Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

191 Beiträge, Schlüsselwörter: Smartphone, Apple, iPhone, Ipad, Windows Phone, Fanboy

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

27.07.2011 um 14:15
Ich denk mal das gewisse hersteller sicherheitslücken drin lassen, 1. das se gefunden werden um 2. Hobbyproggers dann auf die finger gucken was die no aus die sachen rausholen können was der hersteller nicht geschaft hat um es dann selber in die nextgen einzubauen. habs bei nen handy von am kumpel gesehn das nach Jailbreak und software ausm inet is des ding 5-6mal schneller gewesn war, und des war einfach top, games wo vorher geruckelt ham liefen dann flüssig oder des schreibprog wo er dann raufgeladen war um ecken besser als des orginal app. und die neue foto app hatte au zig mal mehr effekte als des was vorher drauf war. Tja und was macht hersteller, er weis beim nächsten mal was man besser machen kann.

ich denk mal so einfach is es.


melden
Anzeige

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

27.07.2011 um 16:45
@brausud

Halte ich für unwahrscheinlich. Es ist normal das regelmäßig Sicherheitslücken entdeckt und ausgenutzt werden. Das wird sich sicherlich niemals ändern.

Gut möglich das die Häufigkeit der Angriffe und die dadurch entdeckten Sicherheitslücken mit den Jahren zugenommen hat, wie auch die allgemeine Internet Kriminalität.
Da dieser kriminelle Zweig sehr lukrativ sein kann. Vielleicht hast du mal vom Zeus Trojaner gehört der in den Medien berichtet wurde, wohinter eine ganze kriminelle Organisation aus Osteuropa steckt von Entwicklern, Kontaktmännern und Finanzagenten.

Mit dem Trojaner wurden Bankzugänge und TANs gestohlen und ein Umsatz von 70 Mio. Dollar gemacht, bevor die Bande von hohen Kriminalämtern verschiedener Länder gejagt und gefasst wurde.


Hinzu kommt die zunehmende Vernetzung (auch von Finanzgeschäften) und die zunehmende Anzahl von Computer Nutzern.

Deswegen steigen die Statistiken für Cyber Kriminalität momentan von Jahr zu Jahr. Es ist unheimlich lukrativ geworden, man muss sich das so vorstellen global versuchen tausende hochbegabte IT erfahrene Leute Software erfolgreich anzugreifen oder raffinierte Schadsoftware zu entwickeln.


Laut einer Statistik verlieren Banken global jede 24 Std. mehrere Mio. Dollar aufgrund von Cyber Kriminalität.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

31.07.2011 um 18:40
Also ich habe mit vor ca. 4 Jahren ein damals ein neues Notebook mit viel leistung und einem Berührungsempfindlichen Bildschirm gekauft (von HP). ich glaube die 'Tablet'-Funktion habe ich sagenhafte 2 mal benutzt ein echter griff ins Klo. Meiner Meinung nach braucht das Niemand nicht mal ein Grafiker, der nimmt dann ein digitales Zeichenbrett. Der Rechner an sich war aber echt gut.

Und was die E-Buch-Funktion angeht so nenne ich einen E-Tintengerät mein eigen und muss sagen echt ne gute Investition, wärend die Luschen imt ihren Ipads in der Sonne den Schatten suchen, sitze ich im Grünen und freue mich über den noch besseren Kontrast.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

01.08.2011 um 03:58
quirrel schrieb:wärend die Luschen imt ihren Ipads in der Sonne den Schatten suchen
:D Epic Fail. Ich hab schon mit nem iPad 1 Filme in praller Sonne geguckt und ohne Probleme. Das Zauberwort heißt: Hintergrundbeleuchtung hochdrehen.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

10.08.2011 um 10:52
So, ich frag jetzt hier mal rein:
Ich suche nen E-bookreader, wobei die Teile unverschämt teuer sind und nicht wirklich viel bieten, wenn man den Kundenbewertungen glauben schenken mag.
Ich bin mal hier fündig geworden:

http://cgi.ebay.de/Tablet-PC-7-inch-Ebook-Reader-2gb-Android-2-2-E-Reader-/320721890080?_trksid=p5197.m7&_trkparms=algo%...

Taugt so ein Ding was oder eher nicht?
Ich will damit ebooks lesen und evtl. ein wenig surfen. Mehr nix.
(Telefonieren kann so ein Teil nicht, oder?)


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

10.08.2011 um 19:08
@StUffz

1. taugt eher nix.

2. Das Ding hat mit Sicherheit keine Telefonfunktion (Preis), heißt auch dass du nicht außerhalb eines Wlan-Netzwerkes ins Netz gehen kannst.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.08.2011 um 08:56
@Comguard2
Wie gesagt, ich würde es hauptsächlich als E-bookreader nutzen wollen. Weil ein Laptop dafür doch recht unpraktisch ist.
(Meine Frau erlaubt mir nicht, meine Comicsammlung ins Bücherregal zu stellen :D )
Wenn ich dann noch beim Lesen ein wenig Musik dudeln lassen kann oder eben zuhause (woanders würd ich das Teil kaum nutzen) surfen kann, dann wärs schon nicht schlecht.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.08.2011 um 09:02
@StUffz
Hm, keine Ahnung...dann würde ich vielleicht doch eher zu einem Kindle mit E-Ink greifen - zum Lesen einfach angenehmer.

Ein LCD strengt auf Dauer irgendwie doch die Augen zu sehr an.

Ansonsten ist das hier halt die Frage ob ein Angebot billig oder günstig ist. Ich tendiere eher zu billig, aber ein echtes Tablet ist wieder fast unverschämt teuer.

Hm, kannst es ja mal ausprobieren und uns hier Bericht erstatten :D


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.08.2011 um 09:09
@Comguard2
Die Kindles hab ich mir auch schon angesehen. AAAABER! Damit kannste nur E-Books lesen, die von Amazon stammen und welche sich vor allem gerne mal wieder selber löschen^^

Ich denke, ich werd mal gucken, was ich auf Dachboden und Keller entbehren kann, verklopp den Müll bei ebay und kauf mir das Ding, dann entsteht kein Verlust :D

Ich werde dann berichten ;)


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.08.2011 um 09:12
@StUffz

Das stimmt ja nicht ganz, man kann auch sonstige pdfs etc. aufs Kindle laden und lesen, oder?


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.08.2011 um 09:14
Keine Ahnung.
Aber Ich find den Preis von so einem Kinlde recht happig und die Kundenbewertungen sind für den Preis ja nicht sooo supi oder?


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.08.2011 um 09:16
@StUffz

Wenn du keine Ahnung hast, wieso sagst du es dann...? ^^

So happig ist der Preis nicht mehr, im Vergleich zum Preis in vergangenen Jahren... und die meisten Kunden sind relativ zufrieden. Trotzdem werde ich mir kein Kindle-Dings zulegen, ich hätte gerne was mit Touch-Screen. Und ein bisschen grösser als die kleinen Kindle-Dinger und ein wenig kleiner als das DX. Etcetera. Anders gesagt - in 10 Jahren kommt vielleicht sogar mal ein Gerät in den Handel, das meinen Ansprüchen genügt... ;)


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

12.08.2011 um 09:18
@StUffz
StUffz schrieb:Die Kindles hab ich mir auch schon angesehen. AAAABER! Damit kannste nur E-Books lesen, die von Amazon stammen und welche sich vor allem gerne mal wieder selber löschen^^
Dachte du kannst mit einem Kindle auch PDFs und andere E-Book Formate lesen?

Naja, hm, warte mal noch ein, zwei Monate, dann bringt Amazon sein Tablet. Wird preislich wohl ganz interessant für dich.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

15.08.2011 um 10:34
Ich such schon seit Jahren nach nem guten Tablet-PC. Mein Problem war immer, dass ich keinen fand mit den Dingen, die mir wichtig waren:
- lange Akkulaufzeit (nicht nur 3-4 stunden)
und das allerwichtigste:
-ein Induktive Touchscreen
Das heißt nicht mit der Hand, sondern nur mit Stift bedienbar. Ich mag so was gar nicht, wenn ein Gerät nur mit dem Finger zu bedienen ist, nicht mal mit einem Stift.
Heute ist es nicht mehr so schwer ein solches Tablet zu finden, aber ich hab das ganze mit nem Cintiq von wacom gelöst^^
Hab auch schon auf Handys gezeichnet, natürlich kein (in meinen Augen dummes) IPad oder so was. Es gibt auch gute Programmiererhandys.
Aber da die meisten Geräte, die momentan rauskommen für die breite Masse bestimmt sind, die von dem Thema null Ahnung haben, sind die meisten neuen Geräte für anspruchsvollere Kunden nicht zu gebrauchen.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

15.08.2011 um 12:40
@Sockenzombie Du meinst einen resistiven Touchscreen.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

15.08.2011 um 14:23
@GrandOldParty
Nein, ich meine einen induktiven. Resistive Touchscreens sind soweit ich weis mit Stift und Finger zu bedienen. Ich wollte einen, der nur mit Stift zu bedienen ist.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

19.08.2011 um 11:02
@25h.nox
Soviel zum Thema WebOS:
http://business.chip.de/news/HP-Aus-fuer-TouchPad-_-PC-Bereich-zum-Verkauf_51024923.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Keine-Smartphones-Tablets-PCs-und-Notebooks-von-HP-mehr-1325915.html

Eigentlich schade. Das Konzept fand ich sehr gut und das HP Touchpad empfand ich neben dem iPad eigentlich als einzig gescheites Tablet.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

21.08.2011 um 03:45
@Fennek ja hab ich auch gelesen. wobei mir da nicht ganz klar wurde ob webos mit der pc sparte verkauft werden soll oder nicht. ist aufjedenfall unschön da es dem aktienkurs geopfert wird.


melden

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

22.08.2011 um 16:30
@25h.nox
Die Geräte werden ja gerade richtig verramscht. Konnte leider kein Touchpad ergattern.


melden
Anzeige

iPad, Tablet-PCs und Smartphones - Zukunft der Computernutzung?

23.08.2011 um 16:10
irgendwie sind die preise bei ebay nicht angekommen, da liegen die alle bei über 200€ oder schaue ich falsch?


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt