weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linux Talk

3.196 Beiträge, Schlüsselwörter: Android, Linux, Betriebssystem, Ubuntu, OS, Gnome, Unity, GNU, Kali, Debian, Open Source + 33 weitere

Linux Talk

30.01.2013 um 17:07
Telefonanschluss>kabel>splitter>router>wlanstick>netbook


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

30.01.2013 um 17:10
Gruselschinken schrieb:Telefonanschluss>kabel>splitter>router>wlanstick>netbook
Der Router hat Internetverbindung?
Kannst du dich mit dem Router verbinden?
Wird der WLAN-Stick erkannt?
Welcher WLAN-Stick?

Kopie der Ausgabe von:

lsusb und lspci -nn bitte.


melden

Linux Talk

30.01.2013 um 17:16
Der stick wird nicht erkannt.
Ich kann wine nicht installieren.
Die befehle sagen mir und der konsole nichts.
Und der wlan stick ist ein fritz wlan stick, dessen windowstreiber man über wine installiert bekommt, wenn denn wine bei mir installiert werden könnte.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

30.01.2013 um 17:22
@Gruselschinken
Warum bleibst Du nicht bei einen der Ubuntu-Derivate?
Kubuntu
Xubuntu
mint

Ich will ja keine Werbung machen, aber:... Auch auf der
Website Distrowatch belegte Ubuntu in den Jahren 2005
bis 2010 den ersten Platz. Seit 2011 belegt es den zwei-
ten Rang nach Linux Mint. ...

Ich ziehe und installiere mein mint immer bei 'nem Kum-
pel runter, wei der DSL-Anschluß hat. Wenn ich dann nach
hause komme, stecke ich meinen USB-Stick an und bin
kurze Zeit später wieder online.

Mit der mint-Distri. habe ich in den letzten 6 Jahre noch
nie irgendwelche Schwierigkeiten mit angestöpselten Ge-
räten gehabt.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

30.01.2013 um 17:40
Gruselschinken schrieb:der wlan stick ist ein fritz wlan stick, dessen windowstreiber man über wine installiert bekommt
Mit Wine kommst du im System nicht weiter, das brauchst du maximal zum Entpacken der Treiber. Aber falls cabextract bei Mageia dabei ist, ist das leichter.



1. Installation des Windows-Treibers

Der aktuelle Treiber ist da: http://download.avm.de/cardware/fritzwlanusb.stick/windows.7/deutsch/avm_fritz!wlan_usb_stick_build_100906.exe

Aus diesem Treiber brauchst du fwlan.inf (32bit) oder fwlan4.inf (64bit).

Damit der Windows-Treiber unter Linux geht, brauchst du das Programm ndiswrapper (keine Ahnung, ob das bei Mageia dabei ist).

Die Installation des Treibers geht (als Root im Verzeichnis der Datei) je nach Maschine mit ndiswrapper -i fwlan.inf
ndiswrapper -i fwlan4.inf


Danach: modprobe ndiswrapper

Man kann den ndiswrapper auch beim Booten laden, habe aber vergessen, wie das geht. Es ist einer der beiden folgenden Befehle (ich denke, der erste ist der aktuelle Befehl:
ndiswrapper -ma
ndiswrapper -mi




Alternative

2. Installation des Linux-Treibers

Es gibt auch eine Linux-Version, habe aber keine Ahnung, ob die noch geht oder ob die nur auf eine Kernel-Version spezialisiert ist:
ftp://ftp.avm.de/cardware/fritzwlanusb.stick/linux/suse.10.2/

Anleitung: http://de.linwiki.org/wiki/FRITZ!WLAN_USB_Stick
Info: http://www.avm.de/de/News/artikel/wlan_stick_linux.html





@der-Ferengi

Bei Ubuntu und Mint ist der Fritz-Stick der gleiche Schmarrn.
http://forum.chip.de/linux/avm-wlan-stick-linux-mint-10-a-1484826.html


melden

Linux Talk

30.01.2013 um 17:53
...
Ich versuchs doch nochmal mit ubuntu^.^
Das hat imnerhin den stick so angenommen.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

30.01.2013 um 17:55
Gruselschinken schrieb:Ich versuchs doch nochmal mit ubuntu
Kennst du das?

http://wiki.ubuntuusers.de/FRITZ!WLAN_USB_Stick

Vielleicht ist es brauchbar.


PS: hat das Netbook kein internes WLAN, das dich mit dem Router verbinden kann?


melden

Linux Talk

30.01.2013 um 18:03
Nada nienze no.
Nichma ethernet will es erkennen


melden

Linux Talk

30.01.2013 um 21:25
Ah okay. Hab grad bemerkt dass der ethernetport nen wackler hat. jetz hab ich das treiberpaket für die lahme onboardnetzwerkkarte geladen. Funnzt


melden

Linux Talk

01.02.2013 um 10:56
Mein Tip für einen Einsteiger

••• Linux - lite •••

Versucht es einfach mal ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

01.02.2013 um 14:42
lie2me schrieb:Mein Tip für einen Einsteiger

••• Linux - lite •••

Versucht es einfach mal
Basierend auf Ubuntu LTS, mit XFCE, ja schaut gut aus und für Anfänger vielleicht geeignet:
http://www.linuxdistrocommunity.com/

Auch für Fortgeschrittene ein äußerst schwieriges Rätsel: wo haben die Neuseeländer ihre Distribution versteckt?

Da soll sie sein: http://www.linuxdistrocommunity.com/
Da der Download: http://sourceforge.net/projects/linuxlite/files/

Die Benutzerführung zur Distribution ist ... wie soll ich sagen ... kreativ ;)


melden

Linux Talk

01.02.2013 um 14:47
Oder man geht auf Distrowatch und lässt sich da weiterleiten ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

01.02.2013 um 14:48
rutZ schrieb:Oder man geht auf Distrowatch und lässt sich da weiterleiten
Die Distribution hat Anfänger als Zielgruppe. Da hilft Distrowatch nicht viel. Kennen ja wirklich nur eingefleischte Linuxer.


melden

Linux Talk

01.02.2013 um 14:49
Ich versuche derzeit ein Umstieg von Windows (das ich nur noch für einige wenige Programme brauche und für Spiele) auf Ubuntu mit Gnome 3. Bin bisher sehr zufrieden damit.


melden

Linux Talk

01.02.2013 um 14:50
@Branntweiner
Also ich kannte Distrowatch schon früh...


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

01.02.2013 um 15:09
@Branntweiner
@rutZ
Branntweiner schrieb:Die Distribution hat Anfänger als Zielgruppe. Da hilft Distrowatch nicht viel. Kennen ja wirklich nur eingefleischte Linuxer.
Also bei Eingabe von
    Linux lite download
wird als erstes zwar die von @Branntweiner link (dieser blauen
Seite) aufgelistet, an zweiter Stelle ein download-Link von chip.de
und schon an dritter Stelle die DistroWatch-Seite.

Es ist also nicht so, daß man diese lite-Version als Anfänger nicht
finden könnte ...

http://distrowatch.com/table.php?distribution=lite


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

01.02.2013 um 17:54
@Can
Der GNOME MPlayer oder der vlc sollte aber Videos abspielen.

Oder meinst Du, wenn Du eine DVD einlegst, das sich dann das
entsprechende nicht mehr öffnet...?


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

01.02.2013 um 17:57
@der-Ferengi
gnome und vlc habe ich nicht drauf. und ja, sobald ich eine dvd einlege, ist es nicht möglich diese abzuspielen


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

01.02.2013 um 17:58
@Can
Mit welchen hast Du denn zuvor immer DVD's angesehen?


melden
Anzeige
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

01.02.2013 um 18:00
@der-Ferengi

mit ubuntu noch gar nicht. Ich hatte immer gestreamt, abet momentan habe ich keine inetverbindungbam Rechner


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden