Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ladet ihr die Corona App herunter?

1.147 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: APP, Corona ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ladet ihr die Corona App herunter?

19.10.2020 um 19:06
@Luminita
Stimmt ich habe söders kritisierten alleingang in bayern vergessen in puncto auf die teststrategie. Ich sage mal so der rest des landes testet nicht alles und jeden und sorgt so für einen rückstau, verspätete übermittlung von testergebnissen und laborpersonal und ressourcen am limit :D


Allgemein sieht die aktuelle teststrategie so aus:
24142200-ein-ueberblick-ueber-die-neue-n
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Nationale_Teststrategie_Grafik_131020.pdf (Archiv-Version vom 19.10.2020)
Rest muss zahlen.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:denn nach meiner KK hat mich niemand gefragt
Na klaro.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Aus organisatorischen Gründen wird vor Ort Ihre elektronische Gesundheitskarte benötigt.
Es sei denn du hast nichtmal die abgegeben.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

19.10.2020 um 19:11
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Das Gesundheitsamt sollte nicht-anonyme Daten bekommen, also Name und Anschrift des Positiv-Getesteten. Außerdem Datum des Tests und die Liste der Kontakte.
Solange es das nicht bekommt, ist die "Äpp" zwar top datenschützend aber genau dadurch weitgehend sinnfrei.
Das ist durch die App nicht möglich, sonst wäre sie eben nicht mehr datenschutzkonform, und es regen sich ja sowieso schon alle Leute auf. Und das GA bekommt, wenn du positiv getestet bist, deine Daten. Aber die App testet dich ja schließlich nicht.
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Irgendwie hast Du nicht verstanden, was die Aufgabe eines Gesundheitsamtes ist.
Auch wenn es praktisch möglich ist, eine Infektion einem GA zu verheimlichen, sollte das nicht passieren.
Das habe ich weder behauptet noch irgendwie impliziert?
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Covid-19-Infektionen sind meldepflichtig.
Außerdem ist das GA besser in der Lage einzuschätzen, wer noch betroffen sein könnte und diese Leute zu kontaktieren.
Wenn die CWA diesen Prozess untergräbt, ist sie sogar schädlich.
Ja, und sie werden auch gemeldet. Die App untergräbt diesen Prozess nicht, es ist lediglich nicht meldepflichtig, wenn du einen Kontakt hattest. Dann sollst du dich testen lassen. Genauso, wie wenn du ohne App Symptome zeigst oder dich freiwillig testen lässt. Das musst du auch nicht melden, aber wenn du einen postiven test bekommst, dann kommt das GA ins Spiel. Wo ist das Problem dabei?
Zitat von gastricgastric schrieb:Ich sage mal so der rest des landes testet nicht alles und jeden und sorgt so für einen rückstau, verspätete übermittlung von testergebnissen und laborpersonal und ressourcen am limit :D
Ich habe mein Testergebnis früher als gedacht bekommen, im Moment funktioniert alles wunderbar, und ja, es gab eine kurzzeitige Verfehlung, ist aber behoben, also warum darauf rumreiten?
Zitat von gastricgastric schrieb:Es sei denn du hast nichtmal die abgegeben.
Ich wurde nicht danach gefragt. Es gab für mich keine Möglichkeit dazu.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

19.10.2020 um 19:18
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Das Gesundheitsamt sollte nicht-anonyme Daten bekommen, also Name und Anschrift des Positiv-Getesteten. Außerdem Datum des Tests und die Liste der Kontakte.
Solange es das nicht bekommt, ist die "Äpp" zwar top datenschützend aber genau dadurch weitgehend sinnfrei.
Hä selbst wenn die app anschrift, telefonnummer und name übermitteln würde, wird von der app kein neuer positiv getesteter an das gesundheitsamt übermittelt. Wenn die ihr positivergebnis der app mitteilen, sind sie beim gesundheitsamt bereits bekannt.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Ich wurde nicht danach gefragt. Es gab für mich keine Möglichkeit dazu.
Aber du musstest schon wenigstens irgendein offizielles dokument vorzeigen?


2x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

19.10.2020 um 19:24
Zitat von gastricgastric schrieb:Aber du musstest schon wenigstens irgendein offizielles dokument vorzeigen?
Hm, ich kann mich dunkel erinnern, dass nach dem Perso gefragt wurde? Kann mich aber ehrlich gesagt auch täuschen, es ging alles sehr zügig und problemlos.
Man muss die Adresse und Telefonnummer und E-Mailadresse angeben (man bekommt sowohl per SMS als auch per Mail eine Buchungsbestätigung mit Code, den man vorzeigen muss). Diese Angaben werden in der Teststelle nochmal abgefragt.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

19.10.2020 um 20:33
@Wichtgestalt
Zitat von WichtgestaltWichtgestalt schrieb:Hau doch mal einen Screenshot rein!
Bei mir hat die App nur knapp 2,5 % Akku verbraucht.
Wobei ich fairerweise zugebe, dass ich Bluetooth aufgrund meiner Kopfhörer immer an habe.
Bin gespannt, aber bisher hat hier keiner seinen hohen Akkuverbrauch belegen können.
Sorry, aber ich werde ganz sicher nicht, nur um hier einen Screenshot präsentieren zu können, diese App noch mal runterladen und auf meinem Handy laufen lassen. Ich habe den extrem erhöhten Akkuverbrauch seinerzeit ja bezeichnenderweise erst nach Installation der App festgestellt. Von mir aus mag man das gerne als "Anekdote" bezeichnen... ich weiss ja, was mit meinem Handy los war und ist. Nach Deinstallation hält der Akku wieder locker seine 2 Tage.

Übrigens bin ich ja zudem nicht die Einzige, die diesen immensen Akkuverbrauch festgestellt hat. Selbst hier im Thread haben schon mehrere darüber berichtet. Dass das jetzt immer noch als so unwahrscheinlich verrufen wird, finde ich dann doch schon ziemlich ignorant und überheblich. Wie sowieso diese ganze Großkotzerei von der "Ich habe Internet- TV, Facebook, Spotify, usw... Fraktion. Dass wir alten Leute, die auf solchen Scheiß keinen Wert legen, uns hier im Thread dann noch als "Antidemokrat" und "Arschbürger" bezeichnen lassen müssen, empfinde ich schon als sehr grenzwertig.


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

19.10.2020 um 21:25
Zitat von gastricgastric schrieb:Hä selbst wenn die app anschrift, telefonnummer und name übermitteln würde, wird von der app kein neuer positiv getesteter an das gesundheitsamt übermittelt. Wenn die ihr positivergebnis der app mitteilen, sind sie beim gesundheitsamt bereits bekannt.
Es ging auch um die Liste der Kontakte. Wenn die auf dem Handy verbleibt und niemand informiert wird, nützt die App ja eh nichts.
Die Amtsärztin sagte ja dass sich potentiell Infizierte nach Warnung durch die App so gut wie nie beim Gesundheitsamt melden, obwohl das die App empfiehlt. Es ist ja immer auch eine Beratung durch das GA oder einen Hausarzt notwendig.
Dass das selten passiert, liegt natürlich zum einen Teil schon einmal daran, dass App-Nutzer mit positivem Test das Ergebnis häufig gar nicht in die App eingeben, dass sie positiv sind.
Und dann nochmal dass die daraufhin Gewarnten ihrerseits oft nicht auf die Warnung reagieren.
Die an sich lobenswerte Freiwilligkeit hebelt die Wirksamkeit der App dadurch stark aus.

Abgesehen davon ist es natürlich längst nicht klar und gar empirisch belegt, das diese Art der Kontaktfeststellung durch die CWA überhaupt gut geeignet ist tatsächliche Infektions-Übertragungen zu erkennen.
Das ist ja nur die Theorie.
MMW gibts bisher für keine derartige BLE-Abstandsmess-App einen guten Wirkungsnachweis.


2x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

19.10.2020 um 21:46
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Und dann nochmal dass die daraufhin Gewarnten ihrerseits oft nicht auf die Warnung reagieren.
Die an sich lobenswerte Freiwilligkeit hebelt die Wirksamkeit der App dadurch stark aus.
Und diese Freiwilligkeit bringt nichts deswegen bin ich dafür das man alle dazu verpflichtet die app zu Downloaden.
Und wenn positiv ist das man es auch über die app angibt.
Auf diese Weise hätte man das Virus schneller unter Kontrolle.


2x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 10:49
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Dass das selten passiert, liegt natürlich zum einen Teil schon einmal daran, dass App-Nutzer mit positivem Test das Ergebnis häufig gar nicht in die App eingeben, dass sie positiv sind.
Puh ich dachte es liegt daran, dass kaum jemand die app nutzt.
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Und dann nochmal dass die daraufhin Gewarnten ihrerseits oft nicht auf die Warnung reagieren.
Gibt es dazu statistiken? Also das warnungen "oft" ignoriert werden.

Nur um mal mit zahlen zu jonglieren:
Experten schätzen, dass 15 Millionen Menschen in Deutschland die Anwendung aktiv nutzen. Das entspricht auch der Größenordnung der täglichen Zugriffe auf den Telekom-Server, wo sich die App alle 24 Stunden die Liste aller Tagesschlüssel der Smartphones herunterlädt, die in Verbindung mit positiven Testergebnissen stehen.
Gert G. Wagner, Mitglied des Sachverständigenrats für Verbraucherfragen beim Bundesjustizministerium, macht folgende Rechnung auf: Wenn 25 Prozent der Erwachsenen die App heruntergeladen und tatsächlich aktiviert haben, dann werde von denen auch nur ein Viertel der Kontakte informiert, die unter Umständen infektiös sind. „Weil eben nur ein Viertel die App installiert haben und nicht alle. Daher muss man 0,25 mit 0,25 multiplizieren, das ergibt 0,0625. Das bedeutet, es wird ein wenig über sechs Prozent der Fälle überhaupt erfasst.“
Quelle:
https://www.rheinpfalz.de/politik_artikel,-100-tage-corona-warn-app-die-wirkung-k%C3%B6nnte-h%C3%B6her-sein-_arid,5113566.html

6% ist halt nicht "viel" und so wird sich selbst bei absolut vorbildlichem verhalten der nutzer (sprich jeder meldet) kein meldeansturm an das gesundheitsamt kommen. Da bleibt es dann eben bei "seltenen" meldungen. Solange die app nicht massenhaft aktiv genuzt wird, wird sich daran auch nichts ändern. Sie bringt bei aktueller nutzung "nicht viel", aber ist noch weit entfernt von "sinnlos", da jeder fall, der über die app schnell und effizient gewarnt wurde und so seine kontakte einschränken konnte, ein wichtiger ist.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 11:05
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Und diese Freiwilligkeit bringt nichts deswegen bin ich dafür das man alle dazu verpflichtet die app zu Downloaden.
Ja das ist sicher der feuchte Traum jedes technokratischen Regierungsberaters, bzw. App Entwicklers.

Achtung Sarkasmus:
Wir könnten das doch viel einfacher und nachhaltiger lösen und jedem Menschen direkt ein Bluetooth-Modul, sagen wir in die Rechte Schulter, implantieren. So hätte man dann auch die im Griff die kein Smartphone besitzen, oder diese pösen pösen App-Verweigerer!
Das beste aber wäre, wenn das zu implantierende Modul gleich auch noch eine RFID Schnittstelle, ein GPS und WLAN Modul verbaut hätte... "Hier beliebige Dystopie einsetzten"


Nein im Ernst, mal ein paar Fragen zu so einer Nutzungsverpflichtung:
  • Auf welcher gesetzlichen Grundlage sollen die Menschen verpflichtet werden?
  • Was passiert mit Menschen die kein Smartphone besitzen?
  • Wie sollte die Nutzung überwacht werden?
  • Was wenn ich mein Smartphone einfach zuhause lasse oder ausschalte?


Fragen über Fragen...


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 11:16
@Masterofarch
Niemand würde ja im Ernst die App-Pflicht in Gespräch bringen.

Wahrscheinlich ließe sich die Technik auch in ein Gerät vom Format z. B. eines schlanken Fitness-Tracker-Armbandes bringen. Nicht so ganz billig ...


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 11:35
Zitat von NemonNemon schrieb:Niemand würde ja im Ernst die App-Pflicht in Gespräch bringen.
Nun genau das hat der von mir zitierte Nutzer aber gemacht... Ich habe solche Aussagen auch schon im weiteren Umfeld vernommen.
Zitat von NemonNemon schrieb:Wahrscheinlich ließe sich die Technik auch in ein Gerät vom Format z. B. eines schlanken Fitness-Tracker-Armbandes bringen.
Das wäre technisch sicher kein Problem und vermutlich auch die "eleganteste" Lösung. Nur blieben da die gleichen Fragen offen.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 11:37
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Nur blieben da die gleichen Fragen offen.
Nicht alle. Es gäbe eine einheitliche technische Basis und die Option, solche Geräte auszuteilen.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 11:46
Zitat von NemonNemon schrieb:Nicht alle. Es gäbe eine einheitliche technische Basis und die Option, solche Geräte auszuteilen.
Okay, richtig.
Es bleiben folgende Fragen:
Auf welcher gesetzlichen Grundlage sollen die Menschen verpflichtet werden?
Wie sollte die Nutzung überwacht werden?
Was wenn ich mein Smartphone einfach zuhause lasse oder ausschalte?


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 12:01
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Es bleiben folgende Fragen:
Da bin ich wieder raus, das war nicht mein Punkt ;)


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 14:00
Zitat von gastricgastric schrieb:Gibt es dazu statistiken? Also das warnungen "oft" ignoriert werden.
Solche Statistiken sind mir nicht bekannt (und wie würde sowas erfasst?), aber es hieß z. B.:
(...)

Corona: Mehr als ein Drittel aller Infizierten teilt Informationen nicht mit

Dazu kommt: Nicht alle positiv getesteten Nutzer und Nutzerinnen tragen diese Information auch in die App ein. Nach einer Auswertung der Entwickler teilten 38 Prozent der positiv Getesteten ihren Infektionsstatus nicht mit anderen Anwendern. Das ist aber die Voraussetzung, dass diese gewarnt werden können. (...)
Aus dem Morgenpost-Artikel vom 15. Oktober:
Beitrag von sooma (Seite 50)

Dazu werden dann noch die kommen, die die Warnungen nicht oder falsch verstehen und die, die Meldungen an sie bewusst ignorieren. Das ist für meine Begriffe (nach wie vor) kein funktionables System zur Eindämmung einer Pandemie. Es fehlt auch immer noch ein Begleitgesetz. https://nachrichten.idw-online.de/2020/08/13/fehlendes-begleitgesetz-zur-corona-app-gefaehrdet-deren-akzeptanz/


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 14:11
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Auf welcher gesetzlichen Grundlage sollen die Menschen verpflichtet werden?
Was passiert mit Menschen die kein Smartphone besitzen?
Wie sollte die Nutzung überwacht werden?
Was wenn ich mein Smartphone einfach zuhause lasse oder ausschalte?
Woher soll ich das wissen wie die Grundlagen aussehen?
Ich arbeite nicht in der Regierung.
Menschen die kein Handy haben bekommen dann eben ein Armband mit Bluetooth Signal und wenn man eine Begegnung hatte wird da eben was rot leuchten.
Fakt ist die App soll dazu verpflichtet das man die Infektionsketten schneller finden kann.
Das wird aber nicht klappen wenn viele sicher weigern die App zu Downloaden.
Die Freiwilligkeit hat nicht funktioniert also sollte man alle dazu verpflichten.


3x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 14:28
Zitat von soomasooma schrieb:Dazu kommt: Nicht alle positiv getesteten Nutzer und Nutzerinnen tragen diese Information auch in die App ein. Nach einer Auswertung der Entwickler teilten 38 Prozent der positiv Getesteten ihren Infektionsstatus nicht mit anderen Anwendern. Das ist aber die Voraussetzung, dass diese gewarnt werden können. (...)
Wie viele dieser positiv Getesteten haben die App?


melden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 14:50
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Woher soll ich das wissen wie die Grundlagen aussehen?
Aber Du willst meine Freiheit mich für die Nutzung eines Dienstes zu entscheiden einschränken indem Du mich dazu verpflichten willst diesen Dienst zu nutzen?

Nun wenn ich etwas derartiges fordere sollte ich mir zumindest Gedanken darüber machen, ob so etwas denn auch rechtmässig durchführbar wäre oder nicht.

Gut Du kannst offensichtliche keine andere Begründung liefern als:
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Die Freiwilligkeit hat nicht funktioniert also sollte man alle dazu verpflichten.
Okay, ich lasse mich mal auf Deine Forderung ein. Nehmen wir an die Staaten führen eine Verpflichtung zur Nutzung der App ein.
Was passiert dann mit mir wenn ich mein Handy nicht dabei habe?
Wie wird überprüft ob die App auch genutzt wird?


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 17:13
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Okay, ich lasse mich mal auf Deine Forderung ein. Nehmen wir an die Staaten führen eine Verpflichtung zur Nutzung der App ein.
Was passiert dann mit mir wenn ich mein Handy nicht dabei habe?
Wie wird überprüft ob die App auch genutzt wird?
Das können die Menschen klären die dafür zuständig sind.
Ich bin nur mittlerweile dafür das die app zur Pflicht wird.


1x zitiertmelden

Ladet ihr die Corona App herunter?

20.10.2020 um 19:10
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Und diese Freiwilligkeit bringt nichts deswegen bin ich dafür das man alle dazu verpflichtet die app zu Downloaden.
Und wenn positiv ist das man es auch über die app angibt.
Mal abgesehen, dass ich gegen eine Downloadpflicht bin (Wie sieht das eigentlich eure Verfassung?), wie stellst du dir die Umsetzung vor?
So etwas müsste ja dann auch kontrolliert werden.

Dafür würde man Ressourcen benötigen, welche anderswo sinnvoller eingesetzt wären.
Zitat von DerDoctor11DerDoctor11 schrieb:Ich arbeite nicht in der Regierung.
Menschen die kein Handy haben bekommen dann eben ein Armband mit Bluetooth Signal und wenn man eine Begegnung hatte wird da eben was rot leuchten.
Und auch bei sowas, stellt sich die Frage der Finanzierung.


1x zitiertmelden