weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 15:45
keiner will etwas daraus machen, es ist einfach fakt! es ist ein widerspruch in sich und daran kann niemand was ändern, auch du nicht. und das ist nichgt so, weil wir das so wollen,sondern weil es einfach so ist. und wenn du nicht so stur wärst, würdest du das auch kapieren.

@oneday


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 15:46
@oneday
Kennst du das Zeitreise Paradoxon?

Du reist zurück in die Vergangenheit, um mich zu töten. Wenn du mich aber tötest, dann hast du in der Zukunft keinen Grund mehr zurückzureisen, da ich schon tot bin, das heißt, dass du nicht zurückreisen würdest und mich auch nicht töten würdest.

Besser ist das Beispiel, wenn du statt mir deinen Vater umbringst, denn dann würdest du nie geboren weren und könntest überhaupt nicht zurückreisen.
oneday schrieb:aber die aussage des satzes ist, das der satz falsch ist.
JA. Aber wenn der Satz falsch ist, dann muss auch seine Aussage falsch sein, was heißen würde, dass er nicht falsch ist. Er ist aber per Definition falsch.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 15:46
@oneday

Weisst du, woran du mich erinnerst?

An einen Roboter von Isaac Asimov, 1. Generation. Als man sie noch mit einem simplen Widerspruch zum kompletten Stillstand bringen konnte.

Du siehst den Widerspruch, und statt diesen einfach zu akzeptieren, beisst du dich sinnlos drin fest wie ein Hai in einem Surfer. Dieser Widerspruch ist nicht zu lösen, das ist eben der Witz an der Sache: das ist ein Paradoxon, denn es gibt keinen Weg, den Widerspruch aus der Welt zu schaffen.

Das wird auch nach weiteren 10 Seiten 'ja aber' sich nicht ändern.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 15:47
@Thawra
Ich finde, dass der eine Roboter aus dem Video, das ich verlinkt habe, ihn ganz gut trifft. Zeigt, dass irgendwas an seinem Logikverständnis nicht stimmt.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 15:48
@Heizenberch

Ich plädiere immer noch für Dunning-Kruger...


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 15:48
er kann doch nicht die wahrheit sagen, wenn die aussage nicht der wahrheit entspricht
Das ist der WITZ AN DER SACHE!


Hallo?


Das ist die Definition eines Paradoxons! Wie oft noch?
der witz an der sache ist, der satz ist richtig, und die aussage falsch.
da gibt es nichts daran zu rütteln, weil als bezugspunkt der satz da ist und jeder
prüfen kann, ob ide aussage wahr oder falsch ist.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:00
Heizenberch schrieb:Kennst du das Zeitreise Paradoxon?

Du reist zurück in die Vergangenheit, um mich zu töten. Wenn du mich aber tötest, dann hast du in der Zukunft keinen Grund mehr zurückzureisen, da ich schon tot bin, das heißt, dass du nicht zurückreisen würdest und mich auch nicht töten würdest.
deswegen wer ich auch nicht ein zweites mal zurückreisen, logisch


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:01
@oneday
WIE KANN DER SATZ WAHR SEIN, WENN SEINE AUSSAGE FALSCH IST?

"Ich bin eine Frau." - die Aussage ist falsch, aber der Satz ist richtig.

Das ist genau das was ich meine.

Du betrachtest den Satz ohne Logik. Bist du Deutschlehrer? Wenn ja, verstehe ich das, da der Satz sprachlich einwandfrei ist. Aber es geht nicht um die deutsche Sprache hier. Es geht um die Logik.

Ich bin es Leid, gegen eine sture Wand anzureden.

Ersetze meintetwegen "Satz" mit "Aussage".

"Diese Aussage ist falsch" - wenn Aussage = Richtig ist, dann gilt automatisch Aussage = Falsch, was die Aussage wieder FALSCH macht, weshalb sie wieder RICHTIG ist.

Herr Gott nochmal! Was kann man daran nicht verstehen?

Du hast doch selbst im Eingangspost ein Paradoxon beschrieben!

"Ich lüge". Wenn du lügst, dann ist die Aussage ja eine Lüge, das heißt, dass du die Wahrheit sagst, aber dann würdest du ja nicht lügen, weshalb der Satz eine Lüge wäre, was wiederum heißt, dass der Satz wahr ist und du nicht lügst.
oneday schrieb:deswegen wer ich auch nicht ein zweites mal zurückreisen, logisch
Nein. Nimm das mit deinem Vater. Das ist besser.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:05
@oneday
Checkst du das echt nicht?

Wenn du mich 1993 ungebracht hast, weil du 2013 zurückgereist bist, dann bin ich 2013 garnicht am leben und reist nicht in die Vergangenheit, um mich umzubringen.

Besser ist das Beispiel:

Du reist vor deine Geburt und bringst deinen Vater um. Das heißt, dass du nie geboren worden warst, das heißt, dass du deinen Vater niemals hast umbringen können.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:21
@oneday
es werden regeln herbeigeführt um ein paradoxon zu erschaffen, die nicht den regeln entsprechen?
was soll denn das?
so ein blödsinn.
ein paradoxon zeigt mmn. einen fehler an, der zu finden ist.
aber doch nicht einen fehler zu schaffen um ein paradoxon zu erzwingen.
Falsch, Du hast es immer noch nicht geschnallt!

Ein Paradoxon ist ein Widerspruch zwischen zwei Aussagen oder etwas, was durch Missachtung der Syntax entstehen kann. Es gilt stets dabei das Gesetz des ausgeschlossenen Dritten: Etwas kann nicht ZUGLEICH sein und nicht-sein.
was soll ich denn verstanden haben?
dass ich in die zeit zurückreisen kann und den holocaust verhindern kann?
dass ich in dem bild von pinocchio zwingend sehe, dass die nase gerade
wächst und wächst und wächst und wächst und w....
dass es nur ein barbier nur 1 ist und er sich nicht rasieren darf/kann und lassen.
oder das "dieser" zwingend selbstbezogen ist.
Was haben all diese Dinge nun mit Aussagenlogik zu tun? Irgendwie nichts.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:26
Heizenberch schrieb:Du reist vor deine Geburt und bringst deinen Vater um. Das heißt, dass du nie geboren worden warst, das heißt, dass du deinen Vater niemals hast umbringen können.
willst du mich veräppeln
du meinst, ich habe die möglichkeit meine geburt zu verhindern, indem ich zurückreise vor meiner geburt und dann als grund zu nennen, dass ich meinen vater daran gehindert habe mich zu ersh hab nicht zurückreisen zu können?!?!?

ich bitte dich, wenn du schon als tatsache aktzeptierst, dass ich zurückreisen kann vor meiner geburt, und meinen vater daran zu hindern, dass er mich erschafft, dann aktzeptiere gefälligst auch, dass
es dann auch keinen grund mehr für mich gibt, das noch mal zu tun, denn ich habs ja erfolgreich geschafft.
das ist nunmal die logische konsequenz das ich in die vor meine geburt zurückreisen konnte meine geburt zu verhindern.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:27
Mr.Dextar schrieb:Was haben all diese Dinge nun mit Aussagenlogik zu tun? Irgendwie nichts.
das wird von mir verlangt, damit es ein paradoxon wird.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:30
Heizenberch schrieb:WIE KANN DER SATZ WAHR SEIN, WENN SEINE AUSSAGE FALSCH IST?

"Ich bin eine Frau." - die Aussage ist falsch, aber der Satz ist richtig.

Das ist genau das was ich meine.
und was soll dann die frage in großbuchstaben, wo du es doch im folgesatz
selbst erklärst


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:30
@oneday
Ich hab noch ein Beispiel. @Mr.Dextar @Thawra , bitte mal überprüfen, ob das so geht:

Du hast 2 Schalter: (1) und (2)

Es kann jeweils (1)an oder (1)aus sein und (2)an oder (2)aus. Aber ein der selbe Schalter kann nicht gleichzeitig an UND aus sein.

Jetzt ist (1) immer dann an, wenn (2) aus ist, aber (2) soll immer das gleiche sein, wie (1).

Nochmal. (1) ist das Gegenteil von (2) aber (2) ist immer das gleiche, wie (1). Also müsste (2) das Gegenteil von sich selbst sein.

Begriffen?
oneday schrieb:du meinst, ich habe die möglichkeit meine geburt zu verhindern, indem ich zurückreise vor meiner geburt und dann als grund zu nennen, dass ich meinen vater daran gehindert habe mich zu ersh hab nicht zurückreisen zu können?!?!?
Ja. Das ist das Paradoxon.
oneday schrieb:ich bitte dich, wenn du schon als tatsache aktzeptierst, dass ich zurückreisen kann vor meiner geburt, und meinen vater daran zu hindern, dass er mich erschafft, dann aktzeptiere gefälligst auch, dass
es dann auch keinen grund mehr für mich gibt, das noch mal zu tun, denn ich habs ja erfolgreich geschafft.
Du checkst es nicht. Wenn du nicht geboren wirst, wer reist dann irgendwann mal zurück, um zu verhindern, dass du geboren wirst?

Nimm das Schalterbeispiel. Vielleicht verstehst du das.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:35
@oneday
Eine kleine Rechenaufgabe:

Du darfst alle Zahlen außer 0 benutzen.

x = y
und
y = -x

Welche Zahl ist x?

Das ist ein Paradoxon. Es gibt keine Lösung.


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:36
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Oneday ein lernresistenter Troll ist und wir hier nur unsere Zeit verschwenden.

@Heizenberch

Was meinst Du mit "Gegenteil"? Dass, wenn z.B. (1) gilt, im Gegenteil dann nicht-(1) gilt?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:37
@Mr.Dextar
(1) ist immer dann an, wenn (2) aus ist und immer dann aus, wenn (2) an ist.

und (2) ist immer dann an, wenn (1) an ist und aus, wenn (1) aus ist.


melden
oneday
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:37
Heizenberch schrieb:Es kann jeweils (1)an oder (1)aus sein und (2)an oder (2)aus. Aber ein der selbe Schalter kann nicht gleichzeitig an UND aus sein.

Jetzt ist (1) immer dann an, wenn (2) aus ist, aber (2) soll immer das gleiche sein, wie (1).

Nochmal. (1) ist das Gegenteil von (2) aber (2) ist immer das gleiche, wie (1). Also müsste (2) das Gegenteil von sich selbst sein.

Begriffen?
ja, die (1) ist ein apfel, die (2) eine birne
aber,
die (2) soll auch ein apfel sein
also keine birne


melden

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:38
@Heizenberch

Achso, also im Grunde schon, denn bei ¬ (1) gilt in Deinem Falle ja automatisch (2).


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikis Paradoxon mit Pinocchio

09.01.2013 um 16:38
@oneday
Du missachtest eine Regel

1 ist ein apfel, wenn 2 eine birne ist, aber 2 ist immer das, was 1 ist


Lös mal die Rechenaufgabe. x darf nicht 0 sein.

x = -y
y = x


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Grenzwert bestimmen36 Beiträge
Anzeigen ausblenden