Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

1.580 Beiträge, Schlüsselwörter: Technologie, Ramstein
Amelie1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 21:25
http://www.faz.net/artikel/C31374/taschencomputer-fuer-notfallmediziner-wenn-es-auf-jede-minute-ankommt-30001233.html

hier ist auch noch so was, ich denke das Rätsel ist damit gelöst ...


melden
Anzeige

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 21:32
06. November 2010
Die kleinen gelb-roten Kästen mit Touchscreen am Handgelenk



na klar das gabs natürlich auch 1988....


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 21:32
Wäre eine Möglichkeit.

Aber bis vor kurzem wurden die Markierungen mit Karten vorgenommen.

Steht zumindest so in dem Artikel.

1988 wird solch ein Hightechsystem wohl noch nicht zur Verfügung gestanden haben.
06. November 2010 2010-11-06 22:37:23
Die kleinen gelb-roten Kästen mit Touchscreen am Handgelenk der Rettungsassistenten und Notärzte fielen kaum auf, als am Frankfurter Flughafen unlängst die nach Angaben der Organisatoren größte Rettungsübung in der Geschichte der Bundesrepublik stattfand. Aus Sicht der Notfallmediziner könnte dieser PDA-Taschencomputer jedoch die eigentliche Sensation der Übung mit mehr als 2000 Menschen und mehr als 400 Einsatzfahrzeugen gewesen sein. Denn das im Rahmen des Forschungsprojekts Sogro entwickelte Gerät soll die sogenannten Triage-Karten ablösen, mit denen Notfallmediziner Verletzte bisher kennzeichnen


melden
Amelie1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 21:34
.. die werden doch 1988 schon ein Gerät gehabt haben um Farben zu malen, es gab meines Wissens Karten und Armbänder usw. warum nicht auch Farben ...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:32
Amelie1974 schrieb:die werden doch 1988 schon ein Gerät gehabt haben um Farben zu malen
Farbsprühdosen.

Aber ob das so gut ist, das auf einen verbrannten Körper zu sprühen?

Laut dem Artikel wurden bis zu dem Debut des neuen Comutersystems Karten zur Kennzeichnung verwendet.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:40
wo ist @voidol, der liegt bei solchen dingen immer goldrichtig ???


@@MorgenFreemann, super thread


melden
Amelie1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:41
@klausbaerbel
hab mich gerade mal ein bißchen schlau gemacht, .. man nennt es Triage (Sortierung nach Sichtungskategorien), das wird bei Sondergroßeinsätzen und Massenanfall von Verletzten gemacht, wenn die Zahl der Verletzten höher ist als die Rettungskräfte. Die Verletzten werden von Sanitätern auf die unterschiedlichsten Arten gekennzeichnet, z. B. auch Karten, Klebebänder, Armbänder, Farben ... je nachdem ... was wohl gerade da ist. Die Kategorien bestehen teilweise sogar aus 5 Farben und beschreiben den Verletztengrad. Danach werden die dann abtransportiert und auf die Krankenhäuser verteilt.

Sie wird schon irgendwas auf die Stirn gemalt haben, ob der Mann da wirklich verletzt war, sieht man nicht ... es sieht eher so aus als würde sie in die Haare malen, sprühen, kennzeichnen usw. aber das erscheint das Logischste.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:41
Also ich bin immer noch für die Sekundenkleber Sache.

Also ich weiss das das US-Militär Cyanacrylat-Sprays(Sekundenkleber) im Vietnamkrieg zur Behandlung großflächiger Wunden und Verbrennungen verwendet hat der Kleber hat die Wunde Verschlossen und einen Infektion verhindert da er das Luftdicht machte Krankenhaus oder Lazarett wurde der Verschluss dann wieder entfernt. Das weiss ich von dem Vater eines Freundes der in Vietnam so behandelt worden war.


melden
Amelie1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:42
@ups
.. google mal nach Triage ..


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:44
@Amelie1974
Ich kenne das System da ich zuhause bei einem Freiwilligen Rettungsdienst bin. :)


melden
Amelie1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:45
@ups
wußte ich ja nicht und wie macht ihr das?


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:55
also halten wir fest:
der Ausschnitt ist (klar-ausschnitt halt) geschnitten. und zwar an der stelle an der die frau ein leiterplattenähnliches gebilde unter dem Kopf hervorzieht. Ab da wird der film immer wieder von vorn abgespielt.

Die einfachste (vielleicht aber nicht logischste) erklärung wäre, dass sie trümmerreste unter dem Kopf hervorgezogen hat um dem Patient das Liegen zu erleichtern.

Ich weiss nicht - wenn ich heute oder morgen noch zeit habe, versuche ich das geheimnis zu lüften.

Handhelds fallen aus.
Sprühgeräte fallen aus.

Es muss eine logischere Erklärung geben. Ein wichtiger Hinweis wäre der (ungeschnittene) originalfilm - vielleicht in etwas besserer Qualität.

Also: Take yer Keyboa' an Google a bit. Es muss andere Dokumente von dieser Szene geben. Anhand dieses Ausschnitts lässt sich derzeit goanix sagen.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 22:59
dann geh mal bitte auf seite 12, da ist die szene in einem original bericht auch zu sehen


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 23:08
aldebaranerin die hier zu gast war, undercover. wasn sonst ? :)


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 23:41
@Amelie1974
Die These mit dem Marker erwähnte ich bereits auf Seite 1 ;)


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

25.06.2011 um 01:17
http://cdn.x-technik.com/upload/images/59488.jpg

So sieht ein PDA Taschencomputer aus. Ganz anders, als dieser Marker dort.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

25.06.2011 um 07:02
Schönen guten Morgen!

@klausbaerbel
danke erstmal für deine zusammenfassung, guter beitrag!
ich denke die Anfrage beim Fernsehsender können wir uns sparen, denn auf Anfragen reagieren sie meist sowieso nicht. Außerdem sollte es schwer sein, den zu der Zeit zuständigen Redaktionsleiter zu finden. Man könnte höchstens versuchen, die in der Dokumentation genannten Zeitzeugen zu kontaktieren, aber das ist ein Aufwand, der wahrscheinlich auch kein Ergebnis zu Tage bringen wird.

@Amelie1974
das mit dem triage halte ich für eine gute möglichkeit, da kommt auch wieder die idee mit dem marker von @crusi in frage, meine Suche nach Bildern hat bis jetzt jedoch noch nichts nützliches zu tage gebracht. Vielleicht findet ihr ja mehr.

@HagbardCeline




Ich denke jedoch nicht, dass es eine kamera war die dort zu sehen war. Warum sollte diese Frau, man sieht ja eindeutig das sie dieses Gerät extra in die Hand nimmt, warum sollte sie in einer solchen Situation zur Kamera oder zu einem Fotoapperat greifen? - Ich meine ja nur, wenn vor mir ein Verletzer liegen würde, dann hätte ich anderes zu tun als meine Kamera in die Hand zu nehmen. Außerdem waren die, wie @Subhuman schon sagte, zu der Zeit ziemlich groß, also fällt diese Möglichkeit auch flach. Würde höchtens ein Fotoapperat in frage kommen, aber sind wir mal ehrlich, wer von euch hat jemals einen solchen Fotoapperat gesehen?! Und ein Trümmerteil? Also der Typ scheint dort schon ein Weilchen zu liegen, warum sollte man ihn überhaupt auf ein Trümmelteil legen? Außerdem sieht dieses Gerät dort im Video nach allem anderen aus, nur halt nicht nach Müll!

Und ein Taschencomputer, PDA oder sowas in der Art?! - Wurde der in dem Fall, im Jahre 1988, mit einem Hamsterrad oder einer Handkurbel betrieben?!

Es bleibt also noch immer ein Rätsel, denke und hoffe aber, da ja jetzt ziemlich viele interessierte Leute involviert sind, die mindestens genauso scharf auf des Rätsels Lösung sind wie ich, dass wir es irgendwie schaffen dieses Gerät eindeutig zu identifizieren. Wir können ein Blutzuckermassgerät ausschließen, eine Taschenlampe, RFID-Lesegerät können wir abhaken, Camcorder kommt nicht in Frage, Fotoapperat kommt meiner Meinung auch nicht in Frage, der ganze Sci-Fi-Kram nützt uns im Moment auch in keinster weise weiter und ist eher kontraproduktiv, ein Elektroschocker wird es auch nicht sein, einen Taschencomputer halte ich für unwahrscheinlich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen, einen Wundklammerer schließen wir mittlerweile auch aus, ganz zu schweigen von meiner irdischen Theorie des Laser Infrarot-Messgerätes, es bleibt also nicht mehr viel übrig!

Ich frage mich allerdings, ob mittlerweile etwas bei diesem Medizinforum herausgekommen ist, an das sich @ems wenden wollte, aber da müssen wir uns glaube ich noch ein wenig in geduld üben.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

25.06.2011 um 07:58
75601,1308981507,Bildschirmfoto2Moin alle zusammen,

es sieht mir nach einem Metallsuchgerät aus was sehr empfindlich ist. Kann mir sehr gut vorstellen, dass bei den herumliegenden Trümmern etwas im Kopfbereich eindringen kann.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

25.06.2011 um 07:59
75601,1308981566,Bildschirmfoto3Bild 2


melden
Anzeige

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

25.06.2011 um 08:01
@Bukephalos
verdammt, ich wusste doch, das ich noch etwas in meiner Aufzählung vergessen hatte, denn ein Metallsuchgerät schließen wir mittlerweile auch aus :D Es sei denn du kennst einen Hersteller, der zu dieser Zeit solche kompakten Geräte hergestellt hat ;)


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Heartbleed Bug20 Beiträge
Anzeigen ausblenden