Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Roboter - die besseren Menschen?

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Roboter, KI, Humanoide

Roboter - die besseren Menschen?

17.10.2009 um 00:56
@the_bob

Die automatische Lehererin finde ich schon ein wenig gruselig für kleine Kinder, die ja angstfrei lernen sollen. Sie ist keine menschliche Bezugsperson und kann keinerlei Bindung zu ihren Schülern aufbauen. Sie ist nicht fähig, außerhalb des Unterichts irgendeinen Ratschlag zu geben oder überhaupt an einem Elternabend teilzunehmen. Ihr Programm ist vorgegeben und sie spult es Bit für Bit immer noch demselben Muster ab. Eigentlich sind das alles Nachteile. Der einzige Vorteil könnte sein, das eine Roboter-Lehrerin immer fair ist, sie hat keine Lieblinge oder fürchtet sich nicht vor der Meinung irgendeines Elternteiles. Alle Kinder werden gleich behandelt, aber eben auch gleich kalt und und gleich einförmig.
Aber das Projekt ist ja noch entwicklungsfähig...

Der kleine Asimo in dem anderen Artikel ist schon putzig, aber bis der mit dem Tablett ankommt oder überhaupt eine Apfelsine ausgepresst hat, habe ich das schon längst dreimal erledigt. Allerdings könnte so ein Roboter eine brauchbare Hilfe für alte Leute sein, jedenfalls sind diese nicht schneller als er und sind in einigen Fällen gar nicht in der Lage ihre Hausarbeiten selbst zu erledigen. Insofern könnte ich mir einen weiterentwickelten Asimo gut als Haushaltshilfe der Zukunft vorstellen...


melden
Anzeige

Roboter - die besseren Menschen?

17.10.2009 um 01:36
@wolf359
ich würde mir den Asimo kaufen, wenn er für 10k auf den Markt kommt.
Eine große Investition für einen großen Nutzen.

Manch Mensch wird sich gegen Humaoiden erwehren, aber für mich sind diese die Zukunft und mir persönlich auch nicht unsympathisch.

Ein neutrales Wesen würde warscheinlich eine intelligente KI auch dem Menschen vorziehen, da letzterer einfach imho zu dumm ist.


melden

Roboter - die besseren Menschen?

17.10.2009 um 01:51
@the_bob

Ich glaube, das die Roboter noch einen weiten Weg zurücklegen müssten, bevor man sie als intelligent bezeichnen könnte, davor könnten sie aber jede Menge Dinge erledigen, die sie aussehen lassen, als seien sie intelligent. Ansonsten werden sich die Beziehungen zwischen Mensch und Roboter so abspielen, das der Mensch eine Bindung zu dem Roboter herstellen wird, was diesem im Grunde genommen ganz egal wäre. Er wäre eigentlich immer nur eine Art Auto mit besonders vielen Funktionen. Manchen Menschen lieben ja auch ihre Autos und kümmern sich mehr um diese als um ihre Lieben daheim...

Ich finde den Preis zwar momentan angemessen, aber trotzdem ein wenig zu happig. Irgendwann könnte sich der erste Eindruck verflüchtigen und die vielen Funktionen wären vielleicht gar nicht in dem Umfang nutzbar, wie man es sich noch vor dem Kauf vorstellte. Man muß schon achtgeben, das man sich nicht nur ein großes Spielzeug kauft, das irgendwann nach einem Monat oder so in der Ecke liegt...

Ich denke eher, das ein neutrales Wesen einen Menschen vorziehen würde. Eine einförmige KI kann vielleicht jede Art irgendwann produzieren, aber eine intelligente Spezies im Universum ist immer etwas einmaliges...


melden

Roboter - die besseren Menschen?

