Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

4.150 Beiträge, Schlüsselwörter: Apple, Notebook, Samsung, Nokia, Smartphones, Macbook

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

18.06.2020 um 18:56
nilsm schrieb:ch fand mein Argument bzgl. der Usability übrigens sehr überzeugend.
Das darfst Du auch weiterhin. Mir geht es ja mit meinem ebenso. ;)


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

19.06.2020 um 02:05
@off-peak
Ich hab mich dabei auf diese Sätze bezogen
off-peak schrieb:Die eigentliche Frage "Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?" wird dadurch nicht geklärt.
off-peak schrieb:Da auch andere Marken gute und langlebige Qualitäten aufweisen, lässt sich die (mittlerweile korrekt gestellte) Frage durchaus mit Nein beantworten.
und meine Argumente belegen eben, warum für mich vor allem macOS, aber auch iOS mit jailbreak, besser abschneiden als die anderen Betriebssysteme.

Das Thema zu verneinen ist quatsch - es ist letztendlich eine subjektive Entscheidung, da jeder seine Prioritäten unterschiedlich setzt.
Es gibt für jedes Betriebssystem Argumente die dafür und dagegen sprechen.


Und wenn man nur die reine Hardwareleistung der Produkte miteinander vergleicht, wie es viele machen, denkt man mMn zu kurz.
Das ist eben nur ein Qualitätsmerkmal von vielen.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

20.06.2020 um 21:28
nilsm schrieb:Das Thema zu verneinen ist quatsch
Was ich auch gar nicht mache. Ich verneine die Behauptung, dass Apple unerreicht sei.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.06.2020 um 13:29
nilsm schrieb am 19.06.2020:es ist letztendlich eine subjektive Entscheidung, da jeder seine Prioritäten unterschiedlich setzt.
Genau, deshalb kann kein System erreicht oder unerreicht sein.

Der eine bevorzugt eine super Kamera, wird sich für das Apple Handy entscheiden. Der andere bevorzugt MicroUSB und Speicherkarte, weil er viel mit Dokumente macht, kauft sich ein Android. Es kommt immer auf die persönlichen Ansprüche des Nutzers an, und so entscheidend sich was für IHN besser ist.

Genauso ist mit der Geschwindigkeit von Handy oder Computer, wenn ich keine Games in höchster Qualität genießen will, ist mir Geschwindigkeit egal.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.06.2020 um 15:20
off-peak schrieb:Ich verneine die Behauptung, dass Apple unerreicht sei.
Das muss man ja auch. Alles andere wäre ja glatt gelogen.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.06.2020 um 17:16
klapperschlang schrieb:deshalb kann kein System erreicht oder unerreicht sein.
Doch, kann es sehr wohl. Wenn ein System nun objektiv gesehen etwas kann, das ein anderes (noch) nicht kann, dann ist es auf diesem Gebiet (noch) unerreicht. Wie gut zB eine Kamera technisch ist, lässt sich, unabhängig vom subjektiven Eindruck der Nutzer, objektiv auch messen.
Oder wenn ein Gerät einen extra Stromanschluss hat, zusätzlich zum USB Port, dann ist das im Vergleich zu anderen ohne eben "unerreicht".

Auch hierzu eine Anekdote: Als ich los zog, mein erstes Tablet zu kaufen, hatte ich eine feste Vorstellung im Kopf, was es können sollte: 7 - 8 Zoll, WLAN und bitte auch Telefon, eventuell mit I-Net Zugangsmöglichkeiten. Ich hatte schon ein paar Marken vorher online angesehen, wollte diese Tablets aber dennoch vorher mal in real sehen.
Also, auf zum SA***N. Es gab die zwei, drei, die mir vorschwebten, tatsächlich dort. Aber sie gefielen mir nicht. Zu dick, zu schwer, schlechtes Bild, besonders das mit dem Telefon.
Dann fiel mein Blick auf ein anderes Gerät (LG Tab 8.3), das ich eigentlich online ausgeschlossen hatte, da zu teuer, und ich war sofort vom schönen Display begeistert! Scharf und nicht zu grell. Das Design gefiel mir auch, es war leichter und dünner als die anderen günstigeren.
Kurzum: Liebe auf den ersten Blick.
Sehr zu meiner Freude war es gerade stark reduziert, sodass es noch unter die Schmerzgrenze (von € 200,-) fiel.
Ich schlug zu, und erst zu Hause fiel mir auf, dass es weder Telefon noch I-Net hatte und auch größer war als angedacht.
Egal. Es gefiel und gefällt mir. Hatte damals schon 2 GB Arbeitsspeicher und OTG, die anderen waren gerade erst mal bei 1 GB angekommen, und selbst teure kannten noch kein OTG. Kurzum: Das LG war also unerreicht! :D
In Sachen OTG kam Apple damals garantiert noch nicht mit (heute weiß ich es eigentlich gar nicht, ob sie es schon haben).

Aber, wer hätte das gedacht, alle anderen, die es sahen, maulten sofort: das Display sei nicht hell genug (genau das war aber mein Kaufanlass). Keine objektive Bewunderung der 2 GB, nein, eine subjektive Beurteilung des Displays. Und ja auch ich hatte das Gerät rein aufgrund subjektiver Befindlichkeiten gekauft.
War mir zwar klar, aber mir ist auch klar, dass nicht jeder einsichtig darin ist, dass eben sein subjektives Empfinden keine objektive Beurteilung ist.

Man sollte aber in seiner Kritik daher stets unterscheiden, ob man einfach nur aufgrund seiner persönlichen Vorlieben begeistert ist oder ob an die Technik objektiv beurteilt und auch beurteilen kann.
Versteht man wirklich so viel von der Technik? Hat man Möglichkeiten, messtechnisch objektiv zu überprüfen?

Denn es gibt durchaus objektive Tests, die Geschwindigkeiten, Helligkeiten, hach, ja, mein Lieblingswort, auch wenn ich noch immer keine klare Vorstellung davon habe, was das eigentlich wäre, Antutu ;), etc messen können. Objektive Testberichte listen diese Ergebnisse auch alle auf.

Nur hingucken, WOW! sagen, einer Marke ein Leben lang treu bleiben wollen oder/und alle anderen auslachen, die keinen Monatslohn dafür ausgeben wollen, sind keine, ich wiederhole: keine objektiven Messverfahren.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.06.2020 um 18:08
off-peak schrieb:Doch, kann es sehr wohl. Wenn ein System nun objektiv gesehen etwas kann, das ein anderes (noch) nicht kann, dann ist es auf diesem Gebiet (noch) unerreicht. Wie gut zB eine Kamera technisch ist, lässt sich, unabhängig vom subjektiven Eindruck der Nutzer, objektiv auch messen.
Oder wenn ein Gerät einen extra Stromanschluss hat, zusätzlich zum USB Port, dann ist das im Vergleich zu anderen ohne eben "unerreicht".
Du schreibst es ja schon "auf diesem Gebiet" - man kann einzelne Komponenten von Systemen vergleichen und so auch objektiv feststellen welche Komponente besser ist.
Wenn man nun aber das gesamte System betrachtet, funktioniert diese Sichtweise hier kann man nur subjektiv ein System als besser bewerten als das andere.

Beispielsweise hat System A die gleichen Eigenschaften wie System B, allerdings kostet System A 100€ mehr und hat 4GB mehr RAM.
Dann kann man objektiv sagen, dass System A mehr Arbeitsspeicher, bzw. eine bessere Performance hat als System B.
Man kann aber nicht objektiv sagen, dass System A besser ist als System B, da es Nutzer gibt, die diesen zusätzlichen Arbeitsspeicher nicht brauchen und somit System B für sie ein bessres Preis/Leistungsverhältnis hat.

(Man kann hier natürlich Fälle konstruieren, indem man objektiv sagen kann, dass System A besser ist, z.B. falls sich wirklich nur der RAM unterscheidet und kein Preisunterschied vorhanden ist, kein Unterschied im Stromverbrauch vorhanden ist, etc., aber solche Fälle gibt es praktisch nicht)
off-peak schrieb:Denn es gibt durchaus objektive Tests, die Geschwindigkeiten, Helligkeiten, hach, ja, mein Lieblingswort, auch wenn ich noch immer keine klare Vorstellung davon habe, was das eigentlich wäre, Antutu ;), etc messen können. Objektive Testberichte listen diese Ergebnisse auch alle auf.
Hier sind wir wieder bei meinem Lieblingsthema. Qualitätsmerkmale von IT-System bestehen nicht nur aus der Performance.
Man macht es sich viel zu einfach, wenn man nur die von dir genannten Themen in den Vergleich mit einbezieht.
off-peak schrieb:Nur hingucken, WOW! sagen, einer Marke ein Leben lang treu bleiben wollen oder/und alle anderen auslachen, die keinen Monatslohn dafür ausgeben wollen, sind keine, ich wiederhole: keine objektiven Messverfahren
Das tut auch niemand - auf der vorherigen Seite habe ich ein paar Punkte aufgelistet, warum für mich macOS vorne liegt. Entkräftet wurde keines davon.



Um allen Thread-Lesern mal einen Denkanstoß zu geben auf welche Art und Weise man ein IT-System noch messen kann, außer dem 1000fach durchgekauten Thema Performance, anbei ein paar Zitate aus einem Test, in dem die User Experience von Nutzern unter iOS und Android verglichen wurde:
Device-specific Differences

Both Android and iPhone come with somewhat distinct device capabilities, resulting in a difference between the Android and iOS user experiences. For example, Apple tends to maintain a solid set of regulations concerning the submission of iOS apps to the App Store. Android developers, on the other hand, can build and submit their apps to the Play Store much more quickly - resulting in a large number of available apps in the Play Store compared to the Apple App Store and less protected system as well.

However, it would be unwise to assume that the greater number of apps available on the Android platform are of a higher quality or make it a better option. As iOS apps take longer to develop and pass the App Store verification process, they are likely to be more consistent, secure and comfortable to use, contrary to the large number of cumbersome apps you can find in the Play Store today.

[...]

In-app Engagement and Retention

One of the most significant factors that help us understand the UI experience of both these platforms is in-app engagement. How consumers engage on each platform can offer us valuable insights and provide a necessary tool for understanding when and why customers stick with their current smartphone. It must be noted that it is the user experience customers encounter when running a particular app that shapes their mindset for or against a specific platform.

As indicated by recent iOS vs Android user statistics, users of the iOS platform invest significantly more time when interacting with a given app. iPhone consumers, on average, spend nine more hours per month than their Android counterparts. Thus, we can view the average iPhone consumer as a power-user of smartphone devices, thanks to their increasing engagement with creative content.

Although the Android platform allows significantly more customers to engage with a given app, the iOS platform is still much better when it comes to post-installation interactions and experiences. This clearly shows us that customers tend to side more with creativity than with audience size. Moreover, on average, iPhone users are much more satisfied with their current smartphone and are more likely to retain their device. This loyalty among customers is the key to Apple's continually increasing revenue in spite of its price hike.
Quelle: https://magora-systems.com/ios-vs-android-user-experience/



Dort wurden noch mehr Sachen getestet, z.B. wie lange es dauert Push-Benachrichtigungen zu beantworten, bzw. wie oft überhaupt auf diese reagiert wird und die Liste dort ist natürlich alles andere als vollständig.

Aber genau hier sind wir bei meinem Punkt - man merkt einfach an extrem vielen Stellen, dass Apple bei seinen Produkten sehr großen Wert auf Usability & User Experience legt und das und auch die gute Portabilität zwischen macOS/iOS Geräten macht die Produkte für mich unerreicht.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.06.2020 um 19:17
nilsm schrieb:Wenn man nun aber das gesamte System betrachtet,
Auch das lässt sich dann als Summe aller objektiven Bewertungen beurteilen. Man kann Vor- und Nachteile objektiv feststellen und auflisten. In der Tat handhaben das ja Tests im Allgemeinen auch so.
Welche Vorteile Konsumenten nun begehren und mit welchen Nachteilen sie zu leben bereit sind, das ist in der Tat dann subjektiv, darf aber einen Einfluss auf die objektive Bewertung haben.
nilsm schrieb:ass Apple bei seinen Produkten sehr großen Wert auf Usability & User Experience legt
Tja, nur tun das andere Marken aber auch. Es ist daher kein Alleinstellungskennzeichen von Apple.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.06.2020 um 19:40
off-peak schrieb:Auch das lässt sich dann als Summe aller objektiven Bewertungen beurteilen. Man kann Vor- und Nachteile objektiv feststellen und auflisten
Das stimmt, aber dann muss man auch eine vollständige Liste anstreben, in der alle Qualitätsaspekte berücksichtigt werden, um ein aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen.
Und das kann sehr schwierig werden, da eben nicht jeder Q-Aspekt so leicht messbar ist wie die Performance.
off-peak schrieb:Tja, nur tun das andere Marken aber auch. Es ist daher kein Alleinstellungskennzeichen von Apple.
Das ist klar - aber es schafft halt kein anderes IT-Unternehmen an das Maß von Apple heranzukommen.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

23.06.2020 um 22:41
nilsm schrieb:aber es schafft halt kein anderes IT-Unternehmen an das Maß von Apple heranzukommen.
Das ist jetzt nur eine andere Formulierung der ursprünglichen Behauptung die aber, wie mittlerweile heraus gearbeitet, gar nicht zutrifft. Welches Maß in welcher Hinsicht soll es denn außerdem sein? Wie wir ja gerade diskutierten, gibt es eben sehr wohl andere Marken, die ebenfalls sehr wohl das können, das Apple kann, und sogar mehr.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 06:02
Apple hat sich bei vielen Power-Usern und IT-Spezis spaetestens mit dem suendhaft teuren und kaum erweiterbaren MacPro im ""Muelleimer-Design" endueltig ins Abseits geschossen.

Angeregt durch diese Diskussion habe ich mir mal das aktuelle Modell angesehen...

...schau an, sie sind wieder zu einem Design mit Steckplaetzen zurueckgekehrt und das Gehaeuse sieht sogar wieder dem PowerMac von vor 20 Jahren aehnlich.

Besser kann man den Eiertanz, den Apple da hingelegt hat, nicht praesentieren...

2003
Download

2013
images

2020
images 1

Qualtiaetsprobleme bei den Notebooks, schlechte Tastaturen, verloetete SSDs und Speicher-Chips, Gehaeuse die kaum noch zu oeffnen sind und Haardware, die technlogisch einige Jahre hinterher hinkt...

Die Geraete sind nicht wirklich schlecht, aber ihren Preis nicht wert...

...aber wenn die Liebe gross ist.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 08:38
@Trailblazer

Das kommt halt davon, wenn man in China produzieren laesst aber Preise verlangt wie Uhrmacher - Handarbeit!


:mlp:


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 09:59
Und dennoch sind und bleiben Apple-Produkte einfach unerreicht...


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 10:02
wuerschtle schrieb:Und dennoch sind und bleiben Apple-Produkte einfach unerreicht...
... den Endverbraucher zu verarschen :troll:


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 11:29
Na da geben sich wieder die Apple-Hater die Klinke in die Hand.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 11:45
Oder die Apple-Huren :troll:


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 12:26
wuerschtle schrieb:Und dennoch sind und bleiben Apple-Produkte einfach unerreicht...
Das ist ja gerade das Problem. Dass es immer noch Leute gibt, die denken es sei so. Wozu soll sich Apple dann überhaupt wieder bemühen, richtig innovative und technologisch wertvolle Produkte zu entwickeln, wenn sie wissen, dass ihre Jünger sie sowieso verehren. Apple war mal wirklich gut, jetzt ists einfach Mittelfeld.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 13:07
wuerschtle schrieb:Und dennoch sind und bleiben Apple-Produkte einfach unerreicht...
Eine erstaunliche Ansage nach der bisher durchaus vernünftig geführten Diskussion.

Troll, oder was?


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 14:17
Jörmungandr schrieb:..., jetzt ists einfach Mittelfeld
Aber immer noch besser als Android.
off-peak schrieb:Troll, oder was?
Nö.... aber trotzdem der Meinung, das Apple-Produkte unerreicht sind.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.06.2020 um 15:30
wuerschtle schrieb:Aber immer noch besser als Android.


Nö.... aber trotzdem der Meinung, das Apple-Produkte unerreicht sind.
Das ist doch komplett Unsinn. Du kannst nicht zugeben Apple wär nur noch Mittelfeld und dann sagen es sei doch unerreicht.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt