weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:39
@Mr.Dextar
Stell dir einfach 2 Schalter vor.


melden
Anzeige
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:41
Heizenberch schrieb:Du darfst alle Zahlen außer 0 benutzen.

x = y
und
y = -x

Welche Zahl ist x?

Das ist ein Paradoxon. Es gibt keine Lösung.
so ein blödsinn


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:43
Heizenberch schrieb:Du missachtest eine Regel

1 ist ein apfel, wenn 2 eine birne ist, aber 2 ist immer das, was 1 ist
welche regel ist das von den regeln?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:43
@oneday
Wenn das Blödsinn ist, dass das ein Paradoxon ist, was ist dann die Lösung?

Wikipedia: Paradoxon
[...] ist ein scheinbar[1] oder tatsächlich unauflösbarer Widerspruch.

y = -y für y =/= 0 ist ein unauflösbarer Widerspruch.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:45
@oneday
@oneday
Nimm die Schalter und keine Äpfel und Birnen.

1 ist das Gegenteil von 2
und 2 ist das Gleiche wie 1

Welche Stellung haben die Schalter, wenn du sie an und aus schalten kannst?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:47
@oneday
Wenn du mir das mit den Schaltern auflösen kannst, dann hast du gewonnen.

Denk dran, dass alle Regeln gleichzeitig gültig sein müssen.

Also!

Wie stehen die Schalter?

Sie dürfen nur an oder aus sein,

1 ist an, wenn 2 aus ist und aus, wenn 2 an ist.

2 ist immer das gleiche, wie 1.

Kannst du das lösen? Oder ist das ein P A R A D O X O N ???


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:51
das was du mir als beispiel gibt, haben recihn gar nichts mit logik zu tun


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:52
oneday schrieb:das was du mir als beispiel gibt, haben recihn gar nichts mit logik zu tun
Was ist Logik für dich? Gib mir mal deine Definition.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:53
Heizenberch schrieb:Wenn du mir das mit den Schaltern auflösen kannst, dann hast du gewonnen.

Denk dran, dass alle Regeln gleichzeitig gültig sein müssen.
gut, dann fürge ich die regel hinzu, dass die erste regel die 2te aufhebt.
und somit bleibt schalter (1) an und schalter auf (2) aus.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:55
@oneday
Nene, dann ist das ja kein Paradoxon mehr, wenn du die Regeln veränderst. :D Das ist ja grad die eigenschaft eines Paradoxons. Wenn ich sage "Diese Aussage ist falsch" und ich definiere, dass garnicht diese Aussage gemeint ist, dann ist das kein Paradoxon mehr.

Verstehst du jetzt, was ein Paradoxon ist? Es gibt bei einem Paradoxon keine Lösung. Genau wie bei den Schaltern.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:59
@oneday
Du kannst es also nicht lösen. Daraus schließe ich (mit Logik), dass du nicht gewonnen hast ;)


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 17:01
Heizenberch schrieb:Nene, dann ist das ja kein Paradoxon mehr, wenn du die Regeln veränderst. :D Das ist ja grad die
eigenschaft eines Paradoxons. Wenn ich sage "Diese Aussage ist falsch" und ich definiere, dass garnicht diese Aussage gemeint ist, dann ist das kein Paradoxon mehr.
doch, wenn ich sage, dass wie die regeln sind, ist es kein paradoxon mehr.
Heizenberch schrieb:Eine kleine Rechenaufgabe:

Du darfst alle Zahlen außer 0 benutzen.

x = y
und
y = -x

Welche Zahl ist x?
x ist y und x ist auch - y
ich kann somit alle zahlen außer 0 einsetzten fertig aus richtig! kein widerspruch


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 17:04
@oneday
oneday schrieb:x ist y und x ist auch - y
ich kann somit alle zahlen außer 0 einsetzten fertig aus richtig! kein widerspruch
Beispiel:

x = 2

=> y = 2

=> x = -2

Widerspruch. Rechnen kannst du also auch nicht.
oneday schrieb:doch, wenn ich sage, dass wie die regeln sind, ist es kein paradoxon mehr.
Tust du nur so blöd? Ich kann echt nicht glauben, dass du das nicht kappierst!

Ein Paradoxon ist etwas, was man nicht lösen kann. Ein unauflösbarer Widerspruch!

Du kannst meine Aufgabe nicht lösen, ohne zu schummeln.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 17:04
Heizenberch schrieb:Verstehst du jetzt, was ein Paradoxon ist? Es gibt bei einem Paradoxon keine Lösung. Genau wie bei den Schaltern.
ließ mal meinen eingangspost


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 17:10
oneday schrieb:ließ mal meinen eingangspost
Also nein.

Dein Problem ist, dass du die vom Paradoxon gegebenen Schritte nur einmal anwendest, aber dann nicht mehr und plötzlich sagst, dass das das Ergebnis sei. Du musst aber immer wieder schauen, was die Folge ist, bis sich das Ergebnis nicht mehr verändert. Und das tut es bei einem Paradoxon nicht. Es wird sich immer verändern.

Deshalb kannst du die Schalter auch nicht lösen, da die Regeln GLEICHZEITIG gelten sollen und nicht nacheinander.

Genau so ist es bei der Matheaufgabe.

x soll gleichzeitig -2 und 2 sein? Wie soll das denn gehen?

Da kommst du und sagst "Mach ich das halt nacheinander. x = 2 -> y = 2 -> x = -2 ... hören wir da mal auf und sagen, dass die eine Regel die andere ausschaltet."

So einfach geht das aber nicht. Denn dann ist es kein Paradoxon mehr. Es geht hier aber um Paradoxien. Und wenn du aus jedem Paradoxon versuchst ein lösbares Problem zu machen, dann sprichst du nicht über Paradoxien.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 17:15
Heizenberch schrieb:x = 2

=> y = -2

=> x = -2

Widerspruch. Rechnen kannst du also auch nicht.
du bemerkst nicht, dass du die regeln augestellt hast
x ist y
also
2 ist 2
2 ist ebenso -2
und es ist egal, ob ich dafür eine andere zahl einfüge
die einzige einschränkung ist ich darf nicht die 0 benutzen
Heizenberch schrieb:Tust du nur so blöd? Ich kann echt nicht glauben, dass du das nicht kappierst!

Ein Paradoxon ist etwas, was man nicht lösen kann. Ein unauflösbarer Widerspruch!

Du kannst meine Aufgabe nicht lösen, ohne zu schummeln.
nein, du bist derjenige der schummelt, du verlangst von einer birne ein apfel zu sein
unbedingt, ohne widerede.
FAIL


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 21:55
@Heizenberch
@Mr.Dextar

DUNNING-KRUGER.

Und zwar in einer Reinform, die ich noch nie erlebt habe.

Alternativ ein etwas langweiliger Troll.



@oneday

Mal angenommen, du trollst nicht: ernsthaft, besorge dir ein Buch über Logik und eins über Mathematik und fange GANZ VORNE an.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 22:28
^^ Ihr diskutiert hier immer noch mit @oneday AKA Trollfather No. 1? :D
Das wird nix mehr, glaub ich.
Hab gestern schon aufgegeben...


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

10.01.2013 um 00:30
er hat geschafft was er wollte..

@Detritus


melden
Anzeige
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

10.01.2013 um 01:32
@fairy-tale
@Detritus
@Thawra

was wollt ihr denn?
wollt ihr mir, kramphaft erklären, was ein paradoxon ist
dann, last euch die arme rausreißen, und winkt mir kräftig zu
oder lasst euch die beine entfernen und lauft ne runde spazieren
fairy-tale schrieb:er hat geschafft was er wollte..
ja, eine diskussion
hast du ein problem damit?


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Apokalypse now130 Beiträge
Anzeigen ausblenden