18.10.2009 um 02:17
Wenn Roboter irgendwann einmal zur billigen Massenware werden, dann würde ich mir wahrscheinlich auch einen anschaffen. Der könnte für mich einige Routineaufgaben erledigen und mich vielleicht auch auf dem Laufenden halten, was Nachrichten und andere interessante Dinge betrifft. Dazu müsste sich der Roboter über das Tagesgeschehen schlau machen und einen Zusammenfassung erstellen können. Vielleicht würde ich ihn auch als Wache einsetzen, wenn ich mal außer Haus bin. Ich würde ihn dann einfach einen Knüppel geben und ihn hinter der Tür plazieren. Ich könnte mir aber denken, das das zu den Dingen gehört, die nicht erlaubt sein werden...


melden

Roboter - die besseren Menschen?

18.10.2009 um 09:44
@the_bob
the_bob schrieb am 15.10.2009:Ich habe mir deine Filmempfehlung echt ausgeliehen und angesehen. Klasse Film, Vielen Dank!
Du kannst mit diesem Film auch gleich den Stilunterschied zwischen "I, Robot" (Fake) und "Der 200 Jahre Mann" (Asimov Orginal) erkennen.

Erstaunlich zu betrachten ist auch gleichzeitig, das trotz 400+ Geschichten von Asimov (Der Kerl war echt krank im kopf was das schreiben anging), es kaum verfilmungen seiner Werke gab, sie sind einfach kaum bis wenig geeignet für das Fernsehen oder die Leinwand, zu wenig Action, zu viel zum Nachdenken.

Wobei es noch Hoffnung gibt, Gerüchte besagen, Foundation wird 2011 ins Kino kommen, The end of Eternity 2012.

Mal absehen und warten

meine 5 cent
Adrianus

Ps.: Ja, ich oute mich hiermit mal als Asimov Fan


melden

Roboter - die besseren Menschen?

19.10.2009 um 01:29
Roboter für verschiedene Anwendungen...

Ein Musiker...

Youtube: Robot Violinist

Ein Packroboter...

Youtube: Big Dog

Prototyp eines Barkeepers...

Youtube: Roboter der Weißbier einschenkt!

Wettkampf: Mann gegen Roboter...

Youtube: Man Vs Machine (RuBot II)


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roboter - die besseren Menschen?

19.10.2009 um 07:16
Leider wird es denke ich mal noch ein Jahrhundert lang dauern bis Roboter gewisse Moralvorstellungen eingehaucht werden.

z.B. Kind oder erwachsenen Retten usw.(Wie bei iRobot)

Denn ist ein Roboter nicht in der Lage Recht und Unrecht voneinander zu unterscheiden, so ist dieser in keinster Form tauglich für unsere Gesellschaft und schon gar nicht für die automatisierte Rettung einsetzbar.


melden

Roboter - die besseren Menschen?

19.10.2009 um 07:37
Wenn ich das hier lese bekomme ich Gänsehaut. Ich würde so ein Ding auch wohl eher kaputt hauen als arbeiten lassen.
Muss ja echt toll sein wenn man irgendwann keinen Unterschied mehr sieht zwischen Mensch und Roboter.


melden
Anzeige

Roboter - die besseren Menschen?

20.10.2009 um 01:54
@cydonia

Ein Roboter ist ja nur ein Instrument, etwas das von unvollkommenen Menschen in die Welt gesetzt wurde, für einen Zweck, den sie bestimmen. Der Roboter ist ein Werkzeug, das das ausührt, was man ihm auf die eine oder andere Art und Weise befiehlt. So gesehen hat ein Roboter an sich keine Moral. In fernerer Zukunft wäre es vielleicht möglich, einem Roboter ein künstliches Bewußtsein einzupflanzen, um ihm damit eine frei
Entscheidung über gut und böse zu geben, aber auch dieses Bewußtsein trägt immer noch den Stempel des Schöpfers und damit den des Menschen. Ein wirklich freier Roboter mit einem künstlichem Bewußtsein wäre allerdings solange eine Gefahr, bis er gelernt hätte sich in seiner jeweiligen Umgebung zu benehmen, was zumindestens einigen Sachschaden verursachen dürfte...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt