weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

Elektrische Zigarette

22.12.2014 um 20:25
@Tireachan
Eine eGo CE4, nicht von Joyetech, sondern von SilverCig :D Bin soweit ganz zufrieden.
Mir ist aber von Freitag auf heute aufgefallen, dass die E-Zigaretten ganz schön schnell weggehen :D


melden

Elektrische Zigarette

22.12.2014 um 20:32
@Matoskah
genau das selbe System verkaufen die Tabakläden in meiner Ecke hier auch :D
In meinen Augen sind die Top-Coil Verdampfer veraltet, zumal du bei niedrigem Füllstand des Tanks erst einmal den Verdampfer schwenken musst, um die Dochte feucht zu halten. Aber für den Einstieg ist es noch empfehlenswert.
Wenn du für dich mit der Zeit entschieden hast, komplett auf Zigaretten zu verzichten und was besseres möchtest, helfen wir gern weiter :)


melden

Elektrische Zigarette

22.12.2014 um 20:36
@Tireachan
Zum Einsteigen reicht das denke ich auch ganz gut, es ergibt ja auch wenig Sinn sich was teures zuzulegen wenn man sich noch nicht sicher ist, ob das was für einen ist :D
Wenn ich mich so nach ca. 4 Wochen entschieden habe, dann werde ich je nachdem bei dem Ding bleiben, es sein lassen, oder mir ein teureres Modell zulegen, die gibt es aber leider nicht bei meinem Tabakladen hier, ist ja auch nen kleines Dorf, aber wozu hat man denn Amazon :D

Nur so am Rande, was für ein Modell würdest du mir denn empfehlen wenn ich mich komplett für die EZig entscheiden sollte? :D


melden

Elektrische Zigarette

22.12.2014 um 20:47
@Matoskah
Also ich bin der Kombi aus iMist X-Wind 16.5 ( ein regelbarer Akku mit 1300 mAh )
http://www.e-smokey24.de/Die-aktuellsten-e-Zigaretten/EVOD-X-Pyrex-1300/IMIST-X-Wind-16-5-1300mAh::1519.html
und einem Aspire ET-S BDC Verdampfer
http://www.e-smokey24.de/e-Zigaretten-Aspire/Aspire-ET-S-BDC-Glas:::255_526.html
sehr zufrieden. Geschmacklich einwandfrei, umrüstbar auf das neue BVC Verdampfersystem von Aspire und durch die Einstellbare Spannung auch gut auf die eigenen Bedürfnisse einzustellen. Ich dampfe zur Zeit mit 4 Volt, was einer Leistung von ca. 9,8 Watt entspricht und bin mit der Dampfentwicklung und dem Geschmack vollkommen zufrieden.


melden

Elektrische Zigarette

22.12.2014 um 20:51
@Tireachan
Interessant, danke :D Schau ich mir mal an :D


melden

Elektrische Zigarette

22.12.2014 um 23:52
@Matoskah


Auch von mir einen Glückwunsch zu deinem Umstieg. Das war eine weise Entscheidung.
Und natürlich ein herzliches Willkommen bei den Dampfern!

Viele Grüße,
der Gruseloppa


melden

Elektrische Zigarette

23.12.2014 um 10:19
@Tireachan
Tireachan schrieb:Ich hab eher nicht die zeit für Selberwickeln
Trau dich doch mal, so kompliziert ist das nicht, eine Wicklung 3-4 Minuten, ich habe früher auch fertigVerdampfer gedampft die den Nautilus aber mit Selbstwickeln können sie alle nicht mithalten und dazu sind diese Fertigverdampferköpfe viel zu teuer.


melden

Elektrische Zigarette

23.12.2014 um 13:29
Seh ich auch so. Wickeln geht recht schnell und ist sehr simpel
(wenn wir im Beispiel beim Flashi bleiben) ..
Selbst ich mit meinen zittrigen Händen bekomm das hin.
Ist die Wicklung drauf, hab ich erstmal 2-3 wochen Ruhe.

Was sind da schon ein paar Minuten abends beim Fernsehen, wenn es dann wochenlang hält?

In Punkto selbstwickeln denke ich aber auch an die Regulierung.
Falls die unsere Hardware wegregulieren wollen, um uns irgendwelche billigen StandardPfeifen
vorzuschreiben, macht ein Umstieg auf einen Selbstwicker eh Sinn, denn ich befürchte,
dass dann der nachschub an Verdampferköpfen möglicherweise knapp werden könnte.
Beim SWV haste diese Probleme dann nicht. Watte, Draht und Baumwollschnur bekommste immer
und kannst über diese Eurodeppen nur lachen!

Ich seh das jetzt vielleicht ein wenig schwarzmalerisch, aber falls es wirklich übel krachen sollte
wirds mich nicht so sehr treffen, weil ich vorbereitet war. :-)

Viele Grüße,
der Gruseloppa


melden

Elektrische Zigarette

23.12.2014 um 20:22
naja bis auf das nikotin zur basis lässt sich der rest ja legal kaufen,also glyzerin,propylenglycol und die aromen sind alle sammt einzeln frei erhältlich,speziell aromen die natürlich eu zulassung haben.
und mit dem neuen mißt >>> http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/asthma/bundeszentrale-fuer-gesundheitliche-aufklaerung-warnt-e-zigarette-kein-ge... der grad anfängt durch die presse zu tickern muß man sich auch net irre machen lassen,läßt sich ja s gegenteil beweisen;quod erat demonstrandum >>> http://liquid-news.de/
auch von mir @Matoskah ,einen glückwunsch und noch lange spaß am dampfen.
@Tireachan , vor dem wickeln mußt kei muffe ham,man wickelt ja nicht ständig seine dampfe neu sondern es reicht einmal und wenn es dir dann passt wie es gewickelt ist reicht es die watte raus dann ein dry-burn und neue watte rein.
mach ich übrigensauch bei meinen kanger single coil köpfen nur noch,da sind köpfe dabei die laufen schon über ein jahr mit der original wicklung,nur immer mal wieder neue watte rein.


melden

Elektrische Zigarette

23.12.2014 um 20:24
@rokro
nya, dann werd ich das mal nächstes Jahr in Angriff nehmen
hab noch einen Protank 3 Mini zum üben und für den richtigen Draht hab ich ja nen Dampfershop in der Nähe. Dann teste ich das mal


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.12.2014 um 22:11
Bin jetzt ungefähr 1 Jahr aus dem E-Zigaretten Modus raus, leider.
Kann mir jemand den Momentanen Status erklären, wie man am besten einsteigt ?


melden

Elektrische Zigarette

24.12.2014 um 04:32
geh am besten erstmal dich hier ein wenig schlau lesen:
www.dampfertreff.de
danach guckst du dir Videos vom dampfmacher auf YouTube an.
dann wirst du schnell feststellen, dass sich auf dem markt verdammt viel getan hat-fluch und segen zugleich!
segen, weil man eine schier unerschöpfliche Auswahl an verdampfern, akkuträgern, liquids usw hat.
fluch, weil neu- und wiedereinsteiger erstmal vollkommen überfordert sind mit dem Angebot.
als ich 2011 angefangen habe zu dampfen und nach einem tabakrückfall aus purer Bequemlichkeit und miesen ezigs zu dieser zeit ein glück wieder eingestiegen bin, war für mich erstmal nur Bahnhof angesagt.
ich habe gleich mit einem vernünftigen regelbaren akkuträger und dem aspire Nautilus mit bvc-coils angefangen. das war erstmal eine offenbahrung ggü der ewig siffenden ego b.
inzwischen wickel ich selber, tröpfel köstlichste liquids in meinen sub-ohm dripper und habe das dampfen als Hobby für mich entdeckt.
selberwickeln ist wirklich keine Kunst. ein stück draht zur spirale wickeln und watte/silikatschnur durchzufädeln schafft jeder. die Feinheiten kommen ganz schnell automatisch.
und es lohnt sich allemal, nicht nur geschmacklich sondern auch preislich (außer der hwv schlägt zu).
wenn jemand einsteigen möchte, kann ich momentan die egrip wärmstens empfehlen.
diese kleine, kompakte box ist nicht größer als eine Zigarettenschachtel, ist super einfach zu handhaben und haut einen Geschmack/dampf raus, dass so manch ein selbstwickelverdampfer blass wird.
http://www.edampf-shop.com/epages/47213485610.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/47213485610/Products/3-00200/SubProducts/42604...
wenn du dich vorher im o.g. Forum anmeldest, kannst du auch noch 10% rabatt abstauben.
ich denke die Bewertungen für dieses gerät sprechen für sich.
ansonsten bin ich in Sachen fertigverdampfer immernoch vom Nautilus mit (und das ist ganz wichtig) BVC-Coils überzeugt. manche verkaufen die noch mit bdc köpfen, die um längen schlechter sind. bei dem verlinkten shop gibt's aber die richtigen bvc´s dazu.


melden

Elektrische Zigarette

24.12.2014 um 04:44
vielleicht noch eine Empfehlung für selbstwickeleinsteiger hinterher.
der kayfun light plus kostet bei svoemesto nur noch 59,90 euro, also kein clone.
die Verarbeitung ist top, das wickeln geht auch als Anfänger leicht von der Hand und die Performance ist klasse.
zudem bietet der kayfun unzählige mods, um ihn sich seinen individuellen Bedürfnissen anzupassen. longmode, nano oder noch kleiner mit k pico kit, tröpfler oder bellcap, alles möglich mit dem ding.


melden

Elektrische Zigarette

24.12.2014 um 09:10
in allen punkten zustimmung @Boogalooshrimp,nur find ich den Eleaf iStick bissi besser,ansonsten hast du absolut recht,als anfänger oder wieder einsteiger ist ein verdampfer mit bottom coil das gerät der wahl,ob kanger oder aspire ist schon fast geschmack sache,wobei aspire meiner meinung nach ein klein bischen die nase vorn hat mit seinen bvc´s,nachdem kanger fast monatlich ein neues modell auf den markt knallt wird bei aspire eher an den inneren werten gefeilt,gerade der bvc ist schon eine meisterleistung und dem kunden ein wunsch von den augen abgeguckt,da die luft an der gesammten wendel vorbei streicht,weil vertikal,muß der dampf von dem gerät ja schon absolut sein.
mal gucken wie sich der neue sub von kanger so schlägt.
bei wicklern auch ganz klarer daumen hoch richtung kayfun wobei der lemo auch ein klasse gerät ist aber halt net so anpassbar wie der kayfun.
auf alle fälle @GiusAcc, beginnst am besten damit dir nen hübschen bottom-coil tank raus zu suchen,die bottom-coil technik ist grad die aktuellste,dann natürlich einen regelbaren akku und mit dem liquid kannst dann in die vollen gehen und echt einfach mal alles testen was denn so schmecken könnt.
@Tireachan;das wickeln von kangern geht nur bei single-coilern,also evod I-pro tank I-II,dual wurde schon gemacht ist jetzt aber vom gefrickle-aufwand net so zu empfehlen,aber wenn ein single coil heizkopf zur hand ist kann man den mit nem zweiten gummiring bestücken,einfach eine zweite gummi-dichtung auf das kleine röhrchen auf der oberseite des heizkopfes stülpen.

kurz zur erklährung für alle dampf-neulinge;
BCC>Bottom-Coil-Changeable/BDC>Bottom-Dual-Coil/BDCC>Bottom-Dual-Coil-Clearomizer/BVC>Bottom-Vertical-Coil/OCC>Organic-Cotton-Coil


melden

Elektrische Zigarette

24.12.2014 um 09:13
@rokro
ich hatte in meinem Protank 3 nur nen Singlecoil
wollte ja mal die verkokelte Silikatschnur gegen Biowatte tauschen, aber das geht ja nicht, ohne die Wicklung zu zerstören


melden

Elektrische Zigarette

24.12.2014 um 09:25
ja die 3er gibts als single und dual,muß man drauf achten @Tireachan.
beim tausch der silikatschnur mußt erst nen dry-burn machen dann gehts ganz leicht mit ner pinzette raus. >>> http://heidenheim-dampft.npage.de/bastelecke/dry-burn.html
danach den heizkopf gut ausspühlen und trocken blasen.


melden

Elektrische Zigarette

24.12.2014 um 20:37
ja, der istick ist auch ein kleines, aber feines gerät und für einsteiger super geeignet.
würde eh jedem raten, ruhig gleich mit geregelten akkuträgern anzufangen.
man kann so seine dampfe in richtung intensität, geschmack usw ganz individuell anpassen. dazu kommt der schutz gegen tiefenentladung, kurzschluss etc pp.
im unteren preissegment sind hier vorallem istick, egrip, vamo v6, sigelei zmax und oder die neue cloupor mini box zu empfehlen.
falls einer interesse hat, ich habe noch einen sigelei zmax mini im top zustand rumzuliegen.
würde den für 25 euro inkl versand mit akku abgeben.
so sieht der aus:
http://www.amazon.de/Original-Sigelei-Verdampfer-einsatz-Silbergrau/dp/B00FEQTOZ2


melden

Elektrische Zigarette

25.12.2014 um 14:32
Der Istick ist absolut super! Ich hab mehrere von den Dingern hier.
Von denen trenne ich mich nie. Mit nem kleinen Flashi VS ist das die Ideale Kombi für Unterwegs.
Etwas besseres hab ich noch nie in der Hand gehabt.

Nachteil: der Akku ist fest verbaut. Irgendwann, nach ein, zwei oder mehr Jahren,
wird der Akku den Geist aufgeben. Um einen neuen Akku reinzusetzen,
muss man das Ding auseinander schrauben und vermutlich auch ein wenig löten.
Aber egal, ich lass das auf mich zukommen.

Aber wen das abschreckt und wer jetzt etwas kleines für Unterwegs sucht bei dem der Akku sehr
leicht zu wechseln ist, der sollte vielleicht noch etwas warten.
In Kürze kommt der Cloupor Mini 30Watt 18650 Box-Mod raus.
Der ist klein wie der Istick, hat super Werte und der Akku lässt sich auch ganz einfach wechseln.
Das Ding ist vielversprechend und ich werde auf jeden Fall die ersten Bewertungen abwarten.
Sollten die OK sein, wird der sofort von mir bestellt.
Das ist wieder einmel so eine HWV Sache. Ich hab mittlerweile auch aufgegeben darüber nachzudenken oder dagegen anzukämpfen. Klappt eh nicht.
Der Weg zur Hölle ist halt mit guten Vorsätzen gepflastert.

Wenn es um einen normalgroßen Verdampfer geht, benutze ich ganz gern den IPV mini.
Die ATs sehen ähnlich wie der Istick aus, nur ein klein wenig größer und der Akku ist ganz einfach
zu wechseln, so wie bei jedem anderen AT. Flashi, Russian 2.0 und der Erlprinz passen da perfekt
drauf. Das sollte eigentlich auch für die Taifun/Kayfun Reihe gelten, aber ich hab keinen von denen, darum konnte ich das bisher nicht ausprobieren.

Nachteil hab ich beim IPV mini noch keinen gefunden.

Ich wünsche euch allen noch ein frohes Fest mit viel Dampf!

Viele Grüße,
der Gruseloppa


melden

Elektrische Zigarette

25.12.2014 um 16:55
ich schließe mich Gruseloppa an und wünsche allen ein dampfiges frohes fest !!!


ps.

hier kann man das teil schon mal angucken und sich benachrichtigen lassen wenn es kaufbar ist.
>>> http://www.besserdampfen.de/Akkutraeger/1788/Cloupor-Mini-30Watt-18650-Box-Mod
hier auch >>> http://www.e-smokey24.de/Akkutraeger-Akkuzellen/Cloupor-Mini-30W/Cloupor-Mini-30W-18650::2176.html


melden
__LawOfRV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

25.12.2014 um 18:32
SubOhmsetup ( würde allerdings auch problemlos mit 1.6Ohm gehen etc. )

Kanger SubTank OCC / RBA ( Selbstwickler, FertigCoil Kombiverdampfer )

Aspire CF SUBOhm Akku oder ein anderer SubOhm geeigneter Akkuhalter inkl. geeigneten Hochleistungsakkus..

#CloudChasing


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt