weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neuer "Trojaner" unterwegs!

198 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Virus, DNS, Trojaner, Behörde, Dnschanger
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:02
@omega13
Wieso sollst du keine Verbindung mehr haben?

Wenn du diese Angst hast, bist du mit einem Windows-Adminkonto unterwegs. Außerdem: wenn's rot wäre, musst du eh das System neu aufsetzen.


melden
Anzeige
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:03
@Branntweiner
Branntweiner schrieb:Die Nutzer sollen sich selber informieren, von mir aus Mailinglisten von 10.000 Sicherheitsfirmen abonnieren. Nur mich soll niemand mit dem Schrott zuspammen.
Da gebe ich Dir recht.

Ich weise ja auch nur darauf hin, dass das Ganze etwas merkwürdig ist und frage mich, warum die Telekom nicht zumindest ihre Kunden darauf hinweist.

Schließlich müßte das ja auch im Geschäftsinteresse liegen, wenn ab März evtl. Millionen von PC´s
keinen Internetzugang mehr haben.

@a 13:

Sehe ich auch so, schließlich habe ich einen Vertrag abgeschlossen und die Telekom ist einer der Initiatoren der ganzen Aktion.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:05
@Branntweiner

Es geht darum, dass nicht alle mitbekommen, welchen Link sie da anklicken müssen

Manche liegen z.B. im Krankenhaus, manche sind im Urlaub, andere lesen keine Zeitung, andere vergessen es usw.


melden

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:06
omega13 schrieb:Was ist,wenn ich nicht teste
Dann musst du dir zumindest keine Sorgen machen das du dir auf dns-ok.de evtl. den Bundestrojaner geholt haben könntest^^


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:07
@ignatus

Warum gibt es vom Provider keinen automatischen Feed mit diesen Informationen:
http://nvd.nist.gov/download.cfm#RSS

Dann sind alle Betriebssysteme abgedeckt, alle Kunden wissen Bescheid und denen wird auch nicht mehr langweilig, weil sie 24 Stunden am Tag lesen ;)


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:07
@rutz

ja
es ist ja auch richtig mies.... zum glück gibts informationsreiche Medien :D
grün ist immer gut


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:08
Ganz korrekt finde ich die Sache nicht!


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:09
Ramthor schrieb:Dann musst du dir zumindest keine Sorgen machen das du dir auf dns-ok.de evtl. den Bundestrojaner geholt haben könntest
Was die dann an Logs zusammenkriegen ... soviel Speicherplatz haben die dann gar nicht mehr :)

Automatische Aussendung einer Spionagesoftware wäre ein genialer Schuss ins Knie.


melden

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:09
@blackpony
ja..galileo und pro7 newstime :ok:


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:10
@ignatus
wenn du den Trojaner "hättest" wäre die Behörde bald vor deiner Tür


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:10
@rutz
jeder kanal sendet diesen Beitrag selbst Sat.1 oder Punkt12


melden

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:12
@blackpony
vergiss es .. ö_Ö


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:13
Ist langsam Zeit, einen Aufruf in der ganzen Welt zu starten, den Link zu klicken und sich den Bundestrojaner zu holen.

Das ist mein digitaler Morgenthauplan. Von dem Schlag erholen sich die deutschen Staatsbehörden nie wieder! Die ganze Welt wird mitgeloggt! Harharhar.


melden

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:14
@Branntweiner
Du steckst etwas zu viel vertrauen in diesen Staat^^ Fakt ist das es den Bundesschnüffler gab und das er sicherlich nicht einfach vom Tisch gewischt wurde nur weil er entdeckt wurde.
Zudem frage ich mich warum sonst so ein Hype um diesen kleinen "Virus" gemacht wird.
Gibts in unseren nachbarländern ähnliche Auruhr? Nein.
Schert sich der Staat sonst um Virenbefall von Coumputern die nicht in seinem Netzwerk laufen? Nein.
Warum also plötzlich so "nah am volke"? Extra ne Website einrichten usw.
Irgendwie wird da kein Schuh draus...


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:17
@rutz
naja wird jetzt noch bestimmt einige Tage andauern bis die Medien nicht mehr davon berichten :)


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:17
Hat denn mal jemand den Link aufgerufen? Steht da irgendwo in Klein, dass ich mein Einverständnis zu irgendetwas gebe? Das müßte dann ja sein, falls der Trojaner legal arbeiten darf.


melden

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:19
@blackpony
sollen galileo und die BILD ruhig weiter berichten..wer nicht auf seriöse news zufgreifen will ist selber Schuld


melden
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:21
@ignatus
ja ich habe diesen link schon aufgerufen und bei mir erschien es halt grün und wie ich weis ist es dann trojanerfrei
solange du den trojaner nicht hast musst du dort auch keine Einverständnisse abgeben


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:22
@Ramthor

Backdoorsoftware zur Computerdurchsuchung nach strafrechtlich relevanten Daten ist Handarbeit. Das geht nicht mit dem Gießkannenprinzip. Stell dir vor, du hast Abermillionen Computer mit einem Gießkannentrojaner infiziert und die schicken dir ... ja was sollen sie den schicken? Was willst du sie denn abfragen? Da kommt reinster Datenmüll rein, der die Speicherkapazitäten vollfüttert, und du brauchst dann nochmal eine Serverfarm, um die Programme am Laufen zu halten, dass sie diesen Müll nach was strafrechtlich Relevantem durchsuchen. Plus ein Atomkraftwerk zur Kühlung.

Warum glaubst du, werden ISPs verpflichtet, Verbindungsdaten für sechs Monate zu speichern? Richtig. Das kostet dem Staat nichts, der ISP zahlt's. Letztlich der Kunde, der kriegt nämlich die Gebühr aufgeschlagen. 15 Euro im Jahr in Österreich z.B.


melden
Anzeige
blackpony
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neuer "Trojaner" unterwegs!

12.01.2012 um 20:22
@rutz
na klar :) aber es ist ja nicht unser Problem


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden