Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeug

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 12:15
Moin moin liebe Sportsfreunde!


Heute möchte ich mal eine Idee vorstellen, die ich schon länger hatte, es geht um die Sicherheit in Flugzeugen:

Auf die Idee brachte mich die Diskussion um mögliche Flugzeugentführungen nach dem Anschlag auf das World Trade Center, besonders in Hinsicht auf die Frage, ob entführte Flugzeuge abgeschossen werden dürften, wenn man damit größeren Schaden verhindern kann?
Ich kam zu dem Ergebnis: Nein, man kann nicht einfach Leben gegen Leben aufrechnen, das ist nicht richtig! Somit wäre es falsch, entführte Flugzeuge abzuschießen und unschuldige Menschen an Board einfach zu opfern.
Gleichzeitig kannte es aber auch nicht angehen, dass man ein ,,Worst-Case-Szenario" wie beispielsweise einen Absturz eines entführten FLugzeuges in ein vollbesetztes Stadion, geschehen lässt.

Die beste Möglichkeit ist also, zu verhindern, dass ein Flugzeug überhaupt entführt wird!

Ich würde folgendes vorschlagen:

Die normale Cockpittür wird zu einer schuss- und aufbruchssicheren Tür gemacht. Sprenggeschützt müsste sie meiner Ansicht nach nicht sein, weil dies den Flieger eh aus einander reißen würde, der Entführungsversuch also nutzlos.
Die Tür darf sich nur von innerhalb des Cockpits oder vom Boden aus öffnen lassen.
Es ist unwahrscheinlich, dass beide Piloten gleichzeitig ausfallen, also wäre das keine große Gefahr. Außerdem würde die Öffnungsmöglichkeit vom Boden aus dafür sorgen, dass im Notfall trotzdem Crewmitglieder hinein können, um Erste-Hilfe zu leisten.

Vor dem Cockpit, vielleicht auch im Passagierraum, werden zusätzlich Kameras so angebracht, dass außen kein toter Winkel entsteht, in welchem sich beispielsweise ein Entführer verstecken und dann heimlich die Stewardess vorschicken könnte, damit sie ihm Zutritt zum Cockpit verschafft. Die Monitore für die Kameras befinden sich einerseits im Cockpit, damit die Piloten selbst kontrollieren können, wer hinein will und andererseits am Boden, damit die Flughäfen die gleiche Kontrolle haben.
Dies dient dazu, damit diese im Notfall auch gegen den Willen der Piloten die Tür verriegeln können, wenn beispielsweise jemand eine Geisel genommen hat und die Piloten zur Öffnung zwingen will.

Drittens würde ich ein System einrichten, welches quasi eine Fernsteuerung der Flugzeuge darstellte. Im Notfall sollte es den Bodenstationen möglich sein, ihrerseits die Flugkontrolle zu übernehmen, damit eine Entführung gänzlich unmöglich wird, selbst wenn ein Entführer es geschafft hat, die Piloten so zu erpressen, dass sie ihnen den Willen tun und fliegen, wohin diese wollen.
In diesem Fall sollte es der Bodenstation möglich sein, selbst die Kontrolle über den Flug zu übernehmen und ihn an einen möglichst sicheren Ort zu leiten, bzw. in eine sichere Richtung.


Ich bin der Meinung, die Einrichtung dieser Systeme wäre sowohl technisch als auch finanziell machbar, ich würde jedenfalls gerne etwas mehr für ein Ticket zahlen, wenn ich dafür sicher sein kann, dass eine Flugzeugentführung fast unmöglich ist.
Man könnte die Einrichtung dieser Systeme für Airlines subventionieren, die Deutschland anfliegen und dann die Anflugerlaubnis in Deutschland vom Vorhandensein dieser Sicherheitseinrichtungen abhängig machen.
Die Flughäfen und Piloten kommunizieren im heutigen, internationalen Luftverkehr eh alle mit einander, soweit ich weiß, also wäre auch die Übergabe der Flugkontrollen an den Grenzen der jeweiligen Einflussbereiche machbar.

So braucht man sich keine Gedanken mehr drüber zu machen, ob nun ein Passagierflugzeug im Ernstfall abgeschossen werden dürfte oder nicht?

Was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 13:19
@Kc
Kc schrieb:Die normale Cockpittür wird zu einer schuss- und aufbruchssicheren Tür gemacht. Sprenggeschützt müsste sie meiner Ansicht nach nicht sein, weil dies den Flieger eh aus einander reißen würde, der Entführungsversuch also nutzlos.
Die Tür darf sich nur von innerhalb des Cockpits oder vom Boden aus öffnen lassen.
In den meisten Flugzeugen sind kugel- und einbruchsichere Türen verbaut, die sich ebenfalls auch nur von innen öffnen lassen. Eine Stewardess muss beispielsweise auch immer erst sagen, dass sie rein möchte, sie hat keine Möglichkeit die Tür zu öffnen.
Kc schrieb:Vor dem Cockpit, vielleicht auch im Passagierraum, werden zusätzlich Kameras so angebracht, dass außen kein toter Winkel entsteht, in welchem sich beispielsweise ein Entführer verstecken und dann heimlich die Stewardess vorschicken könnte, damit sie ihm Zutritt zum Cockpit verschafft.
Ist bei einigen Airlines ebenfalls vorhanden, vor allem US-Amerikanische Fluggesellschaften besitzen diese.
Kc schrieb:Drittens würde ich ein System einrichten, welches quasi eine Fernsteuerung der Flugzeuge darstellte.
Halte ich für unglaublich gefährlich! 1) Wer schließt aus, dass sich die Terroristen/Entführer am Boden Zugang zur Fernsteuerung verschaffen. 2) Sind diese Flugsteuerungen zentral? Damit könnte man einen massiven Schaden anrichten, sprich alle Flugzeuge mal eben Richtung Boden schicken. 3) Wer schließt einen elektronischen Defekt aus, der ein fälschliches Signal sendet und das Flugzeug zum Kurswechsel zwingt - wohin auch immer. 4) Störsignale wären ein großes Problem. 5) Ein Flugzeug fernzusteuern wäre äußerst schwierig, wenn nicht unmöglich, du sitzt nicht im Cockpit!


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 18:34
@Enegh
Punkt 1 bs 4 deiner kommentare zu fernsteuerung lasse ich gelten
Punkt 5 nicht.

Wie man recht deutlich an modernen Drohnen wie der "Predator" sieht, können Flugzeuge über weite entfernungen hin ausreichend gut gesteuert werden um kampfeinsätze zu fliegen.
Es müsste nur mit der entsprechenden Steuertechnik upgedated werden.

Zu Punkt 1: Ein Bodenziel zu übernehmen und zu halten ist deutlich schwieriger als ein Flugzeug selbst. Und im zweifelsfall zieht man den Stecker raus

Zu Punkt 3: ein elektronischer defekt würde auch in einem flugzeug ohne fernsteuerung probleme auslösen


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 18:56
"Werte Passagiere, der Pilot will offenbar die Tür nicht öffnen, bitte bewahren sie Ruhe und trennen sie sich jetzt von ihren Kindern und Frauen, die schächten wir nämlich zuerst, bis er es sich anders überlegt"

Fazit: Das funktioniert auch nicht!


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 19:23
Welche Bodenstation soll denn die Flugzeuge fernsteuern? In welchem Tower sitzen Leute, die mit der Fernsteuerung solch großer Flugzeuge Erfahrung haben? Was ist, wenn die Entführer den Transponder ausschalten? (Das ist übrigens das Erste, was ein einigermaßen ernsthafter Flugzeugentführer macht). Welcher Fernpilot hat Kenntnisse über sämtliche Flughäfen, die in der Nähe sind? Wer von denen kennt die Geländegegebenheiten dort? Es müssten überall solche Stationen eingerichtet werden, da ein Tower nur den nächsten Umkreis aufm Schirm hat, was ist, wenn die Entführung über nicht kontrolliertem Luftraum stattfindet (mitten über dem Pazifik) und wegen fehlendem Transpondercode keine Zuordnung der Maschine möglich ist?


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 19:28
Fernsteuern? Dafür gibt es schon Autopiloten, ist also Blödsinn.
Mit einer Fernsteuerung kann man so viel Unheil anrichten wie sie sonst verhindern könnte.


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 20:18
Bei meiner Idee würde ich natürlich nicht irgendwelche normalen Fluglotsen die Notsteuerung aus der Ferne übernehmen lassen, sondern Personen, die genau dafür speziell ausgebildet wurden. Logisch.

Zudem glaube ich, dass man eine Bodenstation deutlich besser schützen kann, als eine Flugzeugkabine, die Übernahme dieser Bodenstation wäre also meiner Ansicht nach schwieriger.

Der Vorteil wäre eben, dass ein Entführer einen Piloten nicht einfach erpressen kann, damit er die Cockpittür öffnet oder ihm aufgrund der Erpressung zu Willen ist.

Ich bin sicher, dass mit der richtigen Technik eine einzelne Bodenstation auch größere Reichweiten abdecken könnte.

Auf jeden Fall wäre ich für die Verpflichtung, schuss- und bruchsichere Türen, die nur von innen geöffnet werden können, zusammen mit einem Kamerasystem, welches tote Winkel ausräumt.


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 20:20
@pommes1983

Der Autopilot kann aber vom Piloten selbst einfach an und ausgeschaltet werden, somit könnte man den Piloten einfach in der Hinsicht erpressen und ihn dann zwingen, einem Entführer zu Willen zu sein. Oder er ist selbst in der Lage, zu fliegen und entfernt einfach den Piloten. Mit einer Fernsteuerungseinheit ginge das nicht.


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 20:21
Die ganze Flugsicherheit hat damals 9/11 versagt vor allem die Personenkonntrollen kann mir einer mal sagen welche Gruppe damals gearbeitet hatte, und wieso sie ihren Job nicht gut gemacht haben ?

Kennt einer die Namen von denen ?

Wahrscheinlich niemand !


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 20:36
@Kc

Wirklich genial-das da noch keiner drauf gekommen ist-auf diese Vorschläge hat die Welt gewartet.


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 20:40
@dosbox

Ich weiß, ich bin auch immer wieder begeistert von mir selbst 8).

Vor allem über meine Fähigkeit, über konstruktive Ideen nachzudenken, während andere Leute sich lieber in Sarkasmus und Phlegmatismus üben ;)


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 22:04
Hi,
Kc schrieb:Ich weiß, ich bin auch immer wieder begeistert von mir selbst
na, wenigstens einer, der dich bewundert.
Zum Thema:
Ein Pilot wird sich nicht in ein Flugzeug setzen, das jederzeit ohne seine direkte Kontrolle gesteuert wird. Will sagen, er muß letztlich die Kontrolle über die Systeme behalten.

Davon mal abgesehen, ist das ein unendlich schwieriges Problem. Die reine Umsetzung ist ein Kinderspiel, aber die Intergration in die Realität mit all den Anforderungen erscheint mir nicht umsetzbar. Die Schwierigkeit liegt darin, eine mindestens genau so hohe Zuverlässigkeit zu erzielen wie es jetzt der Fall ist.

Ich bin davon überzeugt, daß die Piloten sich nicht in Flieger setzen werden, die einfach so von außen ferngesteuert werden könnten. Die juristischen Probleme lassen wir noch mal außen vor.

Letztlich werden die Kunden entscheiden.

Sollte sich solch ein System doch verwirklichen lassen, so würde ich als Attentäter mir eine kleine Rakete mit IR-Suchsystem besorgen und mit dem Abschuß erpressen.


-gg


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 23:01
Kc schrieb:Auf jeden Fall wäre ich für die Verpflichtung, schuss- und bruchsichere Türen, die nur von innen geöffnet werden können, zusammen mit einem Kamerasystem, welches tote Winkel ausräumt.
Eine Tür die nur von innen geöffnet werden kann wird nicht genehmigt werden. Das zeigt auch die Umsetzung der Forderungen nach erhöhten Sicherheitsstandards. Alle Türen sind auch von außen durch die Crew zu öffnen.
http://www.eads.com/1024/de/pressdb/archiv/2002/2002/de_20020521_cert_d.html

Was bleibt ist der Einwand von @Ashert001.

Auch in dem Fall wo man das Cockpit verriegelt und es sich um durchgeknallte Spinner handelt, die wahllos Menschen abschlachten damit der Pilot einlenkt kommt es fast auf das gleiche raus das Flugzeug abzuschießen.


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

25.07.2009 um 23:06
@PetersKekse
@Groschengrab

Na dann frag ich doch mal ganz direkt: Wer hat eine bessere konstruktive Idee?


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

26.07.2009 um 00:06
Flugzeugentführer drohen doch in den meisten Fällen, (Terroranschläge mal weggelassen) mit der Tötung der Passagiere.
Welcher Pilot kann denn noch mit einigermaßen ruhigen Gewissen einen sicheren Flughafen ansteuern, wenn hinter ihm und der Kugelsicheren Tür jede Stunde ein weiter Passagier dran glauben muss????

Was bringt die Fernsteuerung eines Flugzeuges, wenn die Entfüherer einen nach dem anderen erschießen, um ihre Forderungen durchzubringen?

@Kc
Ideen?


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

26.07.2009 um 00:57
@Adrianus
Adrianus schrieb:Wie man recht deutlich an modernen Drohnen wie der "Predator" sieht, können Flugzeuge über weite entfernungen hin ausreichend gut gesteuert werden um kampfeinsätze zu fliegen. Es müsste nur mit der entsprechenden Steuertechnik upgedated werden.
Ja, mit Drohnen mag das möglich sein. Bei einer Boeing 747 mit 400 Menschen an Bord, sieht die Sache aber schon ganz anders aus.
Adrianus schrieb:ein elektronischer defekt würde auch in einem flugzeug ohne fernsteuerung probleme auslösen
Ich habe nicht bestritten, dass dies auch ohne Fernsteuerung passieren kann. Nur bedeutet ein so sensibles System eine weitere Quelle für Storungen, das kommt sozusagen noch einmal oben drauf.


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

26.07.2009 um 02:09
@Enegh
Enegh schrieb:Ja, mit Drohnen mag das möglich sein. Bei einer Boeing 747 mit 400 Menschen an Bord, sieht die Sache aber schon ganz anders aus.
Wo ist der unterschied?


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

26.07.2009 um 11:06
@Adrianus

1) Eine Boeing hat viel mehr Instrumente (Kabinenkontrolle, Druckkontrolle, Sauerstoff, Kühlsysteme, Notfallsysteme, usw.) 2) Es ist ein deutlicher Unterschied, ob du ein überdimensioniertes Modellbauflugzeug (500kg) oder ein Großraumflugzeug mit 400 Tonnen fliegst, das Flugzeug verhält sich vollkommen anders. 3) Der psychologische Faktor. Nenne mir Piloten, die sich wirklich bereit erklären, ein Passagierflugzeug über einen 22"-Bildschirm zu steuern.

Fazit: Bei der Steuerung einer kleinen 500kg-Drohne mit montierten Waffen oder einer Boeing 747 mit 400.000kg, 400 Menschen an Bord und vollkommen anderen Flugeigenschaften, muss man sich eingestehen, dass es mit dem heutigen Stand der Technik nicht verantwortungsvoll genug und nicht sicher genug ist.


melden

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

26.07.2009 um 11:20
@SOAK
SOAK schrieb:Welcher Pilot kann denn noch mit einigermaßen ruhigen Gewissen einen sicheren Flughafen ansteuern, wenn hinter ihm und der Kugelsicheren Tür jede Stunde ein weiter Passagier dran glauben muss????
Also dass ein Pilot, der in Sicherheit sitzt, die sichere Türe öffnet, glaube ich jetzt nicht. Die Situation wird durch das Öffnen der Türe nur noch gefährlicher, schon deshalb muss die Türe geschlossen bleiben.
Ausserdem ist diese Sicherheitstüre teilweise ja schon jetzt Pflicht und soviel ich weiss, darf die Türe, wenn Gefahr droht, auch nicht mehr geöffnet werden.

Emodul


melden
SOAK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

26.07.2009 um 16:19
Aber wenn die Konsequenz die Tür geschlossen zu halten das Leben von mehreren unschuldigen Personen ist , will ich den Menschen sehen, der die Tür zu lässt und in Ruhe weiterfliegt zu einem Sicheren Flughafen!
Ich denke das kann kein Pilot mit seinem Gewissen vereinbaren!
Ausserdem werden die Entführer wahrscheinlich damit drohen die Maschine so zu beschädigen das ein Absturz unausweichlich ist, was dann auch den Piloten, der in Sicherheit sitzt, nicht kaltlassen dürfte!


melden
Anzeige
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbesserung der Flugzeugsicherheit

26.07.2009 um 16:38
Hi,

@Kc
Kc schrieb:Wer hat eine bessere konstruktive Idee?
Zunächst einmal finde ich, daß wir aufhören sollten zu glauben, es ließe sich alles irgendwie kontrollieren. Das ist der größte Irrglaube, aus dem solche Konstruktionen herauswachsen.

Ich sehe die einzige Möglichkeit darin, im Vorfeld potentielle Täter zu erkennen und sie nicht in die Maschine gelangen zu lassen. Wenn zu allem entschlossene Menschen in der Kabine sind und über Waffen verfügen, ist mein Tip: Deeskalation. Alles andere ist mit zu großen Risiken behaftet.
Der "kleine Ganove" läßt sich IMHO wirkungsvoll mit solchen Mitteln ausschalten oder der randalierende Passagier. Die Profis suchen sich die Schwachstellen und wissen sie zu nutzen.

Und ja, einen ganz alten Vorschlag hätte ich noch ;-) Die Passagiere werden mit Hypnosegas betäubt und dürfen dann splitterfasernackt in die Kabine.

-gg


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden