weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

3.796 Beiträge, Schlüsselwörter: Apple, Notebook, Samsung, Nokia, Smartphones, Macbook
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 11:48
@emodul

Du darfst nicht vergessen, dass hier auch Linux mit Mac/Win gleich gestellt wird in Sachen "ergebnis".

Video- Bild- und Co haben keine ebenbürtigen Rivalen in der Linux Welt. Dazu kommt, das Leute die ARBEITEN meist mit dem Rest der Welt arbeiten und sich weniger mit dem System auseinander setzen wollen, als das Linuxuser nunmal komischerweise (fast) immer tun müssen. Denn noch mal: Zeit ist Geld.

Vergessen wir mal ganz die Leute die auch mal hin und wieder was zocken am Rechner ;) Da biste mit Linux so wieso noch weit hinten dran.


melden
Anzeige

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 11:52
@KimJongIl
Natürlich gibt es Alternativen, aber die sind halt mMn deutlich schlechter.

Aber hier wird ja auch ein Gameboy mit ner PS4 verglichen und gesagt, die PS4 braucht doch niemand, da ich auf dem Gameboy ja auch spielen kann.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 11:53
@emodul
Du hast mit Essen argumentiert und das ist gemein. Du weißt genau,
das ich da viel Wert auf Herkunft und Güte lege.

OK, während ich bei dem einen Programm mehrere Funktionen "über-
lagern" muß, um einen speziellen Effekt zu erzeugen, ich den gleichen
Effekt auf einem anderen BS (und PRG) ich nur einen Klick brauche,
ist das sicher (arbeitstechnisch) sinniger und schneller.

Aber ich höre hier auch immer wieder heraus (Zeit ist Geld), das es hier
um betrieblichen Einsatz der PC's geht. ICH rede aber einzig und aus-
schließlich vom reinen privaten Gebrauch der Geräte.
Und wenn ich privat z.B. für ein Dokument 10 oder 12 Min. brauche oder
von einer SD-Karte bis zur fertigen DVD (mit Effekten, Übergängen,
Menü, etc.) 10Std. oder 12Std. brauche, ist bei der Freizeitgestalltung
doch irrelevant.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 11:56
@der-Ferengi
Wieso das denn? Jede Minute, die ich anders nutzen kann, ist sinnvoll.
Oder gehst du 20km auch lieber zu Fuß. Ist bei deiner Freizeitgestaltung doch auch irrelevant, wenn du da länger brauchst, als mit dem Auto.

Ein absolut unverständliches Argument, da ich auch in meiner Freizeit lieber schnell mit privater Arbeit fertig bin, da ich die gewonnene Zeit dann anders nutzen kann.


melden
iku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 12:11
Wo seht ihr hier das Erfolgsrezept?
Marketing.
Wo seht ihr das Scheitern oder Schwächeln der unterlegenen Konkurrenz?
Marketing.

@emodul

Nein, du bist so gesehen das Opfer des Marketing ;) Es ist Wumpe ob Plastik oder nicht, der trick ist dich glauben zu lassen dass das eine besser sei als das andere, daher kommt dieses Gefühl auch bei dir auf. In der wirklichkeit ist es aber vollkommen egal ;)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 12:18
@Fennek
Mit dem Auto (habe "nur" einen 125'er Roller)durch die Gegend fahren,
würde ich auch nicht als Freizeitgestalltung nennen, da gehe ich lieber
zu Fuß oder fahre mit dem Fahrrad.

Wenn ich auf Arbeit einen High-End Rechner mit einem Videoschnitt-PRG
im 4-stelligen Bereich benutze, heißt es nicht, daß ich mir zu hause ähn-
liches anschaffe, nur um ebenso schnell und effektiv arbeiten zu können.
Da setze ich mich lieber stundenlang mit einem Programm auseinander,
um einen ähnlichen Effekt zu erzeugen. Beim nächsten Mal kenne ich dann
ja die Parameter und kann dann auch wieder schneller arbeiten.

Denn ich bin der Meinung, gerade mit „learning by doing“ lernt man das
PRG besser kennen, als wenn man nur Klicks oder vorgefertigte Scripte
verwendet.

@KimJongIl
KimJongIl schrieb:und sich weniger mit dem System auseinander setzen wollen, als das Linuxuser nunmal komischerweise (fast) immer tun müssen.
Also ich nutze Linux, wie seinerzeit Windows. Ich habe noch nie das Ter-
minal aufgerufen um da irgendwelche kryptischen Befehle einzuhacken.
Wenn ich etwas installiere, dann ausschließlich über den Softwaremanager.
Und wenn da die entsprechenden PRG nicht aufgelistet sind oder es nach
Auswahl nicht korrekt installiert wurde (was aber nur SEHR selten (haupt-
sächlich bei kleinen Tools) der Fall ist), dann habe ich halt Pech gehabt.


melden
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 12:22
der-Ferengi schrieb:Und wenn ich privat z.B. für ein Dokument 10 oder 12 Min. brauche
Du hast Video- Audio und Grafiken genannt.

Ka wann du das letzte mal ein Video gerendert hast oder eine komplexe 3D Grafik, aber das ist kein unterschied von 10 zu 12 Minuten bei 08/15 Lappy oder High-End-Rechner
der-Ferengi schrieb:Also ich nutze Linux, wie seinerzeit Windows. Ich habe noch nie das Ter-
minal aufgerufen um da irgendwelche kryptischen Befehle einzuhacken.
Wenn das bei DIR so ist, wieso misst du dann an dir die Ansprüche jedes Menschen an seinen Rechner??

@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Denn ich bin der Meinung, gerade mit „learning by doing“ lernt man das
PRG besser kennen, als wenn man nur Klicks oder vorgefertigte Scripte
verwendet.
Hat nix mit Rechenleistung zu tun. Du kannst auch mit nem schnellen Rechner ein programm learning by doing kennen lernen, nur effizienter.

Aber was hat dieses Gerede nun mit Apple zu tun? Das betrifft jede Art von schnellen Rechnern. Also du bist für lahme Rechner? OK. Aber was hat das mit OS X/Linux/Windows zu tun?


melden
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 12:25
@Fennek

Ja, aber im Medienbereich is Windows näher an OS X und die Vor-/Nachteile geben sich weniger, als eben bei Linux und Co.

Dass das mit der Leistung und billig-müll-rechnern quatsch is, steht ausser frage :D Aber ob XBox Super-Neu oder PS4, ist mMn halt Geschmackssache, weil beide Leistungsstark sind und sehr gut zum Spielen geeignet sind. Selbiges mit Windows vs OS X im Medienbereich.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 12:31
Video/Audio Bearbeitung unter Linux: Alter Hut, es gibt sehr sehr gute Video/Audio Software unter Linux die auch professionell eingesetzt wird.

3D: Blender (bringt auch gleich eine komplette Physik-Simulation und Game Engine mit sowie alles was man für komplette Animationsfilme braucht, rendern im Cluster inklusive)

Spiele: Steam für Linux bringt schon ganz gute Spiele mit. Zusätzlich gibt es einige native und schlussendlich noch das Steamähnlich (Namen vergessen). Nix Problem

OSX bietet bei Grafik/Multimediasachen keinen Vorteil mehr zu Windows/Linux, das ist ein Märchen dem die "Künstlerfraktion" Anfang der 90er aufgesessen ist.

Grafik: Alles was Vektor und DTP -> sehr gute Linux Programme, Pixel: Gimp ist gut, sehr gut sogar, reicht an die Klickibuntiichbintollergrafiker-Filter von Photoshop allerdings noch nicht ran. Man muss halt viel selbst machen (bzw wissen was man tut)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 12:41
@KimJongIl
KimJongIl schrieb:Du hast Video- Audio und Grafiken genannt.
Ob ein Dokument, eine Tabellenkalkulation, Bildbearbeitung,
Videoschnitt, Audiobearbeitung, etc.
mit einem Windows-, Linux-,
Solaris-, BSD- oder Mac- Rechner erstellt wurde, läßt sich kaum noch
feststellen.
KimJongIl schrieb:Wenn das bei DIR so ist, wieso misst du dann an dir die Ansprüche jedes Menschen an seinen Rechner??
Weil Du Dich ebenfalls als Bezugssystem benutzt.
KimJongIl schrieb:Du kannst auch mit nem schnellen Rechner ein programm learning by doing kennen lernen, nur effizienter.
Von effizienz kann man nicht sprechen, wenn man unterschiedliche PRG
vergleichen will, aber mit jeweils anderen Features aufwarten.


@socres
socres schrieb:Grafik: Alles was Vektor und DTP -> sehr gute Linux Programme, Pixel: Gimp ist gut, sehr gut sogar,
Nein, Gimp ist für Vektor.Grafiken weniger gut zu verwenden. Es kann zwar
.svg laden, aber nicht wieder als solche exportieren. Da ist inkscape die
bessere Wahl. Die Oberfläche unterscheidet sich nur in kleinen Details
vom Win-Pendat COREL-DRAW.


melden
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 13:31
@der-Ferengi

Nein weil ICH im gegensatz zu DIR sagte, dass jemand der ein bisschen Office macht keinen High End Rechner braucht, aber jemand der Grafikt, Video bearbeitet etc durchaus ein schnelles System benutzen sollte.
der-Ferengi schrieb:Von effizienz kann man nicht sprechen, wenn man unterschiedliche PRG
vergleichen will, aber mit jeweils anderen Features aufwarten.
Learning by doing effizienter => Da ich viel MEHR pro Stunde tun kann, da ich in der Zeit wo gerendert wird etc net so lange warten muss und nix tu. Darum habe ich den Satz auch so geschrieben das man eigentlich erkennen sollte, das das Learning by doing auf einer schnellen Maschine immer schneller geht, da man nicht so lange warten muss und in gewissen Fällen so gravierend dass es n Sinn ergibt. Siehe Videos rendern.


melden
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 13:35
der-Ferengi schrieb:Nein, Gimp ist für Vektor.Grafiken weniger gut zu verwenden.
Ok so langsam versteh ich was hier läuft. Er sagte das Gimp für Pixel gut ist net für Vektoren.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 13:35
Ich bin schon vor längerer Zeit auf Apple Computer umgestiegen, da ich mich früher mit Windows einfach zu viel herumärgern musste. Mein Macbook Pro ist nun 5 Jahre alt, ich musste da nie großartig was am Betriebsystem ändern und der Rechner läuft sehr stabil. Ich bin ganz zufrieden damit...


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 13:51
@KimJongIl
KimJongIl schrieb:Learning by doing effizienter => Da ich viel MEHR pro Stunde tun kann,
HÄ?
Ob ich mit einem Videoschnitt-PRG an einem Mac sitze und an
einem Effekt die Parameter verändere und dabei beobachte, wel-
che Änderungen diese bewirken, oder ich sitze an einem "Otto
Normalo"-Rechner und beobachte dort die Veränderungen.

Hinterher beim Rendern, DA macht es sich die Geschwindigkeit
dann bemerkbar, da gebe ich Dir auch recht. Nur wenn man mit
Effekten und/oder Keyframes am Probieren ist, ist es Wumpe, an
welcher Maschine man sitzt.


melden
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 15:02
@der-Ferengi

Ich bin mir net sicher, ob du selbst eigentlich weisst welche Line du nun verfolgst. Es ging hier gerade um SCHNELL gegen LANGSAM. Dann OS X gegen WIN oder auch OS X gegen LINUX. ... Einige dich erstmal mit dir selbst.

ich habe in meinem Post kein einziges mal erwähnt "am mac is besser" sondern "am schnelleren rechner", egal welches OS. Ich weiss echt langsam nicht mehr wie ich mit dir umgehen soll. Entweder du liest die Posts nicht ganz, schreibst deine Posts im Schlaf und vergisst sie wieder oder weisst gar nicht so recht was du sagen willst.


Mal ein Beispiel:
der-Ferengi schrieb:HÄ?
Ob ich mit einem Videoschnitt-PRG an einem Mac sitze und an
einem Effekt die Parameter verändere und dabei beobachte, wel-
che Änderungen diese bewirken, oder ich sitze an einem "Otto
Normalo"-Rechner und beobachte dort die Veränderungen.
KimJongIl schrieb: das das Learning by doing auf einer schnellen Maschine immer schneller geht, da man nicht so lange warten muss und in gewissen Fällen so gravierend dass es n Sinn ergibt. Siehe Videos rendern.
Wenn du meinen Post gelesen hättest, verstanden hättest ...etc. würdest du erkennen das ich hier von schnelleren Systemen rede im gegensatz zu deinen "0815 Lappys".


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 15:02
@der-Ferengi

Das weiss ich nicht ob das egal ist, bei Final Cut X Pro kann man die Effekte auf dem aktuellen Mac Mini jedenfalls als Vorschaubild ind Echtzeit begutachten und wenn das nun auf einem ähnlich teuren PC auch geht ist das ja für alle Anwender prima.

Ich finde es gut das es Photoshop nicht mehr wie früher nur exclusiv für den Apple gibt sondern auch für Win, da hab ich es viele Jahre genutzt, auch wenn es dort nicht so schön wie auf dem Mac lief.

Vielleicht wird es Final Cut ja mal vom Mac weg auch mal auf ein anderes System schaffen.
Wobei das Utopie sein wird, es ist ja ein Apple eigenes Programm.

Es is das Schnittprogramm was mir am besten liegt, besser als Pinnacle, besser als Premiere, besser als Magix, besser als Vegas.

Aber das ist natürlich Geschmacksache, alles kein Prob.


melden
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 15:04
@jimmybondy


Darum geht es ja nicht. ;) Er hat in seinem ersten Post ja geschrieben, das es egal ist ob das System schnell oder langsam ist, nun ist schnell gegen langsam auf einmal Linux gegen OS X.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 15:14
@KimJongIl
Ich lege mich weder beim Betriessystem fest, noch
bei der Geschwindigkeit.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 15:18
@KimJongIl

Wenn es um Ökonomie und Effizienz geht und ich mit dem Apple Programm am besten klar komme, dann liegt in der Wahl des selben ein Vorteil um den es gehen sollte.

Das es dazu auch noch schön schnell klappt ist auch nicht ohne, kann ich aber nicht vergleichen, ich hatte selber noch keinen aktuellen Winrechner.

Wobei es liebgewonnenes in Windows geht, was einfach besser als beim Mac ist.
Die ins Ordnersystem integrierte Fotodiashow etwa, oder auch das auschneiden usw. mit der rechten Maustaste. Das hatte ich bis dato alles für Selbstverständlichkeiten genommen, nun weiss ich es besser, es geht auch ohne und das ist doofie lol.

Aber wie auch immer, als Gesamtpaket bin ich so zufrieden mit dem Mac wie zuvor noch nie mit einem PC. Ist eben einfach so, irgendwas scheint da also dran zu sein.
Und ich bin in meinen Augen durchaus ein gestandener und versierter PC Anwender.


melden
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 15:29
@der-Ferengi

Ich spare mir dir dich selbst zu zitieren. Du scheinst offenbar nicht zu wissen was du schreibst oder was du sagen willst. Du bist der erste dem ich hier im Forum 3 mal mit Zitaten gezeigt habe, dass er genau das gegenteil behauptet von dem was gesagt wurde. Es geht nicht mal um deine Meinung, die mich stört, denn ich verstehe sie nicht, da du sie offenbar selbst nicht kennst.

@jimmybondy

Ich habe ein Macbook und darauf auch Windows installiert, habe daher einen guten 1:1 vergleich bei der Hardware. Ich persönlich seh Windows da langsamer und finde Mac auch komfortabler. Natürlich hat aber auch Windows vorteile. Ich finde beides sind respektable OS und ein schneller Rechner macht durchaus Sinn wenn man anspruchsvolle Anwendungen nutzt.

Das einzige was ich nicht akzeptiere ist, wenn jemand erzählt 0815 Lappy mit Linux sei für Video, Grafik und Audio genauso gut wie ein High-End System mit Windows oder OS X.


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 15:55
KimJongFan - seit wann geht es dir um Rechenleistung? Wir haben bereits vor Wochen festgestellt, dass das Macbook eben kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, soll ich mich da noch einmal zitieren?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 16:00
@jimmybondy
Ich habe gerade hier eine Kurzübersicht von FinalCut gelesen
http://www.chip.de/downloads/Final-Cut-Pro_61333948.html
und da wird die neue magnetic timeline angepriesen ...
Also ich arbeite mit meinem Programm (las mich lügen),
aber bestimmt schon 4-5 Jahre damit. Audio-/Videospuren
werden nur durch die Größe des RAM begrenzt. und das
Fazit auf der Seite fällt auch nicht sooo überragend aus,
wie Deine Begeisterung hier:
    Fazit: "Final Cut Pro" ist eines der wenigen professionellen Schnitt- programme am Markt. Während andere Anbieter vielleicht mit mehr Umfang oder Kompatibilität punkten können, kann "Final Cut Pro" durch eine einfache, Mac-typische Bedienung überzeugen. Leider ist "Final Cut Pro" nicht für Windows erhält- lich und bleibt Mac-Nutzern vorbehalten.

Da ist mir dann aber der Umfang an Effekten/Funktionen,
sowie die Kompabilität weitaus wichtiger, als eine Mac-typische
Bedienung.


@KimJongIl
KimJongIl schrieb:Ich spare mir dir dich selbst zu zitieren. Du scheinst offenbar nicht zu wissen was du schreibst oder was du sagen willst. Du bist der erste dem ich hier im Forum 3 mal mit Zitaten gezeigt habe, dass er genau das gegenteil behauptet von dem was gesagt wurde. Es geht nicht mal um deine Meinung, die mich stört, denn ich verstehe sie nicht, da du sie offenbar selbst nicht kennst.
Es scheint in der Tat für Dich verwirrend klingen, wenn jemand
sagt, Geschwindigkeit und Betriebssystem sei ihm egal. Folglich
kannst Du Dir keinen Reim darauf machen, worauf ICH mein
Augenmerk richte.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 16:14
@der-Ferengi

Nunja es kommt sicher darauf an, worin das mehr an Umfang genau besteht.
Wenn einmal was fehlt, gibt es sicher bereits das passende Plug In zum nachrüsten.

Kompatibilität ist mir zu meiner Kamera wichtig, ich brauche keine Unterstützung exotischer Videodateien von irgendwelchen Handys.

Es ist ja so das ich die anderen erwähnten Programme alle getestet habe und Final Cut wird in deinem Artikel nicht umsonst als eines der wenigen professionellen Schnittprogramme angepriesen.

Einfach und Mactypisch scheint offensichtlich zu bedeuten das das Programm aufgeräumt, logisch und nicht völlig überladen ist. Es bedeutet sicher nicht, das dort irgend etwas fehlt, sondern es bedeutet eben Komfort und Effizienz. - Ich habe nichts dagegen. ;)


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 16:36
Zum Thema, Apple Produkte sind natürlich nicht unerreicht, es gibt vergleichbare und auch bessere Konkurrenzprodukte. Wer das bezweifelt hat sich entweder noch nie mit den unterschiedlichen Produkten beschäftigt oder ist einfach nicht der hellste...


melden
Anzeige
KimJongIl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

09.10.2013 um 17:32
@der-Ferengi

Wenn ich das so gesagt hätte wäre das ein argument. Habe ich aber nicht. Und wie gesagt: Ich sagte,ich spare mir DICH zu zitieren um dir zu sagen was du schon vom Stapel gelassen hast. DU hast die Frage gestellt in einem deiner Posts wieso Apple den Preis rechtfertigt wenn ein 0815 Rechner reicht.

Man kann mit dir offenbar nicht reden. Das meine ich wörtlich und nicht, weil du unsachlich bist, sondern weil du nicht verstehst was Sätze heissen. Weder deine noch die von anderen.

Ich frage dich wie in JEDEM meiner Posts: Wo habe ich das, was du mir im letzten Post wieder unterstellst, irgendwas annäherungsweise ähnliches gesagt?

ich werde wie immer keine antwort kriegen. Schade drum.


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden