrachtete Stichprobe desto stärker setzen sich die Wahrscheinlichkeiten der Grundgesamtheit durch.

Eine gute Statistik kann ich also benutzen, um allgemeine Aussagen über eine Gruppe zu machen, nicht explizit über ein Individuum.

Ich kann also nicht sagen ob Fluorid in der Zahncreme speziell für Dich hilfreich ist, aber ich kann aussagen, dass für eine größere Gruppe von Menschen das Kariesrisiko sinkt (siehe Beitrag von Celladoor, Seite 18)
Dabei sind dann einige die auch ohne Fluorid keine Karies bekommen hätten, und einige die mit Fluorid trotzdem Karies bekommen, aber eben auch diejenigen, denen das Fluorid geholfen hat.

Das heißt ein Nutzen ist vorhanden. Dieser Nutzen muss dann mit dem Risiko verglichen werden, welches durch das Fluorid entsteht.

Das Risiko erscheint mir aber bei den gegebenen Fluoriddosen in der Zahncreme marginal, weshalb es sinnvoll ist, es einzusetzen.

Ich mach hier erstmal Schluss, wenn Interesse besteht kann ich die Toxikologische Einschätzung meinerseits nochmal erläutern.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 10:42
@Zotteltier

Kein Widerspruch meinerseits. Sehe ich eigentlich genauso. :)

Gruß greenkeeper


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 18:27
genau, sie sind einfach alle dumm, die sich noch trauen, fragwürdiges scharfsinnig zu beäugen.
Wikipedia: Water_fluoridation_controversy
ignoranz ist das neue klug!


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 20:03
matraze106 schrieb:ignoranz ist das neue klug!
Wie so oft, kommt es nicht nur auf das 'ob' an, sondern auf das 'wie'. Und wenn das 'wie' derart erbärmlich präsentiert wird ....


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 20:14
@matraze106
also wenn ich mir die Pro/Contra-Argumente anschaue siehts aber nicht gut fuer die Kritiker aus.
Was ich da rauslese ist die Notwendigkeit das Trinkwasser in aermeren Gegenden/Laendern mit Fluorid anzureichern um die Unterschiede in zahnmedizinischer Betreuung auszugleichen gegenueber wohlhabenderen Gegenden. Das spricht dann nicht wirklich fuer das Gesundheitssystem in USA,UK,etc. bzw. haengt vielleicht auch mit der Ernaehrung in den entsprechenden Laendern zusammen.

Die WHO untersucht solche Zusammenhaenge ja auf etwas groesserer Datenbasis. Hab hierzu mal einen Bericht aus dem Jahr 2005 gefunden, der den Zusatz an Fluorid (nicht zwangslaeufig ins Wasser) fuer zwingend notwendig erklaert:

http://www.who.int/bulletin/volumes/83/9/670.pdf

Ein paar Auszuege:
Neuere, systematische Gutachten ... haben gezeigt, dass Fluoridzusaetze (in Wasser/Zahnpasta) die Verbreitung und das Auftreten von Karies substantiell reduzieren koennen.
... ein Report der California's Children's Dental Health Initiative betonte die Vorteile der Wasserfluoridirung ...
Sie schreiben aber auch dass man nicht zuviel Fluorid hinzufuegen soll, also entweder Trinkwasser oder Salz oder Milch fluiridieren, aber nicht mehrere zusammen. Man soll sozusagen nur einen Verteilungskanal waehlen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 20:21
@McNeal
McNeal schrieb:Sie schreiben aber auch dass man nicht zuviel Fluorid hinzufuegen soll, also entweder Trinkwasser oder Salz oder Milch fluiridieren, aber nicht mehrere zusammen. Man soll sozusagen nur einen Verteilungskanal waehlen.
Nichts anderes befüworten hier die "Fluorid-Befürworter", kein Mensch empfiehlt alles gleichzeitig.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 21:17
@McNeal
Milch fluoridieren? O.o aha. Ist mal was neues. Dann sollte es aber auch Fluorid-freie Milch geben, so wie es bei anderen Produkten in Deutschland bisher auch der Fall ist.

So wie @Rho-ny-theta schon erwähnt hat, würde dann nämlich die Gefahr einer Überdosierung drohen, was natürlich gesundheitsschädlich sein kann.


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

08.12.2012 um 21:22
@crusi
crusi schrieb:So wie @Rho-ny-theta schon erwähnt hat, würde dann nämlich die Gefahr einer Überdosierung drohen, was natürlich gesundheitsschädlich sein kann.

Oder wie die WHO in ihrem Bericht erwaehnt hat bzw. ich in meinem Post :-)


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

09.12.2012 um 16:30
kleinundgrün schrieb:Wie so oft, kommt es nicht nur auf das 'ob' an, sondern auf das 'wie'. Und wenn das 'wie' derart erbärmlich präsentiert wird ....
formulier den gedanken ruhig aus - mir scheint, du hattest gerade vor, so etwas wie eine generelle rechtfertigung, mit allem und jedem pauschal abzurechnen, insbesondere denen, die bereits pauschal abrechnen, aus dem ärmel zu zaubern.
das ist wahrlich der zahn der zeit! ;)


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

09.12.2012 um 16:38
@McNeal
McNeal schrieb:@matraze106
also wenn ich mir die Pro/Contra-Argumente anschaue siehts aber nicht gut fuer die Kritiker aus.
Die sehen das offenbar genau so, weshalb sie jetzt auch ihr Heil in der Metaebene suchen. :D


melden

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

10.12.2012 um 08:58
matraze106 schrieb:formulier den gedanken ruhig aus - mir scheint, du hattest gerade vor, so etwas wie eine generelle rechtfertigung, mit allem und jedem pauschal abzurechnen, insbesondere denen, die bereits pauschal abrechnen, aus dem ärmel zu zaubern.
das ist wahrlich der zahn der zeit! ;)
Wenn ich nur wüsste, was Du damit ausdrücken möchtest.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

15.04.2013 um 22:49
Aus aktuellem Anlass möchte ich nochmal betonen, dass ich in meiner Grundschulzeit eine ausgiebige Fluoridbehandlung meiner Zähne hinter mir hatte. Ohne gesundheitliche Nebenwirkungen bis heute!
Meine Zähne sind fest und ohne Flecken, also kann ich die Fluoridierung generell nur empfehlen (nach ärztlichem Anraten).


melden
Anzeige

Fluor-Propagandisten oder auch "Die Wissenschaft lügt!"

16.04.2013 um 11:40
crusi schrieb:Meine Zähne sind fest und ohne Flecken
Vor allem Deine Eckzähne sehen recht beeindruckend aus. Allerdings leicht gelblich.


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden