Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

191 Beiträge, Schlüsselwörter: Smartphone, Apple, iPhone, Ipad, Windows Phone, Fanboy

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

15.05.2010 um 07:17
@Dreamliner

Zu spät ist relativ. Tablet PCs gibt es ja schon seit Jahren. Jedoch wird es wohl wieder Apple sein, die es verstehen so ein "Brett" massentauglich zu machen. Microsoft ist ehemals daran gescheitert, wohl aus einem einfachen Grund:
sie brachten wirklich einen PC in Tabletform heraus. Wenn man bedenkt, dass zu dieser Zeit die Möglichkeit, zu jederzeit überall online sein zu können schlicht Utopie war und auch WLan Netze noch in den Kinderschuhen steckte, gab es schlicht keine Nische für ein solches Ding. Selbst heute ist die Existenzberechtigung eine schwierige Frage, denn alles was das z.B. iPad kann, kann heute so gut wie jedes Smartphone, nur halt auf einem kleineren Display.
Von daher kann auch das iPad floppen.

Nur eines ist wohl klar, sowas wie eine Revolution oder eine Cashcow wie das iPhone wird das iPad nicht.

Greetings

MC Homer


melden
Anzeige

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

15.05.2010 um 07:35
ich sehs in meinem umfeld wie aufeinmal alle auf touchscreen handy umststeigen
ist ja so toll und neu...schau mal da diese tollen features und boah datgibtsdochnicht herje einfach nur schrecklich

als kind war ich auch noch so drauf mein erstes handy war für mich der shit und dann folgten immer wieder neue
war wie ein Virus im kopf ein drang immer ein cooles handy zu haben einfach nur behindert

ich fühl mich seitdem ich meinen handy vertrag gekündigt habe richtig gut das N73 reicht mir auch noch aus für meine Bilder/videos
(niemals wenn ich erhlich bin ist das doch ein witz im vergleich was so ne Spiegelreflex kamera leistet das wär was aber igotnomoney damnit :D)

schon schlimm schlimm schlimm wenn man beim dealer rumhockt und da manche gestalten auftauchen ich seh die nie ohne handy am ohr immer am telefonieren und über sinnloses zeug quatschen das ist ja schon normal man trifft sich nicht mehr haha sondern erzählt sich alles über das handy oder sms gehirnwäsche pur sag ich da nur (haha)

natürlich liegt das im auge des betrachters für mich sinnlos für sie das A und O sobald die Spiegelreflex da ist landet das Handy im Klo.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

15.05.2010 um 10:54
@Enkidenki
wie kannst du eine spiegelreflex mit einem handy in einem satz verwenden. klar sind handycams scheiße und das wird auch so bleiben. aber ein handy hat man immer dabei. eine große spiegelreflex mit sicherheit nicht. dass diese touchscreenhandys momentan sehr gehyped werden stimmt schon, aber das legt sich wieder wenn es standart ist. ich zb könnte auf mein iphone nicht verzichten weil es einfach sau praktisch ist ICQ/navi/internet immer dabei zu haben. ich hab mir am anfang auch gesagt dass es doch unsinn ist, man muss ja nicht immer und überall zugang zum netz haben. aber wenn man die möglichkeit dazu hat, ist das einfach so praktisch, dass man nicht mehr drauf verzichten will.
die frage "wozu brauch ich sowas" beantwortet sich von selbst wenn man sich so ein handy anschafft. und man kann sich gegen diese tatsache aufregen wie man will, sicherlich hat es seine schattenseiten wenn jeder mensch quasi einen gps empfänger in der tasche hat :-D aber wayne. wieso nicht diese neue möglichkeit nutzen, gegen das internet haben sich sicherlich auch viele gestreubt und nun ist es nicht mehr weg zu denken. das kommt auch so mit dem mobilen internet. ob man will oder nicht

http://www.youtube.com/watch?v=ydpqI0swupw


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

15.05.2010 um 11:22
wenn ich meine spiegelreflex irgendwann habe wird die mitgeschleppt egal was komme :D


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

27.05.2010 um 17:37
Nein


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

28.05.2010 um 15:19
Alle die sich nen IPad besorgen sollen sich doch bitte mal mit Foxconn auseinandersetzen.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

28.05.2010 um 16:08
Und jeder der auf Allmy mitschreibt soll sich bitte ebenfalls mit Foxconn auseinandersetzen da sie auch viele Mainboards herstellen.

Apple hat halt das Pech dass es der prominenteste Kunde ist und damit mehr im Fokus steht.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

29.05.2010 um 23:20
@Comguard2
jo HP und Dell Zbsp.
Aber was solls, wir essen ja alle Schokolade.


melden
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

29.05.2010 um 23:37
ich finds nur lustig das sich die leute stundenlang für ein ipad anstellen. als gebe es nix anderes mehr auf dieser welt. hauptsache man kann sagen das man bei den ersten dabei war die so ein ding haben. nach ein paar monaten liegt es dann in der ecke rum weil man unterwegs nix anfangen kann damit mit der sperrigen platte.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

30.05.2010 um 00:48
it61952,1275173289,ipad
it61952,1275173289,1224271298703 1
Die zwei Seiten des Ipad


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

30.05.2010 um 02:09
Ich finde das Gerät an sich eigentlich ganz interessant. Einen Touchscreen zu nutzen hat schon beinahe etwas "enterpriseartiges" an sich. Mit nur wenigen Fingerbewegungen könnte man sich so eine völlig andere Arbeitsumgebung auf den Bildschirm zaubern und ganz andere Aufgaben damit erledigen. Man könnte es als Vorstufe eines universellen Arbeitsgerätes betrachten, das sich an die jeweilige Aufgabe anpassen lässt. Nimmt man natürlich "nur" das Web, Ebooks und andere Inhalte, die sich mittels vorgegebener Elemente anwählen lassen, so hat man zwar immer noch ein sehr brauchbares, aber doch eher passives Gerät. Indem man eine mechanische Tastatur weglässt, erschafft man etwas eigenes und neuartiges, das man aber eben auch nur anders und neuartig bedienen kann.
Hätte man die Wahl zwischen einem Touchscreen und einer ausziehbaren Tastatur, so wäre es ein vielfältigeres, aber sicher auch teureres Gerät. Musik zu hören, sich Filme online anzusehen, Ebooks lesen, einige einfachere Aufgaben zu erledigen und mit etwas Übung vielleicht auch kompliziertere, ist aber schon eine ganze Menge, besonders wenn man sich eine günstigere Ausgabe kauft und diese mit dem Preis eines gewöhnlichen Ebook-Readers vergleicht...


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

30.05.2010 um 02:37
Allerdings ist eine iPad-kompatible mechanische Tastatur als Zubehör erhältlich, vielleicht nicht ganz billig, aber für einige User bei einigen Aufgaben vielleicht momentan noch unerlässlich, jedenfalls solange es kein passendes App dafür gibt...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

30.05.2010 um 03:44
@wolf359 ich würde mich für nen anderen hersteller entscheiden.. apple beschneidet mir zuviel was ausgänge und software angeht


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

30.05.2010 um 09:49
@25h.nox
da geb ich dir recht, ich mag einfach nicht auf usb und flash verzichten. auch wenn ich ein freund von apfel geräten bin.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

31.05.2010 um 00:21
@25h.nox

Es steht jedem frei, sich für das Produkt eines anderen Herstellers zu entscheiden, sollte sich denn eines finden lassen. Im Moment hat Apple wohl die Nase vorn. Vergleichbare Geräte sind aber sicher in Arbeit und werden -irgendwann- auch auf den Markt kommen. Wenn man also solange warten möchte. Möglicherweise könnte es dann auch etwas günstigere Geräte geben, aber die müssen das iPad erst einmal übertreffen...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

31.05.2010 um 00:54
@wolf359 gibt diverse BESSER alternativen... wie eigentlich bei jedem apple produkt der fall ist. tablet pc sidn eiegntlich seit längerem aufm markt... nur bisher waren die einfach uncool da sie nur bei freaks bekannt und für die nciht soo nützlich waren...

auch kann ich mir nicht vorstellen aufm ipad bücher zu lesen... das muss richitg weh tun in den augen auf die dauer... da sidn ebook reader doch besser mit E-INK technologie


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

31.05.2010 um 01:11
@25h.nox

Wenn du etwas besseres als einen iPad findest, und zu einem ähnlichen Preis bei ähnlicher Ausstattung, dann zögere nicht es zu kaufen. Aber da hätte ich ganz gerne mal ein Beispiel...

Ich bin (noch...) kein Fan von Ebook-Readern. Das Display ist mir zu klein, die Handhabung manchmal hakelig und außerdem sind gerade viele derjenigen Bücher, die ich lese, nicht als Ebook erhältlich. Also was soll's. Ein iPad dagegen ist zwar teuerer, aber es hat auch einen größeren Bildschirm, und einen Umblättereffekt bei den Seiten. Es ist bei richtiger Einstellung des Displays sicher auch nicht unangenehmer zu lesen, als ein EBook. Das einzige, was man bemängeln könnte, wäre das größere Gewicht, was einem bei manchen Lesegewohnheiten stören könnte. Meiner Ansicht nach wird das aber durch das Display mehr als ausgeglichen.
Außerdem kann ein iPad immer noch sehr viel mehr, als nur als (besserer ?) Ebook-Reader-Ersatz zu fungieren...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

31.05.2010 um 02:49
@wolf359 ehm was? es gibt sehr sehr gute ebook reader, die sind fast wie ein buch, und vorallem die lange akkulaufzeit und das angenehme lesen ist ein großer vorteil

aber legal gibts echt zuwenig ebooks. da haste recht


ach ja, zur konkurenz... http://www.thetabletstore.com/Archos+9+Tablet+PC.htm
ist in den leistungsmerkmalen dem apple überlegen, hat mehr schnittstellen und kostet 100 euro weniger. und du darfst damit nahc israel reisen^^


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

31.05.2010 um 09:09
Hm. Lesen auf einem LCD-Display ist nicht wirklich angenehm. Nicht umsonst haben die meisten Ebook-Reader ein E-Ink Display. Und für einen reinen EBook-Reader wäre das Ipad natürlich maßlos überteuert, ist ja eher eine Funktion von vielen.

Was ich aber als den echten No-Brainer empfinde ist die winzige Auflösung vom Ipad - das soll doch ein Mutlimedia-Gerät sein, und dann hat es 4:3 Format und kann nicht mal HD-Trailer von Apple wiedergeben?

@25h.nox

Wieso darf man mit dem Pad nicht nach Israel reisen?


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

31.05.2010 um 11:14
@Comguard2 gute frage... gab da nen artiekl im gulli zu, die ham bei der einreise ne menge ipads sichergestellt...


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Midori - Windows X35 Beiträge