Spiff schrieb:Hört sich an, als wärst Du zum Angsthasen mutiert, seit Du Kinder hast.
Ja, dass sagt mir auch mein Umfeld, dass wir aus unseren Kids verwöhnte Bälge gemacht haben.
Ich bin auch wirklich zu übertrieben vorsichtig mit ihnen – nicht nur beim Fliegen.

Das wird aber besser, wenn sie älter sind.
Mein ältestes Kind ist so gut wie erwachsen, da bin ich lockerer, die beiden Kleinen (6 und 8 Jahre) müssen noch ein paar Jahre meinen Beschützerwahn ertragen.


Zum Schluss möchte ich noch ein positives Beispiel zum Thema Flugzeugsicherheit bringen:

Ein finnischer Pilot wollte mit 1,5 Promille einen Passagierflug durchführen.
Seine Arbeitskollegen schauten nicht weg (wie heute leider oft üblich). Sie zeigten ihn an.

Er verlor zurecht seinen Job.

https://www.aerotelegraph.com/finnair-pilot-mit-15-promille-gestoppt

Daumen hoch an seine (Ex-) Kollegen.