Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

1.580 Beiträge, Schlüsselwörter: Technologie, Ramstein

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:13
Hatten wa schon - Tricoder sind raus...
:)


melden
Anzeige

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:20
na wenn dieses Gerät ja wirklich so geheimnisvoll wäre wie wir hier vermuten oder spekulieren, dann würde wohl niemand es so offen zeigen und auch verwenden, oder?

nur irgendwie dumm dass niemand hier das Teil kennt oder wirklich was konkretes dazu sagen kann


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:21
ich bin schon die ganze zeit dabei ramstein videos zu analysieren, ich hatte die hoffnung, das irgendwer nochmal so ein teil benutzt und man es dann eher erkennen würde... aber bis jetzt hab ich nichts finden können.

edit: die aminachrichten videos nerven, da zeigen sie in der endlosschleife wie das flugzeug aufprallt....sehr informativ -.-


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:25
So, geschafft. Alles durchgelesen.

Tja, leider ist noch nicht wirklich etwas plausiebles bei rausgekommen.

@MorgenFreemann

In dem Video bei 3:04 wird ja der Mann interviewt, der die Transfusion hielt, während die Frau bei dem sterbenden Jungen war und etwas kurz über seinen Kopf führte.

Laut dem Mann hatte der Junge ihn gefragt, was passiert sei, worauf er sagte, daß ein Flugzeug abgestürzt sei und man bei ihm sei, um ihm zu helfen. Obwohl absehbar war, daß der Junge es nicht überleben würde.

Ich fasse mal kurz zusammen.

Es liegt ein offensichtlich schwer verbrannter Junge sterbend am Boden und bekommt eine warscheinlich Kochsalzlösunginfusion.

Die Frau an seinem Kopf fährt kurz mit einem grauen Kästchen mit 2 schwarzen Knöpfen darauf über seinen Kopf. Dabei blitzt anscheinend das Kästchen. Die Frau legt das Kästchen sofort wieder hinter den Kopf des Opfers.

-Eine Messung erscheint mir unwarscheinlich, weil man danach ja auch den Wert ablesen muß, was ja nicht geschieht.

-Wundtacker macht für mich auch keinen Sinn, weil der Kopf nicht berührt wird und der Vorgang auch etwas schnell dafür ist, um gezielt eine Wunde zu vertackern.

-Sprühpflaster wäre eine Möglichkeit, doch dafür erscheint das Kästchen mit 2 Knöpfen darauf nicht geeignet.

-Schmerzstillung mit einem blitzenden Kästchen halte ich für unwarscheinlich. Das wäre dann eher ein Sprühfläschchen.

-Markierung eines Sterbenden wäre auch eine Möglichkeit. Dafür würde ich aber auch eher ein Sprühfläschchen verwenden.

-Ein Gegenstand, der zufällig hinter dem Opfer lag, oder sich bereits in der Hand der Frau befand und sie nur Trost spendet, wäre sehr gut möglich.
Nur erklärt das nicht ein graues Kästchen mit schwarzen Knöpfen, was blitzt.


Somit habe ich auch keine Ahnung was es sein kann.

Im Moment halte ich einen Gegenstand in der Hand der Frau, die warscheinlich keine Ärztin ist, und sich schon in Ihrer Hand befand für am warscheinlichsten.


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:27
stellt doch mal ne liste zusammen was es NICHT war :-)

ein thermomether scheidet ja wohl aus, da das viel zu schnell ging...
genauso ein wundtacker, die bewegung war viel zu schnell,
blutzzuckermessgerät dürfet auch ausscheiden...der arme kerl war viel zu schmutzig um ein genaues ergebnis zu bekommen,
markiergerät für verstorbene? der lebte ja noch,
kontrolle der pupillen...jeder der schonmal so vom arzt untersucht wurde, sollte wissen das ein arzt das öfter als einmal macht, und zwar an beiden augen


melden
HMHM2011-2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:30
Könnte es evtl auch ein Teil des Flugzeugs sein, mit er getroffen wurde und das die Frau nur betrachtet, was aufgrund der Perspektive so wirkt, als führe sie es am Kopf vorbei?


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:33
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Eine Messung erscheint mir unwarscheinlich, weil man danach ja auch den Wert ablesen muß, was ja nicht geschieht.
Das Ding hat bestimmt eine Sprachausgabe! ;)

Nee, ernsthaft. Das wird ein ganz gewöhnlicher Gegenstand sein. Kleines Radio, großer Schlüsselanhänger, Schminketui oder sonst etwas - ganz sicher kein medizinisches High-Tech-Gerät oder gar Alien-Technologie.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:36
Schon mal an eine Kamera gedacht?

Es macht den Anschein, als wenn das Objektiv dann in der Sonne glänzt.

Sie hatte das Dinge wahrscheinlich nur noch die ganze Zeit in der Hand um es nicht zu verlieren.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:38
Leibhaftiger schrieb:stellt doch mal ne liste zusammen was es NICHT war
Beitrag von bennamucki, Seite 13
Leibhaftiger schrieb:markiergerät für verstorbene? der lebte ja noch,
In dem Moment ja, er lag im sterben.
Leibhaftiger schrieb:kontrolle der pupillen...jeder der schonmal so vom arzt untersucht wurde, sollte wissen das ein arzt das öfter als einmal macht, und zwar an beiden augen
Stimmt, Pupillenkontrolle scheidet auch aus.
HBZ schrieb:Das wird ein ganz gewöhnlicher Gegenstand sein. Kleines Radio, großer Schlüsselanhänger, Schminketui oder sonst etwas
Das halte ich im Moment auch für am warscheinlichsten.

Was mich daran allerdings stört ist, daß sie es kurz über den Kopf und wieder zurück führt.

Würde aber Sinn machen, wenn es etwas war, was dort rumlag und sie es kurz aufhob und ansah.

@reason

Ja, eine Kamera könnte auch sein. Dazu passt dann auch die Schlaufe, die ebenfalls in Ihrer Hand ist. Zumindest sieht es wie eine Schlaufe aus.


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:41
@Subhuman
also ich habs mir jetz extra nochmal angesehn... und ich muss sagen das es doch eher weniger
ein Radio war.
Hmm wenn ich da so meine Phantasien spielen lassen würde...
Ich habs :) das war doch so ein Dings ...
t1E8hjb bumze7bot5athaqmg
Nee könnte natürlich ne Zeitreisende aus der Zukunft sein, oder ein als Mensch getarnter Reptiloid der grad rein zufällig Flugzeuge gucken wollte, hmm oder er (sie?) hat die Flugzeuge zum Absturz gebracht und will jetz anhand der überlebenden Beweisen was für geniale Technologie die doch haben (Alientechnologie am Werk) ^^
Ok Phasntasie wieder abstell... : Es war ein Radio 100 Pro !!


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:42
@klausbaerbel

Genau das meine ich auch.

Das Objektiv ist in Richtung Kopf gerichtet und ausgefahren. Wahrscheinlich hat sie gerade noch Fotos gemacht. Die schwarzen Knöpfe sind vielleicht die unteren Aufnahmen für ein Stativ? Oder gar das Batteriefach?


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:42
tzphn3H 84791dh 21

t2IrMDW 4195ae0 23

so ich hab mal überlegt was man da denn so bei hat auf ne show...ich denke da auch an kameras


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:44
ich hab auch extra aus den 80ern eingegeben....das erste kleine bild ist eine kamera wo noch ein integriertes feuerzeug mit drin ist


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:45
@reason
@Talaroth

Das wäre wirklich eine Möglichkeit.

Zur Zeit habe ich dafür aber noch Bedenken, weil der Gegenstand so klein und fast Würfelförmig ist.

Und was macht sie damit kurz am Kopf des Opfers?

Etwas vom Kopf abwischen? Oder wollte sie sich kratzen?


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:46
äh Leute,

meine erste Cam für Videos war von 1992, die wog 5 kg und war riiiiiesig

also nen Camcorder war 1988 um einiges grösser...


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:52
camcorder und fotoapperate sind doch zweierlei


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:59
@MorgenFreemann

Was mir eben einfällt.
Der Mann bei dem Opfer, der die Infusion hielt ist doch bekannt. Zumindest dem TV-Sender.

Vielleicht kann man mal an den Sender schreiben, ob der Mann noch weiß, was die Frau in der Hand hatte?


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 19:59
bennamucki schrieb:Etwas vom Kopf abwischen? Oder wollte sie sich kratzen?
das problem ist, dadruch das sie die hand hinter dem kopf des jungen am anfang hat, macht es den anschein als ob sie das gerät von da herholt. aber wie schon geschrieben kanne es ja auch sein das sie das teil schon die ganze zeit in der hand hatte.

vielleicht hat sie in der panik nicht so nachgedacht und ich bin auch der meinung das sie mit der anderen hand eher am rumtattern ist, da weiss sie auch nicht so wirklich wohin mit. wir wissen ja nicht in was für einem gemütszustand die dame war.


melden
Amelie1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 20:57
.. meine Idee .. vielleicht wurde das ja auch schon gepostet:

Im Krieg wurden Verletzte klassifiziert nach Verletzungsgraden um möglichst viele Menschen zu retten und Ordnung ins Chaos zu bringen. Grün war leichtverletzt, rot war schwerverletzt, gelb schwerstverletzt und weiß war tot. Möglicherweise ist sie nur rumgelaufen und hat Striche gemalt für die Rettungskräfte.


melden
Anzeige
Amelie1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

24.06.2011 um 21:03
Hier wird es auch so gemacht, könnt ihr mal nachlesen:

http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/duesseldorf/nachrichten/flughafen-prueft-den-ernstfall-1.1133957


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt