Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Soylent - Alternative Ernährung

330 Beiträge, Schlüsselwörter: Nahrung, Alternative, Effizienz, Soylent

Soylent - Alternative Ernährung

12.08.2014 um 14:40
@Wanagi

Man weiß noch nicht, welche Konsequenzen es für das Verdauungssystem hat. Denn wenn man sich nur noch von dem Drink ernährt, wird der Magen kaum noch beansprucht. Deswegen, könnte man erheblich Probleme mit Magen und Darm kriegen.


melden
Anzeige

Soylent - Alternative Ernährung

12.08.2014 um 14:49
@Yotokonyx
Ja und mit dem Kiefer, habe mal gelesen, dass sich der Kiefer verformt wenn er nicht beansprucht wird, also nichtmehr kaut.


melden

Soylent - Alternative Ernährung

12.08.2014 um 15:00
@Wanagi

Das Zahnfleisch würde dich zurückbilden und die Zähne würden locker werden. Nach einer Zeit, würde sie dir ausfallen und dann hast du ein Problem.


melden

Soylent - Alternative Ernährung

12.08.2014 um 15:08
Wie bereits gesagt, es gibt heute schon derartige Mittelchen, auch Shakes genannt. Eine Vielzahl an Menschen ernährt sich ausschließlich von diesen Dingern.


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soylent - Alternative Ernährung

16.08.2014 um 10:41
naja unklar ist mir bei der sache mit dem soylent wo da die vitamine herkommen ...
es ist schon seit längerem bekannt das antioxidative künstliche vitamine ziemlich gesundheitsschädlich sind ... also die sorgen für eine höhere sterblichkeit (mortalität) ...


naja, ich würde es nicht wollen. nicht weil es ungesund ist, sondern weil ich esse dann doch gerne mal unterschiedliche sachen...
gemüse fleisch obst und so weiter ... abwechslung macht einfach laune und essen sollte schmecken und nicht immer gleich.
ich sag mal irgendwann würde mir der ewig gleiche süßliche geschmack von dem "drink" ziemlich auf den senkel gehen ...


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 05:42
Das klingt logisch mit den Zahnfleisch und Kiefer aber müssten dann veganer die hauptsächlich ihre nahrung mit dem entsafter zu sich nehmen nicht dieselben probleme haben?


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 07:37
hab letztens von einem jogi gelesen. der trinkt am tag 3 gläser milch und das wars dann auch schon. das ist scheinbar der standart bei denen. dann macht er noch bisschen joga und der tag ist gerettet. - ziemlich minimalistisch effiizient. - in indien wird es ja nicht kalt da kann man auch draussen schlafen. damit braucht er recht wenig...


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 08:08
@jacibi

sry aber wo hast du diesen Blödsinn her, dass Veganer ihre Nahrung Hauptsächlich mittels Entsafter zu sich nehmen ?


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 08:51
Meiner Meinung nach brauchen wir Früchte und Gemüse gar nicht—was wir brauchen, sind Vitamine und Mineralien. Wir brauchen Kohlenhydrate und kein Brot.
Jaja, und alle Menschen vertragen die gleiche Zusammensetzung von Soylent?! Man man man, da sieht man mal wieder, dass es nicht hilft ein (Biologie)Buch nur zu lesen. Man muss es auch verstehen.
Es ist OK, wenn du darauf nicht verzichten willst, aber nicht jeder kann sich diese Nahrungsmittel leisten.
Ohhhh, die typische Ausrede von Leuten, die zu faul zum kochen sind bzw. es nicht können.

Es ist wesentlich kostengünstiger, frische Lebensmittel zu kaufen und die zu verarbteiten, als Fertigfraß zu kaufen. Das wird in den USA nicht anders sein als in D.
aber wenn ich das Geld hätte oder eine Freundin, würde ich bestimmt ab und zu ins Restaurant gehen. Aber
Wenn man natürlich frische und gesunde Lebensmittel nur im Restaurant zu bekommen glaubt, wundert es mich nicht, dass es teuer sein soll.
Es gibt keine Beweise dafür, dass natürliche Nahrungsmittel gesünder sind als künstlich hergestellte.
Doch, die gibt es. Aber das wäre wieder das Ding mit dem Lesen UND Verstehen.
Ja, da bin ich sehr optimistisch. Wir könnten armen Ländern damit helfen. Soylent lässt sich aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen herstellen, die es vor Ort gibt. Und es ist ziemlich billig, damit könnten wir auch die Ärmsten der Armen ernähren.
Und genau DIESE Einstellung ist das Gefährliche an solchen Menschen. Denn diese läßt sie irgendwann radikal werden und andere diesen Scheixx aufzwingen wollen. Weil ist ja für ne gute Sache.


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 09:46
suicune89 schrieb:sry aber wo hast du diesen Blödsinn her, dass Veganer ihre Nahrung Hauptsächlich mittels Entsafter zu sich nehmen ?
Ich hatte nen Veganer in meiner Berufschulklasse und er meinte das er seine Hauptmahlzeiten im mixer zubereitet weil es für ihn leichter wäre als das alles so zu essen..

das machen bestimmt nicht alle so aber hab das schön öfter gehört das es wohl nicht so unnormal ist?


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 09:49
Achso ... also ich bin zwar "nur" Vegetarier, aber hätte noch nicht mitbekommen dass viele Veganer ihr essen kleinpürrieren und runter kippen ...

Ist doch eher zurzeit Trend dieser "Green-Smoothie-Detox-Abnehm-Hipster" oder ? :)


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 09:51
liezzy schrieb:Ohhhh, die typische Ausrede von Leuten, die zu faul zum kochen sind bzw. es nicht können.

Es ist wesentlich kostengünstiger, frische Lebensmittel zu kaufen und die zu verarbteiten, als Fertigfraß zu kaufen. Das wird in den USA nicht anders sein als in D.
Und wie schauts in dritte Welt Ländern aus oder bei Sozialhilfeempfängern etc.?


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 09:52
kalamari schrieb:Und wie schauts in dritte Welt Ländern aus oder bei Sozialhilfeempfängern etc.?
Ist es denn für einen Sozialhilfeempfänger teurer, selbst zu kochen? Ode was meinst Du?


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 09:57
kalamari schrieb:Und wie schauts in dritte Welt Ländern aus oder bei Sozialhilfeempfängern etc.?
Oh man, ich kann diese Mahr und dieser Scheixx, dass sich die armen Sozialhilfeempfänger von Fertigfraß ernähren müssen, wirklich nimmer hören. Die die diesen Schwachsinn behaupten, sind noch nie in ihrem Leben einkaufen gegangen oder haben sich mal zwei Gedanken um ihre Ernährung gemacht!
Auch für Sozialhilfeempfänger gilt in D, dass frische Produkte wesentlich kostengünstiger sind als Fertigfraß. Oder zahlen Sozialhilfeempfänger bei Obst und Gemüse mehr als die die arbeiten gehen. Die meisten, die Fertigprodukte kaufen, haben einfach keinen Bock zum kochen, so wie dieser Typ im Eingangstext. Nicht mehr und nicht weniger.


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 10:00
wow... Ihr zwei seid echt vorurteilbehaftet, das ist nichtmehr feierlich.

Es gibt Menschen hier in Deutschland, die können sich weder Fertigfraß noch gute Lebensmittel leisten. Wofür zum Geier denkt ihr gibt es die Tafeln?

Aus Spaß und Faulheit?



Aber in eurer Kleinen Welt hat sicher jeder minimum 1.000€ zum sinnlos verprassen.


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 10:39
jacibi schrieb:suicune89
suicune89 schrieb:Ist doch eher zurzeit Trend dieser "Green-Smoothie-Detox-Abnehm-Hipster" oder ? :)
Da geb ich dir Recht ^^

Auf was ich hinnaus will ich glaube nicht das man sich mit diesen soylent nur auf die shakes beschränkt und nebenbei trotzdem normal isst was diese Probleme mit Kiefer,Zähnen, Magen usw nicht vorkommen lässt?
kleinundgrün schrieb:kalamari
kalamari schrieb:Es gibt Menschen hier in Deutschland, die können sich weder Fertigfraß noch gute Lebensmittel leisten. Wofür zum Geier denkt ihr gibt es die Tafeln?
Sehe ich genauso
kalamari schrieb:liezzy
Es redet ja keiner davon alles obst und gemüse abzuschaffen und Soylent als Hauptnahrungsmittel zu ernennen.. es liegt nunmal auf der Hand das solch ein Produkt in manchen Bereichen garnicht so verkehrt ist?


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 10:53
kalamari schrieb:wow... Ihr zwei seid echt vorurteilbehaftet, das ist nichtmehr feierlich.

Es gibt Menschen hier in Deutschland, die können sich weder Fertigfraß noch gute Lebensmittel leisten. Wofür zum Geier denkt ihr gibt es die Tafeln?

Aus Spaß und Faulheit?
Das ist doch ne ganz andere Nummer, als sich irgendwelche Tütensuppen einzuziehen statt selbst zu kochen. Und DAVON hat auch keiner geredet. Es ging darum, dass Fertigfraß angeblich billiger sei als frische Lebensmittel.

Auch da wieder ein Problem mit dem verstehenden Lesen...


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 11:30
@liezzy

Du hast pauschal alle als Faul abgestempelt, die sich kein richtiges Essen leisten können und welche die Hauptzielgruppe für dieses Zeug wären, red dich nicht heraus, nur weil man dir den Irrtum in deinem Geschwafel nachgewiesen hat...


Und dieser Fertigfraß, um den es hier geht, soll tatsächlich in der finalen Fassung deutlich günstiger und umweltfreundlicher sein als deine vielgepriesenen "Richtigen Lebensmittel".




P.S.: Kochen = Zeit. Schonmal nen 16h Arbeitstag gehabt und dann gedacht "Boah, jetzt koch ich mir erstmal fett ne selbstgemachte Kartoffelsuppe"

Nein?

Liegts evtl daran, dass du bisher keine 12h+ Arbeitstage hattest? Wäre eine Erfahrung, die du durchaus nötig hast...


melden

Soylent - Alternative Ernährung

18.08.2014 um 15:26
kalamari schrieb:Du hast pauschal alle als Faul abgestempelt, die sich kein richtiges Essen leisten können und welche die Hauptzielgruppe für dieses Zeug wären, red dich nicht heraus, nur weil man dir den Irrtum in deinem Geschwafel nachgewiesen hat...
Hab ich nicht. Lohnt aber keiner weiteren Erklärung, da es zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raudgeht.
kalamari schrieb:Und dieser Fertigfraß, um den es hier geht, soll tatsächlich in der finalen Fassung deutlich günstiger und umweltfreundlicher sein als deine vielgepriesenen "Richtigen Lebensmittel".
Es bleibt jedem unbenommen, sich davon zu ernähren. Nur hinterher bitte nicht moppern, wenn sich rausstellt (wohl eher in Langzeitstudien), dass es dann doch nicht soooo gesund war. vom sysnthetischen Vitaminen weiß man ja schon, dass sie das Krebsrisiko fördern. Was auch immer der junge Mann aus dem Eingangstext für Biobücher gelesen hat...
kalamari schrieb:P.S.: Kochen = Zeit. Schonmal nen 16h Arbeitstag gehabt und dann gedacht "Boah, jetzt koch ich mir erstmal fett ne selbstgemachte Kartoffelsuppe"

Nein?
Doch. Auch wenn Du das mit Deinem Bild von mir nicht in Einklang bringen kannst. Auf der Baustelle sind 12-14 h Schichten durchaus drin.
kalamari schrieb:Liegts evtl daran, dass du bisher keine 12h+ Arbeitstage hattest? Wäre eine Erfahrung, die du durchaus nötig hast...
Da würde ich jetzt einfach mal antworten, dass Du die Erfahrung von Nachdenken, Differenzieren und Feindbilderabbau bitter nötig hättest. Allein es wird beim Wunsch bleiben.


melden
Anzeige

Soylent - Alternative Ernährung

22.08.2014 um 00:35
@kalamari

Du bringst ernsthaft 12h bzw. 16h Arbeitstage als Argument gegen kochen?! Ich mein ich persoenlich koche nie bis selten, aber ich kann ohne Probleme zugeben dass das nur an meiner Faulheit bzw. Desinteresse am Kochen liegt und muss nicht irgendwelche Pseudoargumente rausholen. Wir leben zum Glueck nichtmehr im Mittelalter, wo 14h pro Tag/7 Tage arbeiten die Woche Normalitaet war. Und von anderen Leuten 12h Schichten zu fordern ist auch weit weg von einem echten Argument.

Die Tafeln hier reinzubringen macht ebenfalls keinen Sinn. Schliesslich gibts bei denen eher 'frische' Zutaten zum Kochen als Fertigfutter, weil sich das Fertigfutter sehr lange haelt. Verderbliche Ware hingegen wird von den Supermaerkten schnell rausgeworfen. Zudem bezweifle ich dass der Grossteil der Leute hier im Forum oder auch in Deutschland generell von den Tafeln ernaehren.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt