Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

4.451 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Apple, Notebook, Samsung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.09.2021 um 09:02
@off-peak
Du bist scheinbar wirklich nicht in der Lage, mein Zitat richtig zu lesen, oder du verstehst den Inhalt deiner eigenen Sätze nicht richtig.
Ich bin nicht hier, um dir über diese Schwäche drüber zu helfen, aber keine Sorge, jeder Mitleser erkennt den Unsinn, den du hier schreibst. Ergieß dich ruhig noch länger, ich hab dazu nichts mehr zu sagen. ;)


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.09.2021 um 09:20
@gardner
@off-peak

Habt ihr es bald? 0o


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

22.09.2021 um 23:38
Ich finde die Fragestellung des Threads nicht stimmig.
Appleprodukte bieten ein Gesamtpaket an, das gut zusammenarbeitet, Androidgeräte sind innovativer, haben mehr Konkurrenz und sind günstiger im Preis.
Ich habe geschäftlich ein iphone und ein ipad, die ich nicht selbst bezahlen musste. Ein teurer Spaß.
Ich hatte schon viele Android-Smartphones, die immer ihren Zweck erfüllt haben. Ich habe auch jetzt privat ein Gerät.
Meine Kollegen schwören auf Apple, während mir die sogenannte intuitive Bedienung immer verschlossen bleibt. Mir erscheint die sogar meist unlogisch.
Aber ein iphone liegt gut in der Hand und macht erstklassige Fotos. Da gibt es nichts. Aber bei dem Anschaffungspreis muss man es versichern und gut umhüllt einpacken. Positiv: Es hat dann einen guten Wiederverkaufswert. Mit dem Navi von Apple ist man wirklich gut bedient.
Für mich ist das Smartphone ein alltäglicher Gebrauchsgegenstandund, für meine Bedürfnisse muss es deshalb kein iphone sein.
Das kann bei andern User durchaus anders sein.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

23.09.2021 um 01:43
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Schreibt ausgerechnet wer, die "scheinbar" und "anscheinend" verwechselt. ;)

Es müsste hier nämlich "anscheinend" heißen, es sei denn, Du wüsstest dass, oder unterstellst dem User, absichtlich Grammatik nicht zu beherrschen.
Offensichtlich. Wenn man nämlich keine sachlichen Argumente mehr hat, dann bedient man sich hier und dort gerne auch mal solcher Scheinargumente. Nur sollte man das besser lassen, wenn man es selber nicht beherrscht.
Daher gehe ich da gar nicht weiter drauf ein und gut.

Aber zurück zum Thema:
Zitat von nachtwerknachtwerk schrieb:Appleprodukte bieten ein Gesamtpaket an, das gut zusammenarbeitet, ...
Das stimmt und darin liegt m.M.n. auch der Hauptgrund, dass vieles "anders" unter macOS läuft, nicht besser, nicht schlechter.
Die Firma verbaut Mainbaords eines Herstellers, so weit ich weiß. Dazu nehmen sie Grafikkarten eines anderen Herstellers, Mäuse und Tastaturen aus Eigenproduktion, inzwischen CPUs auch.

Als ich noch mit macOS gearbeitet habe, fand ich es gut, dass das Apple-Handys von dem mac(OS) automatisch erkannt und eingebunden wurden, mein Nokia Handy hingegen nicht. Mit einer simplen Änderung in einer Config Datei ging es dann und zwar genau so gut. Warum diese Gängelung? Warum nicht alle Handys mit Bluetooth? Das kritisiere ich. Mein heutiger PC (Windows) läuft ja auch mit einer Magic Mouse 2 von Apple. Sogar mein altes Samsung Tablett hat die Maus erkant UND SOGAR einen Treiber onboard gehabt. Es geht doch umgekehrt auch?!?!

Das wäre als wenn ich mit einem in Deutschland gebauten Auto nicht ins Ausland dürfte.

Die Windowswelt hat das gößte Problem in der Systemvielfalt. Hier eine Maus von ALDI, dort eine Tastatur von ChinWanong (^^), hier eine overclockte Grafikkarte, dort ein BluRay Brenner von XYZ, etc. pp.
Die Leute meinen, und z.T. wird es in der Werbung und von selbsternannten "Kennern" suggeriert, dass immer alles zusammen funktioniert.
Bei so vielen Kombinationsmöglichkeiten KANN das schon statistisch nicht stimmen.
Dann wird Microsoft schnell unterstellt, sie seien "doof", oder was auch immer.

Würden die Redmonder es ähnlich wie Apple machen, könnten sich viele vermutlich auch kein "Office Notebook" für 299€ kaufen, weil dieses dann nämlich teurer wäre.

Allerdings finde ich, übertreibt Apple es mit den Preisen, denn RAM oder eine 1TB Platte, sorry, das ist in jedem Laden günstiger. Dass dann noch dazu die Geräte so manipuliert werden, dass selbst für eine banale RAM Aufrüstung das Gerät eingeschickt werden muss, was zusätzliche Kosten (und auch CO2) verursacht, kann m.M.n. so nicht angehen. Das ist Gängelung und das unterstütze ich auch nicht.

Wenn ich also, wie oben behauptet "bashe", dann nicht nur gegen Apple, sondern auch gegen all jene, die diesbezüglich wirklich den ganzen Tag auf einem Gebetsteppich rumrutschen und bei der kleinsten Kritik ausflippen - Und das sind ne Menge Leute...

Wie gesagt, ich kenne viele "Veräppelte" (das stammt übrigens nicht von mir, sondern von Volker Pispers. Der Mann ist genial ^^), die
selber sagen, dass Apple hier und da sogar massive Probleme hat. Sei es in der Fertigung, sei es in des OS Versionen.
Man sollte nur akzeptieren, dass dies auf ALLE Hersteller von Hard- und Software zutrifft. Nicht nur auf XYZ, sondern eben auch auf die hoch geschätzte Lieblingsmarke - Apple.

Daher reagiere ich z.B. auch auf solch leicht arogante Sprüche wie "unerreicht gut" eher giftig, denn das stimmt einfach nicht und zeigt, dass der Verfasser der Threadüberschrift wohl viel Zeit auf einen Gebets........ Na ja, lassen wir das XD

Was ich jedoch über eine lange Zeit miterlebt habe ist die Tatsache, dass Apple der PC Welt immer um 1-2 Generationen hinterher hinkte.
Als 2 Kerner kamen, bekam das macOS Leopard es erst nach einigen Updates auch endlich, nur da kamen schon bald die ersten 4 Kerner...
Heute haben wir 8, 10, 12, 16 und mehr Kerner. Apple baut nun die M1 CPUs. Ob die aber da mithalten können, weiß ich nicht und offen gesagt, interessiert es mich auch nicht mehr so doll. Ich weiß, was ich mit meinen PC kann und was nicht.


Gucky.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

23.09.2021 um 15:50
@Gucky87
Die Art und Weise, wie du hier Apple-user ständig als "veräppelte" titulierst, sagt schon alles über den Wert deiner Beiträge hier aus.
Ist doch keine Art, andere Menschen, die du nicht mal kennst, alle in einen Topf zu werfen und zu verunglimpfen. Wenn andere Leute das bei dir tun würden, wärst du sicherlich gleich auf 180, aber Hauptsache auf andere hinbashen.....jämmerlich....


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

23.09.2021 um 19:09
Unabhaengig von der Marke bezeichne ich auch Leute, die statt eines Vermeintlich soliden Produktes in China gefertigte Massenware zum doppelten Preis kaufen auch als veraeppelte, erst recht wenn sie noch Stolz drauf sind-hauptsache Markenlogo.


:mlp:


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 00:17
Zitat von syndromsyndrom schrieb:Unabhaengig von der Marke bezeichne ich auch Leute, die statt eines Vermeintlich soliden Produktes in China gefertigte Massenware zum doppelten Preis kaufen auch als veraeppelte, erst recht wenn sie noch Stolz drauf sind-hauptsache Markenlogo.
Darum geht es den meisten Menschen wohl auch. Apple als Statussymbol oder so. Woran erkennt man unter 10.000 Handynutzern im selben Raum den Apple-Kunden? Er ist der einzige der nicht fragt "Wo ist mein Handy?", sondern "Wo ist mein Iphone?". Aber egal ob Iphone, Samsung oder sonst irgendein Handy. Wer das Mehrfache an der Monatsmiete einer 40m²-Wohnung ausgibt, muss irgendwie Lack gesoffen haben. Erst recht dann, wenn man sich dann jedes Jahr das neue Modell kauft, obwohl das alte Modell es noch tut. Aber es gibt halt auch Menschen, die eine Currywurst mit Blattgold essen. Jedem Tierchen sein Plaisirchen.
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Offensichtlich. Wenn man nämlich keine sachlichen Argumente mehr hat, dann bedient man sich hier und dort gerne auch mal solcher Scheinargumente. Nur sollte man das besser lassen, wenn man es selber nicht beherrscht.
Daher gehe ich da gar nicht weiter drauf ein und gut.
Passt schon. Du hattest nämlich Recht:
Mit anscheinend wird die Vermutung zum Ausdruck gebracht, dass etwas so ist, wie es erscheint: Er ist anscheinend krank. Anscheinend ist niemand im Haus. Sie hat anscheinend Schweres erlebt. Das Adjektiv scheinbar sagt, dass etwas nur dem äußeren Eindruck nach, aber nicht in Wirklichkeit so ist, wie es sich darstellt: Die Zeit stand scheinbar still. Der Widerspruch ist nur scheinbar.



3x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 09:30
@chriseba
Und was für ein Wort hab ich verwendet?....eben. ;)


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 10:37
@gardner

War nicht auf dich bezogen, sondern auf den Grammatik-Diss von off-peak, der korrigieren wollte und dann eben falsch korrigiert hat.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 13:54
Zitat von chrisebachriseba schrieb:muss irgendwie Lack gesoffen haben.
Oder hat genug Kohle (und wohnt infolgedessen auch nicht in einer 40 m2 Wohnung). :D
Zitat von gardnergardner schrieb:Und was für ein Wort hab ich verwendet?....eben.
Dieses hier: -->
Zitat von gardnergardner schrieb am 23.08.2021:...dafür scheinbar kaum die Grammatik....
Eben weshalb ich fragte, wie du es gemeint hast. Wenn Du meintest, der User würde es im Sinne von:
Zitat von chrisebachriseba schrieb:Das Adjektiv scheinbar sagt, dass etwas nur dem äußeren Eindruck nach, aber nicht in Wirklichkeit so ist,
verwenden, dann war es richtig.

Hättest Du aber gemeint, es sah nur so aus, als ob, hätte es "anscheinend" heißen müsste.

Der ganze Ton deins Posts klang nach Variante #2. dennoch hättest Du es ja anders meinen können, weshalb ich ja nach fragte. Nur, und hier kommt jetzt das hüpfende Komma: Hast Du das nie richtig gestellt.

Bis jetzt hast Du Dich nicht dazu geäußert, ob Du meintest, der User würde nur so tun, als beherrsche er die Grammatik nicht ("scheinbar", wobei sich jetzt die Frage ergibt, warum er das überhaupt tun sollen), oder wäre tatsächlich grammatikalisch nicht sattelfest wäre, was Du aber nicht direkt unterstellen wolltest, und daher eben eine Vermutung ausgedrückt hättest, die dann aber "anscheinend" hätte heißen müssen (in welchem fall die Wahl "scheinbar" eben falsch gewesen wäre).

Nur, warum sollte der User absichtlich Grammatikfehler einbauen und warum solltest du ihm das unterstellen? Den Ton Deiner Postings allgemein kennend ist der Schluss, dass Du tatsächlich untergriffig werden wolltest, einfach naheliegender.

Natürlich kann ich mich irren, aber da Du ja die einfach Antwort schuldig geblieben.


.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 14:27
@off-peak
Siehe:
Zitat von chrisebachriseba schrieb:War nicht auf dich bezogen, sondern auf den Grammatik-Diss von off-peak, der korrigieren wollte und dann eben falsch korrigiert hat.



melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 14:38
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Oder hat genug Kohle (und wohnt infolgedessen auch nicht in einer 40 m2 Wohnung). :D
Was hat das damit zu tun? 0o


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 15:40
Was hat das alles überhaupt mit Apple-Produkten zu tun?

Naja, der Thread-Titel ist ja schon provokant und voreingenommen...

...vielleicht war der Verlauf desselben damit schon aufs Gleis gelegt.


2x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 17:07
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Naja, der Thread-Titel ist ja schon provokant und voreingenommen...
Wie E-Mobilität :melden:


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 20:45
Zitat von chrisebachriseba schrieb:Wer das Mehrfache an der Monatsmiete einer 40m²-Wohnung ausgibt, muss irgendwie Lack gesoffen haben. Erst recht dann, wenn man sich dann jedes Jahr das neue Modell kauft, obwohl das alte Modell es noch tut.
Kommt darauf an, was mit dem Altgerät passiert. Wenn das zum entsprechenden Preis weiterverkauft wird, finde ich das nicht übermäßig schlimm. Wenn das hingegen ungenutzt in irgendeiner Schublade verschwindet, sieht das Sache anders aus.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

24.09.2021 um 21:01
Zitat von gardnergardner schrieb:Die Art und Weise, wie du hier Apple-user ständig als "veräppelte" titulierst, sagt schon alles über den Wert deiner Beiträge hier aus.
Ist doch keine Art, andere Menschen, die du nicht mal kennst, alle in einen Topf zu werfen und zu verunglimpfen.
Is doch keine Verunglimpfung sondern eher ne Mitleidsbekundung.
Zitat von chrisebachriseba schrieb:Woran erkennt man unter 10.000 Handynutzern im selben Raum den Apple-Kunden? Er ist der einzige der nicht fragt "Wo ist mein Handy?", sondern "Wo ist mein Iphone?".
Klischee! Ich bezeichne meins als Telefon, wenn ich mal fragen muss wo es is, obwohl es ein Apple Gerät is.
Zitat von chrisebachriseba schrieb:Wer das Mehrfache an der Monatsmiete einer 40m²-Wohnung ausgibt, muss irgendwie Lack gesoffen haben. Erst recht dann, wenn man sich dann jedes Jahr das neue Modell kauft, obwohl das alte Modell es noch tut
Das müssen aber nich zwingend Apple User sein, das kriegste mit Modellen von anderen Herstellern auch hin und umgekehrt gehts bei Apple auch deutlich günstiger, ich zB. hab jetz schon das dritte Iphone neu für umme 200€ gekauft.

kuno


2x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

25.09.2021 um 12:54
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:ich zB. hab jetz schon das dritte Iphone neu für umme 200€ gekauft.
Gebraucht, oder?


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

25.09.2021 um 13:45
@off-peak
Nen iphone 7 bekommst du bei ebay aktuell neu für ~200€. Bisher war zumindest nicht die rede von einem aktuellen gerät.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

27.09.2021 um 02:50
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Klischee! Ich bezeichne meins als Telefon, wenn ich mal fragen muss wo es is, obwohl es ein Apple Gerät is.
Naja, stimmt. Die meisten Apple-Kunden finden ihr Endgerät am Ladekabel...


3x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

27.09.2021 um 12:09
Zitat von chrisebachriseba schrieb:Die meisten Apple-Kunden finden ihr Endgerät am Ladekabel...
Ich weiß, ich sollte nicht, aber ich muss einfach ... :D :D :D


melden