weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der neue Rundfunkbeitrag

330 Beiträge, Schlüsselwörter: TV, Gesetz, Neu, Radio, Rundfunkbeitrag, Fernsehlose
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

06.10.2014 um 16:13
Der neue Rundfunkbeitrag ist ein Qualitätssiegel der dt. Ministerpräsidenten;

man kann den Gerechtigkeitssinn, und die finanzielle Belastungsverteilung genau erkennen.


melden
Anzeige
das_Das
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

06.10.2014 um 18:03
Nach jahrelanger Schwarzseherei hamse mich dann auch gekriegt. Nach drei Monaten RFB hab ich nen Zettel bekommen.
Ignorieren hat nix gebracht. Beim zweiten Zettel hab ich wenigstens angegeben dass ich erst seit nem Monat dort wohne. -drei Monate RFG gespart!


melden
kentderrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

21.10.2014 um 15:10
Ohne mich


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

21.10.2014 um 15:12
ohne mich auch...^^

mitlerweile geben sie (erstmal) wieder ruhe.... nachdem ich ne Zeit lang alle 2 Wochen post gekriegt hab...


melden
kentderrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

21.10.2014 um 15:23
Die Ignorieren jeden Widerspruch
Statt dessen kriegt man eine Rechnung, die besagt, man habe eine Ratenzahlung beantragt
Originalbelege kriegt man auch nicht zurück


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

21.10.2014 um 15:26
Wie ist das eig....ich kann und will so viel gar nich bezahlen, mitlerweile wollen die von mir auch so um die 200 Euro... ich dachte mir aber ich bezahle einfach jeden Monat so viel wie ich denke entbehren zu können...vielleicht 15 euro oder so....dann zahlt man ja...und pfänden können die ja dann nicht mehr? oder?^^


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

22.10.2014 um 05:46
DaXx schrieb:und pfänden können die ja dann nicht mehr? oder?^^
hm, ich schätze mal irgendwann werden die ein entsprechenden gerichtlichen mahnbescheid erwirken und die werden dann schon zusehen, dass sie dich entsprechend den regeln/gesetzen abrippen ... <-- also du wirst wohl über kurz oder lang bezahlen müssen...

hmm, naja, was eventuell noch eine möglichkeit wäre, wenn du versuchen würdest dein aktuelles konto in ein p-konto umzuwandeln (was dir allerdings je nach bank uU schwierigkeiten bereiten kann...)
Das Pfändungsschutzkonto (kurz: P-Konto) ist ein auf Guthabenbasis zu führendes Girokonto einer natürlichen Person mit dem Zusatzvermerk „P-Konto“, das im Falle einer Kontopfändung dem Schuldner die Verfügung über den monatlichen pfändungsfreien Betrag ermöglicht.[27][28] Das P-Konto ist (wie andere Konten auch) durch Gläubiger pfändbar. Es dient zum Schutz eines pfändungsfreien (Grund-)Freibetrags und damit der Umsetzung des Sozialstaatsgebots, also der Sicherung des soziokulturellen Existenzminimums.
quelle: Wikipedia: P-Konto#Pf.C3.A4ndungsschutzkonto_seit_1._Juli_2010

naja und dann hast du seit 2013 einen pfändungsfreien betrag von
ab dem 1. Juli 2013 neuer Sockelbetrag: 1.045,04 €;
quelle: Wikipedia: P-Konto#Wirkung_des_P-Kontos


melden
kentderrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

22.10.2014 um 10:36
Genau
Die greifen einfach in dein Konto und krallen sich alles
Und du kannst nichts machen


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

22.10.2014 um 13:41
Das kann man nennen wie man will, aber für mich persönlich ist das Diebstahl, denn ich muss für etwas bezahlen, das ich gar nicht in Anspruch nehme und auch überhaupt nicht in Anspruch nehmen will. Allerdings ist das in diesem Falle staatlich voll und ganz sanktioniert.


melden
kentderrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

22.10.2014 um 13:48
DAS IST DIKTATUR, aber vom Feinstem.


melden
BortuM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

22.10.2014 um 14:32
Das ist meiner Meinung nach eines der größten Verbrechen am deutschen Volk seit dem zweiten Weltkieg. Kann es durchaus nachvollziehen, dass sie für diesen Müll Geld wollen, dann sollen sie es aber auch auf die Reihe bekommen Leute die diesen "Dienst" nicht nutzen wollen zu sperren.
Es wäre möglich das Angebot der ÖR wie bei Sky per Karte zur Verfügung stellen, das wäre gerecht. Alles andere ist eine bodenlose Frechheit. Zwangsabgaben (welche der Staat auch noch unterstützt!!!) in einer angeblichen Demokratie.


melden
kentderrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

22.10.2014 um 14:34
Lösung: Einfach nicht zahlen


melden
BortuM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

22.10.2014 um 14:37
http://m.bild.de/geld/wirtschaft/google/ohne-netzneutralitaet-wird-schnelles-surfen-teuer-38246814,variante=S,wantedCont...

Es wird ja immer besser, langsam wirds Zeit dass dieser Tante mal jemand ein Ende setzt! Die unterschreibt Sachen die sie wahrscheinlich nicht mal richtig versteht...


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

25.10.2014 um 14:06
Aaaaslso das sie so schnell eine Kontopfändung erwirken trauen sie sich glaub ich nicht. Ebenso mit Gerichtsvollzieher usw...
Ist da überhaupt schon ein Fall von bekannt? Also wirklich das komplette Programm wo jemand einfach so zwangsangemeldet wurde und dann ein paar Monate später sein Konto gepfändet war?

Ich meine man kann sich ja auch dagegen erstmal wehren und so die Kontopfändung abwenden.

Man lässt es halt auf eine Gerichtsverhandlung drauf ankommen. Mal sehn ob sie das bis dahin durchziehen, denn das glaub ich nicht.

Ich würds so machen!


melden
kentderrin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

05.12.2014 um 03:38
Eine Minute Tatort kostet an Produktionskosten 1600€. Wieso soll ich den Scheiss bezahlen, wenn ich es nicht schaue, Und warum muss es so teuer sein?
Und die Eingekauften Krimis sind nicht billiger.
Und dann noch Fussball...


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

05.12.2014 um 09:12
kentderrin schrieb:Wieso soll ich den Scheiss bezahlen, wenn ich es nicht schaue, Und warum muss es so teuer sein?
Wiederum müssen andere für einen Scheiss bezahlen, den du gerne siehst :D

Ich verstehs auch nicht, wieso ich mir jedes Wochenende 75 von 72 Stunden Skisport ansehen muss. Da werden sogar Skirennen-Wiederholungen am Vormittag ausgestrahlt, weil irgendwelche Menschen eben die Wiederholungen sehen wollen. :)


melden

Der neue Rundfunkbeitrag

05.12.2014 um 09:16
Bis jetzt habe ich noch nie GEZ Steuer bezahlen können.
Ich bin natürlich bereit diese mit Freuden zu bezahlen, sobald mit die Freunde aus Köln eine ordentliche Abrechnung mit den notwendigen Angaben zustellen würden.
Dies habe ich Ihnen auch so mitgeteilt.
Aber das schaffen Sie bis jetzt einfach nicht. Warum verstehe ich nicht einmal mehr?
Sie kennen meine Adresse und haben mir eine Referenz zugeteilt.
Was bremst sie?


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

05.12.2014 um 14:19
Bodo schrieb:Wiederum müssen andere für einen Scheiss bezahlen, den du gerne siehst :D
in AT gibt es auch sowas wie die GEZ :ask:


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

05.12.2014 um 14:21
@iwok
GIS - für mich 24€ im Monat :Y:


melden
Anzeige
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der neue Rundfunkbeitrag

05.12.2014 um 14:24
@Bodo und was bedeutet GIS ausgeschrieben?
und wird man in AT auch so pauschal abgezogen, wie das in DE der fall ist?


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden