Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

191 Beiträge, Schlüsselwörter: Smartphone, Apple, iPhone, Ipad, Windows Phone, Fanboy

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

03.06.2010 um 15:32
Das mit dem USB Port ist ja ein alter Hut langsam. Was wollt ihr denn an dem Ding bitte alles anschließen??? Für einige wenige Geräte reicht der USB Adapter ja dann wohl aus ;) Drucken wird in Zukunft wohl über Wlan funktionieren so ist es auf jedenfall angekündigt. Und ansonsten ist das Gerät ja auch nicht als vollwertiger "Computerersatz" gedacht.


melden
Anzeige

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

03.06.2010 um 17:40
@mchomer
Ok, wenn du es erster Hand miterlebt hast, glaube ich dir das. Da ich den einen oder anderen Podcast zu dem Thema gehört habe, in denen übereinstimmend beichtet wurde, das dieses Ausschalten wohl in einem geschlossenen Auto bei direkter Sonneneinstrahlung vorkommen kann, aber nicht bei normalen Betrieb, hatte ich meine Zweifel.

@FrankD
Sorry, dein bekannter kennt sich nicht richtig aus. Kammeraconnector und gut ist, das man für das Teil extra bezahlen muss, steht auf einen anderen Blatt. Wobei ich mir auch noch die Möglichkeit vorstellen kann. Was Multitasking angeht, so gibt es die mit der 4.0 Software, zugegeben Maßen nur eingeschränktes Multitasking, aber sollte das von die beschriebene Problem lösen. Wobei ich das auf dem Touch noch nicht hatte.


---

Trotzdem bleibt die Frage, ob es ein vergleichbares Gerät auf dem Markt gibt? meiner Meinung nach nein, und wenn doch, hat es bisher keiner gekauft. Ich habe auch kein Ipad, nur man kann es drehen und wenden wie es will, nur Apple schafft es anscheinend diese Art von Gerät massentauglich herzustellen und genügend Käufer zu fiden. Und selbst wenn es euch zu schlecht ist, erschließt Apple den Markt und wenn ihr Glück habt, stellt eine andere Firma ein besseres gerät her, weil sie Apple kopiert. Wie sah den der Smarktphone Markt vor dem iphone aus? Meiner Meinung nach wurde der Markt erst durch Apple richtig aufgemischt.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

03.06.2010 um 17:55
@intruder

Es ist auch nicht so, dass das Ding dauernd ausgeht.
Wir waren auch schon gut 30 Minuten mit dem Ding am werkeln.
Vorführeffekt halt.

Greetings

MC Homer


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

03.06.2010 um 17:59
Kein Problem, ich finde dieses einseitige Bashing halt ebenso unangebracht wie das hoch jubeln. Aber anscheinend muss man Apple wohl hassen oder lieben. Ist vielleicht auch ein Grund für den Erfolg. Warum erwähnt zum Beispiel niemand die Akkulaufzeit die ihres gleichen Sucht. Angebliche 10 Stunden betrieb sind finde ich ganz ordentlich.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

03.06.2010 um 19:59
@intruder

Na ja, mir ist es egal, wie erfolgreich das iPad wird.
Ich für meinen Teil könnte nichts damit anfangen, sogar mein iPhone liegt in der Ecke und verstaubt, weil es einfach nicht das ist, was ich brauche.

Okay, ich finde Steve Jobs auch unsympathisch. Jemand der zu den Foxconn Selbstmorden nur folgendes zu sagen hat:
“Foxconn ist kein Sweatshop, es ist eine Fabrik. 13 Selbstmorde unter insgesamt 400.000 Mitarbeitern innerhalb eines Jahres ist weniger als die Selbstmordrate der USA, die bei 11 von 100.000 liegt, aber es ist trotzdem problematisch.”

Wirkt mir zu kalt. Diese Leute haben sich wegen den unmenschlichen Arbeitsbedingungen umgebracht, und mehr hat der Apple-Chef nicht zu sagen?
Würde Microsoft so was bringen, dann wäre der Volksaufstand schlechthin.
Diesen ganzen Hype kann ich nicht ab. Bei Apple nicht, bei Linux nicht und bei Windows 7 auch nicht. Denn durch sowas fallen die wirklich wichtigen Dinge im Leben viel zu schnell zurück.

Greetings

MC Homer


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

03.06.2010 um 20:56
Steve Jobs ist CEO von Apple bekanntermaßen. Soll er wegen den Vorfällen bei Foxconn nun in Tränen ausbrechen? Würde kein anderer als Geschäftsführer machen, auch nicht ein Steve Ballmer. Das liegt eben nicht in seiner Hand. Für die unmeschlichen Arbeitsbedingungen sind wohl eher die Geschäftsführer von Foxconn anzuprangern. Und Apple untersucht ja auch die Vorfälle. Also ist es nicht ganz so egal wie Du denkst. Nur kannst du nicht erwarten das deswegen jemand irgendwelche Emotionen ausbrechen lässt.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

03.06.2010 um 22:57
@Dreamliner

Man kann das Ganze jedoch auch anders formulieren.
Ich meine, irgendwelche Vergleiche klingen nicht besonders gut.
Er soll nicht in Tränen ausbrechen, doch wäre ein wenig mehr Anteilnahme als Statistikvergleich angebracht. Ganz gleich ob es nun "Sweatshop" oder Fabrik ist.

Immerhin hat Apple nun vor die Foxconn-Mitarbeiter mit bis zu 2 % am iPad-Gewinn zu beteiligen. Daneben erhöht Foxconn das Gehalt um bis zu 30 %.

Greetings

MC Homer


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 02:56
Ich halte das iPad für ein interessantes Universalgerät. Sicher gibt es auch Dinge zu bemängeln, ein fehlender USB-Port beispielsweise stört auch mich ein wenig, aber manches Problem liegt in der Natur des Gerätes, dessen Größe und Universalität eben auch gewisse Einschränkungen mit sich bringen. Man kann dem iPad nicht vorwerfen, das es keinen ausgewachsenen Desktop-PC ersetzt, oder das es für manchen keinen vollwertigen mobilen Kinogenuss zu bieten scheint (ein Bildschirm im Wunschformat würde auch alle anderen Anwendungen betreffen, die man darauf ausführen möchte...). Es verfolgt aber einen neuen Ansatz und ist in seiner Vielfalt beinahe so gut, wie man es eben machen konnte. Wenn es in Zukunft noch besser ausgestattete Geräte geben sollte, dann ist das auch Apple zu verdanken, das mit einem neueren Produkt hier einen Markt erschlossen hat.

Ich meine, wer andere Bedürfnisse hat, kann sich ein entsprechendes Gerät zulegen und über dessen Vor- und Nachteile resümieren. Für das iPad gibt es aber anscheindend genug
Interessenten, die den Verkäufern die Geräte aus der Hand gerissen haben, vielleicht weil es das Produkt ist, was sie benötigen, oder auch nur weil es gerade in ist...


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 03:39
@mchomer


naja ob die 30% von Foxconn viel bringen in Sachen menschenwürdigerer Behandlung wage ich zu bezweifeln. Wie ich gehört habe dürfen die Arbeiter dort nicht mal unter einander sprechen etc. Daran sollte gearbeitet werden. Da klingen die 30% mehr grade mal nach ein wenig Schweigegeld.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 05:40
Ich würde diese neuen Technologien nicht als Zukunft des Internets ansehen, vielmehr sind sie Grundstock künftiger Kommunikationstechnologie.

Ich finde dass virtuelle Vernetzung bisher schon sehr weit fortgeschritten ist und in der jüngsten Generation zur Sozialisation mit dazu gehört, ich denke sogar dass künftig Home PC´s und TV Geräte ausgedient haben werden, Multimedia wird immer flexiebler und individueller in den Alltag integriert werden...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 05:43
Argh "als Zukunft der Computernutzung" müsste es heißen !


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 09:09
Ich hatte dazu schon mal in den entsprechenden Thread einen Artikel verlinkt.

Das sie nicht miteinander nicht reden dürfen, geht daraus nun nicht hervor, wohl aber, das sie es nicht tun.

Diskussion: Mysteriöse Selbstmordserie bei Foxconn


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 10:00
Naja @intruder aber genau gegen das sollte doch vorgegangen werden. Das ist doch der Knackpunkt. Diese Arbeiter agieren wie "hirnlose" Roboter. Es ist doch furchtbar das es solche Arbeitsbedingungen überhaupt gibt und das würde hier in Deutschland so garantiert nicht funktionieren. Aber nun gut andere Länder andere Sitten. Es ist eine Art moderne "Sklaverei" zumindest in meinen Augen. Und dafür können nun mal nichts die Unternehmen Apple, HP, Dell oder wer dort sonst noch produzieren lässt. Foxconn unterhält diese Arbeiter und hat auch dafür zu sorgen, das es Kollegialer unter Ihnen zugeht. Und das ist nun mal nicht mit einer höheren Bezahlung zu bewerkstelligen. Da gehört viel viel mehr dazu. Aber das ist hier nun etwas zu viel OT :)


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 10:07
@Dreamliner

Da gebe ich dir ja Recht, nur kannst du Apple alleine nicht die Schuld dafür geben, auch wenn es dir argumentativ natürlich gut in den Kram passt. Alles weiter dann in den oben erwähnten Thread ;)


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 10:11
@intruder

ich gebe ja nicht den Konzernen die dort produzieren lassen die schuld. Ganz nebenbei besitze ich sebst Apple Produkte. Diese halte ich aussen vor. Das liegt ganz alleine in den Händen von Foxconn.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

04.06.2010 um 11:49
@Dreamliner

Das ist aber etwas zu kurz gedacht. Die reagieren als Zulieferer ja auch nur auf ihre Kundenwünsche, die harten Arbeitsbedingungen sind also eine direkte Folge der Verträge mit den Abnehmern, wie in diesem Fall Apple und andere Firmen.

Ein Boykott bringt meiner Meinung nach nur deshalb nichts weil es bei anderen Produkten auch nicht viel anders aussieht. Die meisten Tech-Produzenten haben ihre Fabriken für die Montage in China, und ich glaube da ist es egal für welche Tech-Unternehmen ein Wanderarbeiter malocht, die Arbeitsbedingungen werden wohl immer gleich mies sein.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.06.2010 um 09:30
Porno-Attacke auf das iPad

http://vip-promis.blogspot.com/2010/06/porno-attacke-auf-das-ipad.html


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.06.2010 um 18:30
Hm, ich persönlich finde ich nicht, dass Pc's, Mac's oder Laptop's jemals aus der "Mode" kommen werden. Internet, Bildbearbeitung oder sonstige Aufgaben lassen sich einfach am schnellsten mit einem Pc bearbeiten.
Zwar ist Internet für unterwegs super praktisch und ich würde auch nicht drauf verzichten wollen, aber einen Pc kann so ein kleines Gerät (egal ob Iphone, Ipad, Smartphone oder sonstewas) nicht ersetzen.

Wobei ich wirklich respektabel finde, was diese kleinen Geräte alles können.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.06.2010 um 20:17
@silence_rose
PCs, Macs oder Laptops. Das ist die korrekte Schreibweise. Alles andere ist ein so genanntes Deppenapostroph.

Ansonsten stimmt ich dir zu.


melden
Anzeige

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

14.06.2010 um 09:10
Die Rechtschreibfehler darfst du gern behalten.;) @lightbringer


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt