Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Linux Talk

3.251 Beiträge, Schlüsselwörter: Android, Linux, Betriebssystem, Ubuntu, OS, Gnome, Unity, GNU, Kali, Debian, Open Source + 33 weitere
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 15:04
@El_Gato
Nur um ganz sicher zu gehen. Du meinst diese Version?
mint14 desktop


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 15:07
@der-Ferengi

Darauf ist ja kaum was zu erkennen... Nein, ich habe kein Mint mit irgendeiner Nummer hintendran.
Linux Mint Debian Edition ist meine Distri.

Diese hier:

cinnamon

Und ja, Cinnamon ist meine Umgebung der Wahl. :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 15:30
@El_Gato
Aha, ich sehe gerade, da gibt's auch 'ne (inoffizielle) KDE-Version.
http://bostonpeng.wordpress.com/2012/06/29/linux-mint-debian-edition-gets-an-unofficial-kde-respin/


Also als ich mit Linux mint begonnen habe (habe zuvor viele, viele
Distris. probiert), war es so, das die Versionsnummer das Jahr und
die Nachkommastellen, den jeweiligen Monat darstellten. Mittler-
weile kommen alle halbe/dreiviertel Jahr eine neue Version raus.

Und Deine Version aktualisiert sich einfach immer weiter?
Weil, es ist nämlich lästig, wenn eine neue Version rauskommt,
rette ich zuerst meinen Home-Ordner auf 'ne andere Parti., über-
schreibe das alte mit der Neuen und schiebe den Ordner wieder
zurück.

Wenn Deine Verion so funktioniert, wie ich mir das (oben) denke,
dann wäre das mal 'ne echte Alternative für mich.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 15:33
der-Ferengi schrieb:Und Deine Version aktualisiert sich einfach immer weiter?
Exakt. Daher gibt es wie bei Linux Arch auch keine Versionsnummern; LMDE basiert auf Debian Testing.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 15:45
@El_Gato
El_Gato schrieb:Exakt.
Boah. Na dann hat sich das ewige neue aufspielen ja e n d l i c h
erledigt.Ich mache das nämlich schon seit Nr.6 so und bin mittler-
weile bei Nr.14 angelangt und habe schon meinem Kumpel ange-
hauen, wann er denn mal Zeit hat, das ich mir die 15 runterziehen
kann.
Da ich mit Stick surfe und nur 1GB Volumen habe, wäre er nach
dem Runterziehen aufgebraucht, darum hat sich mein Kumpel an-
geboten, das ich immer bei ihm runterziehen kann. Die Aktualisie-
rungen zwischendurch sind dann ja nicht immer so gravierend ge-
wesen (20-30MB).

Cool. Dann brauche ich nur noch zu ihm, um seinen Win-Rechner
zu entseuchen, denn er ist Gamer und konnte ihn von daher vom
Linux noch nicht überzeugen (...)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 15:49
Boah. Na dann hat sich das ewige neue aufspielen ja e n d l i c h
erledigt.
Genau. Mit Arch wäre das auch der Fall, aber ich denke nicht daß du dich damit rumärgern willst. ;)
der-Ferengi schrieb:Da ich mit Stick surfe und nur 1GB Volumen habe
Wie wäre es denn mit einem zeitgemäßen DSL-Anschluß? Mit nem Stick surfen zu müssen stelle ich mir relativ scheisse vor... :shot:


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 16:11
@El_Gato
El_Gato schrieb:... aber ich denke nicht daß du dich damit rumärgern willst.
Genau. Denn ich will mit 'nem OS nicht rumspielen/rumexperimentieren,
oder irgend was Kryptisches ins Terminal hacken, sondern damit arbeiten.
El_Gato schrieb:Wie wäre es denn mit einem zeitgemäßen DSL-Anschluß? Mit nem Stick surfen zu müssen stelle ich mir relativ scheisse vor...
In der Tat. Wenn die Naturfotografen mit ihren riesigen
Bildern und der Gif-Bilder-Thread gut laufen und ich (wie
immer) in einem TAB den Echtzeitlauf am Laufen habe,
sind die 1GB nach 1- 1½ Wochen aufgebraucht.

War ja jahrelang bei 1&1, bis zum Schuß die Rechnungen
nicht mehr paßten. Naja und seit ca. 2 Jahren nuckle ich
jetzt am Stick. Seit ca. 3 Monaten wurde unser Kabelan-
schluß erneuert und haben jetzt auch so eine dreipolige
Antennendose. Muß mich mal bei Kabel-Deutschland schlau-
machen, was mich die Umstellung von "normalen" Kabel-
fernsehen (wie momentan) auf Kabelfernsehen über Inter-
net-Box mtl. kosten würde.


melden

Linux Talk

18.09.2013 um 20:07
der-Ferengi schrieb:Genau. Denn ich will mit 'nem OS nicht rumspielen/rumexperimentieren,
oder irgend was Kryptisches ins Terminal hacken, sondern damit arbeiten.
Das macht man ja im Normalfall auch nur wenn man das System konfiguriert bzw. neu aufsetzt. Gerade das ist doch auch die Stärke von Linux, dass man das alles selbst so konfigurieren will, wie man das will.

Emodul


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 20:10
@emodul

Och, ich installiere so gut wie alles nur über die Shell. Geht schneller und ist auch einfacher so.
Was an apt-get install X kryptisch sein soll, erschließt sich mir nicht so ganz... ;)


melden

Linux Talk

18.09.2013 um 22:19
El_Gato schrieb:Och, ich installiere so gut wie alles nur über die Shell. Geht schneller und ist auch einfacher so.
Was an apt-get install X kryptisch sein soll, erschließt sich mir nicht so ganz... ;)
Mache ich auch so. Bis dato konnte ich auch fast jedes Problem lösen. Einzig bei Octave musste ich kapitulieren, weil ich Atlas auf meinem System einfach nicht richtig kompilieren konnte (Meine alte Kiste kann kein SSE2 und deshalb musste ich das überhaupt kompilieren). Aber egal, das kann ich gerade noch verschmerzen und meine CPU ist halt auch schon über ein Jahrzehnt alt.

Emodul


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 22:44
@emodul
OK, wenn ich mir 'blender' nicht mit der Softwareverwaltung
runterladen will, sondern gehe auf blender.org und lade mir
die „blender-2.68a-linux-glibc211-x86_64.tar.bz2“ Datei runter.
Toll, die liegt dann in meinem Download-Ordner und wenn ich
sie doppelklicke öffnet sich der Archivemanager, der mir die
Datei entpacken kann und einen blender-Ordner mit div. Pro-
grammen im Download-Ordner.

So, wo packe ich den ins Wurzelverzeichnis und welches ist die
Startdatei, von der ich mir eine Veküpfung auf den Desktop
ziehen kann, bzw. wie bekomme ich einen Eintrag ins Startmenü ???

Fragen über Fragen.


melden

Linux Talk

18.09.2013 um 22:48
@der-Ferengi
Würde mir unbedingt die (hoffentlich beigelegten) README-Dateien anschauen. Eventuell ist ja ein Skript dabei, dass dir die Arbeit abnimmt. Manuelle Installation ist immer etwas heikel, da Blender sicher auch von irgendwelchen (noch nicht installierten) Libs abhängig ist.

Emodul


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 23:08
@emodul
emodul schrieb:... da Blender sicher auch von irgendwelchen (noch nicht installierten) Libs abhängig ist.
Richtig. Bei der Installation kann man ja (wenn man anklickt)
den Verlauf beobachten. Da werden dann nicht nur libs hinzu-
gefügt, sondern auch Abhängigkeiten von libs aufgebati, Trigger
gesetzt, etc.

Von daher verstehe ich nicht warum ich da im Terminal mit
apt-get install X
rumfrickeln soll, wenn's mit der Softwareverwaltung oder der
Synaptic so viel einfacher geht.
Habe gerade mal nachgesehen und Dein 'Octave' ist auch in
der Synaptic gelistet mit x-Zusatztools:
http://static.allmystery.de/upics/6984da_Dateimanager3.jpg
wenn es sich denn um das PRG handelt, das Du meinst.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

18.09.2013 um 23:56
@der-Ferengi

Ich finde daß es viel einfacher ist, Programme über die Shell zu installieren. Befehl eingeben, bestätigen und sie macht den Rest. No Problem at all.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:00
@El_Gato
Also nicht so, wie ich oben beschrieben habe?
Beitrag von der-Ferengi, Seite 88


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:01
@der-Ferengi

Nope. Terminal öffnen, als Root einloggen und schon kann das Installieren losgehen. Das ist nun wirklich keine Hexerei. :)


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:02
apt-get update
apt-get install
apt-get remove

Mehr braucht man doch garnicht.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:02
@ddaniel

Gegebenenfalls noch apt-get purge, braucht man aber selten.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:06
@ddaniel
@El_Gato
Also im Terminal einfach apt-get install blendereingegeben und es wird installiert, die Abhängigkeiten
zu den libs erstellt ein Eintrag im Menü unter Grafik er-
stellt etc. ???


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:07
@der-Ferengi
Jep. Natürlich als su:
sudo apt-get install blender


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:07
@der-Ferengi

Ja. So einfach ist das. Musst dich vorher halt in der Shell als Root einloggen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:24
@ddaniel
@El_Gato
Brauche mich noch nicht mal speziell als 'root' anmelden.
Habe ein eigenen Link im Menü:


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:30
@der-Ferengi

Ja gut, das konnte ich allerdings nun nicht wissen. :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

19.09.2013 um 00:32
@El_Gato
Ich auch nicht. :D


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linux Talk

21.09.2013 um 20:17
Ich habe schon seit einigen Tagen ein Problem mit Chromium, bzw dem Google Chrome Store. Ich kann keine Extensions mehr laden, immer wenn ich das versuche kommt nur folgendes:
An error has occurred

There was a problem adding the item to Chrome. Please refresh the page and try again.
Gegoogelt habe ich auch schon, doch nichts gefunden, was mir geholfen hat. :ask:


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden