Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird YouTube immer schlechter?

446 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Youtube, Ebay ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:07
@Creizie

Kommt immer darauf an wonach man sucht.
Mir ist zb aufgefallen dass viele Dokus gelöscht wurden.

Musikvideos guck ich selten, aber auch da kam es schon vor.


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:13
@Buchi04
Ich guck immer Musikvideos und ab und an mal Dokus und es kommt vl alle 2 Monate mal vor das etwas gesperrt ist.
Mir ist auch aufgefallen das ihr manche Videos die ich Poste nicht sehen könnt.


1x zitiertmelden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:19
@Creizie
Zitat von CreizieCreizie schrieb:Ich guck immer Musikvideos und ab und an mal Dokus und es kommt vl alle 2 Monate mal vor das etwas gesperrt ist.
Dann schätze dich glücklich damit ;)
Zitat von CreizieCreizie schrieb:Mir ist auch aufgefallen das ihr manche Videos die ich Poste nicht sehen könnt.
Hmm....also DAS wär mir noch nie aufgefallen....


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:22
@Creizie
Wohnst du in Deutschland? Wenn ich mal nach nem Musikvideo suche, ist es wirklich sehr oft gesperrt.


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:30
@Türkis
@Creizie

Proxy.............. ;)


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:32
@Thawra
Ist mir bekannt, dass es damit geht, war mir aber bisher nicht die Mühe wert mich näher damit zu beschäftigen. Gucke dann einfach woanders nach dem Video. ;)


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:36
@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb:Schau mal, das ist so: ich stöber auf Youtube rum. Oh Gott, David Guetta... 'Only the beat'... hey, 'Glasgow' klingt ja gar nicht so schlecht! Ok, mal schauen, ob's das Album gibt - hey, da ist es ja, ich lad's mir mal runter!

ODER aber: hm, da kann man's kaufen... ok, nein, DAS ist mir der Guetta jetzt echt nicht wert.

Disclaimer: Das Beispiel ist rein fiktional... :D

Verstehst du? Ich lade es herunter, WEIL man es kann, aber da liegt dann auch sehr viel Zeug auf der Festplatte, das ich gar nicht gebrauchen kann, das ich gar nie höre, etc. Das ich eben auch nicht gekauft hätte - ich schwimme nicht im Geld.
Das ist genau das was ich meinte. Wenn es ohnehin nur auf der Platte liegt und nicht gehört wird, dann brauche ich es auch nicht. Wozu dann der Download? Das ist keine Wertschätzung des Künstlers. Gerade Du als Schallplatten Freund solltest das doch zu schätzen wissen. Ergo: Ich kaufe nur das was ich auch wirklich brauche. Zumal ich meine Platte nicht zumüllen möchte. Das ist mir echt zu schade. Und Sachen die ich nur teilweise oder ab und zu höre kann ich dann auch im Radio hören.
Zitat von ThawraThawra schrieb:Das stimmt. Aber die z.T. eher obskuren Bands oder Künstler, die ich zuweilen so runterlade (von Youtube her z.B.), die sind auch in Musik-Webshops nicht so gut vertreten.
Also ich habe selbst recht unbekannte Indipendent Künstler auf eine der diversen Webshops gefunden. Kann mich an keinen Künstler erinnern bei dem das nicht so war. Aber Du kannst ja mal ein Beispiel nennen.
Zitat von ThawraThawra schrieb:Das Problem ist einfach, dass man das Herunterladen per Internet nicht eindämmen kann. Es braucht neue Konzepte, wie die Musikindustrie zu ihrem Geld kommen kann. Das krampfhafte Festhalten an Kopierschutz und Downloadverbot bringt's einfach nicht, sieht man ja.

Man könnte (ist jetzt nur so eine Idee) z.B. eine Art allgemeine Gebühr auf den Internetanschluss, vielleicht abhängig von der Bandbreite, erheben. Inzwischen ist das Internet ja normalerweise billig genug, dass so eine Gebühr die Kosten nicht mehr völlig unmöglich machen würde. Ich stelle mir diese Gebühr aber natürlich auch nicht allzu hoch vor, das Ganze würde sich ja landesweit enorm summieren.

So ähnlich wie die SUISA-Gebühren, die ein Radiosender in der Schweiz bezahlen muss.
So einfach ist das nicht. Jetzt gibt es Kiddies die sich jeden Scheiß runterladen nur um am nächsten Tag in der Schule neu auftrumpfen zu können, haben aber "nur" ne 6000er. Und so jemand wie ich der eher weniger Musik hat und hört und auch nicht so sehr nach Musikdownloads sucht aber ne 25000er hat, würde dann natürlich deren Traffic mitbezahlen. Wer also legt fest wie hoch die Gebühr ist, bzw. wer wie viel bezahlen muß/kann/darf.
EDIT: Da erinnere ich mich plötzlich an etwas:

Die SUISA erhebt seit 1993 Entschädigungen auf Leerträgern, um die Urheber für das private Kopieren von Musik zu entschädigen. Während aber Tonbandkassetten und CDs zu einem Grossteil tatsächlich im Freundeskreis weitergegeben oder aus dem Freundeskreis bezogen wurden, sind die Kopien auf mp3-Player für gewöhnlich immer noch für den eigenen Gebrauch.


D.h. - wenn ich die Musik auf meinem mp3-Player höre, dann hab ich sogar ein bisschen etwas bezahlt...
Nur ist die weitergabe von Mp3 Dateien heute einfach als das mühselige kopieren von Tape zu Tape (womöglich noch vom Radio aufgenommen) oder von CD auf Tape. ;)


1x zitiertmelden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:40
@AcidU
Zitat von AcidUAcidU schrieb:Ergo: Ich kaufe nur das was ich auch wirklich brauche.
Wenn ich's mir aber runterlade, tut das ja auch niemandem weh...
Zitat von AcidUAcidU schrieb:Wer also legt fest wie hoch die Gebühr ist, bzw. wer wie viel bezahlen muß/kann/darf.
Dafür gibt's die Politik. ;)


1x zitiertmelden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:44
@Thawra
@Türkis
@Creizie
Zitat von LaokoonLaokoon schrieb:Proxy.............. ;)
Jaaa....ganz toll....proxy ........langsamer gehts nicht mehr, oder? ;)
Also mit Proxys herumzuhantieren war mir immer zu aufwändig und nicht ergiebig genug.

@UffTaTa hat mir einen sehr guten Tipp gegeben.
Ist sauschnell und günstig.

Beitrag von UffTaTa (Seite 2)


mfg


1x zitiertmelden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 11:52
@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb:Wenn ich's mir aber runterlade, tut das ja auch niemandem weh...
Doch jedem der an dem Song beteiligt war, seine Arbeit reingesteckt hat und etwas geschaffen hat. Dem tut es weh, gerade dann, wenn er davon leben muß. Ist immer schön wie frei die Leute sein wollen, bis es sie selbst betrifft. Songs sind ja nur ein Teil der Urheberrechtsverletzung. Nimm mal Fotos die es im Web ja zu Milliarden gibt. Da hat sich jemand ne teure Kamera womöglich auf Pump gekauft um sich damit sein Lebensunterhalt als Fotograf zu verdienen. Dann hat er teure Models, ne Location, Licht, Verpflegung etc. herbeigeschafft, die Bilder noch mühsam retuschiert und ins Netz gestellt. Und plötzlich sieht er wie jemand mit genau diesen Bildern entweder Anzeigen gestaltet (also Geld verdient) oder sie für lau weitergibt. Wie soll der Fotograf jetzt also seinen Job weiter ausführen? Ist ja immerhin seine Existenzgrundlage. Jetzt sagt jeder, "hey, wenn ich kleine Wurst EIN Bild downloade kann das ja kein großer Schaden sein!?" - aber wenn es Millionen Würste sind schon. Das ist einfach Respekt gegenüber der Arbeit die da drin steckt, wenn ich einen Song, Bild, Software, Spiel etc. KAUFE nicht runterlade.
Zitat von ThawraThawra schrieb:Dafür gibt's die Politik. ;)
Ja wo das hinführt sieht man ja - keinen weiteren Kommentar.


1x zitiertmelden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 13:51
@Türkis
Nein ich komme aus Österreich.


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 15:10
@AcidU
Zitat von AcidUAcidU schrieb:wie jemand mit genau diesen Bildern entweder Anzeigen gestaltet
Das ist kommerzielle Nutzung und somit NICHT dasselbe. Das sollte man nicht durcheinanderbringen.
Zitat von AcidUAcidU schrieb:Dem tut es weh, gerade dann, wenn er davon leben muß.
Ich nehme ihm nichts weg, und ich hätte es sowieso nicht gekauft, wie zuvor erläutert. Inwiefern tue ich ihm da weh?

Das geht einfach nicht auf. Wie gesagt, da braucht es alternative Konzepte.


@Buchi04
Zitat von Buchi04Buchi04 schrieb:Jaaa....ganz toll....proxy ........langsamer gehts nicht mehr, oder?
Ja, dann halt VPN... z.T. kostet es was, kann aber extrem günstig sein und durchaus schnell genug für solche Zwecke. Ich sag ja nicht, du sollst TOR benutzen... :D


2x zitiertmelden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 15:51
@Creizie
Das dachte ich mir, da haste Glück. Hier in Deutschland ist vieles gesperrt, das man bei euch sehen kann.


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 15:56
@Türkis
Bei euch isses generell komisch mit den ganzen verboten.


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 16:01
youtube war damals generell besser - nicht weil "damals auch alles immer besser war".
das 5-sterne-rating-system war cool, der aufbau von den kanälen, aber vor allem die startseite.

wenn ich mir heute mal die startseite nicht eingeloggt ansehe, dann bekomm ich das schmunzeln.
manche youtuber können halt ihre werke nicht in die richtige kategorie einordnen, wodurch man schon mal nach etwas bestimmten sucht und dann auf super tolle schminktipps kommt, die einen ja so sehr interessieren :D

dazu kommt noch, dass man heute zuerst in seinen posteingang muss, um zu sehen, ob jemand einem eine nachricht geschrieben hat. vor ein paar jahren hatte man noch die praktische box, die alles sofort anzeigte.

naja.. aber im großen und ganzen ist youtube noch ganz okay und genug gute youtuber gibts ja immer noch.


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 16:45
@AcidU

aber es entsteht so gesehen kein schaden wenn man sich, daas was man runterlädt sowieso nicht gekauft hätte, sondern es sich im endeffekt anhört/runterlädt weil es "gratis" ist.
von den bands die ich gern höre kaufe ich mir sowieso die cds um die zu unterstüzten damit auch weiterhin was von denen rauskommt.


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 16:53
@Thawra
Zitat von ThawraThawra schrieb:Das ist kommerzielle Nutzung und somit NICHT dasselbe. Das sollte man nicht durcheinanderbringen.
Es ist dasselbe. Ob Du dadurch einen monetären Vorteil durch Einnahmen, oder monetäre Vorteile durch einsparen hast ist einerlei. Du sparst Dir den Erwerb der mp3s oder CDs. Aber zugegeben der Vergleich hinkt ein wenig. Mir ging es auch eigentlich darum das man durch den illegalen Download vielen Menschen den Broterwerb erschwert.
Zitat von ThawraThawra schrieb:Ich nehme ihm nichts weg, und ich hätte es sowieso nicht gekauft, wie zuvor erläutert. Inwiefern tue ich ihm da weh?

Das geht einfach nicht auf. Wie gesagt, da braucht es alternative Konzepte.
Das ist, entschuldige, ein wirklich sehr naive und welfremde Einstellung. Wenn Du es Dir nicht leisten magst oder kannst, wieso solltest Du dann anders darauf zugreifen können? Nur weil ich nie einen BMW kaufen würde, aber vielleicht mal mit einem fahren möchte, heißt es nicht das ich mir dann einen klauen kann, weil ich dem Händler ja eigentlich nichts wegnehme, denn gekauft hätte ich bei ihm ja ohnehin nicht, ergo vermisst er das Geld auch nicht. So einfach geht die Rechnung nicht auf.
Natürlich ist der Materialeinsatz bei der erstellung von mp3 Songs ein anderer als einen neuen BMW zu bauen, aber das Prinzip wäre das Gleiche. Wenn ich es mir nicht leisten kann oder ich eigentlich diese Art Musik nicht höre, dann steht es mir auch nicht zu sie andersweitig zu bekommen.

Man kann nicht einfach nur immer haben, haben, haben ohne etwas dafür zu geben.


1x zitiertmelden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 16:56
@Laokoon

Wieso lädst Du Dir Sachen runter, wenn Du es ohnehin nicht gerne hörst? Macht doch kein Sinn!


melden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 17:00
@AcidU
Zitat von AcidUAcidU schrieb:Nur weil ich nie einen BMW kaufen würde, aber vielleicht mal mit einem fahren möchte, heißt es nicht das ich mir dann einen klauen kann, weil ich dem Händler ja eigentlich nichts wegnehme, denn gekauft hätte ich bei ihm ja ohnehin nicht, ergo vermisst er das Geld auch nicht.
Och nein, bitte, komm mir nicht mit der Schiene.
Zitat von AcidUAcidU schrieb:aber das Prinzip wäre das Gleiche
Eben NICHT. Du weisst ganz genau, dass und wieso das nicht vergleichbar ist. Der BMW hat nämlich einen realen, 'physischen' Sachwert, und wenn ich ihn klaue, hat der Händler einen weniger. Ein Download besteht aus digitalen Daten, und die werden kopiert und nicht verschoben, somit macht es an und für sich sowieso keinen Unterschied, ob ich was herunterlade. Der 'Schaden' besteht lediglich im entfallenden Kauferlös.

Und wenn ich es eben sowieso nicht gekauft hätte, dann entsteht für niemanden einen realen Schaden.
Zitat von AcidUAcidU schrieb:Man kann nicht einfach nur immer haben, haben, haben ohne etwas dafür zu geben.
Lol - 'immer'... ich hab eigentlich nicht das Gefühl, ich würde in diesem Leben zu wenig Geld ausgeben... :D


1x zitiertmelden

Wird YouTube immer schlechter?

07.10.2011 um 17:13
@AcidU
die sachen die ich runterlad hör ich schon gerne (sonst würde ich sie ja nicht runterladen) aber bereit dafür geld auszugeben wäre ich auch nicht.
man kann es so sehen das man die lieder nicht wirklich braucht (sonst würde man dafür bezahlen) aber die lieder trotzdem haben will weil man sie trotzdem ab und zu gerne mal anhört.


melden