weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Das Urteil ist gefällt, die Geister geschieden. Daher können die Pro und Contra User eine eigene Gruppe eröffnen.
Die Contra Gruppe hat ihren Thread bereits
Diskussion: Urteil im Tötungsdelikt Gabriele Obst

Sobald die pro Gruppe ihren Thread hat, wird dieser auch hier verlinkt

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.04.2013 um 20:55
Ein neuer Vermiißtenfall aus Halle:
Kreis Gütersloh (mn) - Die Parallelen zum Fall Nelli Graf (46) liegen auf der Hand: Seit gestern sucht die Polizei in Halle wieder nach einer vermissten Frau, die ebenfalls mit dem Rad unterwegs war. Die 49-jährige Gabriele Obst verschwand im Rahmen ihrer Arbeit als Zeitungsausträgerin.
weiterlesen: http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/In-Halle-wird-erneut-eine-Frau-vermisst-ab492b31-03de-4484-975...


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.04.2013 um 22:35
Ich frag mich die ganze Zeit: Wie dumm ist es denn in Halle ein herrenloses Fahrrad einfach aufzuheben und es mir nichts, dir nichts abholen zu lassen. Sollten nicht gerade angesichts der Erfahrungen sämtliche Alarmglocken angehen?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

16.04.2013 um 23:06
naja, die Kripo kommt da nicht gleich angefahren, nur weil ein herrenloses fahrrad auftaucht. Ist schon clever, es überhaupt abgeholt und damit sichergestellt zu haben.

Momentan läuft eine vom schock über ein evt. neues Verbrechen in Halle im Thread Nelli Graf. Wegen der möglichen Ähnlichkeiten.
Hoffen wir, dass die Dame lebend gefunden ird und nicht bei der Ausübung ihres Berufes zu Tode kam womöglich durch den selben, der NG auf dem Gewissen hat.

Den Angehörigen der Vermissten jedenfalls wünsche ich unendlich viel Kraft, die kommende Zeit der Sorge, Ängste und Zweifel durchzustehen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 00:17
Ich wünsche der Familie und den Angehörigen ebenfalls viel Kraft.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 07:46
Heute wird geschrieben, dass sie zwischen 4 und 5 Uhr verschwunden ist, denn es waren nur noch 8 Zeitungen in ihrem Fahrradkorb undbra ucht sie 90 Minuten ab 3:00 Uhr.

Übrigens sehe ich da He. Östermann auf einem Foto.

http://www.haller-kreisblatt.de/hk-templates/nachrichtendetails/datum/2013/04/17/grossaufgebot-sucht-vermisste-gabriele-...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 07:57
Auch hier das Foto von Frau Gabriele Obst:

t807668 c3aa4f Halle-20130416

Auch ich wünsche der Familie viel Kraft in diesen Stunden der Sorge und Angst.
Geben wir die Hoffnung nicht auf, dass man Frau Obst doch noch lebend findet.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 09:26
Das Foto scheint schon etwas älter zu sein. Jedenfalls steht in dem Artikel, den @Thorhardt oben verlinkt hat, bei der Personenbeschreibung in Klammern, daß sie schwarz-graue Haare hat und offenbar nicht mehr blond ist wie auf dem Bild.

Zitat aus dem Artikel:
Bekleidet war die 1,65 Meter große, von der Polizei als pummelig beschriebene Frau (schwarz-graue Haare) vermutlich mit einer Jeanshose und einer dunkelgrünen, halblangen Jacke. Sie trug schwarze Arbeitsschuhe.


Ist bekannt, wo genau das Rad gefunden wurde? Der Mann, der es gefunden hat hat es aufgestellt und wahrscheinlich an den Wegrand gestellt, das klingt für mich so, als hätte es mitten auf dem Weg gelegen und nicht, wie bei Frau Graf, im Unterholz. Das einzige Szenario, daß ich mir vorstellen könnte, wenn man mal nicht von einem Verbrechen ausgeht, wäre, daß sie gestürzt ist und sich verletzt hat und verwirrt den Ort verlassen hat.

Es waren noch Zeitungen in den Taschen, d.h. sie war noch nicht fertig mit ihrer Runde. Warum ist sie dann in das Waldstück gefahren? War ihr eventuell nicht gut und sie wollte schnell nach Hause? Das Handy kann bei dem Sturz vom Rad weggeschleudert worden sein, es steht dort ja nicht wie weit entfernt vom Rad es gefunden wurde.

Ich wünsche der Familie viel Kraft und Nervenstärke für die kommende Zeit und ich hoffe natürlich auch, daß Frau Obst lebend wieder auftaucht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 09:31
Hier noch ein Artikel aus dem Haller Kreisblatt:

Großaufgebot sucht vermisste Gabriele Obst


Von Nicole Donath, Heiko Kaiser und Rolf Uhlemeier Halle. Seit den frühen Morgenstunden des gestrigen Dienstags wird die 49-jährige Gabriele Obst aus Halle vermisst. Die Zeitungsbotin des Haller Kreisblattes muss zwischen 4 und 5 Uhr verschwunden sein. Sie hatte auf ihrer Tour noch nicht alle Zeitungen verteilt. Ihr Fahrrad, mit dem sie nur bei gutem Wetter unterwegs war, und ihr Handy wurden auf dem Steinhausener Weg unterhalb der Bahnlinie gefunden. Die Polizei suchte gestern mit Hilfe eines Hubschraubers, mit Spürhunden und einer Hundertschaft nach der Ehefrau und Mutter von zwei Kindern. Bis Redaktionsschluss blieb die Suche ohne Ergebnis.

Auch wenn es bislang keinerlei Erkenntnisse über den Verbleib der Hallerin gibt, so erinnerte das Verschwinden der 49-Jährigen gestern viele Menschen an den Fall Nelli Graf, die am 14. Oktober 2011 zunächst vermisst und später ermordet aufgefunden worden war. Polizeisprecher Friedhelm Burchart erklärte: „Keine Frage, auf den ersten Blick hat das Parallelen zu dem Fall vor eineinhalb Jahren - das sehen wir auch so. Aber es gibt keine Hinweise.”

Zustellerin zwischen 4 und 5 Uhr verschwunden

Die Ermittlungen der Polizei haben bislang ergeben, dass die Hallerin in der Nacht zwischen 4 und 5 Uhr verschwunden sein muss. In der Regel startete sie ihre eineinhalbstündige Zustellungstour um 3 Uhr. Die letzte Zeitung hat Gabriele Obst gestern rund 200 Meter vom Fundort ihres Fahrrades entfernt zugestellt. Nur noch acht Exemplare fanden sich in den Packtaschen, mit denen sie die Tageszeitungen für ihren Zustellbezirk auf ihrem Fahrrad transportiert.

Bauhofmitarbeiter findet Zustellfahrrad

Ein Mitarbeiter des Haller Bauhofes soll zwischen 6.40 und 6.45 Uhr das Fahrrad der Zeitungsbotin auf dem Steinhausener Weg liegend entdeckt haben. Nach Angaben des Bauhofes hat der Mitarbeiter, der namentlich nicht genannt werden möchte, das Fahrrad mit den auffälligen Packtaschen am Rand des Waldweges in der Nähe der Straße Arrode an einen Baum gelehnt und den Bauhof gegen 7.15 Uhr telefonisch über den Fund informiert.

Ein Anruf beim Verlag, für den die Botin arbeitet, brachte zunächst kein Ergebnis. Erst um 9 Uhr konnte der Bauhof eine Mitarbeiterin erreichen und über den Fund des Zustellfahrrades informieren. Kurze Zeit später meldete sich bereits die Tochter der Vermissten und erklärte, ihre Mutter sei am Morgen nicht bei ihrer zweiten Arbeitsstelle in Bielefeld erschienen.

Polizei gegen 9.30 Uhr informiert

Da beim Verlag keine Informationen über den Verbleib der Botin vorlagen, informierte die Tochter gegen 9.30 Uhr die Haller Polizei. Wenig später, um 9.34 Uhr, benachrichtigte der zweite Arbeitgeber der Hallerin, eine Bielefelder Arztpraxis, die dortige Leitstelle darüber, dass die 49-jährige Reinigungskraft nicht wie üblich um 8 Uhr zu ihrem Dienst erschienen sei.

Zunächst wurde der Fundort des Fahrrades von der Polizei mit Flatterband abgesperrt und das Rad zur Spurensicherung in die Haller Wache gebracht. Der Bereich der Fundstelle sowie das angrenzende Waldgebiet zwischen dem Gelände der Firma Storck und der Haller-Willem-Bahntrasse wurde von Einsatzkräften und Spürhunden durchsucht.

Beamte aus Gütersloh sichern Spuren am Fundort

Gegen 13 Uhr trafen Beamte der Spurensicherung aus Gütersloh am Fundort des Fahrrades ein. Unterdessen wurden auch schon die angrenzenden Waldgebiete von Beamten durchkämmt. Später setzte die Polizei auch eine Hundertschaft und eine Hundestaffel bei der Suche ein.

In der Fläche arbeitet die Polizei zudem mit Spürhunden und setzte am Fundort einen speziell ausgebildeten Suchhund ein. Der »Mantrailer« oder auch Personenspürhund ist in der Lage, die Spur der gesuchten Person anhand von Hautschuppen zu verfolgen. An den Suchmaßnahmen beteiligten sich im Laufe des gestrigen Tages neben Einsatzkräften aus dem gesamten Kreisgebiet auch die Bereitschaftspolizei aus Recklinghausen und Köln.

Mit Hilfe der Informationen über den Zustellbezirk der 49-Jährigen, die seit zwei Jahren für das Haller Kreisblatt tätig ist und ihre Arbeit immer sehr gewissenhaft und freundlich erledigt hat, konnte die Polizei bereits gestern zahlreiche Menschen befragen.

Hinweise nimmt Dienststelle Gütersloh entgegen

Unter anderem suchten die Beamten die Anwohner der Arrode auf und ermittelten hier, wer von ihnen zu den Zeitungsabonnenten gehört, ob die Zeitung noch angekommen war oder ob die Nachbarn anderweitige Auffälligkeiten bemerkt hatten.

Hinweise zum Verschwinden von Gabriele Obst nimmt die Polizei in Gütersloh unter ` (0 52 41) 86 90 entgegen.

http://www.haller-kreisblatt.de/hk-templates/nachrichtendetails/datum/2013/04/17/grossaufgebot-sucht-vermisste-gabriele-...

Das Rad lag wohl wirklich auf dem Weg.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 10:26
Noch ein Bericht, diesmal mit Angaben, wo Frau Obst das letzte Mal gesehen wurde.


http://www.ad-hoc-news.de/polizei-guetersloh-pol-gt-vermisste-gabriele-obst--/de/News/26655730


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 10:31
Mal ne andere Frage. Bei solchen Fällen werden ständig Mantrailer eingesetzt. Aber trotzdem verläuft die Suche mit diesen Hunden in den meisten Fällen ergebnislos. Gibt es auch Beispiele, wo Menschen mit Hilfe dieser Hunde tatsächlich aufgespürt wurden?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 10:36
@John_Doe_1974
ich kann dir nicht mit gnauen Angaben dienen. Im Fall vermisster, dementer Menschen sind mir Erfolge bekannt.
Wie es in Fällen von Verbrechen aussieht, wo Opfer entführt, verschleppt, versteckt usw werden, ist mir nix Genaues bekannt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 10:42
Hier habe ich unter A den Ort der letzten Sichtung in der Margarethe-Windthorst-Straße und unter B den ungefähren Fundort des Fahrrades am Steinhausener Weg in Nähe der Arrode:

<iframe width="425" height="350" frameborder="0" scrolling="no" marginheight="0" marginwidth="0" src="http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Margarethe-Windthorst-Stra%C3%9Fe&daddr=52.0599503,8.348291+to:Steinhaus..."></iframe>
Größere Kartenansicht

<iframe width="425" height="350" frameborder="0" scrolling="no" marginheight="0" marginwidth="0" src="http://maps.google.de/maps?f=d&amp;source=s_d&amp;saddr=Margarethe-Windthorst-Stra%C3%9Fe&amp;daddr=52.0599503,8.348291+..."></iframe>
Größere Kartenansicht


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 11:01
Wenn man die Karte um die Wohnstrasse von Frau N.G. und den Fundort ihres Rades ergänzt, hat man optisch fast ein Parallelogramm.


https://maps.google.de/maps?saddr=margarethe-windhorst-sreasse+2+,+halle+%2F+westfalen&daddr=Steinhausener+Weg,+Halle+(W...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 11:02
@John_Doe_1974

Hier stehen ein paar Erfolgsgeschichten:

http://www.pet-friend.de/wissen/report/artikel-142/artikel-142.htm

Und hier noch eine allgemeine, aber wie ich finde sehr informative Seite zum Thema Mantrailing, dort werden u.a. auch mögliche Fehlerquellen bei der Spurensuche aufgezeigt.

http://www.nasenarbeit.de/html/mantrailing.html


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 11:17
@maikäferchen
Dein Punkt B entspricht wohl nicht ganz dem Fahrrad-Fundort. Laut Berichten wurde das Rad am Steinhausener Weg in Höhe der Arrode gefunden. Daher nehme ich an, dass der von mir gewählte Punkt B in den obigen Karten genauer liegt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 11:20
valadon

Würdest Du netterweise die 4 Punkte genauer eingeben und ein Komplettbild einstellen ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 11:25
<iframe width="425" height="350" frameborder="0" scrolling="no" marginheight="0" marginwidth="0" src="https://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=margarethe-windhorst-strasse+2+,+halle+%2F+westfalen&daddr=Steinhausene..."></iframe>
Größere Kartenansicht

A = Letzte Sichtung Frau Obst
B = Fundort Fahrrad Frau Obst

C = Wohnort Frau Graf
D = sog. Raucherbank

P.S. Bekomme die Karte nicht ganz als Bild hin, daher einfach auf 'Größere Kartenansicht' klicken.
P.P.S. Sehe gerade, man kann auch innerhalb des Bildes schieben und zoomen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 11:28
Danke, valadon.

Vielleicht sollte die Polizei die zeitnahe Chance nutzen und heute Abend bei XY so einen eingeschobenen Eilaufruf nach Zeugen starten, falls Frau Obst bis dahin nicht odernicht wohlbehalten gefunden wird.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 12:20
Vermisste Gabriele Obst: Polizei sucht Zeugen

Halle (WB). Im Fall der seit Dienstag vermissten Gabriele Obst (49) ist die umfangreiche Suche in Halle (Kreis Gütersloh) am Mittwoch um 9 Uhr fortgesetzt worden. Sie werde bis zum Einbruch der Dunkelheit fortgesetzt, teilte die Polizei mit.

Gütersloher Polizisten werden dabei von Bereitschaftspolizeikräften aus Dortmund und Wuppertal unterstützt.

Gabriele Obst wurde am Dienstag, 16. April, letztmalig zwischen 3 Uhr und 5 Uhr im Bereich Magarethe-Windthorst-Straße 2 gesehen. Dort hat die Zeitungsbotin vermutlich ihr letztes Exemplar des Haller Kreisblatts ausgetragen.

Ihr Rad wurde am Dienstagvormittag am Steinhausener Weg, in Nähe der Straße »Arrode«, gefunden.

RTEmagicC fahrrad 1.jpg

Weiterhin sucht die Polizei dringend Zeugen. Sie fragt:

- Wer hat Gabriele Obst im Bereich Magarethe-Windthorst-Straße gesehen?
- Wer hat sonst in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht?
- Wer hat verdächtige Fahrzeuge oder Personen in diesem Bereich beobachtet?

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Gütersloh unter 05241/8690 entgegen.

Quelle: Westfalen-Blatt, 17. April 2013 - 10:48 Uhr
Link: http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-04-17-vermisste-gabriele-obst-polizei-sucht-zeugen/618/9172132/613///lh/


Auf der Seite gibt es auch eine Grafik des Fahrradfundortes:

b484ff Grafik Fundort-Fahrrad klein


melden
Anzeige
oceanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

17.04.2013 um 14:45
Also direkt nach der Unterführung und nicht weiter vorne wo das Wohngebiet beginnt. Das ist quasi mitten im Wald, fernab jeden Hauses.


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden