Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

6.486 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Akku, Elektroauto, Musk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 16:55
@Optimist

Gibt es eigentlich irgendetwas, irgendeine Form von Fortschritt, von Veraenderung , die bei dir keine panische Angst ausloest?


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 16:57
@Trailblazer
ich sehe das nicht als panische Angst, sondern als Voraussicht/Vorsicht/Weitsicht.

Meine Frage, die ich rational gesehen ziemlich berechtigt finde, hast du nun leider nicht beantwortet, das hier:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:und was wäre mit dem Zeitfaktor beim Anlegen, wenn es schon brennt oder ein Brand befürchtet würde? ;)



melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 17:18
@Optimist

Nun, in einem Vierteljahr kommt mein erstes Elektromobil. Derzeit bereite ich alles vor...

Wenn ich dann das erste mal, mit angesengten Haaren gerade noch so davongekommen bin und mein Hyundai Kona brennend im Straßengraben liegt...

...wirst du die / der Erste sein, der meinen Erfahrungsbericht bekommt.

Könnte natürlich auch sein, dass ich die neue Art der Fortbewegung einfach total genieße, dann wirst du von mir nix mehr hören... ;)


2x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 17:46
Hallo @Trailblazer , hallo @Optimist , hallo @alle !
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:, dann wirst du von mir nix mehr hören...
Und wenn du ein "Eimer Asche" geworden bist, auch nicht :D :D :D

Auch ich habe ein gewisses Misstrauen gegenüber der Batterietechnik. Solange die neuwertig sind wird da kaum etwas geschehen, allenfalls bei einem sehr schweren Unfall oder einem Produktionsfehler. Sind die aber erst einmal 10 Jahre "auf der Straße" im Einsatz könnte es auch innerhalb der Batterie zu Ermüdungserscheinungen kommen, die zu einem internen Kurzschluß führen könnten.

Selbst wenn das nur bei 10 000 Batterien, die älter sind als 10 Jahre, einmal vorkommt, ergibt sich da ein enormes Gefahrenpotential. Wenn so etwas beim übernacht Laden in der eigenen Garage passiert, fackelt schon mal das Haus gleich mit ab.


Gruß, Gildonus


2x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 17:48
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Wenn so etwas beim übernacht Laden in der eigenen Garage passiert, fackelt schon mal das Haus gleich mit ab.
Ja. So wie bei Handy- und e-Bike Akkus. Brennt eh oft genug...


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 17:49
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Ja. So wie bei Handy- und e-Bike Akkus. Brennt eh oft genug...
ja, aber diese kann man besser unter Beobachtung haben.
Ich lade z.B. keinen Akku über Nacht.


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 17:54
@Gildonus

Mein lieber Gildonus...

Alle paar Wochen tauchst Du hier auf, um deine apokalyptischen Bedenken zum Besten zu geben.

Immer mit dem gleichen Tenor, immer mit der gleichen Sorge...

...während sich die Welt weiter dreht und inzwischen kaum mehr jemand daran zweifelt, dass sich die Elektromoblität in den nächsten Jahren durchsetzen wird.

Ich vermisse etwas deinen sonst gewohnten Rückgriff auf das Scheitern der elektrisch angetriebenen Fahrzeuge vor über 100 Jahren.

Wie auch immer, ich bin es gerade dir schuldig, dich mit meinen Erfahrungen der nächsten Monaten auf dem Laufenden zu halten.

Hau rein... ;)


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 18:03
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ich lade z.B. keinen Akku über Nacht.
Geht auch beim Auto... ;)


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 18:13
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Geht auch beim Auto... ;)
klar kann man den auch Tagsüber laden.
Was ich aber meinte (wegen Nachts laden):
kleine Akkus kann ich in die Wohnung mitnehmen und habe sie ständig unter Kontrolle (am Tag).
Einen Autoakku kann ich nicht mit hoch nehmen zum Laden :)


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 18:35
Ein wenig Forschungsbedarf gibts da schon noch.
Letzte Woche hats bei einer Brandschutzfirma in der Naehe das "Dach weggesprengt"!
Im Rahmen eines Produkttests wurde bei einer Kfz- Batterie ein unfallueblicher Kurzschluss simuliert, mit der Folge einer heftigen, weit zu hoerenden Explosion- weil die Waende u. Panzerscheiben des Testraumes stark genug waren gabs keine Personenschaeden! Es gab nur eine kurze Meldung in der Lokalpresse, weil wegen der Explosion/Druckwelle zahlreiche Anrufe bei Polizei und Feuerwehr eingingen.
Bei einer Auffahrunfallserie auf nebliger Autobahn waehr das Heftig!


:mlp:


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 18:39
@syndrom
QUELLE ?


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 18:39
@syndrom

Amateure


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 18:58
Zitat von tarentaren schrieb:Versteh eh nicht wo das Problem ist, theoretisch müssen die doch nur so eine Art Deich um das Fahrzeug legen wie beim Kinderschwimmbecken, diesen mit Wasser füllen und schon steht der Batterieanteil unter Wasser beim löschen.
Diese Schwimmringe sind sehr teuer. Ich glaube 1.000€/m. Den Wert habe ich mir aber nicht gemerkt,
da wir das nicht beschaffen werden :-)

Weiterer Nachteil: Du musst die Dinger erst mal mit Wasser befüllen, damit Sie wirksam werden. Wenn du nicht einen Hydranten in der Nähe hast, wirst du dein wertvolles Löschwasser aus dem TLF oder HLF nicht dafür verwenden.

Die Batterien von E-Fahrzeugen sollten mit einem Sprühnebel gekühlt werden. Das ist am effektivsten und spart auch Wasser. Zusatznutzen: Es fällt weniger kontaminiertes Löschwasser an.


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 19:30
Zitat von OptimistOptimist schrieb:kleine Akkus kann ich in die Wohnung mitnehmen und habe sie ständig unter Kontrolle (am Tag).
Wie willste die denn kontrollieren, meinste da läuft ein Countdown runter, bevor der Akku hochgeht? :D
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Einen Autoakku kann ich nicht mit hoch nehmen zum Laden
Also wenn ich mir aussuchen könnte wo son Akku hochgeht, dann wär mir draußen lieber. Warum hättst du den den beim explodieren lieber inner Wohnung?

kuno


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 20:12
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Wie willste die denn kontrollieren, meinste da läuft ein Countdown runter, bevor der Akku hochgeht? :D
dann kann man aber sofort versuchen zu löschen.
In die Garage kommt man nicht so schnell wie es sein müsste.
Dazu noch mal das:
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Wenn so etwas beim übernacht Laden in der eigenen Garage passiert, fackelt schon mal das Haus gleich mit ab.



1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 20:50
Zitat von OptimistOptimist schrieb:dann kann man aber sofort versuchen zu löschen.
In die Garage kommt man nicht so schnell wie es sein müsste.
Ich habe den Eindruck du überschätzt grundsätzlich die Möglichkeiten auf bestimmte Umstände Einfluss zu nehmen.

Oder siehst du dem Akku permanent beim Laden zu? 2 Minuten reichen für Zustände in denen du mit nem Eimer Wasser nichts mehr erreichen kannst.


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

16.05.2021 um 21:11
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Oder siehst du dem Akku permanent beim Laden zu?
Den Knall einer Explosion bekomme ich sicher auch mit geschlossenen Augen mit :D
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:2 Minuten reichen für Zustände in denen du mit nem Eimer Wasser nichts mehr erreichen kannst.
das glaube ich. Nur ist es doch so, dass ich nach so nem Knall keine 2 Min. warten würde ;)


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

17.05.2021 um 06:59
Akkubrände starten selten mit einem Knall. Das ist eher ein zischen. Selbst unmittelbar nach Brandausbruch ist es für einen Laien eigentlich unmöglich diesen zu löschen. Bin einige Jahre Modellautorennen gefahren. Als die Lipo Akkus bzw die Elektroklassen aufkamen gab es etliche Zwischenfälle beim laden. Keiner hat es geschaft den Brand zu löschen. Da blieb nur warten bis der Akku ausgebrannt war.
Desshalb gab es sehr schnell die Auflage das man die Lipos nur in einem Safety Bag laden darf. An vielen Orten sogar nur draussen.

Das man ein Akkubrand in einem Elektroauto irgendwie selber löschen kann halte ich für unmöglich, selbst 10 sec nach Brandausbruch


1x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

17.05.2021 um 08:51
Zitat von RoestiRoesti schrieb:Akkubrände starten selten mit einem Knall. Das ist eher ein zischen.
gut zu wissen.
Zitat von RoestiRoesti schrieb:Selbst unmittelbar nach Brandausbruch ist es für einen Laien eigentlich unmöglich diesen zu löschen
Man schüttet also Wasser darüber und es brennt weiter? Die Flammen mit Decken ersticken würde auch nicht helfen?
Zitat von RoestiRoesti schrieb:Das man ein Akkubrand in einem Elektroauto irgendwie selber löschen kann halte ich für unmöglich, selbst 10 sec nach Brandausbruch
das sind ja Aussichten.
Da müsste sich die Industrie mal noch was einfallen lassen.

Wie ist das eigentlich bei den Akkus in den Benzinern, besteht da die gleiche Gefahr einer Entzündung wie bei den E-Autos? Beim Löschen ist es dann aber sicher einfacher?


2x zitiertmelden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

17.05.2021 um 09:13
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Wie ist das eigentlich bei den Akkus in den Benzinern, besteht da die gleiche Gefahr einer Entzündung wie bei den E-Autos? Beim Löschen ist es dann aber sicher einfacher?
Das ist, außer bei exklusiven Sportwagen, ein Bleiakku. Der ist quasi Idiotensicher.
Und bei Metallbränden ist es grundsätzlich eine schlechte Idee, die mit Wasser löschen zu wollen.
Youtube: How not to extinguish a magnesium fire
How not to extinguish a magnesium fire



melden