Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie gefährlich ist 5G?

269 Beiträge, Schlüsselwörter: Strahlung, Mobilfunk, 5G
cortano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist 5G?

01.11.2019 um 09:39
@geeky
Da von dir ausser ad hominems sowie einer vermutlich unfreiwillig geouteten Hahnemann-Phobie kaum etwas diskussionswürdiges kommt, würde ich dich ersuchen, bei deiner reichlich vorhandenen Forenanwesenheit diese besser zu nutzen, statt meine Wenigkeit mit den hinlänglich bekannten "rhetorischen Nachfrage-Finessen" zu behelligen.

Spar dir einfach die Stöckchen...


melden
cortano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist 5G?

01.11.2019 um 09:54
Lilie1898
schrieb am 27.07.2019:
Wie kann man sich nun also hinstellen und steif und fest behaupten "alles Käse"?
Glaube versetzt bekanntlich Berge, die Inhalte, welche die dahinter stehende "Sekte" verbreitet sind eher beliebig. Da muss nicht "Zeugen Jehovas" drauf stehen ;)


melden

Wie gefährlich ist 5G?

01.11.2019 um 18:27
@cortano
cortano
schrieb:
Sagenhaft nichtthermische Effekte als Hirngespinste zu bezeichnen...
Mit Sagen kennst du dich ja bestens aus, nach denen des Zeolith-Vermarkters Hecht und des Quantenschwätzers Warnke versuchst du uns nun die des Strahlungswahn-Profiteurs Pall anzudrehen, der von elektromagnetischen Wellen nur so viel versteht, daß man mit Panikmache vor ihnen noch Dümmere perfekt abzocken kann.
cortano
schrieb:
Spar dir einfach die Stöckchen...
Ich werde dir leider auch weiterhin nicht ersparen können, mit heruntergelassenen Hosen als Verbreiter längst widerlegten Blödsinns dazustehen. Da du nach der Widerlegung des aktuellen sicher ebenso stiften gehen wirst wie nach den vorherigen erfolglosen Versuchen werde ich mir die Ausformulierung ersparen und verweise stattdessen auf https://izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=thread&id=67303, wo bereits alles notwendige gesagt wurde zu den halluzinierten "nichtthermischen Effekten" der Mobilfunkstrahlung. Möge sich jeder selbst ein Bild machen über den braunen Sumpf, der dir als Quelle dient.


melden
cortano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 09:29
@geeky deckt auf: "die halluzinogene braune Sumpf-Quelle im Quanten Wahn eines 5G Panikmachers"

Wie die peer-reviewte Studie von Prof.DDr. Spatenpauli 1) der renommierten izgmf-Universität 2) nachweist , wurde Martin Pall von der AfD beeinflußt Milliarden Gewinne mit Nahrungsergänzungsmitteln die vor 5G-Strahlen schützen sollen, von der in Panik versetzten Bevölkerung abzuzocken. Was für erbärmliche Schande ! Danke @geeky für deine wertvolle Aufklärungsarbeit !


1) siehe:
Landgericht Berlin vom Juni/Juli 2010 Geschäftsnummer 21 D 407/09
Landgericht Berlin vom 25.04.2017 Geschäftsnummer: 27 0 560/16
Landgerichts Hamburg vom 13.3.2015 Nr. AZ.:354 O 511/14
Landgericht Saarbrücken vom 28.08.2015 Aktenzeichen: 4 O 460/13

2) Zitat bzgl. der verlorenen Prozesse:
Natürlich habe ich nach der jetzigen Provokation überlegt, ob ich das IZgMF ein drittes Mal vor Gericht bringen
soll. Folgende Gründen haben mich davon abgehalten: (1) Im IZgMF von einem Mann wie Spatenpauli als
Lügner bezeichnet zu werden, ist nach dessen zweimaliger Verurteilung wegen Verleumdung nicht mehr
ehrverletzend. (2) Bei jeder weiteren gerichtlichen Auseinandersetzung mit Spatenpauli oder seinem ZgMF, das
sich als eine Art Parasit in der menschlichen Gesellschaft angesiedelt hat, stände der Gewinn in keinem
Verhältnis mehr zum Aufwand. (3) Die rechtskräftigen Urteile zweier Gerichte sind überzeugende Belege dafür,
dass die IZgMF-Aktivitäten nicht vom Verstand, sondern von Emotionen gesteuert werden, und gegen Narren
sollte man man, wenn irgendwie vermeidbar, nicht Krieg führen!


melden

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 11:10
Wie vorhergesagt kommt vom Aluhutträger nach Widerlegung seiner dümmlichen Behauptungen von den "nichtthermischen Effekten" nur noch mimimi.


melden
cortano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 12:08
geeky
schrieb:
Wie vorhergesagt kommt vom Aluhutträger nach Widerlegung seiner dümmlichen Behauptungen von den "nichtthermischen Effekten" nur noch mimimi.
Jetzt bist du auch noch Prophet - chapeau ! :D :D

Führ doch besser deinen heroischen "wissenschaftlichen" Kampf gegen die Riesengefahr die von der Homöopathie ausgeht weiter, der kann sich ja niemand entziehen und da du selbst nie irgendeine Quelle dafür geliefert hast, war ich ja zwischenzeitlich so nett, dir sogar dabei zu helfen ;)


melden

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 12:53
@cortano

Aluhutträger sind schlichte Gemüter; es gehört nicht viel dazu, das infantile Verhalten angesichts der Widerlegung ihrer verlogenen Propagandaparolen von den "nichtthermischen Effekten" vorherzusagen. Den Unsinn wie vieler Spinner wirst du uns wohl noch anzudrehen versuchen, ehe du begreifst, auch zu diesem Topic frei von jeder Sachkenntnis ein totes Pferd zu reiten?


melden

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 13:18
Werte Mitleser,

falls Ihr an euch zweifelt, weil Ihr nicht dahinterkommt, was @cortano eigentlich sagen will: Keine Sorge. Es liegt nicht an euch. Da ist nichts.

Es geht diesem User nicht darum, substanzielle Aussagen zu machen. Sonst würde er das ja im Rahmen seiner Möglichkeiten tun. Stattdessen Vernebelungsmanöver mit Link- und Zitat-Wüsten, vielsagenden Andeutungen, Hohn und Spott.

Was dieser User, aktuell wieder quer über die Threads, mustergültig vorexerziert, ist rein destruktives Taubenschach ("wie mit einer Taube Schach zu spielen: Sie schmeißt die Figuren um, scheißt auf das Spielbrett, fliegt weg und erklärt, dass sie gewonnen hat")
Er scheint seine Spielstrategie aktuell wieder für unwiderstehlich zu halten mit dem Link auf die Homöopathie-Diskussion. Aus unerfindlichen Gründen ist er stolz auf diesen Zug. Dabei war es wieder nur ein aus dem Internet hervorgekramter Vorgang, der mit viel Text daherkam, aber lediglich ein billiger Diskreditierungsversuch außerhalb der eigentlichen Diskussion war. Es war, genau genommen, ein Eigentor.

Wie gesagt: Muss man nicht verstehen, da ist auch nichts.


melden
cortano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 14:27
*abarakadabara - es gibt hier nichts zu sehen - gehen Sie bitte weiter ...

Forenmagier @Nemon in Aktion - heute im verblüffenden Programm: "Das Verschwinden von 23 wissenschaftlichen Arbeiten" - auch die Quellenangaben gibt es gar nicht und beteiligt ist die AfD das beweist wohl alles - vorallem wenn es aus so einer "reputablen wissenschaftlichen" Quelle wie IZgMF stammt ... :D
This paper is not focused on anecdotal reports but rather on 23 controlled, scientific studies of such health-related effects in animals, cells including human cells in culture and in human beings (Table 1).


melden

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 15:12
Q.e.d. ... aber wenn jemand versteht, was uns seine Trollität hier mitteilen will: bitte, gerne erklären.

Jedenfalls hat sein Zufallsgooglerator einen Link über:
All the studies reviewed here were of Wi-Fi using the 2.4 GHz band
ausgespuckt, den er hier in eine Diskussion über 5G-Mobilfunk schmeißt.
Hoffen wir für ihn, dass er nur verwirren will. Denn wollte er hiermit etwas sagen oder gar erklären, würde er sich selbst ein jämmerliches Zeugnis ausstellen.


melden
cortano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 16:17
Nemon
schrieb:
All the studies reviewed here were of Wi-Fi using the 2.4 GHz band
ausgespuckt, den er hier in eine Diskussion über 5G-Mobilfunk schmeißt.

Hoffen wir für ihn, dass er nur verwirren will.
Also viel dümmlicher und inkompetenter geht's jetzt bald nimmer.
Für wie blöd hältst du denn die geneigten Mitleser ?

Zuerst argumentieren, eine Vorsorge-Studie bei 5G sei völlig überflüssig, da ja gar nichts essentiell neues dran sei und - ziemlich alte - EMF-Untersuchungen hinlänglich die Unbedenklichkeit "garantieren" sofern die alten Grenzwerte eingehalten würden, welche sich aber - wie bekannt sein sollte - nur auf thermische Effekte beziehen.

Und jetzt, wo man an der Bashword-Logorrhö und ad-hominem-Inflation merkt, dass etwas die Felle davon schwimmen, probierst du wohl zu insinuieren, dass plötzlich WiFi und 5G nichts miteinander zu tun haben sollen. Epic fail ist dafür noch zu freundlich formuliert...


melden

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 16:33
cortano
schrieb:
Zuerst argumentieren, eine Vorsorge-Studie bei 5G sei völlig überflüssig
Worauf auch immer du dich beziehst (es sollte ja, wenn es diese Aussage gibt, diese korrekterweise zitiert sein) - in welchem Kontext steht das im aktuellen Argument. Möchtest du was zum Thema nicht-thermische Effekte sagen? Hast du jedenfalls nicht getan.
cortano
schrieb:
probierst du wohl zu insinuieren, dass plötzlich WiFi und 5G nichts miteinander zu tun habe
Das ist eine Insinuation deinerseits. Eine leicht durchschaubare Finte. Vielmehr ist es so, dass du den Zusammenhang nicht hergestellt hast. Was dein Job gewesen wäre, weil du ja eine Studie hierher kopiert hast. Ohne Eigenleistung. Du hast überhaupt kein Argument vorgetragen, sonder nur wild durch die Gegend gepöbelt.

Nun lieferst du wieder mal das Fazit gleich mit, besten Dank:
cortano
schrieb:
Epic fail ist dafür noch zu freundlich formuliert...
Es bleibt dabei, weiterhin nichts neues. Q.e.d. - Taubenschach und Trollerei


melden

Wie gefährlich ist 5G?

02.11.2019 um 17:41
@Nemon
Nemon
schrieb:
Möchtest du was zum Thema nicht-thermische Effekte sagen? Hast du jedenfalls nicht getan.
Darauf warten wir schon seit seinem ersten Aufschlagen hier, aber eine Quelle für seinen tumb nachgeplapperten Sermon, die nicht bei näherer Betrachtung in sich zusammenbricht, konnte er noch nicht nennen. Die offizielle Antwort an seine Gesinnungsgenossen auf den aktuellen bullshit muß er logischerweise ignorieren:
Aus Sicht der Bundesregierung entsprechen die Ausführungen nicht dem aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand, der sich aus der Gesamtheit der vorliegenden Studienergebnisse unter Berücksichtigung allgemeiner wissenschaftlicher Qualitätsstandards ergibt. Die beschriebenen gesundheitlichen Wirkungen sind weder für Expositionen durch nieder- noch durch hochfrequente Felder nachgewiesen. Über spannungsabhängige Kalziumkanäle vermittelte Wirkungen sind für Felder des Mobilfunks nicht zu erwarten, da sich bei Mobilfunkfrequenzen im Mega- und Gigahertz-Bereich die Richtung der Felder so schnell ändert, dass sich über der Zellmembran keine Spannung aufbaut.
http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/19/105/1910524.pdf


@cortano

Hier noch einmal die Bitte, an der du seit Monaten immer wieder scheiterst:
cortano
schrieb am 18.06.2019:
wie sich auch auf der Site aktuelle Informationen zu den sg. "nicht-thermischen" Effekten finden.
Da du die ja gefunden zu haben glaubst zitiere doch bitte diejenigen, die du als am besten belegt ansiehst, dann können wir die gemeinsam unter die Lupe nehmen.

Kommt da irgenwann noch mal was oder sind alle deine "aktuellen Informationen" von der bisher gezeigten erbärmlichen Qualität?


melden

Wie gefährlich ist 5G?

01.01.2020 um 13:09
Artikel aus der Schweiz zu den Initiativen gegen 5G:

"Volksinitiative gegen Naturgesetz
Die Hälfte der Schweizerinnen und Schweizer möchte den Ausbau von 5G stoppen, kantonal wurden bereits Moratorien beschlossen. Und nun fordert eine Volksinitiative die drastische Senkung der Funkstrahlung. Doch eine Umsetzung würde das Gegenteil bewirken.
Der Faktistvon Beat Glogger"
(...)Und schliesslich wird es geradezu absurd: Wer im Haus möglichst wenig Strahlung will, müsste eigentlich 5G befürworten. Denn bei dieser Technologie werden Strahlen verwendet, die wesentlich schlechter in Gebäude eindringen.
Aber eben: Physik ist das eine, Angstmache das andere.(...)


melden

Wie gefährlich ist 5G?

01.01.2020 um 14:09
@Nemon
So ist das halt mit der "Schwarmintelligenz". Gerade die Schweizer können sich diesbezüglich nicht mit Ruhm bekleckern, haben sie sich doch schon für die Vergütung dieser unsäglichen Alternativmedizin ausgesprochen. Die Ironie des Ganzen: eigentlich müssten sich die Strahlengegner für 5G aussprechen... :D Dumm geht die Welt zugrunde!


melden

Wie gefährlich ist 5G?

19.01.2020 um 19:58
der aluhut ist ein auslaufmodell und alu ein begrenzter rohstoff der auch nicht nachwaechst.

moderner strahlenschutz ist aus Holz

https://www.zirbenfamilie.at/lufterfrischer/der-nightholder.html

hier wird ihnen geholfen.


melden

Wie gefährlich ist 5G?

23.03.2020 um 23:44
Übrigens habe ich Sachen an mir und meiner Umgebung gemerkt Piepen wie ein Tinnitus. Hatte ich vorher nie . Andere hören es auch. Meine Zähne drücken sich im entspannten Zustand aufeinander ich bin angespannter als vorher. Aggressives und Angst verhalten der Bürger auf der Strasse sowie in der Wohngegend.So wie ein Summen das zwischen den Häusern schwingt und durch Gebäude geht. So das war nun der letzte post dazu.


melden

Wie gefährlich ist 5G?

24.03.2020 um 12:29
Aninym
schrieb:
So wie ein Summen das zwischen den Häusern schwingt und durch Gebäude geht.
Wenn du bitte eine Erklärung anbieten würdest, wie Mobilfunkanlagen (hast du da eine stehen? Wurde nichts zu gesagt...) dies und alles weitere zu verursachen in der Lage sind?


melden

Wie gefährlich ist 5G?

02.04.2020 um 02:12
@Nemon
@Aninym
@whatsgoinon


https://www.5gspaceappeal.org/

Mittlerweile eine Petition von über 200 Ländern, ein Apell an die globalen Reiter. Alle wissenschaftlich belegten Fakten in fast jeder Sprache nachzulesen.

Darunter viele Ärzte u. Wissenschaftler die auf die großen Risiken des Ausbau eines solch kurzwelligen Netzes warnen.

Nicht nur unser Erbgut, sondern auch die pflanzliche Umwelt kommt bewiesenermaßen mit solchen Frequenzen nicht zurecht. Wer trotz dessen dennoch die Schädlichkeit leugnet ist ein Ignorant, nicht umsonst hakt es zZ (glücklicherweise) an dem Ausbau. Umfassende Studien über Auswirkung liegen halt nicht vor und werden langsam erforderlich, wenn der Ausbau bis 2022 bei 98% liegen soll laut Voraussetzung der Versteigerungspatente. Rund 7 Milliarden haben dafür übrigens Vodafone, Telefonica eplus, 1%1 und ein neuer Anbieter Drillisch, geblecht. Heißt dass mit 5G also nicht nur Masten von 3, sondern von 4 Unternehmen rumstehen werden. Und das bei einer hundertfachen Strahlungsbelastung als das aktuelle 4G! Das 4G hat nebenbei schon erhöhte Tumor und krankheitswerte bei Ratten verursacht, den Grenzbereich des Menschen hatte er noch nicht erreicht.

Nicht Corona, 5G wird das Ende der Menschheit sein.


melden

Wie gefährlich ist 5G?

02.04.2020 um 07:15
FALKOdown
schrieb:
Rund 7 Milliarden haben dafür übrigens Vodafone, Telefonica eplus, 1%1 und ein neuer Anbieter Drillisch, geblecht.
Nein, das haben sie nicht...das ist der Kunde. Wie lange dauert es noch bis man kapiert dass diese Lizenzkosten eigentlich Steuern/Abgaben an den Staat sind? Die werden doch auf die Nutzerpreise umgelegt.
FALKOdown
schrieb:
Und das bei einer hundertfachen Strahlungsbelastung als das aktuelle 4G!
Diese Strahlung ist nicht ionisierend und wegen der höheren Frequenz (kürzere Wellenlänge) dringt die nicht so tief ein.
FALKOdown
schrieb:
Nicht Corona, 5G wird das Ende der Menschheit sein.
Also ich sage das wird kollektive Dummheit sein (meine nicht Dich, sondern uns alle)


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt